Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich bitte um eure Hilfe - unglückliches Mädel kennengelernt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von beobachter, 15 September 2007.

  1. beobachter
    Verbringt hier viel Zeit
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    hallo,

    ich habe vor ein paar tagen die schwester von der freundin meines bruders kennengelernt. sie hat mir von anfang an super gut gefallen und sie ist echt ne süße. wir haben uns sehr gut und offen unterhalten und ich würde meinen sie findet mich auch sehr sympathisch. heute haben wir uns mit anderen bei einem großen feuerwerk wiedergetroffen, sie sah einfach umwerfend aus. wir haben wieder sehr nett geplaudert und sie hat meine nähe gesucht und wir hatten intensiven augenkontakt. da ich ihr noch ein musikalisches Geschenk mitgebracht hatte, wurde das ganze noch positiv verstärkt und sie hat sich unheimlich gefreut.

    jetzt das problem: sie wurde vor nicht ganz einer woche von ihrem freund, den ich auch kenne, betrogen und zwar echt mies. sie ist gleich ausgezogen und wohnt bei ihrer schwester. man merkt ihr deutlich an, dass sie noch sehr an ihm hängt und voll fertig ist in manchen momenten wo erinnerungen wieder hoch kommen.
    leider hat sie sich deshalb auch heute ziemlich das brett gegeben und hatte dann ziemlich krasse emotionale schwankungen von happy dass sie den arsch los ist bis total traurig, dass er ihr sowas angetan hat, ihr könnt es euch sicherlich denken.

    ich sehe sie morgen auf einem fest wieder, ich freue mich total sie wiederzusehen und mit ihre zu reden und sie anschauen zu können.
    leider weiß ich nicht wie ich mich richtig verhalten soll, ich hab keine lust auf die freundschaftsschiene zu entgleisen, dass sie mir alles wie nem guten freund erzählt und ich nur ein guter zuhörer bin und zu mehr nichts tauge. ich hab versucht mitfühlend zu wirken, hab mich aber mit kommentaren und gutredungen eher
    bedeckt gehalten. sie hat die ganze zeit immer wieder diesen arsch erwähnt und von ihm geredet wie mies er ist und alles, man hat deutlich gemerkt, dass sie noch sehr in ihn verliebt ist.

    ich kann nur sagen, dass sie vorhin (wohl schon alkoholisiert) auf mich zu kam und gesagt hat, dass sie morgen mit mir "einen trinken" will, wer weiß wie "dicht" sie da schon war.

    es wäre super nett, wenn ihr mir helfen könntet, wie ich mit sowas am besten umgehen sollte. ich glaube momentan sieht es sowieso schlecht für mich aus, da sie immer nur ihren ex im kopf hat.


    liebe grüße
     
    #1
    beobachter, 15 September 2007
  2. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Hmm schwierige Situation, aber das erinnert mich an ein Date vor ein paar Jahren. Sie erzählte mir damals den ganzen Abend von ihrem Ex, und ich dachte nur "oh je"... Auf jeden Fall habe ich ihr zugehört, obwohl ich mich schon in der Kumpel-Schiene sah. Tja und irgendwann hat sie mich dann geküsst....:engel: Es wurde zwar damals nicht mehr draus, aber nur aus dem Grund weil ich ein paar Tage später meine jetzige Ex kennenlernte.
    Also höre ihr einfach mal zu, man kann ja auch nicht erwarten dass sie so kurz nach der Trennung nachdem sie betrogen wurde das Thema komplett abgehakt hat.
     
    #2
    User 56700, 15 September 2007
  3. Arashi
    Arashi (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    345
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Da sie die Beziehung mit ihrem Ex noch nicht verarbeitet hat, würde ich dir auch raten, nicht zu schnell mit ihr in eine Beziehung zu gleiten (wenn es bei euch darauf hinausläuft). Sie hat sicher noch Gefühle für ihn und wenn ihr in dieser Zeit zusammenkommt, kann das ganz schnell nach hinten losgehen. Dass sie dich (unbewusst) als Ersatz nimmt und mehr Gefühle eigentlich für ihn hat.
    (Da sie aber allen Grund hat, auf ihn sauer zu sein, könnte das von-ihm-loskommen wesentlich vereinfachen und beschleunigen).

