Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Helft mir! Problem das mich überfordert und mir den Schlaf raubt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von ichy1985, 30 Januar 2006.

  1. ichy1985
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich brauche dringend neutrale Meinungen. Ich schildere einfach mal meinen „Fall“ in der Kurzfassung, obwohl auch die recht lang werden wird:

    Ich bin seit eineinhalb Jahren mit meiner Freundin zusammen. Ich kann dazu sagen, dass sie meine absolute und große Liebe ist. Ich bin einundzwanzig und sie siebenundzwanzig. Ungewöhnlich, aber nie ein Problem gewesen.
    Die Beziehung lief immer wahnsinnig glücklich und harmonisch. Allerdings hat sich seit einiger Zeit ein Problem im Bett eingeschlichen. Sie leidet unter zunehmender Lustlosigkeit. Früher waren wir wie zwei Hasen...*g* und dies hatte sich eben geändert. Sie meinte sie hat viel Stress, was stimmt und daher die Lustlosigkeit.
    Dazu kommt nun das Hauptproblem. Vor eineinhalb Monaten hatte sie die Möglichkeit ein Haus zu kaufen für die Hälfte des Wertes. Ein super Angebot, ohne Zweifel. Allerdings war dies trotzdem nur zu bewältigen indem ihre Eltern sowie ihr Bruder mit in dieses ziehen würden und sich somit auch an den Kosten beteiligen müssten. Das Haus ist demnach aufgeteilt in drei Wohnungen.
    Ich war entsetzt über diese Idee, da es in einem Ort liegt an den ich eigentlich nie wollte...und ich niemals mit der kompletten family meiner Freundin zusammenleben wollte. Wir hatten viel Streit deswegen da sie es als das beste Angebot ihres Lebens empfand und sie die Chance hatte mit siebenundzwanzig etwas eigenes zu bekommen. Alles ok so weit.
    Von nun an wurde der komplette „Kaufplan“ innerhalb der Familie durchgezogen. Ich wurde nicht mehr gefragt. Ich kam mir vor wie ein billiges Anhängsel dessen Wünsche und Gefühle nicht mehr zählen. Gerne hätte ich mit ihr etwas gekauft...aber eigentlich nicht das was sie da eben wollte aus den genannten Gründen.

    Der „Showdown“ kam am letzten Abend vor dem Kauf des Hauses als wir bei meinen Eltern waren und diese sowie ich ihr deutlich sagten, dass es nicht um den Kauf an sich geht sondern das es eigentlich nicht sein kann das in einer Partnerschaft so eine Entscheidung trotz Unwollen des Partners durchgezogen wird...ohne Rücksicht oder zumindest mit Inkaufnahme aller Verluste. Nach vielem Heulen usw. haben sie das Haus schließlich gekauft und wir wohnen nun auch darin. Ich bin aus Liebe zu ihr mit und habe mich nicht an der finanziellen Geschichte beteiligt.

    Seit einigen Wochen in dem es nun unübersehbar gekriselt hat da es nur noch Streit gab ist es nun richtig schlimm. Sie sagte mir Dinge von wegen, dass sie sich so allein vorkam beim Kauf des Hauses damals und sehr verletzt über die Worte meiner Eltern und mir sei.
    Ich kann das nicht verstehen...sie war doch diejenige die den Alleingang gestartet hat...ich hab ihr das auch gesagt sowie die Tatsache das sich die Kritik nie auf den Kauf selbst sondern auf diesen Alleingang bezogen hat.
    Nun hat sie gemeint, sie liebe mich aber sie hat teilweise so eine Wut auf mich das sie mich behandelt wie ein Stück Mist. Sie wüsste nicht ob sie unsere Beziehung auf Dauer aufrecht erhalten kann. Und im Bett läuft seit dem natürlich so gut wie gar nichts mehr. Ihre Begründung: Genau die eben genannte. Was soll ich tun? Ich liebe sie aber ich komme nicht mehr an sie heran. Wie kann ich die Beziehung retten?

    Kann mir denn keiner helfen? Ich bin wirklich verzweifelt...bitte nehmt stellung zu der Sache!

    Grüße & Danke

    Bitte antwortet mir!
     
