Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2008
    #1

    Gelnägel oder Acrylnägel?

    Hallo an alle mit Kunstnagel-Erfahrung!

    Ich habe zu Weihnachten von meinem Freund einen Gutschein fürs Nagelstudio bekommen, weil ich die ganze Zeit schon darüber nachgegrübelt hab, ob ichs nun machen soll, oder nicht.

    Also werde ich in den nächsten Tagen meine Fingernägel verschönern lassen.
    Ich habe mich etwas schlau gemacht über die einzelnen Methoden, weiß aber nicht genau, welche ich schließlich bei mir anwenden lassen möchte.

    Welche aber sind eure Erfahrungen mit Gel- bzw. Acrylnägeln? Was findet ihr schöner/praktischer/besser/schonender/blöder? Was sind für euch Nach-bzw. Vorteile? Für welche "Nagelsorte" würdet ihr euch entscheiden? Oder schwört ihr vielleicht auf eine ganz andere Technik?

    Ich danke für jeden Kommentar!
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    3 Januar 2008
    #2
    Ich selbst habe keine Erfahrung damit, aber eine sehr bewanderte Freundin schwört auf Gelnägel.
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2008
    #3
    Weißt du, warum?

    Viele sagen, Gelnägel würden die Naturnägel ncith so doll kaputt machen...

    Wisst ihr übrigens auch, was meist teurer ist?
     
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    3 Januar 2008
    #4
    Also Acrylnägel machen die Nägel mehr kaputt als Gelnägel, und sie sind auch teurer.

    Aber an deiner Stelle würd ich mir das nochmal überlegen - deine Nägel sind nachher so kaputt, mit denen kannst du nichts mehr anfangen. ich hatte das einmal und nie wieder! Meine Nägel waren so weich, ich konnte nichtmal ne Dose öffnen :ratlos:
    Gelnägel machen nur Sinn wenn du es dann immer wieder machst- hast du das vor? Und vor allem, hast du das Geld dazu?

    Für ein einziges Mal würde ich meine Nägel nicht zerstören. Ich würde sie allerdings überhaupt nicht mehr zerstören.
    Leiste dir doch von dem Gutschein eine Maniküre, mit French Lack zum Beispiel.

    Off-Topic:
    Würdest du dir einen Lippenstift auftragen von dem du weisst dass deine Lippen nach einmaligen Gebrauch ohne den Lippenstift absolut kaputt aussehen, und nur mit dem Stift schön?
     
  • SexySarah
    SexySarah (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    Verlobt
    3 Januar 2008
    #5
    also ich habe auch immer gelnägel. mache dass auch mir und freunden selbst!

    acrylnägel sind ziemlich agressiv da darin formaldehyd enthalten ist. (krebserregend) und dass acrly geht normalerweise eine richtige verbindung mit dem naturnagel ein. dass heißt, wenn du dir nen nagel abbrichst kanns böse weh tun und den naturnagel verletzen.

    gel legt eine schicht auf deinen nagel. und wenn du dir nen nagel abbrichst, dann nur die künstliche verlängerung. wenns vernümftig gemacht wurde.

    im studio bezahlt man so 50-60€ für eine neumodellage mit french. (bei mir 20€ :zwinker: )
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    3 Januar 2008
    #6
    Also ich habe auch Gelnägel gehabt und hatte weder dabei noch danach Probleme. Das Problem, was viele ansprechen, mit den weichen Nägeln trat bei mir gar nicht auf. Allerdings habe ich die Gelnägel auch rauswachsen lassen und halt immer schön gefeilt und nicht runtermachen lassen. Dann kommt ja der ganz normale neue Nagel nach und der ist genauso fest wie er vor den Gelnägeln war. Auch wenn es nicht so schön ausschaut würde ich dir empfehlen sie rauswachsen zu lassen.

    Was du aber bedenken solltest ist, dass du die Gelnägel alle 4 Wochen ca. neu auffüllen lassen musst, je nachdem wie schnell deine Nägel wachsen (ich musste alle drei Wochen, eine Freundin nur alle 7 Wochen). Das kostet wieder ordentlich Geld. Wenn du das Geld nicht investieren willst lohnt es eigentlich auch nicht sie dir machen zu lassen. Du hast da nicht lange was von, bevor es nicht mehr schön ausschaut.
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2008
    #7
    Dass alle Kunstnägel die Naturnägel irgendwie angreifen, weiß ich schon, aber ich dachte, dass ist, wenn man sie wieder abmacht, bald vorbei. Ich meinte, der Nagel stärkt sich doch dann wieder...

    und so eine French Manicure hält doch auch nicht lange...
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    3 Januar 2008
    #8
    Na,du musst immerhin eine ganze Nagellänge warten bis der angegriffene Nagel rausgewachsen ist
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2008
    #9
    Also ist die Schädigung tatsächlich nciht dauerhaft.
     