    Um nicht auf die Freundschaftsschiene zu geraten, würde ich dir raten, dass du Vertrautheit mit ihr aufbaust. Sowohl auf geistiger, als auch auf körperlicher Ebene, z.b. dass du ihr zuhörst und sie in den Arm nimmst etc. Wenn es dann zu nem Kuss kommt und/oder es zwischen euch eindeutiger wird, würde ich mit ihr über deine Gefühle reden und vielleicht auch ihr dann anbieten, dass du ihr die Zeit gibst, bis sie wirklich über ihren Ex hinweg ist. (wenn sie das zu dem Zeitpunkt ist - noch besser)

    Dauert dann zwar länger, hätte aber auch (wenn zwischen euch alles stimmt) mehr Zukunft...
     
    #3
    Arashi, 15 September 2007
  4. beobachter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    hallo leute!

    danke für eure beiden antworten :smile:

    ich war heute auf nem fest, war da ne ganze weile mit meinem bruder und freunden und schon ziemlich enttäuscht weil sie nicht gekommen ist. dann plötzlich wie aus dem nichts stand sie mit ihren eltern (wohnen quasi gegenüber vom festplatz) und ihren freunden. hab den eltern freundlich die hand gegeben und sie begrüßt und sie natürlich auch sehr freundlich. dann ist sie zu irgendwelchen leuten hin, die sie wahrscheinlich noch von früher kannte, gegangen und bin dann hin und hab sie gefragt ob sie nichtmal 5min hat. sie ist auch gleich mitgekommen und hab sie halt gefragt wie's ihr so geht wegen ihrem ex und auch sonst so. hab ihr dann gesagt dass sie mir sehr leid tut wegen ihm und ihr noch gut zugeredet. auf die frage ob sie nicht mal was mit mir unternehmen möchte hat sie sehr positiv und direkt reagiert und auf die frage nach ner kontaktmäglichkeit auch gleich ihre handynr. rausgerückt. hab mich dann noch freundlich verabschiedet und wurde mit dem kommentar begleitet, dass ich mich mal melden soll.


    da ich nich so der weiberheld bin, würde ich gern wissen wie ich jetzt vorgehen sollte? sie räumt bald die wohnung wo sie mit dem ex gewohnt hat und ich hab ihr angeboten zu helfen und weiß nicht genau wann das sein soll. soll ich noch warten oder soll ich gleich morgen mal was schreiben? von schreiben halte ich persönlich nichts, telefonieren ist immer direkter und persönlich meiner meinung nach.



    viele liebe grüße
     
    #4
    beobachter, 16 September 2007
  5. beobachter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo, ich bin's nochmal.

    Ich habe heute mal ein wenig hier im Forum gestöbert und nach Tipps gesucht wie man denn vorgehen sollte. Anscheinend mögen es viele nicht gleich am nächsten Tag den/diejenige(n) anzurufen, dann wohl eher eine SMS.

    Ich habe mir überlegt ob ich ihr heute noch eine Nachricht schreibe und frage wie der restliche Abend für sie war und ob ich sie morgen Abend mal anrufen kann (zwecks plaudern, etwas ausmachen wo man sich treffen kann, ...).

    Oder sollte ich das nicht tun und sie morgen direkt mal anrufen, wobei ich nicht weiß ob sie da noch auf Arbeit ist usw.?

    Oder ist das alles blöd? Ich möchte schließlich nicht aufdringlich wirken, sie hat ja auch gerade erst ihre Beziehung zu ihrem Ex beendet.

    Wäre schön wenn ihr mir nen Ratschlag geben könntet. :smile:


    LG
     
    #5
    beobachter, 16 September 2007
  6. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Ich denke du solltest ihr auf alle Fälle Zeit geben. Sie liebt ihren Ex immer noch total und das wird sicher noch eine ganze Weile so andauern und das was sie jetzt am meisten braucht ist ein Freund! Nicht mehr und nicht weniger! Wenn sie sich gleich in die nächste Beziehung stürzt denke ich ist das nicht gut für sie und für dich genauso wenig. Sei für sie da, bring sie zum lachen und lenke sie ab! Das hilft sicher ein wenig.
     
    #6
    capricorn84, 16 September 2007
  7. beobachter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Ja klar, was anderes beabsichtige ich auch erstmal nicht, sie ist viel zu lieb um sie zu was zu drängen das falsch wäre.

    Ich werde ihr am Di oder Mi eine Nachricht schreiben ob sie am Wochenende Zeit hat und falls ja ich mir etwas überlege was man zusammen unternehmen könnte, ein Anruf wäre vielleicht etwas überrumpelnd.
     
