Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hat er ein Kind,von dem ich nichts weiß?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Afortunado, 5 Februar 2008.

  1. Afortunado
    Afortunado (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    Single
    Hallo alle zusammen.
    Ich fasse mich kurz...

    Mein Freund war vor ca 4 oder 5 Jahren mit einer ehemaligen bekannten von mir zusammen. Nachdem sie sich getrennt hatten,war sie schwanger und erzählte das (unter anderem) mein jetziger freund in frage käme der mögliche vater zu sein.

    Als ich dann vor 2 jahren mit meinem freund zusammen gekommen war,sprach ich ihn drauf an,ob er der vater dieses kindes sei, er sagte nein!

    Jetzt aber kommen seltsame dinge auf,ständig hat er nach kaum geld auf seinem konto (er erzählt mir dann immer,die versicherung würde ihm zuviel abhalten) Müsste er schon kindergeld bezahlen wenn er noch in der ausbildung ist?
    Durch gute Bekannte von mir, die noch mehr oder weniger kontakt zu ihr haben, erfahre ich nun,das sie schwarz auf weiß den beleg dafür hat, das er DOCH der vater ist.
    Und vor einiger zeit, sagte mir seine schwester, das damals eine vaterschaftsanerkennung angekommen sei, die er unterschreiben sollte (!) Ob er es getan hat,weiß ich nicht.
    Und vor einigen wochen habe ich, als wir zusammen sein zimmer entrümmelt haben, einen überweisungsschein + brief vom gericht bei ihm gefunden, wo steht das er 1900euro an sie zu zahlen hat.
    Er ist 23 Jahre alt...wie kommen denn 1900EURO(!!) schulden an jemanden zustande??

    Ich sprach ihn nochmal drauf an,das er mir die wahrheit sagen soll, und er sagte mir das er aufkeinenfall der vater ist.

    Und wenn es so wäre,denk ich, würde er mir das 100% nicht sagen, er hätte zuviel angst das dann irgendwas zwischen uns anders laufen würde, bzw ich mich von ihm trenne oder so.

    Ich muss das einfach geklärt haben, bevor ICH mit ihm eine familie gründe.

    Normalerweise muss er doch ein vaterschaftstest gemacht haben oder? Ich hab gehört das in solchen fällen alle möglichen väter des kindes dazu verpflichtet sind, stimmt das?
    kann man nirgendwo erfragen wer der vater von diesem kind ist?
    wäre diese auskunft darüber, überhaupt erlaubt?


    ich bitte um antworten :geknickt:

    viele liebe grüße,
    afortunado
     
    #1
    Afortunado, 5 Februar 2008
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    Die Faktenlagen d.h. die Sachen die du schreibst scheinen wohl zu bestätigen das dein Freund ein Kind hat...:ratlos:

    Weißt du was ich an deiner Stelle machen würde? - da dein Freund abstreitet der Vater zu sein du aber meiner Meinung nach wirkliche Zweifel an der Glaubwürdigkeit deines Freundes hast bleibt dir letztlich nur eines!

    Ich würde die ehem. Freundin deines Freundes d.h. welche auch deine Bekannte war/ist einfach mal anrufen und nachfragen ob dein Freund der Vater ihres Kindes ist! bzw. ob das letztlich per Gentest bewiesen wurde. Falls es denn so ist wird sie es dir sicher mitteilen v.a. wenn sie anscheinend ewig dem ihr zustehenden Geld nachlaufen muss...

    Ich sehe da nichts verwerfliches dran wenn du ernsthaft an der Glaubwürdigkeit deines Freundes zweifeln musst.
     
    #2
    brainforce, 5 Februar 2008
  3. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Also,

    Kindergeld zahlt er bestimmt nicht, Kindergeld erhält der/die Erziehungsbrechtigten vom Staat für das Kind.
    Was er zahlt ist dann vermutlich Unterhalt, da kommen ganz schnell 1900 € zusammen, hinzu kommt eventuell noch Unterhalt für die Mutter für die Zeit kurz vor und kurz nach der Entbindung.

    Wie hoch der Unterhaltsbetrag ist, den erzahlen muss, ermittelt im Normalfall das Familiengericht anhand der "Düsseldorfer Tabelle", diese ist insbesondere vom Einkommen des Unterhaltspflichtigen Abhängig, ihm steht nämlich Grundsätzlich ein gewisser Selbstbehalt zu.
    Der normale Auszubildende liegt in aller Regel deutlich unter diesen Freibeträgen, es kann aber sein das er zB noch bei senen Eltern wohnt, daher der Selbstbehalt deutlich niedriger ausfällt und folglich noch Einkommen verfügbar ist, von dem dann auch Unterhalt zu zahlen ist.