    #1
    ichy1985, 30 Januar 2006
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Naja sieh es mal auch aus dem anderen Blickwinkel.

    Sie hat einen absoluten Herzenswunsch, eine einmalige Möglichkeit und du machst nicht mit und zerstörst ihr den.
    Macht so etwas ein liebender Partner ?

    Ich denke ihr habt euch beide in der Situation falsch verhalten.
    Du in der Hinsicht das du dich auch ein wenig hinter deinen Eltern versteckt hast die nun mal definitiv mit dieser Sache null zu tun hatten.
    Sie weil sie die Sache dann doch alleine durchgezogen hat.

    Denk mal darüber nach und im Endeffekt wird dir nichts anderes übrig bleiben als dich zu entschuldigen
     
    #2
    Stonic, 30 Januar 2006
  3. ichy1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    Ok...du hast sicherlich recht mit dem was du sagst. Aber ich würde und hätte meiner Freundin jeden Wunsch von den Augen abgelesen...mit ging es nur darum, dass sie mich nie wirklich gefragt hat sondern es einfach tat. Sie müsste sich genauso entschuldigen...ausserdem weiß ich, dass sie sich niemals im Gegenzug entschuldigen würde wenn ich es täte. Sie meinte, sie glaubt mir nicht, dass die Kritik damals sich einzig und allein auf den Alleingang bezogen hat...sondern auf den kauf selbst was völliger Quatsch ist

    Heute morgen meinte sie am Telefon sie möchte einfach wieder das unkomplizierte von früher haben. Was heißt das für mich? Nicht so viel fragen und diskutieren, sondern einfach wieder sein wie ich bin??? Denke ich doch, oder?
     
    #3
    ichy1985, 30 Januar 2006
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Naja immerhin macht sie da gerade den ersten Schritt wieder auf dich zu. Ich würde das so interpretieren das sie unter den Streit einfach einen Schlußstrich ziehen möchte.
    klingt doch gut oder ?
     
    #4
    Stonic, 30 Januar 2006
  5. ichy1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    Das wäre natürlich das ideale, aber ich wage es gar nicht zu hoffen.

    Und wie soll ich mich dann verhalten? Einfach so wie vorher immer? Und ich schätze mal was die Bett-Geschichte angeht sollte ich vorläufig die Finger von ihr lassen bis sie von sich wieder kommt, oder?
     
    #5
    ichy1985, 30 Januar 2006
  6. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Hm du könntest was anderes machen als dich zu entschuldigen. Ich nehm an ihr wohnt dort zusammen oder du hast zumindest einen Wohnungsschlüssel.
    Dann würde ich hingehen vorher bisserl was feines einkaufen.
    Wenn du weißt wann sie nach Hause kommt das Badezimmer schön dekorieren nen paar teelichter etc.
    Wenn sie dann nach Hause kommt kann sie erstmal in die Wanne in der Zeit kochst du was Schönes danach ne Massage und dann kommt auch das sexuelle von alleine
     
    #6
    Stonic, 30 Januar 2006
  7. User 43703
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    93
    4
    nicht angegeben
    ihr redet aneinander vorbei.

    euer problem beruht auf gegenseitigen missverständnissen. sie fühlt sich von dir nicht verstanden und umgekehrt.

    aber es deutet sehr viel darauf hin, dass ihr euch tatsächlich liebt und eine gute chance habt, diese krise zu überstehen.

    wichtig wäre, dass ihr euch in ruhe zusammensetzt, und punkt für punkt durchsprecht. ohne eltern, schwiegereltern oder andere.

    jeder sollte offen sagen, was er möchte und was nicht. sag ihr, wie du über ein thema denkst, und lass sie sagen, wie sie es sieht. sei vorsichtig mit äusserungen "nein, es ist doch ganz anders". wenn sie eine sache "ganz anders" sieht, dann ist da was dran. ihr müsst an die wurzel, nicht an das ergebnis.

    wenn es euch hilft, schreibt die dinge auf, und ordnet sie nach "wir wollen beide das gleiche" und "unentschieden/unerledigt"

    zum thema haus müsst ihr euch beide einig werden, was ihr wollt. wenn du zu 100% sicher bist, dass du mit ihrer familie dort nicht leben kannst, und sie sich zu 100% sicher ist, dass sie mit ihrer familie dort leben will, dann habt ihr ein ernstes problem.

    ansonsten muss jeder ein wenig zu- und der andere ein wenig abgeben.

    ein haus kann man wieder verkaufen und man kann es vermieten (und dadurch sogar steuerliche vorteile erzielen).

    redet, und klärt eure gedanken.

    zum thema sex: nichts überstürzen, eines nachts werdet ihr plötzlich übereinander herfallen, wenn beide in der richtigen stimmung sind.
     