    #7
    beobachter, 16 September 2007
  8. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Die Idee mit der SMS, um zu fragen, ob morgen telefonieren ok ist, find ich gut. Sie hat "Flucht"möglichkeiten, aber du wartest auch nicht ewig. Beim "Umzug" würde ich nicht helfen, wenn sie nicht fragt, mach lieber ein ruhiges Treffen mit ihr aus.

    Grüße
    matthes
     
    #8
    matthes, 17 September 2007
  9. beobachter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich habe ihr heute gegen halb sechs eine Nachricht geschrieben ob ich sie diese Woche irgendwann mal nachmittags auf einen Kaffee einladen darf, ob sie Zeit und Lust hätte.

    Ich finde, dass ist neutral und klingt nicht unbedingt nach "ranmachen". Allerdings kam bisher noch keine Antwort, vorhin hab ich sie in ihrem Auto allein in ner Einfahrt gesehen, ich gehe davon aus, sie hat die Nachricht bereits bekommen.

    Wenn sie nicht antwortet, weiß ich wenigstens gleich bescheid, auch gut. :smile:


    LG
     
    #9
    beobachter, 17 September 2007
  10. beobachter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Ihre Antwort:

    "sorry dass ich jetzt erst schreibe, also wir können uns gern mal zum quatschen auf nen kaffee treffen, aber diese woche sieht bei mir leider schlecht aus. ich meld mich, wann es passt."


    Was meint ihr?
     
    #10
    beobachter, 18 September 2007
  11. Inspector
    Verbringt hier viel Zeit
    932
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich meine, das nächste mal anrufen und fragen. SMS sind SCHEISSE! Ich les oben noch, dass du auch kein Freund davon bist, denk mir "endlich einer, der es rafft und Eier hat" und dann sowas :zwinker:

    Also ich bin ganz klar für anrufen, dann wüsstest du auch JETZT eher, wo du dran bist, mithin, obs echt an der Zeit liegt oder vorgeschoben gewirkt hat...
     
    #11
    Inspector, 18 September 2007
  12. beobachter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß... :ratlos:

    Hab mich auch schon drüber geärgert, dass ich nicht gleich angerufen habe, den Fehler mache ich jetzt allerdings nicht noch einmal.
     
    #12
    beobachter, 18 September 2007
  13. beobachter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo again.

    Jetzt isses schon über 2 Wochen her, dass ich hier geschrieben hab.

    Also wie schon abzusehen war hat sie sich bisher natürlich nicht gemeldet.
    Lediglich ihre schwester hat mich vor über ner Woche mal besucht und mir schöne Grüße von ihr ausgerichtet und gesagt dass sie sich demnächst mal bei mir melden will, was sie auch nicht gemacht hat.

    Gestern kam mein Bruder zu mir und hat mich gefragt ob ich kommendes Wochenende Lust hab ihr bei ihrem Umzug zu helfen, da sie anscheinend danach gefragt hat ob wir mitmachen.
    Ehrlich gesagt habe ich keine Lust ausgenutzt zu werden und weiß nun nicht ob ich mithelfen soll oder nicht.

    Was schlagt ihr vor, sie vergessen oder mitmachen?
     
    #13
    beobachter, 8 Oktober 2007
  14. JackyllW
    JackyllW (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    676
    103
    1
    nicht angegeben
    wenn sie sich die ganze zeit nicht meldet, würde ich ihr nicht helfen, wozu auch? schließlich ist es IHR umzug :smile: ich würd auch als grund nennen, dass sie auf meine hilfe nicht zählen braucht, wenn sie es nicht für nötig hält sich zu melden...:cool1: sie kann ja mal bei der ARGE fragen, ob die nicht noch ein paar 1€ Jobber haben
     
    #14
    JackyllW, 8 Oktober 2007
  15. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde mitgehen, da das immerhin eine Möglichkeit ist, sie wiederzusehen. So rufst du dich bei ihr auch in Erinnerung und sie wird sich sicher freuen. :zwinker:

    Du musst übrigens nicht zwangsläufig auf die Guter-Freund-Schiene kommen, wenn du erstmal "nur so" für sie da bist. Sie wird einfach ihre Zeit brauchen, darüber hinwegzukommen.
    Weißt du, ich bin mit meinem Freund in einer ähnlichen Situation zusammen gekommen. Er hat mich nach der Trennung vom Ex getröstet, wenn es mir wieder super mies ging, aber wir haben auch sehr viel zusammen gemacht (super Ablenkung für mich), und auch oft telefoniert. Tja, und dann hat es gefunkt :grin:

