Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hrhr... powern muss ma da, powern :D

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von sum.sum.sum, 20 Juni 2005.

  1. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.957
    123
    2
    Single
    Tagchen ^^
    Vllt. wundern sich ja einige über den Titel... sagen wir's so... das is der Anspornspruch unseres Sportlehrers *G*

    Also, ich hab so in ca. 2 Wochen Ferien. Also... sagen wirs mal so, meine Abschlussprüfungen sind dann rum, und keiner geht mehr zur Schule :zwinker:

    Nun fahrn meine Eltern in der 2. Augustwoche für 3 Wochen in Urlaub, bedeutet, ich hab das ganze Haus für mich.

    Und irgendwo habsch mir da gedacht, Hey, du hast doch eh nix zu tun, dann kannste auch mal 40 kg abspecken *g*

    Neben dieser absurden Zahl würd ich gern ein wenig Tips einholen.

    Erstens, wieviel wäre in 3 Wochen realistisch? Ich hab mir gedacht, ich hock mich einfach n paar Stunden aufs Rad (so n stehendes ding.. ka wie man's nennt ^^), mach n paar übungen, usw.
    Also, soviel wie am Tag eben geht.

    Trinken is imho wichtig *g*. Da ich mal von ausgehen kann, das Sprudel nich so gut wäre, bleib ich bei dem Wasser was bei uns aus den Leitungen kommt. Soll gesünder sein als das stille Wasser, was es bei uns zu kaufen gibt ^^.

    Zum essen... ich weiß von mir selbst, dass ich in den Ferien meist zufaul bin zu essen *g*. Und wenn ich genug trink, minimier ich auch den Hunger... nur imho isses auch net grad gut, nix zu essen *g*. Daher: Wahrscheinlich viel Obst und Salat, usw.

    Allerdings würds mich interessieren, ob Obst & Co wirklich "beihilft abzunehmen". Sonst würdsch auch zig Vitamintabletten schlucken und Wasser trinken ^^. Und natürlich pure ungesättigte Fette essen.. hmmm *ggg* Scherz beiseite ^^

    Nunja, jedenfalls denke ich, mein ich's ernst. Ich habs zwar nich so mit ernährung, aber seit div. Vorfällen mit meinem Sportlehrer hat sich meine Einstellung da recht positiv zu geändert. Is halt nur so, das ich miest zu faul bin, oder was besseres zu tun hab, als z.b. Rad zu fahrn.

    Aber in den Ferien... da stell ich das Rad vor die Glotze und leg los... oder so ähnlich ^^

    Also, am meisten interessiert mich, wieviel realistisch wäre, was man in 3 Wochen abnehmen kann. Unter besten bedingungen, bedeutet, soviel Sport wie geht, und wenns 7 Stunden am Tag sind ^^.
    Und kommt mir jetzt nich mit "Das is bei jedem anders" - ich will einfach was durchschnittliches...
     
    #1
    sum.sum.sum, 20 Juni 2005
  2. unbekannte
    unbekannte (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    293
    113
    20
    Single
    also das kommt natürlich auf die faktoren an aber da du sagtest das du 40 kg abnehmen willst nehm ich mal an du hast auch was zum abnehmen wenn nicht würden es nämlich sehr wenig sein +g+

    ich hab heute mal so eine fettkurdingsens im tv gezappt und die hatten nach 3 wochen zwischen 2 und 5 kg weniger und die mussten viel schwimmen und sport treiben und ernährung umstellen

    anderseits hab ich von anderen gehört das die in der ersten woche 10 kg abgenommen haben und die wochen darauf dann nur noch je 1kg also hast du ein weites spektrum
     
    #2
    unbekannte, 20 Juni 2005
  3. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    2 bis 5 Kg in 3 wochen? Das is aber keine tausend Stunden Sport am Tag wert :what:

    Naja, ich hät eigentlich schon mit so 20 kg gerechnet... ich mein.. naja gut, kommt halt drauf an *g*

    Nungut, schaun wir mal...
    und jo, zum abnehmen hab ich glaub ich was... dürfte so 110-120 kg wiegen, vllt auch weniger. Hab keine Waage... die wollt ich mir am Anfang der 3 Wochen kaufen *g*
     
    #3
    sum.sum.sum, 20 Juni 2005
  4. Panamericana
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single
    Hi :smile:

    Also die Addy hab ich aus nem anderen Thread im OT.

    Aus eigener erfahrung kann ich nur einms sagen, überschätz dich nicht :grin: ich dacht auch "pff das iss doch alles easy, in
    paar wochen haste des hinter dir" DENKSTE wars!

