Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hab schluss gemacht aber es tut so weh! :(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Orion81, 24 November 2008.

  1. Orion81
    Orion81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich bin oder war mit meinem Freund ca. 5 Monate zusammen. Es lief echt so super am Anfang. Für uns beide war es perfekt und wir lieben uns sehr.
    Er ist einer der eher anhänglich ist und mir oft sagt, dass er mich liebt. Eifersüchtig ist er leider auch, da er von seiner Ex betrogen wurde.

    Wir hatten öfters mal Streit. Wir sind beide vorgeschädigt von unseren letzten Beziehungen und haben beide mal unsere Austicker gehabt. z.B. vor Wut echt gemeine Dinge gesagt aus Selbstschutz. War nicht schön aber haben uns danach entschuldigt und gesagt dass wir uns echt lieben. Haben sogar schon besprochen zusammen in den Urlaub und mal zusammenzuziehen.

    Einmal hatte ich nen Wutanfall obwohl er nix weiter getan hat. Habe mich aber tausend mal entschuldigt und mir Bücher zugelegt wie man Wut in den Griff bekommt. Das ist jetzt zwei Wochen her.
    Seitdem hab ich mir nix mehr zu Schulden kommen lassen. Ich arbeite wirklich an mir. Er hat mir auf jeden Fall verziehen und fand es gut dass ich es selbst eingesehen habe usw.

    Aber seit letzter Zeit ist er irgendwie verändert. Er wurde letzten Montag operiert, nix Schlimmes sein Bein war mal gebrochen und die Schrauben mussten wieder raus. Er hat auch Schmerzmittel bekommen.
    Er ist total reizbar. Bei jeder Kleinigkeit die ihm nicht passt wird er patzig, genervt oder total stur und kalt.

    Aber schon das WE vor seiner Op war er total komisch. Wir waren bei meinen Freunden eingeladen zum Geburtstag. Er sollte die das erste mal kennenlernen. Wir tranken natürlich was. Hab ja schonmal erwähnt, dass er sehr eifersüchtig ist. Unberechtigt!!
    Denn ein langjähriger Kumpel, wo auch noch nie was lief, wo seine Freundin gleich daneben stand, hat mir aus Spaß am Bauch gekitzelt. Echt nix dabei. Aber seit dem zickte mein (Ex) Freund nur rum und betrank sich provokativ noch mehr.

    Ich hab dann lieber ein Taxi geholt. Bevor es kam hat er draußen gegen Sachen getreten (aber haben die anderen nicht mitbekommen) mich beleidigt und als wir nach der Taxifahrt zu Hause bei mir waren, war er weiter gemein zu mir und ist gefahren. Provokativ vorher seinen Kumpel angerufen dass er vorbeikommt weil Stress ist.
    Ich bin trotz dem ruhig geblieben und hab nix mehr gesagt. Obwohl es in mir brodelte. Ich wollte ja was ändern an mir. Sonst wär ich gleich sehr impulsiv gegenan gegangen.
    Am nächsten Tag wo er sein Besäufnis mit seinem Kumpel hatte, kam er zu mir und bat mich unter Tränen um entschuldigung und er wird nach seiner Op einiges ändern. Nicht mehr Alkohol trinken in der nächsten Zeit usw. viele Dinge eben. UND seine unbegründete Eifersucht zügeln!!

    Er war dann die Woche (am Tag seiner OP und danach) an sich ja lieb und hat gesagt, wie leid ihm das so tut, wie schlecht es ihm geht wegen das was er verbockt hat, ihm kamen oft die Tränen deshalb, er mich nicht verlieren will usw.

    Aber trotzdem wenn irgendwas war was ihm nicht gepasst hast, ist er gleich patzig geworden. Weiß nicht ob es an seinen Schmerzmitteln lag, die er vom Krankenhaus bekommen hat.