    Deswegen würde ich dir raten, es auch so zu probieren. Sei für sie da, unternimm etwas mit ihr und mit Freunden, wer weiß, wie es danach aussieht.
    Nur, dass sie sich noch nicht gemeldet hat, heißt nicht, dass ihr nichts an dir liegt, v.a., wenn sie noch alles vearbeiten muss. Sie wird sich auch sicher nicht gleich wieder verlieben. Aber du kannst darauf hinarbeiten. :zwinker:
     
    #15
    schokobonbon, 8 Oktober 2007
  16. beobachter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Danke für eure Antworten, ich werde ihr wohl am We helfen.

    Gestern hat sie mich angerufen. Erst wollte sie irgendwas computertechnisches von mir wissen weil bei ihr was nicht geklappt hat, klang m.M. nach ein wenig wie ein Vorwand.
    Dann kam sie ziemlich schnell auf persönliche Dinge zu sprechen, hat gefragt wie es mir geht, was ich mache usw.. Haben dann ein wenig geplaudert und sie sagte dass es ihr zur Zeit nicht sehr gut geht wegen der ganzen Situation (Trennung, dass sie demnächst allein in der neuen Wohnung lebt usw.). Hab sie dann auf den Umzug angesprochen, haben dann bisschen drüber erzählt und sie hat ganz vorsichtig angedeutet, dass sie nichts gegen weitere Hilfe hätte, hab dann auch gesagt, dass ich Zeit hätte. Falls es klappen sollte, würde sie sich jedenfalls sehr drüber freuen.
    Am Ende haben wir noch ausgemacht dass sie mir eine Nachricht schreibt wegen dem We und dann war auch schon Schluss.

    War auf jeden Fall schön ihre Stimme zu hören, auch wenn ich überrascht war und garnicht so recht wusste was ich überhaupt sagen soll am Telefon. Im Nachhinein hab ich mich jedoch ein wenig geärgert, dass ich sie nich mal auf die sache bzgl. Treffen angesprochen habe. Naja mal schauen wie das am Wochenende wird, da kann ich ja noch mal persönlich drauf zu sprechen kommen.
     
    #16
    beobachter, 11 Oktober 2007
  17. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Nun, in dem Fall warte einfach ab, bis sie sich das nächste Mal wieder meldet, betreffs Umzug. Nix gegen Deine Hilfe, aber biete ihr nicht zuviel an, sondern halt einen gewissen Abstand ein. Nicht dass Du ihr beim ganzen Umzug hilfst und nachher wirst Du im Regen stehen gelassen. Vielleicht rufst Du sie demnächst nochmal an und sprichst sie auf'n Kaffe an...
     
    #17
    User 48403, 11 Oktober 2007
  18. beobachter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Also... ich war gestern Abend bei ihr. Sie hat mich am späten Nachmittag nochmal wegen der PC-Sache angerufen, da ging noch irgendetwas nicht, haben dann ausgemacht dass ich Abends mal vorbeikomme weil es dringend war und sie hat sich ziemlich gefreut.

    Am Anfang gabs von ihrer Seite aus erstmal ne dicke Umarmung, was ich nicht erwartet hättet. Saßen dann ungefähr 5 Minuten vorm PC und haben dann noch ca. 1 1/2 Stunden nur gequatscht, was ich sehr schön fande, wir hatten viel Augenkontakt und die Stimmung wahr sehr angenehm und vertraut.
    Was ich garnicht hören wollte, war, dass es noch jemanden gibt, der schon seit 1-2 Jahren versucht an sie ranzukommen und sie nicht weiß was sie von ihm halten soll. Ich bin mit demjenigen früher in die Schule gegangen und weiß wie derjenige drauf sein kann, hab aber keinen Kommentar abgegeben, wäre aber am liebsten gegangen als ich das gehört hab. Der Typ hat sie 2 Tage nach der Trennung schon mit Nachrichten bombardiert.
    Das Thema Wohnung blieb natürlich auch nicht aus und wir haben viel drüber gerdet, sie will dann demnächst auch eine Einzugsparty machen.
    Auf die Sache mit dem Kaffeetrinken hab ich sie auch angesprochen, sie meinte dass es ihr in letzter Zeit nicht sehr gut ging, was man ihr auch noch deutlich angemerkt hat (geistig), hab dann gesagt dass mich das nicht stört und ich sie auch nicht bedrängen will mit sowas. Hab ihr auch gesagt dass wir irgendwann mal am We was zusammen machen können, worauf sie zugestimmt hat.
    Am Ende standen wir noch ne Weile draussen und haben erzählt während sie noch eine geraucht hat.
    Als ich gegangen bin haben wir uns nochmal ca. 5-6 Sek. umarmt, sie hat sich richtig fest an mich gedrückt, ich hätte sie am liebsten garnicht mehr losgelassen :schuechte
    War sehr schön.