    EDIT: Mich schätzen aussenstehende auch auf 120Kg :grin:
    Tatsächlich kommen etwa 3 Zentner eher hin, schwerer
    Knochenbau eben :grin::grin::grin:
     
    #4
    Panamericana, 20 Juni 2005
  5. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    haja, naja, ich überschätz mich lieber... weil wenn ich dann da steh, und sach, "puh, so, 40 kg sind geschafft", werdsch faul ^^. Wenn ich das aber nich schaff, denk ich... "Mensch, arschlecken, machst weiter"... *g*

    Btw.: Hab mal n weng rumgespielt mim BMI, denke mal 85-90 kg wären garnich mal so schlecht, und auch gut als Zielsetzung... insofern wärens dann 20-25 kg..


    Edit: Ich hab neulich auch nen Bericht im TV gesehen... da hieß es, das es sowas wie "schwere Knochen" nicht gibt... ^^.

    Arg, das gibts doch nicht. Ganz ehrlich - ich hab keinen Bock das über Wochen verteilt zu machen... da könnt ihr mich jetzt belehren wie ihr wollt. Aber anders gefragt: Was kann passieren (vom gesundheitlichen her), wenn ich gleich durchstart? Also täglich soviel wie geht?
     
    #5
    sum.sum.sum, 20 Juni 2005
  6. wazoo
    Gast
    0
    Moin.


    Schau Dir an woran es liegt dass Du Übergewicht hast. (Zuviel Essen, zuwenig Bewegung, beides?)
    Setz um was bei obigem rausgekommen ist, wichtig ist das ganze so anzugehen dass Du es auf sehr lange Sicht durchhalten kannst (also keine Crash Diät mit 800 kcal oder so).
    Nimm Dir Zeit, was in 10 Jahren draupfgepackt wurde geht nicht in 10 Tagen weg.
    Wenn Du Sport machst (und das solltest Du), such etwas was Dir Spass macht, egal ob das Laufen, Walken, Radfahren oder sonstwas ist, wenn's keinen macht und Du nach dreimal aufhörst bringts nix.
    Zum Abnehmen brauchst Du ein (leichtes, ca. 500 bis max. 800) Kaloriendefizit, aber mach keine Diät sondern gewöhn' Dir eine gute Ernährung an. Das heisst nicht das Du auf alles verzichten sollst, das führt nur zu Heisshungerattacken, wenn Du Dich überwiegend gesund ernährst sind ein paar maßvolle "Sünden" (z.B. nicht die ganze Tafel Schoko sondern nur ein viertel, oder nicht 500gr Schweinebraten sondern 150gr) auch kein Problem mehr.
    Führe ein Ernährungstagebuch wo Du wirklich alles aufschreibst was Du isst und trinkst, sowas hilft enorm weil man oft gar nicht merkt was man alles in sich hineinfuttert.

    Bisschen unsortirt aber es ist ja auch noch früh am Morgen.



    cheers.
     
    #6
    wazoo, 21 Juni 2005
  7. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Naja, sagen wirs so: Ja ^^.
    Es liegt wohl dran das ich eigentl. nie wirklich Sport getrieben hab. Auch habsch mir oft was gegönnt... also vor nem Jahr war ich fast jedes Wochenende 2 x im McD, idR jetzt 1-2 x am Wochenende Pizza essen.

    Allerdings hat sich beides gelegt. Und es geht ja in erster Linie nicht ums Abnehmen. Es geht auch drum, n weng Sportlicher zu werden. Also kurz und Knapp: Kondition.

    Und, ich will ja nich in 3 Wochen 30 kg abnehmen und dann zusehen wie's wieder drauf geht. Aber ich denke, wenn ich merk, "ich hab jetzt 30 kg abgenommen, und jetzt kommt wöchentlich n kg wieder drauf", das es soviel klick macht, das ich dann da aufpass, nicht wieder zuzunehmen.

    Es is halt so, das im Moment Sport recht bedrückend is. Längere Zeit joggen führt meistens zum Erbrechen *g*. Und ich denke mal, sobald diese Hürde vonwegen "Sport is anstrengend, langweilig und kräftezehrend" überwunden, sodass z.b. das Laufen spaß macht. Wenn dem so ist, kommt der Rest von selbst... z.b. zum Einkaufen joggen anstatt mim Auto zu fahren.

