Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich halts nicht mehr aus :( Haarausfall!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Hasipupsi, 14 November 2009.

  1. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben,

    ich hatte ja vor einiger Zeit hier schonmal gepostet, dass ich so einen enormen Haarausfall hab. Da hatte ich gerade die Pille abgesetzt und demnach schien das eine gute Erklärung für den Haarausfall zu sein. Nunja, jetzt nehme ich aber seit über einem halben Jahr wieder die Pille und war auch beim Arzt, hab mein Blut und meine Haare untersuchen lassen. Rauskam: Zink- und Biotinmangel. Gut, also hab ich Tabletten verschrieben gekriegt, die ich jetzt seit 3 Monaten täglich nehme. Die Ärztin meinte, dass ich nach spätestens 1- 1,5 Monaten keinen Haarausfall mehr haben sollte, aber dass es ne Weile dauert, bis wieder neue Haare nachwachsen.

    Nun ist es so, dass mir in letzter Zeit schon aufgefallen ist, dass viele Haare nachwachsen, auf meinem Kopf sind ganz viele kleine Haarstöppelchen und das hat mir Hoffnung gegeben. Aber der Haarausfall ist keine Spur besser. Ich war vorhin duschen und ich habe einfach mal mitgezählt, wieviele Haare mir allein unter der Dusche ausgefallen sind. Es waren an die 60!! Und alle mitsamt Haarwurzel.

    Was ist denn nur los? Der Arzt konnte ja nicht mehr feststellen, hat alles untersucht.
    Ich leide so darunter, meine Haare waren mein Heiligtum und das Einzige, was ich wirklich an mir geliebt hab. Mitterweile sind sie nichtmal mehr halb so dick wie früher :frown: :frown: :frown:

    Ich bitte ganz dringend um Rat!

    LG, Hasi
     
    #1
    Hasipupsi, 14 November 2009
  2. User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.089
    168
    441
    nicht angegeben
    Das ging zwei Freundinnen von mir genauso, bei ihnen lag es am Stress. Sobald die Stressphase vorbei war, hat sich das Problem von selbst gelöst.
     
    #2
    User 50283, 14 November 2009
  3. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Also: Ein normaler Mensch verliert täglich 100-120 Haare, wenn du also 60 verlierst ist das total normal.

    Bei mir liegt mein übermässiger Haarausfall daran dass ich Seborrhoische Dermatitis habe, wenn ich die Haare zu oft wasche dann fällt mir pro Tag 1% der Haare aus... das sind dann ca 500-600 Haare bei 1x kämmen.

    Um zu wissen ob du wirklich Haarausfall hast solltest du die Haare wohl einen Tag lang zusammengebunden tragen und dann sehen wie viele wirklich ausgefallen sind.
     
    #3
    User 32843, 14 November 2009
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Was genau wurde denn untersucht? Nur die BLutwerte oder auch die Hormonwerte?
     
    #4
    krava, 14 November 2009
  5. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    @ProximaCentauri: Nein, da ist es nicht normal, wenn ich allein morgens beim duschen 60 Haare verliere! Der Tag hat schließlich noch einige Stunden. :frown:

    @Krava: Ich denke, es wurden nur die Blutwerte getestet, ich weiß es aber nicht genau.

    Aber ich halt das einfach nicht mehr aus, mittlerweile hab ich SO dünne Haare :frown:
     
    #5
    Hasipupsi, 15 November 2009
  6. SY10
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    93
    4
    Single
    hey das tut mir leid für dich. bei mir ist es derzeit aber auch ähnlich. vor einem jahr waren meine haare noch richtig dich und gesund, mittlerweile merkt man schon, dass es sich verändert hat. Naja, ich baller mich einfach mit allem zu, was ich in die finger kriege. zink, biotin, taurin, dazu noch koffein-shampoo. ob es was bringt: keine ahnung!!
    vllt liegt es auch an deiner kopfhaut, dass dir die haare ausfallen??
     
    #6
    SY10, 15 November 2009
  7. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Aber was soll denn mit meiner Kopfhaut sein? :frown:

    Ich hab beim Friseur, beim Hautarzt und beim Hausarzt nachgefragt und alle meinten nur "joa..hm...tja, dann sind das wohl die Hormone..kommt sicher irgendwann wieder".
    Toll...tuts ja aber offensichtlich nicht, sondern wird noch schlimmer. Hab ja auch meine Haare samt Wurzel untersuchen lassen, da konnte man auch nichts feststellen.

    Früher haben mich alle um meine dicken Haare und meine tollen Locken beneidet...und heute hab ich sogar für normale Verhältnisse dünne Haare und meine Locken sind nurnoch lasche Wellen :frown:
     
    #7
    Hasipupsi, 15 November 2009
  8. SY10
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    93
    4
    Single
    wenn deine kopfhaut nicht gesund ist, kann das auch ein grund für haarausfall sein. ich hab zb eine sehr trockene kopfhaut, deswegen nehm ich auch nur so mildes apothekenshampoo. Wenn ich ein normales shampoo benutze, wird meine kopfhaut unter umständen ganz wund. brennt oder juckt deine kopfhaut manchmal? wenn ja, würd ich sie mal beim dermathologen untersuchen lassenn.

    Naja hatte ja auch schon paar gespräche mit meinen friseusen. mir wurde halt immer gesagt, dass man die haarwurzel stimulieren muss. es gibt da verschiedene ansätze: ei auf dem kopf zerschlagen oder brennnesseltee in die haare reiben, stimulierende shampoos benutzen. Vllt. ernährst du dich auch falsch? bei Vitamin und proteinmangel kann haarausfall als folgeerscheinung auftreten. aber je mehr sorgen du dir machst, desto schlimmer wird es auch...
     
    #8
    SY10, 15 November 2009
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.370
    248
    556
    Single
    Hmm ich hab mal gelesen das sich Personen mit langen Haaren viel eher "einbilden" erheblich an Haarausfall zu leiden als Personen mit kurzen Haaren... - einfach weil die ausgefallenen langen Haare nach "viel mehr" aussehen als die gleiche Anzahl ausgefallener kurzer Haare:ratlos:
     
    #9
    brainforce, 15 November 2009
  10. Hasipupsi
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.367
    133
    47
    vergeben und glücklich
    Ja natürlich, ich bilde mir nur ein, dass mein Zopf nichtmal mehr halb so dick ist wie früher und dass ich bei jedem mal durch die Haare gehen, die Hand voller Haare hab und meine Familie und meine Freunde bilden sich das sicher auch ein, dass die ganze Wohnung voller Haare von mir ist und dass meine Haare total dünn geworden sind :ratlos:

    An Protein und Vitaminmangel liegt es auch nicht, schließlich wurde mein Blut ja auch darauf untersucht..
    Und meine Kopfhaut ist ganz normal, juckt nicht und brennt auch nicht.

    Mir ist das alles so unerklärlich :frown:
     
    #10
    Hasipupsi, 15 November 2009
  11. SY10
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    93
    4
    Single
    also ich bin zwar kein experte, aber dann ist es wohl genetisch oder hormonell bedingt. schau dir das haar deiner eltern an. hat dein vater ne glatze? oder deine mutter auch ganz dünnes haar?

    du hast ja auch irgendwas mit der Pille erwähnt, daran könnte es auch liegen. bei männern ist zu viel testosteron am haarausfall schuld. Vllt. ist es frauen ja ähnlich, zumal ihr ja auch testosteron im körper habt soweit ich weiß....

    hm oder gehts dir vllt. psyschich grad nicht so gut? meine friseuese sagt immer "die haare sind der spiegel der seele..." :grin:
     
    #11
    SY10, 15 November 2009
  12. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Hasipupsi: Beim Duschen fallen immer mehr Haare aus als sonst. Ich würde dir wirklcih empfehlen einmal alle Haare die dir täglich ausfallen zu sammeln, damit du siehst ob es wirklich so viele sind.

    Wenn der Haarausfall aufhört und neue Haare nachwachsen dann dauert es ca. 1-2 Jahre (bei normal langen Haaren) bis sich das auch fühlbar in der Dicke niederschlägt, die Haare müssen schliesslich wieder nach unten wachsen.

    Machst du denn häufig straffe Frisuren? Das kann zu Zug-Haarausfall führen...
     
    #12
    User 32843, 15 November 2009
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich denke eben auch, dass es hormonelle Ursachen hat. Deswegen mein Rat: Geh zum Endokrinologen!
     
    #13
    krava, 15 November 2009
  14. Kelly85
    Kelly85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    281
    103
    15
    Verheiratet
    Meine Oma hatte das Problem Haarausfall mit dem Beginn ihrer Wechseljahre. Seit dem nimmt sie Priorin-Tabletten aus der Apotheke. Die helfen ihr wirklich super und haben den Haarausfall nach etwa 2 Wochen Einnahme gestoppt. Nur leider sind die Tabletten auf die Dauer recht teuer. Vielleicht ist es dir aber einen Versuch wert.
     
    #14
    Kelly85, 15 November 2009
  15. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.877
    Verheiratet
    Eine Freundin hat eine Autoimmunerkrankung an der Schilddrüse, das äußerte sich zunächst auch durch Haarausfall. Ich würde dringend zum Endokrinologen und alle Hormonwerte überprüfen lassen. Vielleicht liegt es daran.
     
    #15
    User 20579, 16 November 2009
  16. Zwergenfrau
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    109
    nicht angegeben
    Ich habe letztens das Shampoo gewechselt und war beim Waschen noch total begeistert. Bis mir beim Kämmen nach dem Föhnen strähnenweise die Haare ausgefallen sind. Konnte die Strähnen einfach rausziehen. Mir ist alles aus dem Gesicht gefallen. Mittlerweile keine Probleme mehr und es ist bei den dicken/vielen Haaren auch nicht aufgefallen.
    Hast du - vielleicht auch unbewusst - Stress? Wenn nicht, würde ich mich auch an einen Endokrinologen wenden. Welche Blutwerte hat dein Arzt denn untersucht?
     
    #16
    Zwergenfrau, 16 November 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - halts mehr Haarausfall
Lineae
Lifestyle & Sport Forum
3 Dezember 2014
18 Antworten
Riot
Lifestyle & Sport Forum
29 April 2011
60 Antworten
Dr. Tell me
Lifestyle & Sport Forum
1 Februar 2010
18 Antworten
Test