Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hilfe! Ich hab Probleme mit meinem Freund

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von shayana, 8 Oktober 2004.

  1. shayana
    shayana (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    Single
    Hallo!

    Also es ist so, ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen. Kennen tun wir uns aber schon seit fast 3 Jahren. Bevor wir zusammen gekommen sind, waren wir die besten Freunde und das sind wir auch jetzt noch. Ich liebe ihn auch über alles und in gewisser Weise ist er auch mein Traummann. Leider hat er aber Macken, die mich wirklich unheimlich stören...

    - Er unterbricht mich förtwährend und wird ziemlich laut wenn er mit mir redet/diskutiert. Ich hab schon öfter mit ihm darüber geredet, aber er findet wenn er da auf mich rücksicht nehmen muss, schränkt das zu sehr die gesprächsqualität ein und er hat dann weniger/keine Lust mehr mit mir zu reden.

    - Ich finde er bringt mir zu wenig aufmerksamkeiten entgegen. Er sagt mir zwar dass er mich liebt und so aber so etwas wie Blumen oder ein anderes kleines Geschenk hab ich von ihm noch nie gekriegt.

    Könnt ihr mir vielleicht helfen und mir sagen was ich tun soll? Wie kann ich damit zurecht kommen oder wie kann ich ihn verändern?

    Ciao :geknickt:
     
    #1
    shayana, 8 Oktober 2004
  2. opossum
    opossum (39)
    Ist noch neu hier
    678
    0
    1
    nicht angegeben
    hm, wenn Du schon mit ihm geredet hast und er das nicht einsieht, ist's natürlich schwierig. Allerdings sollte er sich klarmachen, dass er *gerade* die Gesprächsqualität dadurch einschränkt, dass er dem Gesprächspartner keinen Respekt entgegenbringt - indem er z.B. Dich laufend unterbricht oder laut wird. Scheinbar ist er so von seinen Argumenten überzeugt, dass in der Hitze des Gefechts jeder Widerstand im Keim erstickt wird :grin:
    Einziger Tipp den ich Dir geben kann: schon Deine Nerven, beende die Diskussion einfach, wenn er wieder so anfängt. Sag ihm ruhig und freundlich, dass Du gerne mit ihm weiter diskutierst, wenn er ein bißchen gelassener wird. Würde mich wundern, wenn das nach ein paar Monaten nicht deutlich Wirkung zeigt.

    Und wer meint, "Rücksicht" sei bei der Diskussion mit dem Freund/der Freundin (über was auch immer) fehl am Platze, mit dem würde ich jedenfalls nicht mehr diskutieren. Das würde ich Dir genauso empfehlen :zwinker:

    ach ja, ein leidiges Thema, da bin ich leider auch ein großer Vertreter von. Es gibt einfach Leute, die meinen es wirklich ehrlich, wenn sie von Liebe sprechen - aber denken einfach nicht an kleine Aufmerksamkeiten wie Blumen, etc. Ich befürchte fast, da machst Du nicht viel. Laß mich raten, der Gute hat auch ständig allen möglichen Kram im Kopf? Sprich ein viel-zu-viel-Denker? :zwinker:
     
    #2
    opossum, 8 Oktober 2004
  3. Brainbug78
    Brainbug78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Verheiratet
    Da Du mit seinem Verhalten unzufrieden bist, ist das natürlich ein Problem. Aber der Reihe nach:

    Ich kenne einige Leute, die lautstark diskutieren, da bringen auch Beschwerden nichts. Mich stört das nämlich auch, vor allem, wenn man nur einen Meter entfernt sitzt. Du hast ja schon gesagt, dass Du es ihm schon erklärt hast - ohne Erfolg. Ich schätze mal auch, damit wirst Du leben müssen, ist halt eine Macke von ihm. Solange das nur bei Diskkussionen ist und nicht bei jedem Gespräch scheint das ja noch machbar zu sein. Aber seinen Gesprächspartner zu untrbrechen, das ist einfach unhöflich. Das solltest Du Dir nicht dauerhaft bieten lassen. Sag ihm dann jedes Mal wenn es vorkommt: "Laß mich erst mal ausreden", "Unterbrich mich nicht" oder ähnliches. Wenn das nicht hilft sprich einfach Deinen Satz zu Ende und höre ihm nicht zu.