    Ein festgestellter Unterhaltsanspruch verjährt erstmal nicht, er wird dann von der Unterhaltsvoschusskasse vorgestreckt und sich bei irgendwann mal vorhandener Leitungsfähigkeit des Unterhaltspflichtigen zurückgeholt.

    Das er zahlt bedeutet das er die Vaterschaft anerkannt hat, denn ansonsten wüsste das Gericht nicht bei wem sie Geld fordern können.

    Da er dich offensichtlich angelogen hat, solltest du ihn zur Rede stellen!

    Gruß Koyote
     
    #3
    Koyote, 5 Februar 2008
  4. Afortunado
    Afortunado (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    Entschuldige,ich meinte Unterhalt, nicht Kindergeld.
    Ich weiß nicht ob er zahlt, ich vermute es ja nur, da ihm immer soviel geld schon am anfang des monats fehlt.
    Er bewahrt seine kontoauszüge in einer schublade, da hab ich mal ein bisschen reingeguckt, aber da war nichts zu sehen von irgendwelchen abzügen die mit dem unterhalt in verbindung stehen...hmm. Vielleicht überweist er es, statt es sich abhalten zu lassen..kann das sein?

    Und seine ex anzurufen um zu fragen wer der vater ist, kann ich nicht. Sie weiß,das ich jetzt mit ihm zusammen bin, und da wir uns damals verkracht haben,würde es ihr eine ehre sein mir damit einen reinzudrücken, selbst, wenn er nicht der vater ist. Sie würde es dann einfach behaupten.
     
    #4
    Afortunado, 5 Februar 2008
  5. HappyYellow
    0
    was haben sie denn? lass dir den Beleg doch zeigen
     
    #5
    HappyYellow, 5 Februar 2008
  6. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    selbst wenn er es überweisen würde (keine Ahnung ob das geht) würdest du es ja monatlich am selben sich wiederholenden unerklärlichen Betrag auf den Kontoauszügen sehen... (wobei ich diese Aktion eigentlich eh nicht gut finde... aber in dem Fall evtl. verständlich:ratlos: )

    zumindest wärs ein Versuch wert... - sorry und wenn sie einfach lügen würde wäre das ziemlich mies v.a. wird sie das doch hoffentlich nicht tun denn ich glaube dein Freund würde ihr bei so einer Lüge die dann herauskommt "etwas anderes erzählen".

    Noch was: Bisher hast du dich nur auf die Aussagen "Dritter" berufen - aber die Hauptbeteiligten d.h. deinen Freund und seine Ex hast du offenbar noch nicht genügend in die Mangel genommen.
     
    #6
    brainforce, 5 Februar 2008
  7. Afortunado
    Afortunado (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    Um diesen Beleg zu sehen,müsste ich ja doch den kontakt mit ihr aufnehmen, wäre ja dann das gleiche wie mit dem anruf.

    Es muss doch irgendeine möglichkeit geben, es, ohne mit ihr kontakt aufnehmen zu müssen, herauszufinden :ratlos:
     
    #7
    Afortunado, 5 Februar 2008
  8. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    nein das ist wohl auf legale Art und Weise nicht herauszufinden.

    Ich würde dir empfehlen das du das entweder von deinem Freund herausbekommst oder von der ehem. Bekannten - was spricht dagegen das sie dir den Nachweis zeigt! Du schreibst doch selbst das sie dir eine "reindrücken" will... demnach dürfte sie dir den Nachweis mit Freude unter die Augen halten sofern er denn existiert... - immerhin würdest du dann Bescheid wissen, der Rest sollte dir egal sein.
    Finde es ehrlich gesagt bescheuert das du "aus Stolz" nicht nachfragen möchtest...

    Was mir noch einfällt: Was ist mit seinen Eltern? Evtl. wissen die ja Bescheid bzw. Geschwister o.ä.

    Allerdings geh ich davon aus das du das wohl lieber heimlich und hinterrücks herausfinden möchtest - und davon kann ich nur abraten!
     
    #8
    brainforce, 5 Februar 2008
  9. HappyYellow
    0
    Wieso fragst du ihn nicht einfach danach? Gibt vielelicht nen bisschen stress, da du ihm dann nicht vertraust, aber dafür hast du die Sache aus der Welt..
     
    #9
    HappyYellow, 5 Februar 2008
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Allerdings...

