Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Habe ihn zurückgewiesen - was mache ich jetzt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Einhorn, 30 Dezember 2009.

  1. Einhorn
    Einhorn (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    26
    0
    nicht angegeben
    Um es mal klar zu stellen: Ich habe ihn zurückgewiesen...

    Die Geschichte:
    Es geht um einen Bekannten, den ich bisher noch nicht gut kenne aber sehr interessant finde.
    Wir haben uns in der Uni ab und zu mal unterhalten (meiner Meinung nach geflirtet :zwinker: ) aber eigentlich weiß ich wenig über ihn. Zufälligerweise, waren wir dann nach Weihnachten beide bei der gleichen Person eingeladen, von da aus sollte es später noch tanzen gehen. Wie üblich flirteten wir ein paar mal kurz, aber nichts weiter.
    Dann ging es zum Tanzen, die Kneipe/Disco war voll und einige "unserer" Leute verabschiedeten sich, zum Schluss waren wir nur noch zu fünft. Wir tanzten alle, ich tanzte mit allen aber besonders mit ihm, auch recht eng (ich habe dabei wohl den Anfang gemacht, versucht es ein bisschen zufällig sein zu lassen, aber er hat dann aktiv mitgemacht, wir haben sehr eng getanzt). Auf einmal hat er mich umgedreht (ich bin kleiner als er und tanzte mit meinem Po/Rücken an seinem Körper) und -- geküsst. Ich war total überrascht, nach dem mir klar wurde was passierte hab ich ihn vorsichtig weggeschoben und ihm gesagt, dass ich von solchen Party-Küssen wohl nicht viel halte. Hab mich mehrmals entschuldigt...

    Jetzt das Problem: Ich habe Interesse an ihm. Aber eins, das über ein bisschen Rumknutschen hinausgeht. Ich würde ihn gern kennenlernen. Genau deshalb wollte ich dieses "einfach mal rumknutschen" eben nicht. Was meint ihr - hab ich da eine Chance, dass er mehr Interesse hat? Und wenn ja, was kann ich tun?
     
    #1
    Einhorn, 30 Dezember 2009
  2. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Prinzipiell hast Du schon ne Chance - vorausgesetzt er ist Single und hat Interesse an einer Beziehung. Ich denk nicht, dass er diese Abweisung unbedingt in den falschen Hals kriegen muss - ist nur ein Zeichen, dass Du wenn dann was ernsteres willst. Ansprechen würd ich das erstmal nicht mehr. Ich würd ihn an der Uni anquatschen, ob er Lust auf nen Kaffee hat, ein bissl flirten und dann je nachdem ein richtiges Date ausmachen.

    Viel Glück,
    brainie
     
    #2
    User 10802, 30 Dezember 2009
  3. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn du ihn in ein Cafe einlädst und ihm erklärst, dass du mehr als Partyküsse willst (gut verpackt) ... klar.
     
    #3
    xoxo, 30 Dezember 2009
  4. Einhorn
    Einhorn (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    nicht angegeben
    Meint ihr nicht das ist ein bisschen viel/schnell? Ich möchte ihn auch erstmal kennen lernen, ganz locker, ich will nicht gleich eine Beziehung. Aber er ist kein Typ auf den ich einfach so "heiß" bin, sondern jemand, den ich interessant finde und gern näher kennen lernen würde. Ohne zu wissen, dass ich mit ihm eine Beziehung möchte. Ich hatte gehofft, wir kämen uns durch das Tanzen ein bisschen näher - aber noch nicht so nahe. Denn wenn doch mal was werden sollte ist sowas für mich kein guter Anfang.

    Also erstmal freut es mich sehr, dass ihr nicht meint, ich könnte es total vergessen (mit solchen Antworten hatte ich schon gerechnet...).
     
    #4
    Einhorn, 30 Dezember 2009
  5. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Es liegt jetzt an dir etwas zu tun.
    Von ihm kannste jetzt nicht mehr allzuviel erwarten. Mit deiner Aktion haste ihm deutlich gemacht, dass er bei dir nicht landen kann. Egal in welcher Hinsicht.
    Zudem solltest du einmal deine Meinung über ihn überdenken. Du unterstellst ihm hier direkt, dass er kein Intresse an dir hat, dass über rummachen hinausgeht.
    Wenn du schon sowas bringst, hättest du ihm wenigens sagen können waum. Jetzt denkt er, dass du kein Intresse hast. Besser wärs gewesen, wenn du ihm gesagt hättest, dass du ihn durchaus magst, aber erst noch besser kennen lernen möchtest. Weil die Aktion war ne eindeutige Abfuhr.