    Naja jedenfalls kam er letztes WE zu mir. Und er fing an seine blöde Aktion irgendwie zu rechtfertigen und bissl in Schutz zu nehmen. Und er trank BIER! Was er versprochen hat, nicht mehr zu tun! Von sich aus!! Weil er vom Alk komisch wird. Aber er tat es trotzdem!
    Als ich dann im Bad war, wollte er sich aus dem Staub machen ohne Vorwarnung. Völlig schwachsinnig! Er sagte, er hätte kein Bock auf Stress obwohl er den Stress angefangen hat! Denn er konnte mir nicht sagen, was ich ihm denn bitte getan hab, nachdem ich ihn fragte. Naja jedenfalls ließ ich ihn gehen. Er kam aber wieder. Machte ne halbherzige Entschuldigung. Aber fing wieder an blöd zu werden und alles was er versprochen hat nicht mehr zu tun, wieder machte. Unnötige und unbegründete Kommentare mit anderen Kerlen und so. Dann sagte ich er solle sich an das halten was ER von SICH AUS versprochen hat. Aber er sagte, ist doch eh egal. Ist dann gegangen und betrank sich wieder mit seinem Kumpel.

    Nächsten Tag rief er an und frage ohne sich zu entschuldigen wie es mir geht. Hab dann gesagt, dass ich nicht mehr kann und hab schluss gemacht. Er frage nach ner Chance unter Tränen ohne sich überhaupt zu entschuldigen aber ich hab nein gesagt.
    Kurz danach anstatt was zu retten, sagte er nur er will sein Geld usw haben. Ganz eiskalt.

    Und hat nix getan um was zu retten. Im Nachhinein bereue ich mein Schlussmachen. Habe dann gemerkt dass es zu voreilig war oder?

    Ich hab dann gesagt, er solle den Beziehungsstatus bei myspace und studivz ändern was ich jetzt bereue. Hat er auch getan.

    Per chat war er auch total doof und kalt zu mir. Schreibt so du hast es ja so gewollt usw.
    Meldet sich sonst überhaupt nicht mehr. Und bei myspace schreibt er bei der Stimmungsangabe rein wie toll es ihm geht und wie toll sein WE war. Sodass ich es schön lesen kann.

    Das tut alles so wahnsinnig weh! Ich hab gestern so gelitten!
    Er war doch immer so anhänglich und er war immer derjenige dem es leichter fiel anzukommen. Er könne sich es ohne mich nicht mehr vorstellen, er möchte mich nicht vierlieren, er liebt mich über alles, er hat noch nie jemanden so geliebt wie mich sagte er mir oft! Hat er die Tage zuvor erst gesagt!

    Ich versteh seine Reaktion nicht! Wenn mein Freund mit mir Schluss macht weil ich Mist gebaut habe, dann würd ich doch Himmel und Hölle in Bewegung setzen um was zu retten!!

    Gehts ihm denn jetzt echt gut oder warum schreibt er das bei myspace!?

    Es tut alles wahnsinnig weh! Er hat mir so weh getan!
    Er ist sonst so ein warmherziger, gefühlsvoller Mensch! Wie kann ein Mensch sich so verändern in so kurzer Zeit??

    Wie seht ihr die Situation? Soll ich was tun? Denn ich liebe ihn und will eigentlich mit ihm zusammen sein! Oder soll ich abwarten bis was von ihm kommt?? Denn er hats ja verbockt!

    Sorry, ist sehr lang aber bin echt am Ende!
     
    #1
    Orion81, 24 November 2008
  2. JustAboutABoy
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    nicht angegeben
    Mal ganz unter uns: Was hast du erwartet? Dass du schluss machst, er auf allen vieren angekrochen kommt und seine Arsch in bewegung setzt um alles zu retten?

    Für sowas macht man nicht Schluss! Du kannst doch nicht einfach so mal sagen "nun ist schluss" und davon ausgehen, dass er sich danach soweit ändert, dass ihr es toll zusammenhabt? Für sowas wäre eigentlich eine Aussprache angebracht.

    Wie weiter? Ich würd mal versuchen, so objektiv wie nur möglich die Sache zu betrachten. Ist er das, was du willst? Kann er dir das bieten, was du suchst? Und zwar mit all seinen Eigenschaften. Aussagen wie "ja, also wenn er sich dort und da ändert dann wird es was" führen nirgends hin. Sinn einer Beziehung ist es nicht, dass sich die eine Seite ändern muss damit die Sache rund läuft. Kurzfristig mag man sich wohl ändern können, aber gewisse Grundzüge bleiben immer.

    Du hast schon einmal unüberlegt und aus der Situation heraus gehandelt, da würd ich dieses mal lieber abwarten und schauen, was du empfindest nach ein paar Tagen. Und die Sache mit dem "Er hats ja verbockt" ist Quatsch - solange du solche Schuldzuweisungen machst, würd ich von einem Gespräch die Finger lassen.
     