    Ich kann mir einfach irgendwie gar nicht vorstellen, was das für eine Beziehung sein soll, in der man über sowas nicht offen und ernsthaft reden kann und dem anderen vor allem GLAUBEN und VERTRAUEN kann. Das kann doch nicht sein, daß man sich bei so etwas WICHTIGEM anlügt?!

    Hast du mit deinem Freund darüber schonmal wirklich ernsthaft geredet? Ihm klargemacht, daß du nicht mit ihm schlußmachen willst, aber daß du einfach die Wahrheit wissen willst, daß das für dich eine elementare Grundlage für eine langfristigere Zukunft mit euch ist, zu WISSEN, ob er schon ein Kind hat, oder nicht? Daß es nicht okay war, in seinen Auszügen und Unterlagen zu spionieren, daß du es aber jetzt nunmal gemacht hast und dir das alles nicht erklären kannst, daß es nicht zu dem paßt, was er sagt?
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 5 Februar 2008
  11. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    er sagt es ja nicht bzw. er streitet es ab - jedenfalls kann ihm die Threadstarterin BISHER nicht glauben... trotzdem kann man da wirklich noch etwas INTENSIVER nachfragen...
     
    #11
    brainforce, 5 Februar 2008
  12. Afortunado
    Afortunado (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    Seine mum kann ich darin schlecht einschätzen, sie redet mit mir über alles,und da ich sie gut kenne weiß ich,das wenn sie wüsste das er der vater ist, es mir nicht erzählen würde,wenn er es ihr "verboten" hat. Sie steht hinter ihren Kindern und würde keines davon in den rücken fallen wollen.
    Es kann aber auch sein,das er es auch ihr verschweigen würde,wenn er der vater wäre. Sofern er das überaupt verschweigen kann-ich weiß ja nicht ob auch die eltern des evtl vaters darüber benahrichtigt werden in irgendeiner art und weise.

    Aus seiner schwester könnte ich evtl etwas mehr rausbekommen,da sie mir das ja auch mit der vaterschaftanerkennung erzählt hat. Aber ich glaube kaum das sie mir, wenn sie es wüsste, sagen würde das er der vater ist - familie halt.
     
    #12
    Afortunado, 5 Februar 2008
  13. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Ich denke wenn er Unterhalt bezahlt, dann wird das auch eindeutig so auf den Kontoauszügen drauf stehen.
    Sonst ist er nämlich der Dumme wenn die Mutter behauptet er hätte nicht gezahlt, dann muss er beweisen das er seinen Verpflichtungen nachgekommen ist.

    Und natürlich muss er das Überweisen, das wird nicht abgebucht!

    Es spielt keine Rolle ob ein Vaterschaftstest gemacht worden ist, solange die Vaterschaft von jemandem anerkannt worden ist, und dafür spricht das er eine Zahlungsaufforderung vom Gericht bekommen hat, diese kann er aber nur bekommen wenn er rechtlich gesehen auch der Vater ist.

    Wenn es keine Unterhaltszahlungen sind, dann gibt es eben andere Gründe warum er dem Gericht 1900 € schuldet, das ist dann aber auch soviel dass er das bei der Partnerin mal erwähnen sollte.

    Auch wenn er noch recht jung ist, aber es kann nicht sein dass er sich im Insolvenzverfahren befindet? Das würde erklären warum immer am Anfang des Monats schon soviel geld weg ist, dann wird nämlich alles gepfändet was über seinen Selbstbehalt hinausgeht.

    Es besteht hier klärungsbedarf... frage ihn doch warum er immer sowenig Geld hat, sowas bespricht man doch auch mal in einer Partnerschaft!
    Das gehört für mich zu einer Partnerschaft dazu, das man mit der Partnerin auch über Probleme reden kann, auch finazieller Art.
    Sonst fehtl das Grundvertrauen was aus meiner Sicht notwendig ist.
     
    #13
    Koyote, 5 Februar 2008
  14. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    @Afortunado:
    besteht dein Leben nur aus "ich glaube...", "ich vermute..."?:ratlos: :kopfschue

    Ansonsten kann ich Sternschnuppe_x nur beipflichten...

    Rede mit ihm aber offen und ernsthaft - das sollte ja wohl in einer Beziehung möglich sein. Konfrontiere ihn mit den Fakten!

    wobei das natürlich absoluter Schwachsinn ist die Vaterschaft anzuerkennen wenn man selbst erhebliche Zweifel daran hat bzw. es anschließend aller Welt verheimlicht und letztlich auch keinen Unterhalt zahlt...

    genau das hab ich mir auch schon gedacht...
     