    Was sein Vorgehen betrifft, mach ich das genauso. Auch dann, wenn ich bei einer Frau Intresse habe, dass Richtung Beziehung geht. Erst auffer Pary küssen, dann bei einem Date besser kennen lernen.

    Geh in die offensive. Du hast ihn abgeschoben, nicht er dich.
    Wenn du ihn wirklich kennen lernen willst, musst du direkt ein Treffen vorschlagen und zwar eins, dass eindeutig als Date zu erkennen ist.
    Ich weiß jetzt nicht, wie dein Bekannter so drauf ist, aber du musst damit rechenen Konkurenz zu bekommen. Da du ihn eindeutig nicht wolltest, wird er sich jetzt wahrscheinlich schon wieder auf die Suche begeben haben.

    ThirdKing
     
    #5
    ThirdKing, 30 Dezember 2009
  6. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.083
    348
    4.777
    nicht angegeben
    Dann wär aber doch Kaffeetrinken ein guter Schritt - da kann man sich auch richtig unterhalten. Im Club beim Tanzen zählt ja eher nonverbale Kommunikation. :zwinker: Und danach dann eben öfter was ausmachen - wie sonst soll man sich kennenlernen? Du musst ja nicht gleich sagen "Ich will Dich, jetzt und hier!" :zwinker: - aber was mit ihm unternehmen sollte helfen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 21:33 -----------

    Nö. Sie hat klar gemacht, dass sie keine oberflächliche Geschichte inklusive Partyknutschen will und nicht so leicht zu haben ist. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Man MUSS doch nicht am ersten Abend gleich rumknutschen. :ratlos:

    Ich gebe Dir aber insofern recht, als dass die TS jetzt ihn ansprechen sollte.
     
    #6
    User 10802, 30 Dezember 2009
  7. separ23
    separ23 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    31
    0
    Single
    Er hat die Chance beim Tanzen genutzt, und außerdem wird er -von der geringen Chance abgesehen, dass er Deine Gedanken lesen kann- erstmal nicht eindeutig nach einem Date Fragen. ich würde das Thema mit dem Kuss genausowenig ansprechen, wie irgendwie ihm zu sagen, dass Du ernsthaft interesse an einer Beziehung haben könntest.

    Ein ganz normales Date zum Kennenlernen ist jetzt genau angebracht, und dass Du ihm das anbieten musst (aufgrund der Umstände) liegt auch auf der Hand. Deine Chancen stehen recht gut und Du wirst fast sicher ein Ja auf die Date Frage bekommen. Mehr willst Du ja sowieso nicht, also was bleibt anders übrig als zu fragen, und sich dann mal richtig kennenlernen. Dort findest Du ja auch raus, ob er bereit ist für ne Beziehung oder eher der Draufgänger ist, und dann nimmt halt alles seinen entsprechenden Lauf.

    Viel Erfolg.
     
    #7
    separ23, 30 Dezember 2009
  8. Einhorn
    Einhorn (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    nicht angegeben
    @ Thirdking: Ich hab ihm gesagt, dass dieses "Partyküssen" nicht so mein Ding ist und es nichts mit ihm zu tun hat.
    Und: Ich unterstelle ihm nichts, aber ich hatte in dem Moment einfach Angst davor, dass er mich "nur" küssen will und mir im Anschluss dann nicht mehr aus dem Kopf geht. Vor allem, weil ich ja zunächst (tanzen) auf ihn zu kam.

    Aber danke, ich werd jetzt erstmal warten, bis wieder Uni ist, n bisschen flirten und dann... mal sehen. Tu mich schwer so direkt zu sein (auf ein "Date" einladen). Werde mich bemühen und euch auf dem Laufenden halten... Wir haben nur bisher eben nicht mal Handynummern ausgetauscht oder irgendsowas. Deshalb auch meine Vermutung, dass es eher nur ums Rummachen ging.

    /edit: Danke, brainie, das meinte ich... Ich hoffe nur, dass mein Bekannter das auch verstanden hat :zwinker:
     
    #8
    Einhorn, 30 Dezember 2009
  9. separ23
    separ23 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    31
    0
    Single
    Versteh ich nicht, warum Du die Woche noch verschenken willst. Handynr. und so habt ihr nicht ausgetauscht? Was war denn alles nach dem Kuss noch?
    Dann schreib ihn doch auf Studi an, dann kann er dich doch so noch nach dem Date fragen, wenn Du lieber ihn den 1.Schritt machen lassen willst.