    Zu den Geschenken: Da Du nur Kleinigkeiten erwartest, kann es nicht am Geld liegen. Also vermute ich, dass er selbst keinen großen Wert darauf legt und deshalb nicht versteht, warum Dir das fehlt. Machst Du ihm solche Geschenke? Freut er sich darüber? Hast Du ihm mal zu verstehen gegeben, dass Du sowas gerne mal hättest??
     
    #3
    Brainbug78, 8 Oktober 2004
  4. shayana
    shayana (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    Single
    hallo!
    Richtig ein Vieldenker (oder viel-zu-viel-Denker) und Vieltuer(in seinen Augen.... was er an einem ganzen tag macht, schafft ein normaler Mensch in 3h)!! Das mit dem Respekt hab ich ihm auch schon gesagt. Er hat gemeint, dass das zwar stimmt, er das er das aber nur bei einem Arbeitgeber oder ähnlichem machen müsste. Als hätte ich (oder seine Freunde, die nervt das nämlich auch an!) keinen Respekt verdient. Aber die Idee mit dem Gespräch beenden find ich gut... Danke

    Zu der Sache mit den Aufmerksamkeiten:Warum können Männer so was einfach nicht mal... Warum kann man seiner Freundin nicht mal zum halbjährigen Blumen mitbringen...

    ICH MACHE HIERMIT EINEN AUFRUF AN DIE MÄNERWELT: BRINGT EUREN FRAUEN, FREUNDINNEN, ETC. MAL ETWAS MIT... BLUMEN ODER SOWAS! ODER SCHREIBT IHNEN MAL EINEN BRIEF! ODER KOCHT FÜR SIE! ODER IRGENDWAS! (Sie werdens euch reichlich Danken!! :zwinker: )

    Ciao :smile:
     
    #4
    shayana, 8 Oktober 2004
  5. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Jeder Mensch hat einen primären Sinneskanal: Sehen, Hören oder Fühlen (letzteres setzt sich aus Fühlen, Riechen und Schmecken zusammen).
    Wenn dein Freund ein auditiver Typ ist, dann hat für ihn eine mündliche Liebeserklärung einen wesentlich höheren Stellenwert als Blumen oder ein anderes Geschenk.
    Ich vermute jetzt mal dass du ein kinestätischer Typ bist, sodass dies auf dich den Eindruck macht dass er dir zu wenig Aufmerksamkeit entgegen bringt.

    Du kannst ihm wenn dies so ist eigentlich keinen Vorwurf machen, er empfindet das halt einfach nicht so - da hilft dann nur reden und gegenseitiges Verständnis für die unterschiedliche Wahrnehmung.
     
    #5
    Mr. Poldi, 8 Oktober 2004
  6. shayana
    shayana (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    Single
    Bieten lassen werd ichs mir auf keinen Fall. Ich bin mittlerweile soweit dass ich ein STOP eingeführt habe... Jetzt streiten wir aber non-stop darüber dass ich ja "so egoistisch" bin und "keine Rücksicht" auf ihn nehme... Als wär ich die Böse wenn ich Respekt und Höflichkeit erwarte...

    Also Geld hat er wirklich genug für ein paar Aufmerksamkeiten. Ja von mir kriegt er sowas. Freuen tut er sich in der Regel auch... Nur bei einem mal nicht, das sieht er nämlich nicht als Geschenk! Es ist nämlich so, dass wir eine Fernbeziehung führen. Was aber nicht so schlimm ist, denn wir wohnen nur 100km von einander entfernt und haben beide ein Auto... Wir sehen uns jedenfalls einmal die woche aber dafür mehrere Tage am Stück. Und da braucht man schon einiges an Hygiene-artikeln... Oder besser gesagt er kam für 2 tage mit einer riesen Reisetasche an. Ich hab ihm dann kurzer Hand alles gekauft, was man(n) so im Bad braucht. Vom Rasierer bis zum Parfum... und ich hab dabei wirklich keine Kosten gescheut! Außerdem hab ich ihm großzügiger Weise eine Tür vom Spiegelschrank leergeräumt um seine Sachen darin zu lagern!! Und das kostet überwindung!!! Also das ist doch ein Geschenk oder nicht? ich mein, ich hab das immerhin alles für IHN gekauft! Und es ist ja voll die erleichterung, wenn er nicht mehr alles mitschleppen muss und schließlich steckt da ja auch ein symbolischer Wert dahinter... Ich schenk ihm damit ja ein Stück weit "bei mir zu Hause zu sein". Er sagt, dass ist kein Geschenk weil er nicht frei darüber verfügen kann...