    #14
    brainforce, 5 Februar 2008
  15. Afortunado
    Afortunado (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    Nein im insolvenzverfahren befindet er sich nicht. Er spricht mit mir über seine finanziellen Angelegenheiten. Und ich weiß,das die versicherung von ihm ziemlich schluderich ist, und es schon öfter vorgekommen ist das sie ihm zuviel geld abgehalten haben, aber da ich ja am zweifeln bin ob er der vater ist, ziehe ich natürlich aus jeder kleinsten Auffälligkeit abstriche...deshalb KÖNNTE es ja auch sein,das es nicht immer die Versicherung war,die ihm da geld abgezogen hat :zwinker:

    Und mit ihm intensiv darüber gesprochen habe ich schon.am anfang als wir zusammen gekommen sind. Aber er versicherte mir,das er es nicht ist! Ich glaubte ihm da natürlich.
    Aber jetzt wo ich einen besseren einblick in sein leben habe, bemerke und erfahre ich sachen, die vielleicht doch dafür sprechen könnten.

    Und da er mir am anfang gesagt hat das er nicht der vater ist, würde er mir doch jetzt nicht nach 2 jahren sagen, das er es doch ist. Den schuh würde er sich nicht anziehen wollen..
     
    #15
    Afortunado, 5 Februar 2008
  16. ichschonwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    103
    3
    Single
    Die Versicherung will ich sehen, die es sich mehrfach erlaubt, Beträge falsch abzubuchen. Sollte man in DE eigentlich kaum finden.
     
    #16
    ichschonwieder, 5 Februar 2008
  17. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    v.a. in der Höhe die einem evtl. Unterhaltsanspruch nahekommen... und das monatlich...:zwinker:
     
    #17
    brainforce, 5 Februar 2008
  18. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Naja, wenn keine Zweifel bestehen ist es reichlich blöde einen teuren Test zu machen. Dann spricht auch nichts dagegen die Vaterschaft anzuerkennen.
    Wenn (rechtlich) unklar ist, wer der Vater ist, dann gibt es auch keinen Unterhaltsverpflichteten, dann kann das Gericht auch keine Zahlungsaufforderung (wegen Unterhaltsschulden) zustellen!


    Wenn Einblick in seine finanziellen Verhältnisse besteht, dann sollte doch auffallen ob er Unterhalt zahlt oder nicht, das kann man doch schlecht verheimlichen.
    Wenn es um andere größere Zahlungen geht, dann spreche ihn doch drauf an, dann hast du den Brief eben zufällig gesehen, das ist doch klar das man dann nachfragt!
    Wenn er dann richtig sauer wird, dann hat er dir bisher was verheimlicht, dann ist der Gesprächsbedarf erst recht dar!

    Wenn Du aber schreibst das er noch in Ausbildung ist, dann hat er vielleicht wirklich nicht ein so hohes Einkommen, wenn er dann noch Versicherungen und ähnliches zahlt kann das schon recht schnell wieder verbraucht sein.

    Gruß

    Ergänzung: Zuviel abgebuchte Beträge kommen ja auch mal wieder zurück, können also nicht zu einem dauerengpass führen!
     
    #18
    Koyote, 5 Februar 2008
  19. Afortunado
    Afortunado (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    36
    91
    0
    Single
    Doch, er hat sein auto abgemeldet,und die haben ihn trotzdessen für die nächsten 3 monate abgehalten. Als er dort angerufen hat,um dies zu klären, war ich dabei. Das stimmt
    Und letzes jahr ist das auch passiert,da er sein auto im winter abmeldet und im frühling wieder anmeldet, hatten die auch da danach einfach weiter abgehalten. Die haben ihm dann das Geld "gutgeschrieben" oder sowas.
    Das das schon öfter passiert ist,ist fakt. Momentan ist diese situtaion schon wieder, da er sich, an eine neue "ansprechpartnerin" wenden muss, da die alte aufgehört hat. Und da gibts jetzt viele unklarheiten..kompliziert.
     
    #19
    Afortunado, 5 Februar 2008
  20. Koyote
    Koyote (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    113
    17
    Verheiratet
    Das kann ja mal vorkommen, aber ich habe das so verstanden das er ständig kaum Geld hat, nicht mal?

    Wegen der Frage ob er nun ein Kind hat oder nicht, so hilft auch hier wohl nur reden...alle öffentlichen Stellen werden dir kaum Auskunft geben.
     
    #20
    Koyote, 5 Februar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hat Kind nichts
Miky89
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Juli 2016
3 Antworten
blondi445
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Juli 2016
25 Antworten
NigraOvis
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Juni 2016
43 Antworten