    #2
    JustAboutABoy, 24 November 2008
  3. Orion81
    Orion81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich bin ja auch bereit jetzt auf ihn zuzugehen. Ich weiß ja selbst, dass es übertrieben war mit dem Schlussmachen. Ist jetzt seine Trotzreation oder??

    Jedenfalls soll er sich nicht ändern sondern einfach nur fair sein zu mir. Und mich nicht verletzen! Das kann ich ja erwarten! Genauso will ich an mir arbeiten, weil ich sicher nicht unschuldig bin!

    Und ja ich hab erwartet, dass er angekrochen kommt. Deshalb schreib ich ja hier um von anderen zu hören ob ich falsch liege...
     
    #3
    Orion81, 24 November 2008
  4. JustAboutABoy
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    nicht angegeben

    Mit ziemlicher Sicherheit schon, deutet jedenfalls alles daraufhin. Deshalb auch noch mein Tipp, dass du erstmal für dich zur Ruhe kommen sollst. Denn das wird er auch machen - und erst dann macht es auch wirklich Sinn, gemeinsam darüber zu sprechen.

    "Und mich nicht verletzen! Das kann ich ja erwarten!"

    Das einzige, was du erwarten kannst und darfst ist die Tatsache, dass er dich nicht mutwillig verletzen soll. Es kommt jedoch häufig vor, dass Menschen verletzt werden durch die Art und Weise bzw deren Betrachtungen des anderen. Er ist sich dann nicht einmal bewusst, dass er dich verletzt. Und die Gegenpartei erwartet natürlich, dass der andere das genau einsieht. Was gezwungenermassen dazu führt, dass es ein ständiges Auf und Ab ist. Oder simpel ausgedrückt: Es passt nicht. Was es genau in deinem Fall ist, musst du schon selbst rausfinden...

    Kleine Anmerkung zu dem Thema "Einfach mal Schluss machen": Da kann man sich schnell in seinem Stolz verletzt fühlen. Erging mir so bei meiner letzten Beziehung: Eigentlich war ich gewillt, zusammen eine Lösung zu finden. Dann meinte sie: "Schluss". Na gut, hab alles von ihr zusammengepackt, ihr vorbeigebracht und aus wars. Hatte einfach kein Bock auf so Spielchen etc. Sie meinte dann noch, dass man ja noch zwei Wochen warten könne und nicht alles so schnell passieren muss. Deshalb dringend mein Tipp: Bevor ihr solche Mittel auffahrt, überlegt euch das vorher genau und ob es wirklich das ist, was ihr wollt! Kann schnell nach hinten losgehen...
     
    #4
    JustAboutABoy, 24 November 2008
  5. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    was heisst falsch liegst, wenn das für dich tatsächlich ein grund ist, ne Beziehung zu beenden, dann liegst du wohl richtig. wenns das nicht ist (wie es grade scheint), dann liegst du falsch. allerdings hast du damit schätzungsweise sein vertrauen mehr missbraucht und ihn mehr verletzt, als er dich vorher. solche worte einmal ausgesprochen, da brauchts sehr sehr viel von beiden seiten, damit das nochmal werden kann. und er denkt jetzt nunmal du willst nicht mehr, du hast ihn verletzt, du zickst rum wegen kleinigkeiten, wieso sollte er da noch ankommen?
    die tatsache, dass er selber nicht unschuldig ist, wird bei ihm jetzt wohl als der grund ankommen, wieso du ihn nicht mehr willst. und da man sich nicht von einem tag auf den andern ändern kann, sieht er wohl keine chance mehr, und erspart euch das hin und her.
     
    #5
    Nevery, 24 November 2008
  6. Orion81
    Orion81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke für eure Antworten.

    Ich habe mir überlegt, dass ich ihm eine Mail schreibe (habe ich schon fertig, nur nicht abgeschickt) dass mein Schlussmachen voreilig war und ich ihm die Chance gebe. Das wir beide an uns arbeiten sollten usw. Das ich ihn liebe.

    Soll ich die Mail abschicken oder lieber nicht?
     
