Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Funkstille...Was ist nur los?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von labi, 31 Juli 2006.

  1. labi
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Ich bin neu hier im Forum, obwohl ich seit einiger Zeit immer mal reingeschaut habe und mir Tipps geholt habe. Jetzt brauche ich euren Rat. Es geht um folgendes...
    Ich habe vor einem Monat meinen Freund kennengelernt. Er wollte von Anfang an eine feste Beziehung. Sprach sogar von grosser Lieber und wollte mich ständig sehen. Schrien mir jeden Tag SMS dass er mich vermisst und so weiter. Wir waren von ersten Tag an auf der selben Wellenlänge. Dann änderte sich etwas auf seiner Arbeit das in zwang manchmal bis spät in die Nacht zu arbeiten. Er versicherte mir aber dass dieser Zustand nicht lange andaueren würde. Also nahm ich es gelassen dass wir uns nicht mehr oft sahen (1-2x die Woche). Naja der Zustand hält bis heute an...letzten Montag sagte er mir dass er am Wochenende nur Zeit für mich hätte. Natürlich freute ich mich so riesig darüber die ganze Woche...was kam...am Freitag sagte er mir wieder dass er arbeiten muss. Die Enttäuschung war so gross, dass ich ihm dann auch sagte, dass ich das so nicht mehr mitmachen würde. Ich wäre nur noch unglücklich und dass es doch unmöglich ist eine Beziehung aufzubauen wenn man sich nie sieht. Darauf hin bekam ich nur noch 2 SMS: In der ersten meinte er, dass er das versteht aber dass er mir nicht versprechen könnte, dass sich etwas ändern würde an seiner Arbeit und dass er jede Entscheidung die ich treffen würde, akzeptieren würde. Ich antwortete ihm dann dass ich mit ihm sprechen möchte. Den ganzen Samstag versuchte ich ihn anzurufen...er meldete sich nicht, bis abends per SMS: Er würde am Sonntag mit mir sprechen wenn er rausgefunden hat was er falsch gemacht hat. Tja gestern (Sonntag) kein Lebenszeichen. Abends schrieb ich ihm dann eine SMS, dass er mir bitte sagen soll was Sache ist. Ob er noch an mir interessiert ist, da ich gerne wissen wollte ob ich jetzt noch mit ihm zusammen bin oder ob ich wieder als Single leben werde. Bis jetzt wieder keine Antwort.
    Für mich heisst das, dass er mir nichts mehr zu sagen hat und dass er zu feige ist es mir ins Gesicht zu sagen. Was soll ich denn jetzt tun? Ich wollte doch nicht, dass es so endet. Ich habe ihn doch lieb. Bitte gebt mir einen Rat!

    labi
     
    #1
    labi, 31 Juli 2006
  2. maikind83
    maikind83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mmh, ich finde es etwas seltsam wie sich dein Freund verhält. Anfangs sofort von großer Liebe zu reden, hätte mich gleich stutzig gemacht. Aber vielleicht ist er einfach ein unglaublich emotionaler Mensch, der sehr schnell sehr starke Gefühle entwickelt. Aber um darüber urteilen zu können, fehlt mir der nötige Einblick in eure Beziehung.
    Dass man sich grade am Anfang so oft wie möglich sehen möchte, kann ich sehr gut nachvollziehen, aber meinst du nicht auch, dass du etwas überzogen reagiert hast mit seinen Arbeitszeiten? Klar ist es blöd, wenn er spät abends arbeiten muss oder am wochenende, aber so ist das Leben. Das kann man sich leider nicht immer aussuchen. Ich würde von meinem Partner erwarten, dass er dafür Verständnis zeigt. Man kann sich ja auch von seiner flexiblen Seite zeigen :zwinker: und sich darauf einstellen.
    Davon mal abgesehen scheinst du ihm mit deinen Sms nicht gerade den Eindruck vermittelt zu haben, dass du ihn wirklich gern hast. Ich lese da nur Wut und Enttäuschung heraus.
    Eine andere Frage: Was arbeitet er denn?
     
    #2
    maikind83, 31 Juli 2006
  3. labi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Klar ist da im Moment nur noch Enttäuschung da...Verständnis haben, ist ja schön und gut, aber wenn man sich in 2 Wochen nur 2 Mal sieht...und das am Anfang einer Beziehung...
    Dann kommt ja noch dazu, dass wir uns wenn es normal läuft nur jedes 2.Wochenende sehen können, da er 2 Kinder hat die er jedes 2.Wochenende zu sich nimmt. Dafür habe ich auch grosses Verständnis, aber dass jetzt auch noch ständig die Arbeit vorgeschoben wird...er ist Informatiker bei der Post. Sie arbeiten zu 3 Leuten dort, aber es ist immer nur er der Nachtschichten schiebt. Ich denke mir wenn er mich wirklich sehen wolle, könnte er ja auch mal einen der anderen beiden fragen ob die nicht mal in der Nacht arbeiten können...er arbeitet nämlich nicht nur Nachts sondern auch am Tag...also schiebt Doppelschichten...und die 2 anderen arbeiten ihre normalen 8 Stunden und gehen dann...
     
    #3
    labi, 31 Juli 2006
  4. maikind83
    maikind83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hast du ihn mal nach den Gründen gefragt, warum er so hart arbeitet? Stecken da vielleicht finanzielle Probleme dahinter?
    Ich kann deine Enttäuschung sehr gut verstehen. Hast du ihn denn zwischenzeitlich mal wieder versucht anzurufen? Das wichtigste wär jetzt ein Gespräch zwischen euch beiden, wo er einfach mal sagt, warum er so viel ackert und du sagst, wie du dich fühlst, dass aber nichts damit zu tun hat, was du für ihn empfindest...
    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Kommunikation über Sms sehr schnell sehr heftig in die Hose gehen kann, da man manches einfach missversteht bzw. auf die Goldwaage legt. Vielleicht ist deine Botschaft bei ihm total falsch rübergekommen und er hat es so verstanden, dass du an ihm kein Interesse mehr hast. Eine Möglichkeit wäre es.
     
    #4
    maikind83, 31 Juli 2006
  5. labi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Am Samstag habe ich versucht ihn ständig anzurufen, aber er hat mich immer nur weggedrückt. Gestern wollte ich dann eben warten, dass er sich meldet, da er ja gesagt hatte er würde am Sonntag mit mir reden. Seit Samstag habe ich ihn nicht mehr versucht an zu rufen. Er würde mich doch wieder wegdrücken.
    Eine SMS kommt eben wenigstens an und die liest er ja notgedrungen. Anrufe kann er ja ignorieren und das macht er mit Erfolg.
    Dass das viele Arbeiten etwas mit finanziellen Gründen zu tun hat, glaube ich nicht, da er jetzt sogar mehr verdient als früher.

    Ich wäre froh wenn wir ein Gespräch zusammen hätten, aber wie soll das gehen wenn ich ihn nicht erreiche.
     
    #5
    labi, 31 Juli 2006
  6. maikind83
    maikind83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oje. Das ist ne scheiß-Situation. Versuchs halt nochmal, ihn zu erreichen. Wenn er dich wieder wegdrückt, dann bleibt dir leider nichts anderes übrig, als das zu akzeptieren, wobei ich diese Reaktion ehrlich gesagt ziemlich feige finde, aber das meintest du ja auch schon.
    Da bleibt dir leider nur zu hoffen, dass er sich von sich aus wieder meldet.
    Weißt du denn, wo er wohnt? Dann könntest du mal zu ihm gehen und mit ihm sprechen...
     
    #6
    maikind83, 31 Juli 2006
  7. labi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich weiss schon wo er wohnt, aber da er sowieso immer nur arbeitet, ist er doch nie zu Hause...und im Moment frage ich mich warum ich ihm eigentlich nach laufen soll. Ich habe nichts schlimmes getan, ausser ihm zu sagen, dass ich nicht zufrieden bin mit unseren jetzigen Situation, dass wir uns einfach nicht genug sehen. Wenn das schon reicht, dass er beleidigt ist und sich nicht mehr meldet...dann war es wohl sowieso nicht der Richtige.
    Ich habe schon oft leider die Erfahrung machen müssen, dass Jungs sich plötzlich nicht mehr melden und das hiess, dass es vorbei war.
    Und ich nehme jetzt wohl auch an, dass sein Schweigen das selbe bedeutet. Er hat kein Interesse mehr. Es ist schade...dabei hatte ich darum gebeten vor 2 Wochen mich nicht zu verletzen. Und jetzt tut er es doch.
    Naja, jetzt bin ich wieder geheilt für einige Zeit. Ich hatte mich nach einer normalen Beziehung gesehnt, aber sowas gibt es nicht...es ist besser Single zu bleiben...
     