    Und wie gesagt, je mehr ich Trink, desto weniger Ess ich. Und in den Ferien (wenn man einfach faul is ^^) isses nich anders. Und wenn man einmal gefallen dran gefunden hat, würd ich auch dabei bleiben. ich hab ja gesagt, das ich in den 3 wochen nur Obst&Co essen wollt.

    Mittlerweile krieg ich ja von Mami zum warmen Essen ne rießige Schüssel voll Salat... das unterdrückt den Hunger, nen zweiten Teller zu essen ^.^.

    Also wie gesagt, ich meins ernst und will in den 3 Wochen soviel wie möglich abnehmen und an meiner Kondition arbeiten...
     
    #7
    sum.sum.sum, 21 Juni 2005
  8. Panamericana
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Single

    Bei mir lags genau da dran, Mamis gutes Essen! Ich hab
    vor meinem Auszug zu Hause gegessen was auf den Tisch
    kam, egal ob ich hunger hatte oder nicht, wenn es hieß
    "Essen is fertig" war ich zur stelle.
    Jetzt isses so das ich am Tag meist nur 2 Mahlzeiten esse
    denn zu mehr hab ich keine Lust, hat mir bis jetzt ca. 8cm
    weniger Umfang eingebracht.
     
    #8
    Panamericana, 21 Juni 2005
  9. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    10 kg kannst du durchaus schaffen. Als Mann hast du da n Vorteil, weil Männer schneller abnehmen (liegt am Bindegewebe). Mein Bruder hat auch sehr viel abgenommen und das nach mir angefangen und bei ihm purzelten die Kilos ohne Ende. Ich musste erstmal ne Woche warten bis sich überhaupt was getan hat :grrr: .
     
    #9
    Angel4eva, 21 Juni 2005
  10. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Allerdings hast du auch nich viel zum abnehmen, Jule ^^. Dir hät ich ehr ne doppelte Portion... aber egal *fg*

    Naja, bei uns gibts eigentlich nich oft was zu essen. Also meine mutter kocht vllt. 3 x die Woche, aber auch nur maximal ^^. Wenn sie mal nix kocht oder nich da is, bleiben mir meistens Fertiggerichte übrig, oder eben Kalt...
     
    #10
    sum.sum.sum, 21 Juni 2005
  11. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Was? Vergessen? Ich hab etwa 20 kg abgespeckt, das war durchaus Arbeit! Jetzt nehm ich natürlich nicht mehr ab. Wozu auch, ist doch alles weg?! :grin:
    Du könntest ja statt Fertiggerichten auch mal selbst kochen. Ich mein jetzt nix Ausgefallenes, aber n bisschen mehr als raus aus der Packung und rein in den Ofen. Gibt's ja z.T. sehr leckere und gesunde Sachen :zwinker: .
     
    #11
    Angel4eva, 21 Juni 2005
  12. NathaKata
    NathaKata (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    534
    101
    0
    Single
    so jung.....


    realistisch???in drei wocehn....naja wenns kein jojo effekt sein soll udn alles normal dinge haben soll ohen ungesund zu sein....maximal 7 kg...aber das ist das maximalste...

    du brauchst ein trainingsplan....du darfst kein krafttraining machen um abzuspecken....
    fang mit laufen an...allerdings steiger dich da rein...erst 10 min joggen dann 10 min gehen...das hganze steigerts dud ann bis du ne grund kondition hast....

    mach krafttraining als ausgleich...aber geh ncith isn fitnessstudio..deien muskeln wachsne dann schnell.....das aht zur folge das du mehr sauerstoff für die muskeln benötigst..mahc sowas wie "fighter fitness"...krafttraining basierend auf deinem gewcht....


    ACH NOCH WAS...sei konsequent...viel obst wneig nashcne...udn das training durchziehen

    greetz patrick

    zum obst noch schnell was...

    es enthält kein fett...aber zum teil viel fruchtzucker....da s ist ein energie lieferant...das deien leistung steigert......
     
    #12
    NathaKata, 21 Juni 2005
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Also mit Joggen hab ich mich nie anfreunden können. Hab's probiert, aber für mich ist das einfach nix. Für mich ist das keine Entspannung, es ist einfach nur langweilig und anstrengend. :wuerg: Ich kann mich eher motivieren, wenn's a) ums Gewinnen geht und b) ein Ball im Spiel ist, dann macht's mir auch Spaß, da kann ich mich so richtig auspowern. :smile:

    Kenne mich mit dem Thema nicht wirklich aus, daher nur zwei kleine Anmerkungen:

    1) Ist dein Profilbild aktuell? Denn so "übergewichtig" siehst du darauf eigentlich gar nicht aus?! :ratlos: Also zumindest nicht so, daß du mal so locker 25 kg verlieren könntest/solltest...

