Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß nicht was los ist....

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SunJoyce, 2 Februar 2007.

  1. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    HI Leute!
    Der Text ist länger, aber ich bitte euch mir zu helfen...

    Ich weiß nicht weiter....das Problem bin ich denke ich.
    Ich bin mit meinem Freund 1 jahr und 3 monate zusammen. Es ist bis vor kurzem alles perfekt gewesen. Damals hatten wir uns kaum gestritten, es waren eher diskusionen. naja und seit diesem vorfall sind die streitereien da... Wir streiten uns für Kleinigkeiten, vertragen uns und sagen wir reden normal über etwas, was uns stört.

    Also im moment bin ich irgendwie total "schwach"
    hab keine lust zum sex (auch bedingt dadurch das ich kurz vor meinen Tagen stehe)
    Seit 5- oder 6 tagen hatten wir keinen sex mehr. Und er meinte zu mir flüchtig, dass er durchdrehen würde langsam....ok aber ich mein wir hatten uns schon ne längere zeit mal nicht gesehen(3wochen war ich in frankreich) wie muss es ihm wohl da ergangen sein hab ich ihn gefragt.
    Der Sex wart auch nicht mehr de4r selbe...wir hatten kaum zeit für einander...wann ich ihn das letzte mal so richtig geküsst habe und nur gekuschelt hab ist lange her...weil wir beide auch viel stress hatten in der letzten zeit.

    dann er vernachlässigt sich. Ich weiß noch das er damals sich immer vorher geduscht hat oder zähne geputzt hat oder ach so kleinigkeiten, die macht er heute nicht mehr(sagen wir es so er ist KFZ-Mechaniker das die hände schmutzig werden ist klar, aber er kommt manchmal mit ungewaschenen händen und packt mich dann an usw...das mag ich nicht, klar kann das alles nicht so schnell weggehen, aber warum kann er sich nicht vorher kurz waschen?

    genauso ist es mit seiner figur geworden. Er isst und isst und nimmt etwas zu. Damals hat er sich dafür ins zeug gelegt und eine richtig schöne figur gehabt(nicht zu dick nicht zu dünn )ein bisschen mukkis in den beinen und an den armen(hatte er damals viel ich fands schön war einfach unheimlich passend)
    Ich hatte ihn darauf angesprochen, er selber siehts genauso, tut aber nichts.
    ok ich war schon immer schlank aber ich halte meinen Körper fit (2xdie woche sport) Das verlang ich ja auch nicht von ihm, aber ein bisschen kann er doch mal machen?Er hatte damals auch nen härteren Job(eine aushilfe in einer Industrie) Musste da kisten schleppen etc...damit hatte er sich teilweise auch fit gehalten.

    Mein freund ist 18 und hat eine wohnung, die sich unter der wohnung von seinen eltern befindet. Ständig muss mein freund und ich was für sie machen, da mein freund seit ca. 4 monaten nen führerschein hat sich das was verstärkt. ich mag die eltern wirklich gerne, aber mein Freund und ich haben eigentlich auch durch sie kaum zeit. Mein Vater und meine Stiefmutter sind da anders. Ich muss mich mit meinem größeren Bruder abwechseln das Badezimmer sauber zu machen, müll rauszubringen etc... Also aufgaben, die im haus sind und das nimmt einen auch nicht viel zeit weg.

    Es ist einfach so, ich ertappe mich, wie ich versuche so gut wie möglich den eltern seit auch ungefähr 6 tagen nicht mehr übern weg zu laufen....indem ich kaum noch zu meinem freund gehe. Er war nun öfters bei mir...naja zeit füreinander hatten wir dann auch nicht weil dann was wieder dazwischen kam. Ich bin ausgepowert, ich weiß nichts mit mir anzufangen.



    ich liebe meinen Freund über alles aber so wies läuft...ich geh kaputt. Ich vermisse ihn auch wenn er neben mir steht. Ich vermisse seine Lippen, seine Haut auf meiner(und dennoch kann ich nicht mit ihm Sex haben...ich weiß nicht warum...)

    Ich wünschte manchmal ich könnte für nen tag ganz weit weg mit meinem freund.Nur einen tag.

    Aber dies würde auch nicht gehen, weil ich meine pflichten habe, er seine und weil ich es bestimmt auch nicht dürfte....ach ich weiß nicht ich wollte nach rat fragen, ob es vllt einem auch so geht wie mir....

    Ich habe angst mich meinem Freund zu entfremden, ich liebe ihn wirklich sehr....aber ich kann so nicht mehr....:cry:

    Musste das auch irgendwie mal alles ablassen.Hatte schon nen kloß seit längerem.:zwinker:
     
    #1
    SunJoyce, 2 Februar 2007
  2. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.740
    168
    305
    Single
    also bin auch der meinung das man(n) sich pflegen kann und wenn er das net mehr tut muss er mit konsequenzen rechnen!das problem wird wohl sein das er sich deiner viel zu sicher is und warum sich für was anstrengen was man auch so hat?
     