    Mal sehen wie es nun weitergeht, ich werde jetzt jedenfalls nichts mehr machen und abwarten was sich ergibt, nochmal ansprechen auf ein Treffen etc. finde ich übertrieben, hab auch schon überlegt nicht beim Umzug zu helfen, will sie nicht mit meiner Anwesenheit bedrängen.
     
    #18
    beobachter, 12 Oktober 2007
  19. beobachter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Heute war der Umzug. Alle meine Erwartungen haben sich zu 100% erfüllt. Als wir ihre alte Wohnung ausgeräumt haben hat sie geheultn und war sehr traurig. War nicht gerade ein schöner Anblick für mich aber es ging mich nichts an. Zudem kam hinzu dass ihr Ex noch Sachen in der alten Wohnung versteckt hat und rumgespackt hat wie ein 13 Jähriger, was alle ziemlich geschockt hat.

    Ich hab den ganzen Tag leider nur 2-3 Wörter mit ihr gewechselt, wir haben uns aber ab und zu vertraute Blicke ausgetauscht, sie hat bei manchen Blicken von mir meist schnell weggeschaut, und ich hab einfach "die Klappe gehalten" und mitgeholfen. Ich bin mit ihrer Family und ihren Freunden echt super ausgekommen und hab von ihrem Vater auch nen Kasten Gerstensaft zum Danke bekommen.

    Jetzt ist es vorüber, ich werde die nächste Woche erstmal nichts weiter machen und abwarten ob sie sich meldet.

    Mal gucken was draus wird, mir hats Spaß gemacht, allein dass ich ihr einen Gefallen tun konnte.
     
    #19
    beobachter, 13 Oktober 2007
  20. beobachter
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    56
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute, ich bräuchte mal eure Hilfe euren Rat, vll. kann sich ja noch jemand dazu aufraufen :smile:

    Am Sa war der Umzug, siehe einen Beitrag weiter oben. Am Montag Abend kam dann eine SMS von ihr, sie hat sich für meien Unterstützung bedankt und mir angeboten, dass ich sie gern mal wieder besuchen kann, wenn ich Lust habe. Daraufhin hab ich nur geschrieben dass ich mich bei ihr melde.

    Ok, gestern abend hab ich sie dann mal angerufen und sie klang sehr erfreut und es schien ihr gut zu gehen wie sie mir auch mitteilte. Sie sagte mir, dass sie nun vollkommen über ihren Ex hinweg sei (den Satz habe ich nicht ernst genommen) und es ihr nun auch in der neuen Wohnung super gehen würde. Eigentlich wollte ich fragen wann ich sie denn mal besuchen kommen könnte, aber sie fragte ca. 2-3 mal von sich aus wann ich mal Lust hätte. Wir haben dann ausgemacht, dass ich morgen mal vorbeikomme, aufn Kaffee :engel: , gegen Nachmittag / Abend, weil sie gegen Abends dann was vor hat (was auch immer).

    Ich weiß nicht was ich von ihr halten soll, ich habe aber bald das Gefühl, dass es nur ne Freundschaft wird.

    Was soll ich denn nun machen? Ich hab ihr bisher kein einziges Kompliment gemacht, wird es vll. Zeit? Soll ich leichte Andeutungen machen dass ich mehr will als Freundschaft / mehr empfinde? Ich weiß ehrlich gesagt nciht was das morgen wieder werden soll. Ich hoffe ihr könnt mir vll. helfen.


    Liebe Grüße
     
    #20
    beobachter, 19 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - bitte Hilfe unglückliches
sexbobomb
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Oktober 2012
2 Antworten
keksy
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2009
29 Antworten
gose22
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Januar 2004
12 Antworten
Test