    2) Wenn's über 30 Grad hat - was spricht denn gegen Schwimmen? :smile: Verbrennt Kalorien, ist gesund, gelenkschonend, geht auch mit nicht so viel Kondition (bei mir zumindest hat das von Anfang an richtig gut geklappt), man übergibt sich nicht, weil man außer Atem ist *lol* und ist bei hohen Temperaturen meiner Meinung nach der einzig "angenehme" Sport (weil man im Wasser nicht so schwitzt und klebt... :wuerg: ).

    Das war's auch schon von mir... :schuechte :zwinker:

    Sternschnuppe
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 21 Juni 2005
  14. Schlumpf Hefti
    Benutzer gesperrt
    667
    0
    0
    nicht angegeben
    Woran liegts bei dir? Zu wenig Bewegung? Zu viel Essen? Falsches Essen? Alles zusammen?
    Eine kurze Abnehmphase bringt imo nicht viel, denn wenn man seinen Lebensstil dann wie vorher weiterlebt, sind die verlorenen Kilo im nu wieder drauf.

    Ich bin momentan auch beim Abnehmen (aber nicht 20 Kilo :grin:). Die letzten 6 Wochen hab ich 6kg geschafft :smile: Und zwar so: 3x pro Woche ins Fitnessstudio (auch um Gewichtsverlust durch Muskelabbau zu vermeiden :zwinker:) Abnehmen kann man aber eigentlich nur durch viel Ausdauertraining.
    Ich hab mir dafür nen Heimtrainer gekauft, für läppische 45€ und der tuts auch. Das Ding hab ich vor den Fernseher gestellt und mir ein paar Star-Trek-DVDs besorgt und schon kanns losgehen :grin: Pro Sitzung sind so 700-1000 kcal vernichtet :smile:

    Ansonsten solltest du deine Essgewohnheiten mal überdenken. Auf alles verzichten was gut schmeckt würde ich nicht, denn so machts ja keinen Spaß :zwinker: Aber auf die krassesten Fettmacher oder die schlimmsten Unsitten (Fressatacken, Heißhunger,... vor allem abends) würd ich verzichten.

    Aber laß dir gleich gesagt sein: Von nichts kommt nichts! Die Kilos hast du dir ja nicht von gestern auf heute angefuttert und sie gehen auch nicht von heute auf morgen weg!
     
    #14
    Schlumpf Hefti, 21 Juni 2005
  15. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Angel4Eva: So wars ja auch nit gemeint... aber jetzt passts ja, oder? *g*

    btw.: Ich hab schon gesagt, worans gelegen is. Das ganze hat halt vor so 1-2 Jahren angefangen, wos halt regelmäßig zum McD oder Pizza essen ging. Aber das is seit einigen Wochen nicht mehr so, daher nehm ich auch "nix mehr zu". Aber runter kommt halt auch nix...

    Haja, schaun wir mal... ^^
     
    #15
    sum.sum.sum, 22 Juni 2005
  16. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also das mit dem 'rad vor den fernseher stellen' hatte ich vor ein paar jahren auch schon, aber meine erfahrung damit ist, dass man es maximal eine woche durchhält, und danach hat man entweder keine lust, irgendwas tut vom radeln weh oder man findet 'ne neue ausrede....nicht wirklich effektiv in meinen augen.

    effektiver finde ich heutzutage ehrlichgesagt, wenn man normal isst (regelmäßig und auch nur soviel, wie man wirklich hunger und NICHT appetit hat) und das doch so bequeme leben derart ändert, dass man nicht mehr die rolltreppe, nicht für jeden weg den bus oder bahn nimmt und wenn man irgendwie 'nen plötzlichen drang hat sich zu bewegen (wie du es ja anscheinend hattest, als du den thread eröffnet hast) SOFORT rauszugehen und einfach loszujoggen / loszuradeln, fußballspielen (oder was immer du besser empfindest) und nicht erst zu überlegen, wie du nächste woche damit anfängst oder so, weil wenn du erst überlegst, dann sagst du immer "mach ich später" usw....wenn du es sofort machst, wirst du dich direkt danach wirklich super fühlen, kaputt, aber super, weil du wirklich mal was aktives gegen dein 'problem' gemacht hast

