Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sonstiges Hilfe - sie hat ihr den Brief geschickt

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Love96, 29 Dezember 2016.

Stichworte:
  1. Love96
    Sorgt für Gesprächsstoff
    163
    43
    16
    nicht angegeben
    Hallo, ich bräuchte bitte noch einmal eure Hilfe :/ .

    Sonstiges - Ich kann es einfach nicht fassen
    (Das wäre der vorige Beitrag zu diesem Beitrag wo ich von der Beieleidskarte und den Tod ihrer Mum schreibe)

    Es ist etwas total Doofes passiert.

    Also ich verarbeite meine Sorgen am besten in Briefen und Gedichten. Gedicht ist mir nichts eingefallen und deswegen habe ich einen Brief an meine frühere BF geschrieben, wegen ihrer Mum weil sie ja gestorben ist und weil mich das ja so belastet, den ich Ende des Jahres verbrennen wollte, weil ich dachte vielleicht hilft mir das ein Schrittchen weiter.

    Naja der Brief ist echt sehr nett und ich hab ihr halt geschrieben, dass ich mich sehr verändert habe durch sie und andere Freunde und endlich selbst zufrieden mit mir bin, meine negativen Eigenschaften durch positive ersetzt habe und meine positiven behalten. Dann hab ich ihr noch ein Zitat geschrieben: Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod verlieren. Und drunter hab ich ihr dann geschrieben, dass es mir unendlich leid tut mit ihrer Mum und die Beileidskarte einfach nicht genug war, weil ihre Mum mehr wie nur ein paar Worte verdient hat, dass sie immer in ihrem Herzen ist und als Engel über sie wacht, wie sehr sie sie geliebt hat, dass es mich fertig macht nicht zu wissen wieso das ganze jetzt so schnell ging und ich hoffe sie konnte sich noch verabschieden, dass alle Gefühle die sie hat wie verdrängen, etc.,... okay sind und ein paar Erlebnisse an die ich mich erinnere mit ihrer Mum. Zum Schluss hab ich ihr noch geschrieben, dass ich viel lieber persönlich mit ihr darüber reden würde, ihr helfen würde, ihr zuhören, sie in den Arm nehmen, über ihre Mum reden, einfach was sie will. Dass ich ihr versprochen habe für sie da zu sein und das auch gern jetzt nach alldem wäre weil sie mir mal viel bedeutet hat und ihre Mum eine einzigartige Frau war und ich froh dass ich sie kennenlernen durfte.

    Ich hab einfach gedacht, wenn ich den Brief schreibe und dann verbrenne gehen diese ganzen Gedanken des Helfen wollens und alle etwas weg, weil man das ja öfters sagt, dass das ein Schrittchen hilft.

    Naja Folgendes ist passiert: Eine Freundin, die in Wien wohnt und mich nur 1 Mal im Jahr besuchen kommt, war jetzt für 2 Tage bei mir. Sie weiß dass es mich sehr belastet dass mit ihrer Mum nicht zu wissen und ihr nicht helfen zu können und dass ich sie aber nicht drängen wollte. Jetzt ist sie heute abgereist und irgendwie war der Brief weg. Dann hab ich meiner Freundin geschrieben und sie hat mir gestanden, dass der Brief so nett geschrieben war und eben aus den Tiefen meines Herzens gekommen ist und sie ihn deswegen kurz vor sie in den Zug eingestiegen ist, die Adresse auf den Umschlag geschrieben und den Brief in den Postkasten geschmissen hat. Weil sie einfach hofft, dass sie sich meldet und ich ihr helfen kann, da sie uns zwei zusammen kennt und findet wir gehören zusammen und glaubt bei dem Brief wird sie sich sicher melden weil er so nett ist.

    Klar sie hat es nicht böse gemeint und ich bin ihr auch nicht böse, aber ich wollte das nicht. Meine frühere BF meldet sich niemals egal wie nett er ist und dann bin ich wieder enttäuscht und vielleicht ist sie sauer weil ich sie mit dem Brief dränge und sie dadurch dass wir frühere beste Freundinnen sind auf das Angebot niemals eingehen würde. Was soll ich denn nur tun?

    Danke an alle die sich meinen wieder mal sehr langen Text durchgelesen haben! :smile:

    LG Love96
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 29 Dezember 2016
    Love96, 29 Dezember 2016
  2. Souvereign
    Souvereign (39)
    Öfters im Forum
    751
    53
    78
    Single
    Was Du tun sollst ? Gar nichts ... denn wenn Du eh nicht glaubst, das der Brief etwas bewirkt, dann kann Dir doch egal sein, ob er jetzt weg geschickt wurde. Und genauso kann es Dir egal sein, ob Deine Ex-BF sauer ist. Denn wenn Sie sich eh nicht meldet, wirst Du das sowieso niemals merken.

    Also Schwamm drüber !
     