    #7
    labi, 31 Juli 2006
  8. maikind83
    maikind83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    138
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist ziemlich feige, was er da abzieht. Du hast schon recht, hinterherlaufen brauchst du ihm nicht. Es war nur so eine Idee von mir gewesen, dass du nicht mehr länger im Regen stehen musst. Hätte er dich weggedrückt, dann wüsstest du, woran du bist.
    Mittlerweile vermute ich auch nach allem, was du geschildert hat, dass die "Arbeit" nur ein vorgeschobenes Argument war, wenn er als einziger ständig Doppelschichten schieben muss...
    Auch wenn es dir wehtut, er ist es wohl nicht wert gewesen. Lass den Kopf nicht hängen, irgendwann kommt einer, der es ernst mit dir meint. Ich drück dir die Daumen... :smile:
     
    #8
    maikind83, 31 Juli 2006
  9. XZauberinX
    XZauberinX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Finde es merkwürdig: erst grosse Liebe und dann das!
    Und da er dich immer wegdrückt wenn du ihn anrufst, halte ich das schon für ein eindeutiges Zeichen. Aber wenn er wirklich nicht mehr mit dir zusammen sein möchte, sollte er wenigstens den Arsch in der Hose haben und dir das sagen. Sich einfach gar nicht mehr zu melden ist einfach nur feige!

    Und deine Entscheidung ihm nicht hinterherzulaufen finde ich absolut richtig. Sowas hast du nicht nötig.
     
    #9
    XZauberinX, 31 Juli 2006
  10. labi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Neuester Stand:
    Gestern abend bekam ich endlich eine SMS von ihm nachdem ich ihm eine SMS geschrieben hatte und ihn gebeten hatte mich nicht im Regen stehen zu lassen wenn er mich noch ein wenig mag und mir zu sagen was Sache ist.
    In seiner SMS stand dann: Bitte lass mir ein wenig Zeit. Ich brauche meine Zeit und Luft zum Atmen.

    Ich dachte mir nur noch...toll ihr seht euch nur einmal pro Woche und dann wirft er mir schon vor dass er keine Luft mehr bekommt. Was soll das? Ich habe ihm dann zurück geschrieben und ihm gesagt, dass ich es komisch finde was sich plötzlich von einem Tag auf den anderen geändert hätte. Aber er müsste es wissen. Es wäre eben nur schade, da ich ihm vertraut hätte, dass er meine Gefühle nicht missbraucht, was er ja dann aber tun würde.

    Was haltet ihr davon? Glaubt ihr was das bedeutet? Schluss für immer oder doch irgendwann wieder zusammen kommen? Ich frage mich nur...wenn er jetzt schon eine Auszeit braucht nach 4 Wochen in denen wir uns fast nie gesehen haben...was würde das denn werden wenn wir länger zusammen wären. Oder ist er auch wieder so ein Typ, der wenn er Stress auf der Arbeit hat, alles andere links liegen lässt?
     
    #10
    labi, 1 August 2006
  11. sad silence
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    vergeben und glücklich
    vllt hat er bei den vielen arbeiten gemerkt das er dich nicht mehr so doll vermisst...ich würde sagen brich den kontakt ab...vllt meldet er sich eines tages wieder...aber nach 4 wochen sollte eine beziehung noch keine auszeit brauchen

    gruß silence
     
    #11
    sad silence, 1 August 2006
  12. InnocentAngel
    0
    Mal ganz unabhängig davon, ob es sinnvoll ist, eine Beziehung weiterzuführen, bei der es schon im ersten Monat soviel hin und her gibt, scheinst Du nicht die Frau zu sein, die in sein Leben paßt.

    Ihr könnt Euch nur jedes zweite Wochenende sehen, weil er Kinder hat, er ist ein Arbeitstier und schon jetzt ist Dir die Zeit, die Ihr gemeinsam habt, zu wenig. Bedenke, dass diese gemeinsame Zeit wohl eher noch weniger werden wird, nachdem die erste Verliebtheit abgeklungen ist, immerhin wird er auch noch Freunde und andere Interessen haben. Wenn Du schon jetzt ein Problem damit hast, wie wird das erst in ein paar Monaten?