    OK, es kommt drauf an, wie Du die Abfuhr kommuniziert hast, wenn er es verstanden hat, dass es nur auf "nicht-gleich-rumknutschen" sondern "kennenlernen" bezogen ist, dann kannst Du auch warten, allerdings ob er sich noch so genau an alle Details erinnert, oder ob er nur das Ergebnis "sie hat mich abgewiesen" gemerkt hat (man merkt sich ja nicht alle Details).

    Ich fände es aufjedenfall richtig ihn in Studi anzuschreiben, du zeigst Interesse, was ja nicht hinterherlaufen bedeutet, oder dass Du glecih mit ihm was anfangen willst, sollte daraus eh klar werden.
     
    #9
    separ23, 30 Dezember 2009
  10. Einhorn
    Einhorn (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich seh ihn in der Uni schon öfter (daher würde ich gern subtiler vorgehen, will ihm ja im Anschluss noch in die Augen sehen können) und schätze, dass er grade sowieso nicht in der Stadt ist. Nein, Handynummern sind nicht ausgetauscht, nach dem Kuss war er dann eher abweisend, hab mich nochmal entschuldigt (er meinte "schon gut") und wir haben uns dann verabschiedet).
     
    #10
    Einhorn, 30 Dezember 2009
  11. separ23
    separ23 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    31
    0
    Single
    Du kannst doch auch in StudiVZ subtil vorgehen :zwinker: ?

    Die Frage ist, ob rüberkam, dass Du ihn wirklich sehr gerne kennenlernen möchtest, weil daran zweifle ich, auch nach der von dir beschriebenen Reaktion.

    Das erneute Entschuldigen kann er ja auch als "sie mag mich wohl nur als Kumpel" interpretieren. Wie gesagt, kommt halt ganz drauf an, wies bei ihm ankam...
     
    #11
    separ23, 30 Dezember 2009
  12. Einhorn
    Einhorn (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    nicht angegeben
    Ja klar, das seh ich ja ein. Ich hatte ja schon befürchtet, es komplett vergeigt zu haben. Ist ein ziemlicher Fehlstart, ich verlass mich normalerweise darauf, dass er auch auf mich zu kommt, wenn ich auf ihn zukomme. Aber das kann ich nach der Aktion ja vergessen. Ich warte noch bis Montag... Dann berichte ich wieder :smile:
     
    #12
    Einhorn, 30 Dezember 2009
  13. User 40590
    User 40590 (37)
    Sehr bekannt hier
    2.337
    198
    655
    in einer Beziehung
    Sehe ich nicht so. Wenn Sie ihm gesagt hat, dass dieses "Partyknutschen" nicht Ihr Ding ist, ist das was ganz anderes.
     
    #13
    User 40590, 30 Dezember 2009
  14. ChrisS1984
    ChrisS1984 (32)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    28
    1
    nicht angegeben
    Ich denke da ist noch alles drin. Das entschuldigen war vielleicht nicht notwendig. Ich finde da gibt es keinen Grund dazu, es sei denn du hast ihn wirklich blosgestellt. (Ich wurde in ähnlicher Situation mal mit einer Handtasche verschlagen :smile:) ) Wenn du nicht küssen möchtest, darfst du ihn abweisen. Ich finde das Entschuldigen ohne Grund turnt ab.
     
    #14
    ChrisS1984, 30 Dezember 2009
  15. separ23
    separ23 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    31
    0
    Single
    Ja das mehrmalige kommt wirklich nicht so positiv, er wollte es sicher nicht nochmal vorgehalten bekommen, v.a. weil ja nix schlimmes war und er sich auch Gedanken machen könnte.

    Aber du hast längerfristig gesehen nichts vergeigt, wenn er auf dich steht, und sich was vorstellen kann, dann werdet ihr euch schon kennenlernen, nur fände ich nach so einer Aktion bei Menschen die sich oft unterhalten, 10 Tage Kommunikationspause übertrieben. Aber keine Ahnung, wie oft ihr euch seht, vllt. ja an Silvester wieder zufällig oder so?
     