    #2
    User 12216, 2 Februar 2007
  3. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Das Gefühl hab ich auch, aber auch schon angesprochen, aber Reaktion war nur begrenzt mit "Nein, so ist das nicht!"...

    Genauso ist das mit dem Melden. Wo steht geschrieben, dass nur ich mich melden soll?Ich mein ich schreib ihm mal ne SMS wenn ich ihn nicht gesehen habe einfach mit der frage wie es ihm geht etc....von ihm kommt eigentständig nie etwas.....Früher hab ich manchmal angerufen, ich hab oft gefragt, ob er überhaupt telefonieren möchte etc... er wollte immer das ich anrufen, fand das schön etc...(hab ne teleflatrate, die er jetzt auch hat)
    Okay nach ner weile wurds mir zu doof...ich hab mich als störend empfunden, weil er nie etwas über sich erzählt ob es am tele sei oder wenn ich ihn sehe. Ich hacke immer nach wie sein tag war bzw seine arbeit und nach und nach öffnet er sich.
     
    #3
    SunJoyce, 2 Februar 2007
  4. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.740
    168
    305
    Single
    tja da hilft wohl nur konsequent sein!ruf net an und sex gibts auch nur bei entsprechneder körperpflege!is doch im prinzip ganz einfach!:engel:
     
    #4
    User 12216, 2 Februar 2007
  5. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ist lieb snoopy, aber irgendwie hats mir nicht bei allem geholfen:kopfschue
     
    #5
    SunJoyce, 2 Februar 2007
  6. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute!

    Hab meinem Freund mal gesagt, dass ich irgendwie denke, dass er denkt er hätte mich nun eh in der tasche und bräuchte sich nicht mehr anzustrengen um ma wieder nett auszusehen.

    Er gibt es zu, genau so hat er wohl gedacht und meinte, dass es ihm leid täte. Er würde es immer wieder verschieben mal wieder ein bisschen Sport zu machen.....

    Wir haben lange miteinander gesprochen. Haben aber keine Lösung, wies weitergehen soll.

    Wir lieben uns beide, keiner will auch schluss machen, aber wir wollen einfach beide wieder unsere "alte" Zeit zurück und mal mehr Zeit für uns haben.

    Nur das sagen wir jedesmal und naja es kommt immer wieder das gleiche raus.....
     
    #6
    SunJoyce, 3 Februar 2007
  7. Apfeltasche
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich

    ich hab jetzt nur deinen beitrag gelesen.
    hm,wie soll ich sagen..
    das er ungepflegter ist(das mit dem hände waschen und duschen)ist nicht in ordnung und da würde ich ihn drauf ansprechen.
    und das er zugenommen hat ist doch auch verständlich,wenn er selbst auch viel stress hat?!andere können unter stress gar nichts essen und andere hauen sich mit süßigkeiten voll.

    ich greif jetzt mal aus der erfahrung in meiner Beziehung.
    mitlerweile bin ich über 3 jahre mit meinem freund zusammen,er war damals richtig dürre und nun hat er für meine begriffe ein kleines bäuchlein:engel: . aber das macht nichts,denn ich war ne zeitlang auch ganz pummelig und hab dann aus heiterem himmel abgenommen.

    für mich hört es sich so an,als würdest du den sport machen für deinen freund?!das ist aber auch nicht richtig,meiner meinung nach.
    klar,man soll sich nicht gehen lassen in einer beziehung,will auch schön sein für den anderen. aber ich würde nie nur damit ich für meinen freund attraktiv bin,etwas ändern,dann muss mich das schon selbst stören.

    das du momentan nicht wirklich sex mit ihm willst,kann doch vllt daran liegen,dass du dir immer vor augen hälst wie "ungepflegt"er ist und denkst"hoffentlich hat er sich mal wieder geduscht".
    aber auch in einer beziehung ist es normal,mal phasen zu haben in denen man weniger sexuell aktiv ist und nach n paar jahren wird das meist generell weniger:geknickt: .aber sex ist ja nicht alles.
    das man gerne kuscheln möchte,und einfach nur mal küssen,ohne gleich an sex zu denken ist auch normal.

    ich denke da sehnt man sich ein bisschen nach der anfangszeit zurück,wo man sich und den körper des anderen erst kennengelernt hat.ja,ich denke du sehnst dich ein bisschen nach "früheren"zeiten zurück,an das bauchkriibbeln etc.
    aber das bauchkribbeln etc. kommt irgendwann zu mancher zeit nochmal wieder:herz: .
    und wenn du momentan einfach kuscheln möchtest,ohne an sex zu denken,dann sag ihm das.

    ich denke,dass ihr zu wenig miteinander redet.
    diese streitphasen sind aber auch normal,bis zu einem gewissen maße. mein freund und ich haben irgendwann in der beziehung mal knapp 3 monate oder so gestritten wie die kesselflicker:smile:
    ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

    lg
    apfeltasche
     
    #7
    Apfeltasche, 3 Februar 2007
  8. Spätzle_mit_Soß
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    Auch ich schließe mich der allgemeinen Meinung an, dass es nicht gerade als sexuell anziehend gilt, wenn man(n) ungepflegt erscheint.
    Du solltest mit ihm DRINGEND und SCHLEUNIGST über diese Sache reden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ich könnte es nämlich auch nicht vertragen, wenn mich einer mit dreckigen Händen anfasst..... mein Schatz wäscht sich sogar die Hände bevor da "mehr geht".... von alleine; ich hab ihm da nie was gesagt. Ich finde das irre cool :cool1:


    Ich finde es Schade, dass sich viele im Laufe einer Beziehung gehen lassen..... eine Liebe will gepflegt werden; sonst ist sie ganz schnell vorbei.
     
    #8
    Spätzle_mit_Soß, 3 Februar 2007
  9. User 12216
    Sehr bekannt hier
    3.740
    168
    305
    Single

    da siehste!wie ichs gesagt hatte!und da hilft jetz wirklich nur konsequent sein!wenn er sex von dir haben will,und das will er bestimmt,wird er sich schon anstrengen!manchmal muß n bissel zwang einfach sein!
     
    #9
    User 12216, 3 Februar 2007
  10. Spätzle_mit_Soß
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    Genau, wer f**** will muss freundlich sein :cool1:
     
    #10
    Spätzle_mit_Soß, 3 Februar 2007
  11. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    naja hab ihm mal nen brief geschrieben (also worddatei)

    Kann das nicht so erklären, was ich alles geschrieben hab. Kann ja mal später es hier kurz reinstellen.

    Ich bin einfach ratlos. Es sit nicht nur die Hygiene sondern auch einfach " das wir auf granit gehen der in die luft gehen kann"(bezogen auf die streiterein)

    Ich liebe ihn immer noch sehr er mich auch, aber die Beziehung ist ziemlich anstregend in letzter Zeit....


    Ach manno...weiß einfach nich weiter....hab grad keinen der mich in den arm nehmen kann...:cry:
     
    #11
    SunJoyce, 5 Februar 2007
  12. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    :knuddel:
     
    #12
    Sunny2010, 5 Februar 2007
  13. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    hi leute!

    wie gesagt, habe ich ihm ja nen Brief geschrieben.Und ihm auch gesagt, dass ich über ihn so gut wie gar nichts weiß(seine gedanken probleme etc...) Und dass ich nur wüsste, dass er mich liebt. Mehr nicht...

    Wir sind schon übern Jahr zusammen und es kommt von ihm immer noch nichts...Warum?das hab ich ihn dann gefragt,ob er mir nicht vertrauen könnte. etc...

    Später hat er mir dann ein paar sachen erzählt. Er ist zu seinem Vater immer sehr respektlos beschimpft ihn und hört gar nicht auf ihn...und zu seiner mutter ist er total anders...NACH ÜBER EINEM JAHR sagt er es mir warum, weil sein vater damals als er und sein größerer Bruder noch klein waren fremd gegangen ist, sein vater kaum zu hause war und seine mutter die beiden allein großgezogen hat. Die eltern leben bis heut noch zusammen(streiten sich häufig) und habe sie sehr selten glücklich zusammen gesehen.

    Und da kommen noch mehr sachen hinzu, die ich nicht weiter erläutern möchte, weils einfach zu privat ist.

    Ich fühle mich verletzt und verarscht.....Es ist nicht das erste mal, dass er mir was vorenthalten hat....Ich habe ihn immer gefragt, ob er probleme zu hause hat etc... Er hat es immer verneint und ja mich somit auch jedes Mal belogen.
    Er selber meinte, er hätte mich andauernd belogen, weil er angst hatte ich würde so etwas falsches von ihm und seiner Familie denken. Er hat sich geschämt.

    Ich war gestern abend ziemlich fertig...hab nur noch geweint, weil es weh tat. Es tut weh, wenn man sowas erst jetzt erfährt. Ich mein nach einem Jahr? Hat er gedacht, dass es nicht so lange hält?

    Ich kann ihn einerseits verstehen, dann wiederrum auch nicht. Ja was soll ich ihm denn jetzt noch glauben?Wirds jetzt immernoch so sein, dass er mir was verbirgt, was ich auch wichtig finde?Ich mein, ich möchte soviel wie möglich doch über ihn wissen. Ich hatte eine sehr harte vergangenheit hinter mir....und es war schwer es ihm alles zu erzählen, aber ich habe es gemacht, weil ich so angenommen werden möchte wie ich bin.Wie gesagt, was gestern passiert ist, ist schonmal vorgefallen. Er hatte mir erzählt, dass er keine Jungfrau mehr ist und nach 3 moanten kam er an damals und ist zusammen gebrochen und meinte es tut mir so leid, ich hab mich geschämt, ich wollte es dir sagen, aber ich konnte es nicht. Ich hatte mein erstes Mal mit dir...ich war anfangs glücklich doch dann irgendwie auch enttäuscht. Ich habe mich irgendwie auch auf ihn verlassen(das soll jetzt nicht heißen, dass unser erstes Mal nur mein Freund was mit der Verhütung am Hut hatte nein, ich habe ihn gefragt, ob er wüsste wie man es überstreift etc.... aber er meinte nene wüsste er ja schon)


    Mein Freund hat sich immer so dargestellt, als habe er keine Probleme in Wirklichkeit hat er seinen ganzen Frust an seinem Vater ausgelassen und letztendlich auch teilweise an unserer Beziehung.

    Wie hättet ihr denn reagiert?
    Er hat sich mehrere Male entschuldigt sich selber als idiot beschimpft....

    Ich werde heute abend mich mit ihm zusammen setzten. Ich habe Angst, dass ich ihm nicht mehr vertrauen kann....


    Was sagt ihr dazu?
    Hab ich falsch reagiert?
     
    #13
    SunJoyce, 6 Februar 2007
  14. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Bitte helft mir....:flennen:

    Lasst mich nicht hängen:cry:
     
    #14
    SunJoyce, 6 Februar 2007
  15. noemi_
    noemi_ (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich denke, ihr seid auf einem Weg in eine bessere Richtung, denn ihr versucht, euch den Problemen zu stellen. Es ist ganz wichtig, dass ihr jetzt viel und offen miteinander redet und euch sagt, was ihr euch vom anderen wünscht, was euch fehlt usw. Versucht, möglichst nicht, euch in Vorwürfe zu verwickeln. Damit kommt ihr nicht weiter. Es geht konkret darum, wie ihr zukünftig eure Beziehung gestalten wollt und ihr beide müsst etwas dafür tun, wenn euch was daran liegt.

    Was die Sache mit seinem Dad betrifft.. vermutlich hat er das selbst nicht ganz verarbeitet, kann ihm das nicht verzeihen usw. Ich würde ihm nachsehen, dass er es nicht offengelegt hat. Er scheint ein Mensch zu sein, der lange braucht, um sich zu öffnen. Mach ihm deshalb besser nicht zum Vorwurf, dass er es jetzt erst gesagt hat. Es ist ja auch nichts, was unmittelbar mit eurer Beziehung zu tun hat.

    Ich wünsch euch alles Liebe. Hoffe, ihr findet wieder zueinander.

    LG

    noemi
     
    #15
    noemi_, 6 Februar 2007
  16. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    hallo noemi!

    Habe eben über 3 stunden mit ihm gesprochen. Wir haben uns ausgesprochen und ich bin schon seit heut mittag, zum entschluss gekommen, die Beziehung nicht deswegen aufzugeben....

    Wir haben beide geweint, haben beide uns angeschaut in einer ruhigen Phase...

    Erst heute, hatte ich das Gefühl gehabt, ihn jahre zu kennen.
    Wir haben uns einen wunderschönen abend gemacht. Bei uns scheint es und wir haben die Flocken zusammen beobachtet und gleichzeitig nachgedacht....

    Irgendwann meint ich .....

    ich kann das nicht...er hat mich angeschaut mit tränen und meinte was?
    dann meinte ich ohne dich leben, dass kann ich nicht.

    und dann meinte ich:
    Es wäre falsch, wenn ich dich jetzt alleine lasse, wo du mir alles gestehst, es wäre falsch unsere Beziehung jetzt zu beenden, denn wir beide gehören zusammen, sonst würde das alles nicht so passieren.

    Er war genauso wie ich total glücklich.

    Achja und als wir uns getroffen haben war er top gestylt bzw total schön. So wie ich ihn von damals kannte....

    Der Tag war traumhaft. Und ehrlich gesagt, ich könnte es gar nicht, einen schlussstrich ziehen.
     
    #16
    SunJoyce, 6 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß los
Franz
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Oktober 2011
19 Antworten
Herbstwind
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 September 2011
6 Antworten
unsatisfiable
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Februar 2011
7 Antworten