    #2
    Souvereign, 29 Dezember 2016
  3. User 127708
    Meistens hier zu finden
    1.624
    138
    804
    Single
    Naja, ich wäre doch sehr wohl sauer, ich finde hier ist eine ganz klare Grenze überschritten worden.
    In einem Thema von außerordetlicher Priorität und Wichtigkeit, wo niemand außer dir das ganze entscheiden sollte.

    Vor allem nicht, wenn du sie nicht um Hilfe gebeten hast.

    Machen kannst du jetzt aber nicht viel, der Brief ist ja weg.
     
    #3
    User 127708, 29 Dezember 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  4. Demetra
    Demetra (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.199
    108
    376
    Verheiratet
    Ich würde diese Wiener Freundin ganz schnell exen.
     
    #4
    Demetra, 29 Dezember 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • sehe ich anders sehe ich anders x 1
  5. Love96
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    163
    43
    16
    nicht angegeben
    Ja, das schon aber ich mein trotzdem enttäuscht mich das ja wieder aufs Neue, dass sie nach so einem netten Brief nicht antwortet... Ich weiß einfach dass sie nicht tun wird. Und deswegen hab ich ihn ihr ja geschrieben, aber wollte ihn verbrennen und nicht abschicken. Außedem glaub ich wenn sie schreibt, eben dass sie nur sauer reagiert :/
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 29 Dezember 2016 ---

    So seh ich das nicht, abgesehen davon dass ich für meine Freunde bei sehr vielen Sachen Verständnis hab - bei früheren Freunden hatte ich auch Verständnis dass sie mich verletzt haben - habe ich jetzt zwar weniger, aber sie meinte es ja gut.
     
    #5
    Love96, 29 Dezember 2016
    • sehe ich anders sehe ich anders x 2
  6. User 35148
    User 35148 (44)
    Beiträge füllen Bücher
    6.358
    218
    333
    vergeben und glücklich
    Deine Freundin war ja mutig mit dem Absenden Deines Briefes, das muss man ihr lassen.
    Ich kann mir gut denken daß Du insgeheim noch eine Hoffnung hast.
    Es wird wahrscheinlich nicht sofort etwas passieren. Vielleicht wird sie sich eines Tages melden und sich für den lieben Brief bedanken. Vielleicht wird auch nie wieder etwas kommen.
    Erwarten kannst Du eben nichts mehr.
    Du hast alles getan was Du tun konntest, und das ist schon viel mehr als die meisten Menschen tun würden.
    Und dafür verdienst Du den allergrößten Respekt.
    Sei stolz auf Dich, und schaue nun nach vorne ohne Verbitterung.

    :engel:
     
    #6
    User 35148, 29 Dezember 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  7. User 121094
    Planet-Liebe Berühmtheit
    1.764
    348
    3.307
    nicht angegeben
    Wow, wäre ich stinkesauer. Finde die Aktion unfassbar übergriffig und daneben und würde mit der Freundin erstmal kein Wort mehr wechseln.
     
    #7
    User 121094, 29 Dezember 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 8
  8. Arsene
    Gast
    0
    Ich würde der Wiener Freundin mal die Meinung sagen und dafür sorgen, dass sie der anderen Freundin mitteilt, dass SIE den Brief gegen deinen Willen abgeschickt hat. Aber erst mal würde ich der noch etwas Zeit zum Trauern geben.
     
    #8
    Arsene, 30 Dezember 2016
  9. User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.545
    348
    3.342
    Single
    Ich wäre, gegen den empörten Privatsphäre Aufschrei hier, der abschickenden Freundin ja dankbar.

    Wenn ICH sowas mache, dann habe ich ganz tief verborgen doch die kleine Hoffnung, dass ich mich traue, es abzuschicken - zumindest früher war das so, heute schicke ich es sowieso ab :zwinker: Aber früher wäre ich dankbar gewesen, wenn man mir bei sowas die Verantwortung mal abgenommen hätte, und entschieden hätte was ich zwar insgeheim wollte, mich aber nicht getraut hatte.

    Wenn du es jetzt wirklich ganz und gar absolut nicht wolltest, ist das natürlich doof, weil nicht mehr zu ändern. Ich kann nur aus meiner Sicht sagen, für mich wäre es ein guter Arschtritt gewesen - und ich hätte früher gerne so mutige Freunde gehabt, die sowas in die Hand nehmen.

    Aus diesem Wunsch im Nachhinein heraus habe ich gelernt, selbst mutiger zu sein :zwinker: Weil ich hätte warten können bis ich schwarz werde, was ich nicht selbst entschieden hab, wurde nie entschieden. Und im Nachhinein habe ich mich über meine unnötige Feigheit geärgert.

    Denn was kann schlimmstensfalls passieren? Nichts, oder es kommt irgendetwas böses zurück. Dann weisst du aber wenigstens, woran du bist, und dass du es wirklich abhaken kannst, so traurig das ist. Entäusschend ist es doch so oder, bzw jetzt schon längt. Was soll denn da noch schlimmer werden?
    Aber wenn es GUT ist, war das vielleicht ein Anstoß neu anzufangen, und sich auszusprechen, den du dich nie getraut hättest und dich damit um diese Chance gebracht hättest.