    #15
    separ23, 30 Dezember 2009
  16. Einhorn
    Einhorn (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    nicht angegeben
    Ja - genau das ist ja die Frage: Steht er auf mich und kann er sich was vorstellen? :zwinker:

    Von "öfter unterhalten" würde ich nicht sprechen. Wie gesagt, wir haben ab und zu mal geflirtet, beim Mittagessen oder wenn wir zusammen nebeienander/in der Nähe im Hörsaal saßen, aber noch nie was zusammen unternommen, keine Nummern getauscht, nichts. Ich hatte ihn eigentlich für eher schüchtern gehalten - aber nach der Aktion könnte es auch sein, dass er einfach nicht will. Oder sich eben grade diesmal getraut hat... Alkohol war aber kaum im Spiel.

    Silvester zufällig treffen ist unwahrscheinlich, mit seinem Freundeskreis hab ich nur am Rande zu tun (hatte sich eben mal zufällig ergeben).
     
    #16
    Einhorn, 30 Dezember 2009
  17. separ23
    separ23 (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    31
    0
    Single
    Ja, also ich kann es mir nur so erklären dass er das negativ aufgefasst hat, also nicht so aufgenommen hat, wie Du es rüberbringen wolltest. Hier erzählst Du die Geschichte ja aus Deiner Sicht, deswegen sagt jeder "er hätts ja checken müssen, dass Du ihn wirklich kennenlernen willst". Aber wenn er jetzt "Angst" hat (also doch der Schüchterne), wieder einen Schritt auf Dich zu zugehen, dann vermeidest du dieses Verhalten ja gerade, indem du ihn anschreibst, und einen Schritt auf ihn zugehst (ist ja noch keine Dateeinladung).
    Finde StudiVZ echt perfekt dafür geeignet, das ist ja noch keine Einladung zum Date, aber Du zeigst ihm wieder was. Und wenns 3 Wochen dauert, bis ihr wieder aufeinandertrifft wärs doch doof, genauso, wenn es ne angespannte Stimmung gibt das nächste mal, oder eher abweisend (aus Schüchternheit) reagiert etc. - also einer von euch beiden sollte die Sache schon erstmal in die Hand nehmen, und damit meine ich genau die Sache Kontaktaufnahme.

    Die andere Alternative ist, dass er eher der Aufreißer Typ ist, und dich mitnehmen wollte, und als Du kommuniziert hast, kein Rumgeknutsche einfach so, wollte er auch nicht mehr flirten etc. Aber das kann ich mir nach Deiner Beschreibung gar nicht vorstellen, dass er dieser Typ ist...
     
    #17
    separ23, 30 Dezember 2009
  18. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Hmm... also ich kann deine Reaktion nach dem Kuss nicht nachvollziehen. Aber gut, nun könnte man es eh nicht mehr rückgängig machen.

    Ich schließe mich den anderen an: Die Initiative muss jetzt von dir ausgehen. Man weiß ja auch nicht genau, in welchen Hals er deine Absage bekommen hat. Möglicherweise fühlt er sich zurückgewiesen und gekränkt, möglicherweise hat er aber auch verstanden, dass du grds. Interesse an ihm hast, dir der Rahmen aber nicht passte. Ich tippe aber eher auf ersteres; anders wäre das gewesen, wenn du die Anlehnung gleich damit verbunden hättest zu sagen, dass du ihn bald gerne in einem anderen Rahmen wiedersehen möchtest.

    Jedenfalls finde ich es eine gute Idee, ihn auf einen Kaffee einzuladen. Viel Erfolg. :zwinker:
     
    #18
    User 7157, 30 Dezember 2009
  19. Einhorn
    Einhorn (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    13
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß, im Nachhinein finde ichs auch nicht so toll, aber ich hätt mich auch doof gefühlt, wenn dann nix weiter passiert wär. Ich habs beim ersten Kuss außerdem gern etwas "persönlicher", also nicht in einem Club und mit anderen Freunden/Bekannten dabei.
    Aber jetzt wärs mir auch lieber, ich hätte "mitgemacht", dann wüsste ich wenigstens woran ich wär (wenn er sich nicht meldet)...

    Klar, fühlt er sich zurückgewiesen (würde wohl jeder tun). Ich werd sehen, was sich machen lässt, und berichten :smile:
     
    #19
    Einhorn, 30 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Habe ihn zurückgewiesen
helloimdarknessa
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2015
15 Antworten
Test