    #7
    User 43703, 30 Januar 2006
  8. ichy1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    Hört si sich auch gut an...!
    Ich bin mir sicher, dass ich mit ihr in der Wohnung leben kann und will. Ich fühle mich heute auch schon sehr wohl denn die Wohnung ist toll. Das sagte ich auch schon mehrmals zu ihr.

    Ich hatte damals einfach das gefühl das ich nicht ernst genommen werde und meine Meinung und Gefühle keine Rolle spielen. Aber mittlerweile könnte ich die Sache vergessen. Nur ihr fällt das anscheinend sehr schwer...! Aber sie sagt ja, dass sie eigentlich nur wieder das unkomplizierte will. Das ist in diesem Fall ja dann nicht die schlechteste Aussage. Wir lieben uns, haben immer über heiraten und Kinder bekommen geredet. Und alles das will ich mit ihr. Wir müssen nur endlich die Kurve bekommen...
     
    #8
    ichy1985, 30 Januar 2006
  9. ichy1985
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    Gibt ese noch weitere Meinungen zu allem und der momentanen Situation? Bin dankbar über jeden Ratschlag und Tipp!
     
    #9
    ichy1985, 30 Januar 2006
  10. Sellerie
    Sellerie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Hm, ich fände eigentlich eine gute Mischung aus Stonics und Artemis Vorschlag gut.
    dh. wenn sie das nächste Mal heimkommt würde ich mal erstes machen, sie nach Strich und Faden verwöhnen, also im großen und ganzen mal eine nonverbale Entschuldigung. :smile:
    Allerdings ohne den nachfolgenden Sex zu forcieren. Verzeih Stonic falls ich das falsch verstanden habe, aber ich finde, dass es dir zumindest an dem Abend wirklich nur um sie gehen sollte. Wenn sie dann will - also vögeln :zwinker: - dann mach mit, aber bedräng sie nicht.
    wenn sich eure Probleme gelegt haben kannst du das auch noch angehen.
    Und dann gibt 1-2 Tage Frieden, sei lieb und aufmerksam und sag dann bei einem gemeinsamen Kaffee: "Ich hab nachgedacht (kommt immer gut bei Frauen.. :zwinker: das Gefühl zu vermitteln man hätte sich wirklich etwas überlegt.. *g*) und ich fände es gut, wenn wir uns in nächster Zeit zusammensetzen und die Probleme die wir hatten bereden könnten - ich denke nämlich, dass wir uns gegenseitig mißverstanden haben und würde das gerne klären."
    ..oder so ähnlich.
    Und dann.. weiter mit Artemis Text. :smile:
     
    #10
    Sellerie, 30 Januar 2006
  11. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Jup Sellerie du hast mich falsch verstanden ....die von mir vorgeschlagene Aktion sollte erstens keine nonverbale Entschuldigung sein sondern ein Liebesbeweis/dienst und der anschließende Sex war als Schlußfolgerung gemeint da aus meiner Erfahrung es immer dazu kommt.
    Natürlich sollte er das nicht forcieren.

    Was auch bestimmt gut bei ihr ankommt wenn der TS sich ein paar Gedanken macht wie man die Wohnung noch verschönern und dekorieren könnte. Ich denke mal dann sieht sie auch das er sich mit der Wohnung identifizieren kann udn einbringen will.
    Ich denke das kommt bei mir auch nicht schlecht an und man hat ein Gesprächsthema fürs Abendessen :smile:
     
    #11
    Stonic, 31 Januar 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Helft mir Problem
dfjk
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2016
16 Antworten
Guitarboy98
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2016
7 Antworten
Marcella3224
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 März 2016
3 Antworten
Test