    #6
    Orion81, 24 November 2008
  7. tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.530
    123
    4
    nicht angegeben
    Nein ich würde keine Mail schreiben, und schon gar nicht darauf rumreiten wie "gnädig" ich doch bin und
    ihm "noch eine Chance gebe".
    An deiner Stelle würde ich persönlich bei ihm vorbeifahren oder wenigstens anrufen und ihm
    reumütig sagen, dass das schrecklich voreilig war weil du dir seiner Gefühle überhaupt nicht sicher warst.

    Wie vorher schon geschrieben wurde, wenn mein Partner mir sagt dass Schluss ist, dann ist das
    auch für mich endgültig und es gibt kein zurück mehr.
    Zu einer Beziehung gehören nunmal zwei und wenn er dein Schlussmachen akzeptiert hat
    (vielleicht gabs ja wirklich einen guten Grund), dann wird er auch nicht mehr angekrochen kommen.

    Solche Spielchen "ich mach jetzt mal Schluss, dann sieht er alle seine Fehler ein, bettelt mich reumütig
    um Vergebung und ändert sein Verhalten für mich" finde ich absolut unmöglich!
    Wenn man sich ein ernstes Gespräch erhofft oder möchte, dass der Partner mal odentlich über die Beziehung
    nachdenkt, kann man das doch auch sagen!
     
    #7
    tinchenmaus, 24 November 2008
  8. Orion81
    Orion81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    verurteilt mich doch nicht so!
    Ich wollte hier Hilfe und möcht nicht hören, wie falsch das von MIR alles war. Ich seh es doch auch ein!
    Ich habe ja nicht schluss gemacht, aus Wut oder Rache sondern weil ich nicht mehr konnte. Weil es so weh tat und ich dachte er wird mich in Zukunft nochmals verletzen. Aber habe nen Tag nachgedacht und gemerkt, dass es voreilig war und ich habe es echt bereut mit dem Schlussmachen! Denn kann ja nicht wissen ob er wieder sowas macht wenn ichs nicht versuche.

    Habe die Mail abgeschickt. Habe gesagt, dass es falsch war von mir und die Beziehung will. Und dass ich einfach nur Angst habe verletzt zu werden. Arbeiten müssen wir beide dran! Hab ihne nicht verurteilt oder sonst was.
    Hab ihn gebeten mir heute zu sagen ob er Mittwoch mit mir persönlich reden möchte.

    Er müsste die Mail gelesen haben. Bisher kam nichts! :geknickt:
     
    #8
    Orion81, 24 November 2008
  9. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    ich hoffe, du hast bewusstes "dir noch ne chance geben" rausgelassen? ansonsten wird er wohl eher über gewisse dreistigkeit lachen, als ne chance wollen...
     
    #9
    Nevery, 24 November 2008
  10. Orion81
    Orion81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nein hab ich nicht. Hab ihn auf den Brief nochmal per Chat angesprochen und er meint er müsse nachdenken und gibt mir heute ne Antwort ob er reden will. Hab ihn nochmal gesagt, dass es mir leid tut dass ich schluss gemacht habe und es nicht mehr vorkommt!
     
    #10
    Orion81, 24 November 2008
  11. Nevery
    Nevery (30)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.677
    598
    7.622
    in einer Beziehung
    sowas würde ich nicht sagen... wenn denn "ich werd mich nie wieder so hinreissen lassen". ihr seid beide recht impulsiv, was? wir haben in so einer zeit abgemacht, dass, wenn es einem zuviel wird, nen "stop" eingelegt wird mit schweigepause, in der man drüber nachdenken sollte, mit wem man da eigentlich grade redet, wieviel einem dieser mensch bedeutet, und was man eigentlich von ihm will. danach, wenns noch wichtig ist, sachlich versucht den kram zu klären - aber sich vor allem keinen kram mehr an den kopf geschmissen. nach nen paar mal funktioniert das von selbst.
     
    #11
    Nevery, 24 November 2008
  12. Orion81
    Orion81 (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ja natürlich so, er weiß ja wie das gemeint ist.
    Ja wir sind sehr impulsiv leider! Hab mir von meiner Seite aber schon Dinge in Angriff genommen, damit ich das besser kontrollieren kann.
    Danke für den Tipp! Werd ich und er (falls er überhaupt noch will :geknickt: ) mal so in Angriff nehmen...
     
    #12
    Orion81, 24 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hab schluss gemacht
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Young Boy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2016
3 Antworten
Chicharito
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 August 2016
6 Antworten
Test