    Selbst wenn er die Beziehung noch fortführen möchte (wobei es sich für mich nicht danach anhört), würde ich an Deiner Stelle die Finger davon lassen. Das erspart Dir viel Stress.
     
    #12
    InnocentAngel, 1 August 2006
  13. zuckerpuppe1
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    Hallo Labi,

    ich glaube, dass sein momentaner Zustand, dass er Luft zum Atmen braucht, nicht unbedingt mit dir zu tun hat. Wie es sich anhört, hat er ziemlichen Stress, sowohl wegen der Arbeit, als auch wegen seiner Kinder. Zumal es zu den Kindern ja wohl eine Mutter gibt (also sein Ex), mit der er sich auch irgendwie arrangieren muss.
    Dann kommt hinzu, dass er dich erobert hat und du nun selbstverständlich und mit Recht auch nicht zu kurz kommen möchtest.
    Das ist schon ziemlich viel Belastung für einen Mann, die treten da gerne mal die Flucht an, um sich "Raum zum Atmen" zu verschaffen. Leider setzt er da bei eurer Beziehung an. Das ist für dich natürlich echt ein sch... Gefühl aber für ihn vielleicht der einzige Ansatzpunkt. Seine Kinder sieht er eh schon selten, da kann er also keine Zeit "sparen", seine Arbeit scheint ihm momentan sehr wichtig (hat er Angst vor nem Jobverlust? Will er beruflich vorankommen? Oder doch finanzielle Probleme?) und da bleibt halt nur eure Beziehung, die er jetzt auf Sparflamme gesetzt hat.
    Ich will ihn jetzt wirklich nicht rechtfertigen, ich finde es auch ziemlich feige und ungerecht, dass er dich so hin hält und dir keine Erklärung gibt. Würdest du denn auf ihn "warten", wenn er dir versichert, dass es nur eine momentane Phase ist und er weiterhin eine Beziehung mit dir will, nur momentan halt nicht so intensiv?
    Vielleicht kannst du ihm dann die Zeit geben und dich mit einem Treffen alle 2 Wochen arrangieren. Ich weiß, dass ist hart und ich wüsste nicht, ob ich das könnte (gerade weil ihr euch erst 4 Wochen kennt)aber ich denke, wenn du ihn jetzt unter Druck setzt, dann wird er sich gegen dich entscheiden.

    Ich musste leider eine ähnliche Erfahrung machen, mein Ex war auch hoffnungslos gestresst und hat den Rückzug angetreten. Leider hat er mir nicht zu Beginn gesagt, dass er Zeit braucht, sondern gewartet und dann ohne Vorwarnung Schluss gemacht...

    Wünsche dir auf jeden Fall, dass du für dich eine Lösung findest, mit der du leben kannst und dir weniger Gedanken machst...

    zuckerpuppe1
     
    #13
    zuckerpuppe1, 1 August 2006
  14. labi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Das Problem ist, dass ich es akzeptieren könnte ihn nicht so oft zu sehen, wenn ich mehr Vertrauen in die Beziehung haben könnte. Aber wie soll ich dieses Vertrauen bekommen, wenn man sich von Anfang an fast nie sieht. Immer nur SMS und Telefon (dabei bin ich auch kein Freund von langen Telefongesprächen...sitze den Menschen lieber gegenüber um mit ihnen zu sprechen).
    Aber irgendwann soll ja aus der Beziehung vielleicht etwas Festes werden, in der ich eben auch seine Kinder kennenlerne u.s.w. Vor gut einer Woche meinte er noch, dass wenn wir uns etwas besser kennen würden, würde er mir seine Kinder gerne vorstellen.

    Ich verstehe einfach nicht wie man sich in einer Woche so drehen kann...von "ich stelle dir meine Kinder vor sobald wir uns besser kennen" zu "ich brauche Zeit".

    Okay ich weiss ich kann nichts dran ändern...Ich weiss eben nur, dass mir so ein lieber Mann noch nie über den Weg gelaufen ist. Er war verständnisvoll, zärtlich, lieb. Ich möchte ihn nicht verlieren, da meine Gefühle doch sehr stark geworden sind in den letzten 4 Wochen, weil er mir das gegeben hat was ich suche bei einem Mann. Das Einzige was mir gefehlt hat, war eben dieses Vertrauen in die Beziehung, dass eben nicht sowas wie jetzt passiert. Und da hatte ich ja Recht mit meinen Misstrauen. Es ist doch das eingetreten was ich befürchtet hatte.
    Ich bin ein sehr geduldiger Mensch, aber ich habe auch gelernt aus meinen anderen Beziehungen, dass ich meinen Mund aufmache wenn ich mit etwas nicht zufrieden bin und dabei überlege ich mir es noch lange ob es wirklich so wichtig ist um ihn damit zu nerven.
     
    #14
    labi, 1 August 2006
  15. XZauberinX
    XZauberinX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich glaube er hat vielleicht gemerkt das er doch nicht so doll in dich verliebt ist. Anders kann ich mir das nicht erklären! Denn nach 4 Wochen ist man doch (eigentlich) noch frisch verliebt, denkt ständig an den anderen, ruft an, schreibt sms, etc.
    Aber das scheint bei ihm wohl nicht der Fall zu sein!
    Vielleicht schiebt er das "ich brauch abstand" nur vor, weil er sich nicht traut mit dir Schluss zu machen. Denn vorher hiess es ja noch "ich stell dir meine kinder vor". Denn ich frage mich wovon er nach erst 4 Wochen (!) Beziehung Abstand braucht?!?:ratlos:

    Du schreibst ja auch selber das du schon kein Vertrauen mehr zu ihm hast. Finde ich auch verständlich!
    Aber an deiner Stelle würde ich mich jetzt schon mal darauf einstellen das evtl Schluss ist!
    Auch wenn es sehr weh tut.
     
    #15
    XZauberinX, 2 August 2006
  16. labi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich hoffe eben noch immer, dass er einfach nur Zeit braucht weil eben seine Arbeit so stressig ist. Ich versuche mich in seine Lage zu versetzen und frage mich wie ich reagieren würde wenn ich von morgens bis spät in die Nacht arbeiten muss und das jeden Tag...also fast keinen Schlaf zu haben. Und dann noch am Wochenende die Kinder zu amüsieren (die sind nämlich noch sehr klein). Vielleicht wäre ich auch irgendwann so ausgelaugt und kaputt, dass ich lieber gerne meine Ruhe hätte und schlafen würde, und mein Freund mich dann nicht interessieren würde. Ich weiss es nicht. War noch nie in der Situation, dass ich so lange hintereinander arbeiten musste.
    Da ich ihn ja auch eigentlich nicht gut kenne, weiss ich nicht ob er ein Mensch ist der schnell grantig wird, wenn er müde ist. Jedenfalls bei einigen Äusserungen von ihm, dachte ich schon mal: Wie ist der heute drauf? Dass Kleinigkeiten ihn genervt haben (ein Ventilator den an war, oder das kleinste Geräusch ihn gestört hat beim Schlafen).
    Naja, ich kann nur wieder zurück in mein altes Leben das ich vor ihm geführt habe und hoffen, dass vielleicht doch alles wieder gut wird. Wenn nicht...ich kann es nicht ändern und die Bauchschmerzen bei dem Gedanken, dass wir uns vielleicht nie wieder sehen, gehen auch mit der Zeit wieder weg.
     
    #16
    labi, 2 August 2006
  17. XZauberinX
    XZauberinX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist gut das du so denkst. Es tut zwar sehr weh, aber irgendwann geht es vorrüber. das solltest du dir immer vor Augen halten.
    Er hat warscheinlich gemerkt das er diese Beziehung doch nicht möchte. Aber ich finds sehr traurig das er nichtmal den Mumm hatte es dir zu sagen. Klar ist es verständlich wenn er kleine Kinder und einen stressigen Job hat. Aber man muss sich auch mal Zeit für den Partner nehmen. Grade dann wenn man noch nicht lange zusammmen ist.

    Hat er sich eigentlich nochmal gemeldet?
     