    zu den kilos, die du abnimmst: zuerst wirst du trotz anstrengung garnichts merken, da dein körper bisjetzt das alles einfach nicht gewohnt ist, dieser belastung mit muskelaufbau und ggf. fettabbau entgegenzuwirken. Ab ca. der zweiten woche wirst du bestimmt innerhalb einer woche 2 bis 5 kg (hängt vom körper ab) verlieren innerhalb der nächsten zwei wochen, weil dein körper jetzt jedenfalls ´schon ein bisschen drauf eingestellt ist. Ab da an wird es immer besser gehen und wenn du bis dahin durchgehalten hast, dann wirst du automatisch nach bewegung schreien und wirst immer mehr erfolg feststellen. Irgendwann allerdings wird es sich irgendwo einpendeln, also nicht wundern :eckig:
    Wichtig ist wirklich, dass man sich im Geist gegen gewisse bequemere Gewohnheiten wehrt und einen 'anstrengender' aufstieg (halt 'ne treppe oder ähnliches) wählt und auch wirklich statt 'ner tüte chips sich schön obst kleinschnippelt, mit etwas honig / (oder falls du hunger auf was pikantes hast) pfeffer verfeinert (solltest dir halt was richtig leckeres zaubern, damit du dieses gedanken wegkriegst, dass obst nur immer langweilig ist im geschmack). Gerade zu dieser Zeit sind ja Erdbeeren sehr günstig und sehr sehr lecker, und die ist ja fast jeder (falls du nicht so auf äpfeln oder ähnliches stehst :zwinker: ).

    Naja, das sind meine erfahrungen, ich hab vor 5 jahren oder so in 6 wochen 5 kg abgenommen, da war ich allerdings in urlaub am strand und hab mich wirklich den ganzen tag nur bewegt und auf jegliche chips usw. verzichtet. Allerdings war ich jetzt auch noch nie wirklich 'dick', aber ich fühl mich jetzt einfach besser und sportlicher, so wie ich ganz früher war :smile2:

    ich hoffe du schaffst es überhaupt meinen text durchzulesen, wenn ja, glückwunsch, du hast gerade 5000 Kalorien verbraucht :grin:

    viel erfolg
    bePo
     
    #16
    bePo, 22 Juni 2005
  17. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    Es is ja nich so, das ich fress wie ein blöder ^^.
    Ich mag idR keine Chips (dreckige finger *g*), und sowas wie Schokolade magsch auch nich. Ich nasch eigentlich nie was, weil ichs einfach nich mag, und meine Zähne nach ca. 3 stücken Schokolade melden "Äh Äh, nix gut ^^".

    Da hilft allerdings auch kein Zahnarzt *g*

    und naja, warum ausgerechnet in den 3 Wochen ? Nunja, meine Eltern fahrn da in Urlaub, und kurz und bündig: Ich genier mich da... außerdem... mach ich sowas lieber klammheimlich, um dann - wenn die wieder da sind, auf ein "Sag mal Basti, hast du abgenommen?" fröhlich jauchzend einzugehen ^^.


    Außerdem hat mein Vater mir irgendwann mal 100 € für 10 kg abnehmen geboten... das is aber schon länger her. Aber wegen dem Geld isses nich ^^


    Btw., wisst ihr was ich Klasse fand? Ich hab grad Abschlussprüfung geschrieben, Deutsch, Erörterung... ratet mal übre was? "Immer mehr Kinder und Jugendliche sind Übergewichtig. Welche Ursachen sind zu finden, und wie kann man diesem Problem entgegentreten"

    hrhr... ;D
     
    #17
    sum.sum.sum, 22 Juni 2005
  18. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ob das nicht ein zeichen ist :zwinker:

    aber wenn wirklich nur die drei wochen was machen willst....mit richtigen erfolgen kannste dann leider nicht rechnen, außer, dass du vielleciht etwas den spaß an der bewegung entdeckst, aber sonst eher nicht...

    trotzdem viel erfolg :smile:
    bePo
     
    #18
    bePo, 22 Juni 2005
  19. sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.957
    123
    2
    Single
    hab nie gesagt das ich nur die 3 wochen was machen will... aber in der anfangszeit wos mir wahrscheinlich überhaupt keinen Spaß machen wird, bin ich da lieber alleine... daher dann, wenn meine eltern weg sind...
     
    #19
    sum.sum.sum, 22 Juni 2005
  20. bePo
    bePo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    330
    101
    0
    vergeben und glücklich
    aso, na dann, dagegen spricht ja nichts und kann ich auch voll und ganz nachvollziehen :smile2:

    bePo
     
    #20
    bePo, 22 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test