    Ich hab gelernt, dass die Dinge, die unter der Rubrik "Schlimmstenfalls" stehen in 99% der Fälle nicht so schlimm sind wie die Rubrik "Bestenfalls" gut wäre. Und dafür lohnt sich das schon, finde ich...
     
    #9
    User 68775, 30 Dezember 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  10. Demetra
    Demetra (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.199
    108
    376
    Verheiratet
    Wenn ich Briefe schreiben, die ich nicht abschicken will, dann will ich sie nicht abschicken. Sie sind eine Art Tagebuch und Teil meiner Verarbeitung. Würde sie jemand versenden, wäre das die größte Blöße, die mir jemand geben könnte. Der absolute Vertrauensmissbrauch und Offenlegung meiner Gefühle und die meiner Privatsphäre.
     
    #10
    Demetra, 30 Dezember 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 5
  11. User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.545
    348
    3.342
    Single
    Off-Topic:
    Nun dann hängt es wohl davon ab wie die TS das empfindet - wenn ich Tagebuch schreiben will, schreibe ich Tagebuch, wenn es ein Brief ist, dann ist es ein Brief. Dann ist das Abschicken eine Frage des Trauens, und der aktiven Entscheidung.
    Kann man offenbar sehr unterschiedlich sehen.
     
    #11
    User 68775, 30 Dezember 2016
  12. User 35148
    User 35148 (44)
    Beiträge füllen Bücher
    6.358
    218
    333
    vergeben und glücklich
    In dem Fall hat unsere @Love96 den Brief und auch die Problematik ihrer Freundin geschildert.
    Da hätte sie den Brief eher verbrennen können / sollen, dann wäre das Versenden nicht passiert.

    Aber das ist jetzt egal, ich bin zumindest gespannt ob und wie auf den Brief reagiert wird. :engel:
     
    #12
    User 35148, 31 Dezember 2016
  13. Love96
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    163
    43
    16
    nicht angegeben
    Das stimmt, ich mein ich schätze sie wusste, dass ich ihr nicht böse bin, weil ich wirklich sehr selten böse auf jemanden bin. Ja, diese Hoffnung ist jetzt nach Absenden des Briefes leider wieder da und ich stelle mich schon auf die bittere Enttäuschung ein.
    Ich bin gespannt ob sie sich jemals meldet, glaub zwar nicht daran aber naja wie du sagst, mehr kann ich auch nicht mehr machen und naja jetzt kann ich den Brief zwar nicht mehr verbrennen aber ja.
    Oh das ist lieb, danke dir :smile: <3
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 Dezember 2016 ---
    Naja wie ich eben geschrieben habe, bin ich nicht sauer, da sie es ja nur gut gemeint hat. Sie war immer schon eine sehr große Fürsprecherin für unsere Freundschaft und irgendwie wollte sie mir damit helfen, auch wenn ich den Brief diesmal nicht abschicken wollte. Ja ich denke ich geb dem ganzen generell mal Zeit und da von meiner früheren BF eh nichts kommen wird schätz ich werd ich es dabei belassen, falls sie sauer reagiert werd ich meine Freundin vielleicht drum bitten es ihr zu gestehen.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 Dezember 2016 ---
    Ja, die Hoffnung hatte ich sicher noch tief drinnen, aber ich wollte den Brief diesmal nicht abschicken, da ich einfach wusste, dass wenn ich es tue reagiert sie gar nicht oder sauer und das hätte mich zu viel enttäuscht nach so einem lieben Brief, aber naja kann ich jetzt eh nichts mehr machen. Da hast du natürlich recht, dass wenn etwas Böses oder gar nichts zurückkommt, ich wirklich weiß woran ich bin und es eigentlich eh nur mehr besser werden kann. Aber ich weiß einfach, dass ich schon so viele Enttäuschungen hatte und jetzt wieder enttäuscht werden find ich nicht gut. Aber du hast recht, ja schlimmer kanns im Prinzip nicht mehr werden :smile:
    Danke dir :herz:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 Dezember 2016 ---
    Also für mich sind Briefe jetzt kein Tagebuch, ich hatte mal eins, habe aber aufgehört weil ichs anstrengend finde zum schreiben. Ich mein wie gesagt, ich hab Verständnis für meine Freundin, da sie es nur gut gemeint hat, auch wenn ich selber nicht so begeistert bin, dass sie den Brief jetzt bekommt.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 31 Dezember 2016 ---
    Haha das ist schön, dass du gespannt bist, ich hab eher Angst wie sie reagieren wird, weil ichs mir schon vorstellen kann mit Nichts oder Böse, aber ich schreib dann falls sie reagiert hat mal unter diesem Beitrag rein wie.
     
    #13
    Love96, 31 Dezember 2016
    • Lieb Lieb x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten