Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Habt ihr sowas schon einmal erlebt..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Puschl 22, 30 August 2017.

Stichworte:
  1. Puschl 22
    Sorgt für Gesprächsstoff
    30
    33
    5
    Single
    Hallo ihr Lieben,
    Habe die Hoffnung das mir vielleicht der ein oder andere einen kleine Tipp geben kann zu meiner aktuellen Situation mit auf den Weg geben könnte.. würde mich zumindest äußerst freuen :smile:

    Hört sich vielleicht dumm an aber..
    Habt ihr schon mal jemanden kennen gelernt, viel Zeit verbracht, gekocht, harmoniert miteinander, die Orte geliebt an denen ihr gemeinsam wart, die Gespräche, der Sex & habt euch nicht in den Menschen verliebt bzw. nur in das Geschehen vielleicht?
    Ich kann mit dieser Person vor dem Fernseher sitzen und einen Film anschauen aber es fühlt sich nicht gut an. Nicht als ob ich angekommen wäre. Und trotzdem gibt es Momente wo ich mich zu diesem Menschen hingezogen fühle..
    Und dann ist da noch jemand.. der mir den nötigen Abstand lässt. Mir das Gefühl von Geborgenheit & Schutz gibt wenn er da ist & mich in den Arm nimmt & mir das Gefühl gibt das ich angekommen bin.

    Ich steh grad ziemlich verwirrt da weil ich mir selbst keine Antwort auf das alles geben kann..
    vielleicht kann einer von euch mir da weiter helfen oder war selbst schon mal in einer ähnlichen Situation?!


    Ich freu mich über jeden Kommentar
     
    #1
    Puschl 22, 30 August 2017
  2. User 54465
    User 54465 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    232
    113
    82
    Verliebt
    Ehrlich gesagt weiß ich nur so halb was du meinst. Dir Orte geliebt an denen wir waren, aber vor dem Fernseher hat es sich nicht gut angefühlt?
    Ich befand mich grob mal km einer ähnlichen Situation. Wir hatten beide das Gefühl seelenverwandt zu sein, wir konnten unsere Sätze beenden, haben oft im gleichen Moment das gleiche gesagt, gekocht, eine großartige Zeit gehabt (allerdings ohne Sex) und trotzdem ist es nicht weitergegangen.
    Erst Viel später ist mir aufgefallen, dass wir zwar in einem Teil meines Lebens großartig harmoniert haben, das mein leben aber viel mehr war als das.

    Weshalb glaubst du denn, dass das mit deiner Person 2 'schlechter' sein könnte? Dass er (?) dir den nötigen Abstand einräumt und auch die anderen Dinge klingt doch erst einmal gut oder?
     
    #2
    User 54465, 30 August 2017
  3. blondi445
    blondi445 (29)
    Meistens hier zu finden
    769
    128
    181
    Verliebt
    Ich glaube was du für diese Person empfindest ist vorallem Zuneigung aber eben keine Verliebtheit. Ich weiß was du meinst. Ich hatte das immer bei den "falschen" Männern. In diese war ich nie wirklich verliebt. Diese wären "gut" für mich gewesen, aber mein Herz hat sie nicht gewählt. Ich vermute, das ist bei dir ähnlich.

    Die Frage ist doch was du willst? Die Zeit mit der Person genießen aber sich bewusst sein, dass es vielleicht nicht der richtige Mann ist oder offen mit der Situation umgehen und mit der Person sprechen wie du dich fühlst.

    Da ich dich aber nicht kenne, kann es auch durchaus sein, dass du einfach Zeit brauchst bis es sich "richtig" anfühlt, das kannst nur du wissen.
     
    #3
    blondi445, 30 August 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  4. 1907j
    1907j (33)
    Ist noch neu hier
    19
    1
    0
    Single
    Wenn du gleichzeitig zwei Menschen liebst, wähle den zweiten, denn wenn du den ersten richtig lieben würdest gäbe es keinen zweiten.
     
    #4
    1907j, 30 August 2017
    • sehe ich anders sehe ich anders x 4
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  5. Puschl 22
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    30
    33
    5
    Single
    Kennst du das Gefühl sich angekommen zu fühlen, richtig wohl zu fühlen wenn du mit jemandem auf dem Sofa liegst, was anschaust oder auch einfach nur so da liegst? Das meinte ich mit nicht Richtig anfühlen.
    Es hat vielleicht auch damit zutun das Person 1 vielleicht genau das war was mein Ex-Freund damals nie war.. ich hab mich in meiner letzten Beziehung selbst vergessen. Mich nur auf die Bedürfnisse & Wünsche des anderen angepasst. Alles hab ich organisiert & geschaut das es läuft. Freunde sagen oft zu mir, das ich nicht mehr ich war.
    Und Person 1, ist eben genau das Gegenteil.. ich steh nicht mehr allein in der Küche, komm mal raus und seh endlich was anderes. Aber ich weis nicht ob das ausreicht. Ich hab sogar das Gefühl das es jetzt genau anders rum ist als in meiner letzten Beziehung. Jetzt bin ich der Part der die Füße hoch legt und er macht. Achtet genau auf das was ich sage.. mache.. & ich fühl mich immer beobachtet. Und das Gefühl sich zu verstehen ohne ein Wort sagen zu müssen in gewissen Dingen ist toll!

    Zu Person 2; Er ist im Grunde perfekt. Der Abstand und ich kann wirklich ehrlich und offen sagen was mir passt und was nicht & es ist sowas von Okay.. es ist noch relativ frisch sag ich mal.. 8 Wochen ca. geht das ganze jetzt. Er hat ja im Grunde noch keine Möglichkeit zu wissen was ich denke..

    Ich hab mich zum aktuellen Stand mal ganz zurück gezogen von beiden um mir klar zu werden was ich will.. ob ich einen von beiden vermisse oder eben auch nicht. Für mich hat es sich am Besten angefühlt mich erst mal zurück zu ziehen..
     
    #5
    Puschl 22, 30 August 2017
  6. User 34612
    User 34612 (39)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.868
    398
    4.069
    vergeben und glücklich
    Den Spruch find ich ja so furchtbar unsinnig...
     
    #6
    User 34612, 30 August 2017
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten