Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hormone absetzen - kann man die Veränderungen "voraussehen"?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von drusilla, 2 Februar 2009.

  1. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Ich spiele mit dem Gedanken, den Nuvaring abzusetzen. Ich hab zwar hormonell bedingt keine Probleme (keine Zunahme, kein mehr an Pickeln, normale Blutung), aber rein mechanisch schon ein paar (Einführen, Rausholen tut weh, leichte Inkontinenz, wenn der Ring doof liegt, ab und zu rutscht er vor und verursacht dann auch Schmerzen).

    Allerdings hab ich ziemlich Angst, dass dann einige unschöne Veränderungen mit mir vorgehen könnten, stärkere Blutung zum Beispiel, unreinere Haut. Kann man da vom Pre-Pille-Zustand auf den Post-Pille-Zustand schließen? Also vorher schlank - nachher schlank, vorher mäßig reine Haut - hinterher auch etc?
     
    #1
    drusilla, 2 Februar 2009
  2. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich nehm die Pille seit Ende August nicht mehr.
    Meine Haut ist schlechter geworden, aber nach der Umstellungszeit hält es sich jetzt in Grenzen. Ich kann nicht mal 1000%ig sagen, dass ich mit Pille jetzt 1-2 Pickel weniger hätte. Nur die Umstellungszeit (ca. 2-3 Monate) war schlimmer.
    Ansonsten...
    Meine Blutung ist nach meinem Empfinden nicht stärker geworden. Die Schmerzen waren zu Anfang gleich schwach, dann hatte ich sogar mal einen Monat lang gar keine und letzten Monat wieder, aber es hält sich in Grenzen. Kein Vergleich zu früher, so mit 15-16. Da bin ich am ersten Blutungstag halb gestorben! :eek:

    Oberweite ist leider bislang nicht kleiner geworden, dabei hätte ich das gerne. Und die Figur ist auch gleich geblieben. :frown:
     
    #2
    krava, 2 Februar 2009
  3. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Hmm... also kaum Unterschied zur Pille, und zu vorher nur in Sachen Regelschmerzen?

    Die Sache ist ja eben, dass ich nicht weiß, was an mir sich von alleine gebessert hat (Haut z.B.) und was nicht... ich möchte wirklich nicht wieder so viele Pickel haben wie mit 14. Ihc möchte auch nicht gern zunehmen.
    Wie wahrscheinlich wäre das denn z.B., wenn sich unter der Pille nichts getan hat? Kann man als Faustregel sagen "keine Änderung während der Hormonzufuhr, dann auch keine Änderung nach absetzen"?
     
    #3
    drusilla, 2 Februar 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Das lässt sich sicherlich schwer sagen, grade wenn man die Hormone lange Zeit genommen hat. Man kann ja nie wissen, was die normale Entwicklung des Körpers ist und was nur aufgrund der Hormone geschah.
    Meine Brust ist scheinbar ganz normal noch gewachsen (auch mit 19-21 noch) und es lag nicht nur an der PIlle. Hätte aber auch anders sein können.
     
    #4
    krava, 2 Februar 2009
  5. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Klingt nach der Antwort, die ich befürchtet hatte. :zwinker: Nichts genaues weiß man nicht...

    Ich hab den Ring seit ich 18 bin, knapp 2,5 Jahre. Vor 1-1,5 Jahren wurde die Brust etwas größer und die Haut reiner.
    Und wahrscheinlich kann man nicht sagen, ob das alles auch so passiert wäre... da hilft wohl nur ausprobieren...
     
    #5
    drusilla, 2 Februar 2009
  6. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Bei mir wurde die Haut auch erst nach übr 5 Jahren Pille reiner, da hab ich die PIlle gewechselt. Allerdings auf eine mit weniger Östrogen, deswegen war die Verbesserung an sich gar nicht zu erklären. :confused_alt:
    Also wirklich schwer zu sagen, was wodurch kommt.

    Probieren ist das einzige, was wirklich Antworten bringt.
    Ich bin auf jeden Fall froh, dass ich es probiert habe. Mir gehts ohne Hormone so gut wie mit. Das einzige, was ich wirklich wahrnehme ist, dass ich jetzt jeden Monat meine Tage hab (hab vorher LZZ gemacht). :grin:
    Und ich muss mir keine Pillenrezepte mehr holen. :grin:
     
    #6
    krava, 2 Februar 2009
  7. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Ich bin hin- und hergerissen. Einerseits würd ich's gern mal ohne künstliche Hormone probieren, andererseits ist die planbare Regel ein großer Luxus (hatte vorher total unregelmäßig meine Tage). Einerseits hab ich mechanisch betrachtet (wie das klingt :tongue:) Probleme, andererseits scheint hormonell alles toll. Einerseits fänd ich Kondome als Verhütung eher blöd, andererseits haben wir ja grad eh keinen Sex, aber das könnte sich ja wieder ändern... ach menno.

    Warum hast du abgesetzt? Einfach so oder gab's Probleme?
     
    #7
    drusilla, 2 Februar 2009
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.919
    898
    9.083
    Verliebt
    Hauptsächlich deshalb, weil ich gehofft hatte, dass meine Brust wieder kleiner wird und ich wollte auch einfach wissen, was sich sonst figürlich ändert. Bis jetzt aber leider nichts. :frown:
    Also wohl doch weniger essen! :grin:
     
    #8
    krava, 2 Februar 2009
  9. 2Moro
    2Moro (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.138
    123
    15
    nicht angegeben
    Bin wohl eher ein schlechtes Beispiel, aber mir geht's ohne Pille wesentlich besser.
    Schlechtes Beispiel weil die Verbesserung eher auf andere Umstände zu beziehen sind.
    Besser geworden sind auf jeden Fall meine Mens.-Schmerzen (und das ist ziemlich sicher auf Grund anderer Veränderungen geschehen), außerdem bin ich "Sex-williger" was aber auch damit zu tun haben könnte, dass ich gar keinen mehr hab :zwinker:
    Was hat sich noch verändert? Achso, meine Haut ist wieder besser geworden. Auf Grund der vielen verschiedenen Pillen und Hormone, die ich ausprobiert habe hat die nämlich ziemlich gelitten. Mit ging's da aber ähnlich wie Krava, dass in den ersten 2-3 Monaten die Haut noch schlimmer wurde, aber jetzt allmählich immer besser.

    Joar, ich denke, das war alles, was sich bei mir groß Verändert hat...
     
    #9
    2Moro, 2 Februar 2009
  10. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Oh, da gehts dir wie mir. Ich würd auch gern endlich mal wieder ohne Pille leben bzw. mir die Gynefix einsetzen lassen. Aber die Fürs und Widers sind genau die gleichen wie bei dir. :ratlos:
    Zumal ich nicht weiß, wie sich die Kupferkette bei mir bemerkbar macht und wie empfindlich mein Körper mit sowas ist.

    Wenn du dich durchgerungen hast, gib mir mal nen Tipp! :zwinker:
     
    #10
    User 20526, 2 Februar 2009
  11. *kuschelchen*
    Verbringt hier viel Zeit
    126
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hab mir vor einer Woche die Kupferkette setzen lassen und bin jetzt 11 Tage pillenfrei...
    Bin gespannt was passiert :zwinker:
    Bis jetzt habe ich schon einen unterschied gemerkt, meine haare werden nicht mehr so schnell fettig (dank trigoa mussten die täglich gewaschen werden).
    Allein dafür hat es sich schon gelohnt :zwinker:
     
    #11
    *kuschelchen*, 3 Februar 2009
  12. User 42447
    User 42447 (31)
    Meistens hier zu finden
    583
    128
    206
    nicht angegeben
    Ich hab im oktober 2008 mit der hormonellen verhütung nach 6 jahren erstmal aufgehört. Ich hatte null lust mehr auf sex, ständig darmbeschwerden und oft so ein komisches sgefühl, als ob ich kreislaufprobleme habe und etwas neben mir stehe.

    Da ich eh single bin und nicht so regelmäßig und extrem oft sex hab, habe ich mal abgesetzt. Meine lust ist wieder da. Das war das schönste :drool:

    Zugenommen habe ich nicht, hatte aber auch bei einnahme der pille keine gewichtszunahme. Dafür habe ich die ersten drei tage der blutung jetz extrem stark meine regel, was ich vorher überhaupt nicht kannte. Das ist nervig. Und meine haut hat ihren supergau erlebt, bessert sich aber wieder..das ärgert mich am meisten :geknickt:
    Bevor ich meine tage bekomme, verschlechtert sie sich auch..

    Ansonsten fühle ich mich allgemein besser, spar n haufen geld im moment (nuvaring war schon teuer und hat sich kaum noch gelohnt..) und hab auch kaum noch darmprobleme. Im großen und ganze würde ich es gern für immer so lassen, da das gefühl, lust zu haben, genial ist :zwinker: Aber den gedanken, für immer mit konmdomen zu verhüten, finde ich auch nicht so prickelnd.
    An natürliche sachen und so ne spirale trau ich mich irgendwie nicht ran :hmm:

    Stört dich der ring beim sex @ drusilla? fands irgendwie immer bissl blöd...bei festem partner okay, aber bei neuem partner dann immer nervig zu erklären, "was da ist" ,da viele männer das wohl nicht kennen.
     
    #12
    User 42447, 3 Februar 2009
  13. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Wie bitte, ich dachte man nimmt den Ring für diesen zweck heraus. Ich stelle mir das mit dem Ring auch ziemlich schwer vor! :grin:

    Allerdings frage ich mich eh wieso Frauen die Pille nehem wenn sie Singel sind etc. Gerade bei einem neuen Partner sollten doch Kondom eher die Pflicht sein, oder?!
     
    #13
    Q-Fireball, 3 Februar 2009
  14. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ich habe die Pille vor gut 1.5 Jahren abgesetzt. Gründe: ich wollte (und will) nicht mehr hormonell verhüten. Und ich rauche, das war mir irgendwann zu heikel.

    Meine Haut hat sich seither massivst verschlechtert :flennen: Und ich habe Gewicht verloren, wobei ich zu Pillenzeiten NICHT zugenommen hatte, daher bin ich mir nicht sicher, ob die Abnahme wirklich mit dem Absetzen der Pille zu tun hat. Ansonsten gab es keine Veränderungen, keine positiven, keine negativen. Ich hatte allerdings mit Pille auch keine negativen Nebenwirkungen, ich habe z.B. weder zugenommen, noch hatte ich einen Libidoverlust oder Stimmungsschwankungen zu verzeichnen.

    Ich glaube nicht, dass man den pre-Pille und post-Pille Zustand zwangsläufig vergleichen kann bzw. ich glaube generell nicht, dass man da irgendetwas vorhersehen kann - man kann nicht wissen, wie sich was entwickelt wenn man mit der Pille anfängt, also bezweifle ich, dass man das umgekehrt kann. Bei mir hat es anfangs erstmal gar keine Änderungen gegeben und irgendwann, so nach ein paar Monaten, gings dann los. Ich bin mir leider bis heute nicht ganz sicher, ob das mit dem Hormonentzug zusammenhängt, vermute es aber. Ich werde bei meiner nächsten Kontrolle den Hormonspiegel messen lassen, dann weiss ich wohl mehr.
     
    #14
    Samaire, 3 Februar 2009
  15. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Q-Fireball: man kann den Ring drin lassen, in den meisten Fällen spüren beide nichts davon.

    TS: hast du denn schonmal probiert, ob das Inkontinenzproblem mit Beckenbodengymnastik besser wird?

    topic: Bei mir hat sich nicht viel geändert, nach dem ES habe ich für 3-4 Tage mehr Pickel, mein Zyklus ist extremst unregelmäßig.
     
    #15
    User 69081, 3 Februar 2009
  16. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Hach... am meisten "Angst" hätte ich auch vor Hautverschlechterungen. So toll ist mein Hautbild eh schon nicht, aber wenn ich jetzt wieder als Streuselkuchen herumlaufen muss.... :flennen:
    Heftiger Blutung mit mehr Schmerzen ist der zweite Angstfaktor. Ich hab jetzt schon Schmerzen, auszuhalten, aber nur knapp - mehr muss nun wirklich nicht sein.,..

    Naja, wir haben aufgrund anderer Probleme momentan keinen Sex, aber da hat der Ring nicht gestört. Das ist so ziemlich der einzige Faktor, der in meine Entscheidung nicht mit reinspielt. :zwinker:

    Ich glaube nicht, dass es am schwachen Beckenboden liegt, außerdem ist der bei mir gar nicht so schwach... Schwer zu erklären...
    Das Problem tritt ausschließlich auf, wenn ich den Ring trage, nie in der Pause. Ich kann den Urin ja auch halten, wenn ich aufs Klo muss, kein Problem. Aber wenn ich dann fertig bin auf Toilette, und aufstehe, fließt manchmal noch was nach, bzw. das kommt dann, wenn ich mich erneut irgendwo setze. Ich habe den Eindruck, dass der Ring auf die Harnröhre drückt und deshalb ein Teil des Urins erst bei Positionswechsel abfließt. Der Schließmuskel der Blase ist ok, denke ich.
     
    #16
    drusilla, 3 Februar 2009
  17. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ach stimmt, das hatte ich vergessen, meine Blutung ist stärker und schmerzhafter als zu Pillenzeiten.

    Ich weiss, das wolltest du nicht hören, sorry :geknickt:
     
    #17
    Samaire, 3 Februar 2009
  18. drusilla
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.074
    123
    14
    vergeben und glücklich
    Schon ok, mich mit Friede, Freude, Eierkuchen anzuschwindeln und dann fall ich ins kalte Wasser, wär ja auch suboptimal. :zwinker:
     
    #18
    drusilla, 3 Februar 2009
  19. Q-Fireball
    Q-Fireball (35)
    Meistens hier zu finden
    1.565
    133
    86
    in einer Beziehung
    Na dann verstehe ich das zwar besser, aber wirds doch mal Zeit das dem Mann auch zu erklären und wie gesagt wenn dich das so sehr den Nerv kostet kannst du den Ring ja auch herausnehmen, nur dann nicht vergessen wieder einzusetzen.
     
    #19
    Q-Fireball, 3 Februar 2009
  20. Mietzekatze
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich habe vor etwas mehr als 2 Monaten meine Pille nach ca 5 Jahren kontinuierlicher Durchnahme (verschiedenste Präparate) abgesetzt.
    Ich hatte irgendwie keine Lust merh auf Hormone, desweiteren bin ich doch ein wenig weinerlicher geworden und launisch usw.

    Meine Angst waren auch Pickel und Regelschmerzen, weswegen ich damals angefangen habe. Desweiteren wars natürlich praktisch, die Tage zu schieben, wie man lustig ist :zwinker:

    Fazit:
    die 3 kg (die typischen Pillen Kilos *g*) sind plötzlich weg, mein Gesicht ist weniger aufgeschwemmt (nicht, dass es schlimm war, aber man ist ja eitel *g*), Pickel hab ich auch nicht mehr als mit Pille (okay, ab und zu doch einer mehr, das hängt wohl am Zykllus) und die Regel war auch nicht schlechter.
    Und: mein Lust auf süßes Zeug ist weg, ohne Witz!

    Aber: meine Tage sind wieder so unregelmäßig wie vorher, ich hatte sie erst einmal. Allerdings ohne Schmerzen, wir werden sehen, wie sich das so entwickelt.

    Ich schlussfolgere draus, dass das Absetzen gar keine blöde Idee war - mal mit ausgenommen der Tatsache, dass die Verhütungsfrage wieder im Raum steht ;-)

    LG
     
    #20
    Mietzekatze, 3 Februar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hormone absetzen man
Noir Désir
Aufklärung & Verhütung Forum
5 August 2016
17 Antworten
xjamieleex
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Oktober 2015
8 Antworten
Liebchen_91
Aufklärung & Verhütung Forum
23 März 2012
4 Antworten