    #17
    XZauberinX, 2 August 2006
  18. labi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Nein gemeldet hat er sich nicht mehr :flennen:

    Ich finde es auch schade, dass Jungs nie den Mut haben zu sagen, dass sie nicht mehr wollen. Besonders in seinem Alter (er ist fast 35). Und dann noch mit seiner Vorgeschichte, dass seine Frau ihn verlassen hat wegen einem anderen Typen... Er müsste doch wissen wie scheisse man sich fühlt wenn man so behandelt wird.

    Naja, ich sage mir, er ist selbst schuld...es ist nicht leicht heutztage jemanden zu finden wenn man schon einmal verheiratet war und kleine Kinder hat. Nicht viele akzeptieren das, weil die meisten wissen, dass dann die Zeit noch knapper ist für die Beziehung. Dass er Kinder hat, hat mich nie gestört und ich war mir auch bewusst, dass ich ihn deswegen nicht jedes Wochenende sehen würde und damit hatte ich auch kein Problem. Was ich ihm auch gesagt habe als er mich fragte ob seine Kinder ein Hinderniss wären ihn kennenlernen zu wollen.

    Tja, es ist nur schwer sich vorzustellen wie so ein lieber Mensch, der so behutsam mit mir umgegangen ist, plötzlich sich so um 180 Grad dreht. Das ist etwas was ich absolut nicht kapiere. Wie ist das bloss möglich?
     
    #18
    labi, 2 August 2006
  19. XZauberinX
    XZauberinX (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    525
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich stell jetzt nur mal eine Vermutung an, aber du hast ja geschrieben seine Frau hat ihn verlassen. Kann es vielleicht sein das seine Frau zu ihm zurück kommen möchte? (vielleicht wegen der Kinder oder irgendeinem anderen Grund)
    Und vielleicht hängt er ja noch an ihr und traut sich nicht dir das zu sagen.

    Will dir jetzt keine Angst oder so machen, es ist nur eine Vermutung. Ich kenne ihn ja nicht und kann ihn daher auch nicht einschätzen.
    Aber ich versteh´s auch nicht wie er sich um 180C° ändern konnte.
     
    #19
    XZauberinX, 2 August 2006
  20. labi
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    nicht angegeben
    Diese Frage ist mir auch schon in den Sinn gekommen, schon am Anfang unserer Beziehung, da sie im selben Gebäude arbeitet als er. Ihr jetziger Freund arbeitet aber auch da. Und so wie ich verstanden habe, hat sie im irgendwann deutlich gemacht, dass er nie ihr Traummann war und sie eigentlich nur mit ihm zusammen war um Kinder zu haben. Sie ist übrigens 3 Jahre älter und ihre jetziger Freund sieht anscheinend aus wie ein Topmodel, woher er wirklich jetzt kein Frauentyp ist (klein, dünn...aber eben das sind Dinge die für mich nicht zählen...es ist seine liebe Art die mich vom ersten Moment an angezogen hat). Daher würde ich jetzt nicht sagen, dass seine Ex ihn wieder zurückhaben möchte. Kann aber eben gut sein, dass sie ihn auch noch zusätzlich auf der Arbeit nervt und dann irgendwie alles zuviel wurde?!
    In der Mittagspause habe ich mir viele Gedanken gemacht. Vor gut einer Woche hat er mich so doll in den Arm genommen, dass ich fast erstickt wäre und jetzt Funkstille...schade, echt schade...wenn mal jemand das erklären kann...auch wenn es ein männliches Wesen ist...ein Mensch ändert sich doch nicht so schnell...hätte er jetzt von Anfang darauf bestanden mit mir ins Bett zu gehen und jetzt wäre Funkstille, weil bis jetzt nichts gelaufen ist, dann wäre alles klar...aber auch bei diesen Dinge sagte er, dass er mir die Zeit lässt dir ich gerne haben möchte. Also war er auch jetzt nicht primär nur auf das Eine aus...
    Ich verstehe es einfach nicht...warum können Männer einem nicht einfach sagen was los ist. Ich hasse es so im Regen zu stehen und mir nur noch Fragen zu stellen auf die ich keine Antwort bekomme.
     
    #20
    labi, 2 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Funkstille nur los
MouseSports
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 März 2016
2 Antworten
HaJa
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Februar 2016
6 Antworten
neymar
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 November 2015
4 Antworten