    uns ja, ich hab ihn auch schonmal gesagt dass ich auch mal gerne z.B. von ihm bekocht werden würde oder so...:cry:

    Ciao und lg

    Heißt das mit anderen Worten, ich kann auch aufhören ihm Geschenke zu machen weil er das sowieso nicht wichtig findet, bzw. dass er sich mehr darüber freut, wenn ich ihm sage, dass ich ihn liebe? :ratlos:

    Heißt das, dass ich es vergessen kann mal Blumen zu kriegen? :flennen:

    Hm... Danke

    tschüss
     
    #6
    shayana, 8 Oktober 2004
  7. Brainbug78
    Brainbug78 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    Verheiratet
    Da hier keiner Deinen Freund kennt, können wir alle nur vermuten, warum er Dir nie kleine Geschenke macht. Ich halte es da etwas anders, meine Frau bekommt auch nach 5 Jahren gelegentlich nochmal etwas geschenkt. Und ich schreibe ihr auch fast jede Woche noch einen Liebesbrief, da wir auch eine Wochenendbeziehung führen. Und Briefe sind doch eine wunderschöne Ergänzung zu den täglichen Telefonaten.

    Schreib ihm doch auch einfach mal einen Liebesbrief, mit der Bitte auf eine Antwort. Und versuch es bei den Geschenken mal mit kleinen Anspielungen, die eigentlich jeder Mann verstehen müßte. Sag ihm beim nächsten Blumenladen, wie sehr Du es liebst, Blumen geschenkt zu bekommen oder ähnliches. Wenn er diesen Wink nicht versteht, scheint er etwas begriffsstutzig zu sein, denn noch plumper geht es kaum.
     
    #7
    Brainbug78, 9 Oktober 2004
  8. KleinFranzi
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ER meint wirklich, dass er außer seinem Arbeitgeber uns so niemandem mit respekt begegnen müsste. :angryfire War das auch schon so als ihr nur Freunde wart?

    Wegen den Geschenken würd ich mir nicht so dir Gedanken machen. Das hat nichts damit zu tun, dass er dich liebt. Kannst ihm ja mal was mitbringen. Vieleicht revangiert er sich ja.
     
    #8
    KleinFranzi, 10 Oktober 2004
  9. Marcel_23
    Gast
    0
    Warum wird er laut??
    Weil er recht haben will??
    Klar will er das aber das er damit eure Beziehung kaputt macht merkt er nicht!? Wie meine Vorredner schon sagten, welche Gesprächsqualität will er nicht mehr haben wenn er laut wird?? Ist doch keine da, oder ist das bei euch so das der der am lautesten ist recht bekommt?

    Respekt ist, so finde ich, in einer Beziehung etwas sehr wichtiges. Wenn man den Partner nicht mit Respekt behandelt kanns schnell bergabgehen (stark verallgemeinert!).

    Das er dir nie Blumen oder so mit bringt erinnert mich an meine Ex-Freundin. Sie meinte sie würde danie dran denken, aber das war auch irgendwie nie richtig böse von ihr gemeint.
    Wenn du dich traust würde ich reinen Tisch machen. Sag ihm direkt ins Gesicht das dir das so nicht passt wie er mit dir umgeht. Wenn du einen drauf setzten willst droh einfach damit bald weg zu sein wenn er so wieter macht. Wenn dann keine einsicht kommt oder er es nicht mekrt hast dir echt den falschen ausgesucht, so dumm es klingt.
     
    #9
    Marcel_23, 10 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hilfe hab Probleme
Bananenstaude
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Juni 2016
40 Antworten
Mark29
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Juni 2016
6 Antworten
Aerombiose
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Mai 2016
16 Antworten
Test