  • LiLChicka
    LiLChicka (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    213
    101
    0
    Verlobt
    3 Januar 2008
    #10
    wenn du dir welche machen lässt, dann bite nicht solche:
    Link wurde entfernt :wuerg: :zwinker:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2008
    #11
    das nicht, aber weißt Du wie lange es bei Dir dauert, bis der Nagel GANZ "neu" gewachsen ist? Wenn man die nach 4 Wochen auffüllen muss, dann sind es locker 16 Wochen, bis es ganz rausgewachsen wäre :ratlos:
    Also MICH hält das bisher noch davon ab
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    4 Januar 2008
    #12
    Wenn du das nur kurzzeitig mal haben willst, würde ich es lassen. Ich habe nun seit 1,5 Jahren Gelnägel und bin total zufrieden. Davor war ich extrem schlimme Nagelbeißerin, was wirklich unästhetisch war. Inzwischen sehen meine Nägel dank Nagelstudio toll aus. Ich muss exakt alle 3 Wochen zum Auffüllen und zahle dafür 39 €. Das ist noch Azubipreis. Danach kostet es 50 €. Die Kette heißt Catherine. Ich war davor in so einigen Studios, aber mit diesem konnte keines mithalten. Da ist alles super: Kundenservice, das Gel und die Motive (im Preis enthalten).

    Ob es meine Naturnägel schädigt oder nicht, ist mir vollkommen egal, weil die vorher ja sowieso schon mehr als bescheiden aussahen.
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    4 Januar 2008
    #13
    Das geht ja mal RICHTIG ins Geld! :eek_alt: Ich hatte keine Ahnung, daß das so teuer ist jedes Mal... Du zahlst jetzt schon 663 Euro im Jahr nur für deine NÄGEL?! Und wenn du kein Azubi mehr bist 850 Euro?! Das ist ja ein Jahresurlaub auf irgendeiner Insel, den du da ausgibst... krass...

    Und wenn man das einmal gemacht hat, muß man's immer weitermachen, sonst sieht es monatelang scheiße aus, oder wie? Puh, jetzt weiß ich, warum's in dem Nagelstudio, wo ich jeden Tag vorbeikomme, immer so voll ist...
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2008
    #14
    Ich war noch nie im Nagelstudio... kann man sich dort nicht auch einfach normale Kunstnägel aufkleben lassen? Die könnte man abmachen, sobald es nicht mehr ordentlich aussieht, müsste sie also nicht ewig lang herauswachsen lassen, schädigt den Nagel nicht so sehr und man sieht erstmal, ob es einem überhaupt gefällt. Wenn man sich dann DAFÜR entscheidet, kann man ja immernoch Gelnägel machen lassen.
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    4 Januar 2008
    #15
    Mit Acryl wird in meinem Studio eigentlich nur noch dann gearbeitet, wenn es die Frau ausdrücklich wünscht oder extrem strapazierfähige Nägel haben möchte.

    Meine Nägel lasse ich mit Gel überziehen...sieht viel "natürlicher" aus und lässt sich auch wesentlich dünner verarbeiten, denn ich hasse nichts mehr als irgendwelche "dicken Hauer", die obendrein noch wie Geierschnäbel aussehen.
     
  • schnuckchen
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.366
    123
    4
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2008
    #16
    Ich finde auf alle Fälle, dass Gelnägel klasse aussehen. Mein Problem ist einfach, dass ich mir die Nägel selbst nicht so schön machen kann. Weder feilen, schneiden, noch lackieren oder so...geschweige denn mal was ausgefalleneres. Und ich bin dabei noch so untalentiert, dass es höchstens einen Tag hält, weil sofort dann irgendwas abbricht oder verschmiert oder sonstwie hässlich aussieht. deshalb wollte ich ja auch so eine dauerhafte Lösung.

    Das Kostenproblem besteht aber. Ich muss einfach mal ausprobieren, ob das so funktioniert, wie ich es mir vorstelle, mit den Kosten. Ich habe übrigens ein Nagelstudio gefunden, bei dem ich nicht so viel bezahlen muss. Zum Auffüllen kostet es für mich "nur" 20 €. Denn uner 20 bekommt man 40 % Rabatt.
     
  • Spiderprincess!
    Verbringt hier viel Zeit
    271
    101
    0
    vergeben und glücklich
    4 Januar 2008
    #17
    Ich überlege mir schon lange ob ich mir nicht Gelnägel machen lassen sollte. Ich arbeite aber in einem Lager und meine Hände sind davon schon total kaputt. Und ich weiß nicht ob die Gelnägel dann wirklich halten und nicht brechen.

    Ich werd mir das auf jeden Fall noch gründlich überlegen.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    4 Januar 2008
    #18
    Du wirst irgendwann auch älter :rolleyes:

    Ich würd das Geld lieber in eine schöne Maniküre mit Handbad,-massage,usw. investieren.
    Gelnägel sind Gechmackssache, klar. Aber für was einmaliges eben nicht geeignet, weil es so lange dauert bis die Nägel wieder natürlich sind
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    4 Januar 2008
    #19
    dann würde ich die Idee mit den gelnägeln schnell vergessen. ich hatte auch mal welche und habe festgestellt das diese Dinger bei schwerer Arbeit ziemlich unpraktisch sind. die brechen schneller ab als du schauen kannst und das sieht dann erstmal bekloppt aus :ratlos: spare dir lieber das geld und leiste dir dafür lieber mal ne richtige maniküre wie SexySellerie schon sagte.

    Außerdem habe ich schon bei vielen mädels gesehn das sie unter ihren Gelnägeln die richtigen nägel nicht wirklich sauber machen :wuerg: Ab ner gewissen länge kann man nämlich den richtigen Nagel sehn und was ich da schon an gelben verfärbten nägeln gesehn habe ist echt übel :kopfschue

    Es ist wiegesagt Geschmackssache aber das geht extrem ins geld sag ich dir .
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    4 Januar 2008
    #20

    Das die aussehen, wie ein "Geierschnabel" ( :-D ) hat aber nichts mit der dicke des Gels zu tun, sondern mit der Form des eigentlichen Nagels ...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste