Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Claudia83, 20 September 2004.

  1. Claudia83
    Claudia83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Ich bin mit meinem Freund jetzt 4 1/2 Jahre zusammen und wir hatten in letzter Zeit auch einige Probleme. Er sagte aber immer, dass er die Beziehung nicht aufgeben will.

    Nun hat er mir gestern erzählt, dass er eine andere geküsst hat und auch mit ihr händchengehalten hat. Er hat sich auch zweimal mit ihr getroffen und sich mit ihr über unsere Beziehung unterhalten. Dazu muss ich sagen, dass er diese Person erst seit 4 Wochen kennt. Er sagte, er hätte "Schmetterlinge im Bauch" GEHABT.

    Das wäre nun aber alles vorbei und er empfinde nix für sie.
    Dennoch weiß ich nicht, wei ich damit umgehen soll, denn innerlich kocht es in mir, auch wenn es nur ein kuss und händchenhalten war.
    Er hat mir damit so weh getan und so viel kaputt gemacht.

    Hattet ihr schon einmal so eine Erfahrung machen müssen und wie seit ihr damit fertig geworden?

    LG,
    Claudia
     
    #1
    Claudia83, 20 September 2004
  2. Larkin
    Verbringt hier viel Zeit
    1.082
    121
    2
    nicht angegeben
    Boah ... damit hätte ich auch heftige Probleme. :rolleyes2

    Ich hatte das umgekehrt mal in meiner Ex-Beziehung. Er vernachlässigte mich und ich lernte parallel einen anderen kennen, alles begann erst harmlos, ich heulte mich bei dem anderen aus und auf einmal waren Gefühle da und ich war sogar drauf und dran meinen damaligen Freund zu verlassen. Aber dann besann ich mich und löste mich von dem anderen und rettete meine Beziehung (ging dann wegen was anderem auseinander). Ich bereute es ehrlich und meine Gefühle für den anderen waren auch wirklich weg. Insofern kann es schon sein, dass dein Freund wirklich mit ihr abgeschlossen hat und das "nur" eine kurze Schwachheitsphase von ihm war.
    Ich würd sagen, er ist jetzt damit dran, das wieder gut zu machen. Ich würde mich an deiner Stelle erstmal etwas zurückziehen, damit er spürt, wie sehr er dich verletzt hat ... und er soll sich dann mal um dich bemühen.
     
    #2
    Larkin, 20 September 2004
  3. Supermaus83
    Verbringt hier viel Zeit
    546
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Genau so sehe ich das auch. Das ist ja echt der Hammer. Aber hmmm... irgendwie kann ich es schon verstehen. Will ihn echt nicht verteidigen oder so... aber naja ihr seit schon lange zusammen vielleicht haben ihm ja die Schmetterlinge bei euch gefehlt und er wollte mal wieder wissen wie es ist welche zu haben. Nichts desto trotz hoffe ich aber, dass er sich mal Gedanken über eure Beziehung gemacht hat und sowas nicht noch mal vorkommt.
     
    #3
    Supermaus83, 21 September 2004
  4. Claudia83
    Claudia83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @Supermaus: Das mit den Schmetterlingen im Bauch ist ja gerade das, was mich auch so sehr verletzt, denn er hat mir vorige Woche noch gesagt, er hätte bei mir immernoch Schmetterlinge im Bauch. Er war auf einer Art zwar ehrlich zu mir und hat mir von der Sache erzählt, aber auf der anderen Seite hat er mich auch massiv belogen.

    Was mich so krank macht ist, dass ich zu Hause gesessen und auf ihn gewartet habe, in dem Glauben er ist bei einem Freund, und in der Zeit hat er sich mit ihr getroffen, mit ihr händchen gehalten und sie dann ja auch geküsst. Das sind Gedanken, die immer wieder, wenn ich sie habe, ein Loch in mein Herz brennen. Es ist so schwer, das innerlich zu verkraften.

    LG,
    Claudia
     
    #4
    Claudia83, 21 September 2004
  5. illina
    illina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.420
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Mich würde das auch sehr verletzten .. ich denke das kann keiner so leicht wegstecken andererseits finde ich es auch gut das er so erlich zu dir ist .. aber ich dnek ihr soltet einmal in ruhe darüber reden vielleicht warum es so weit gekommen ist und das du ihm auch sagt wie sehr dich das verletzt hat .
    Ich wäre auch fertig und entäuscht oder verletzt wenn mein Freund mir so etwas sagen würde aber ihr müsst nun eben gucken ob und was euch noch an dem jeweils anderen liegt und dann für eure Beziehung kämpfen . Am besten redet ihr über die Probleme die ihr hattet und was ihr verändern könnt . Ich wünsch euch viel Glück und ich hoffe auch für dich das so was nciht noch mal vorkommt .
     
    #5
    illina, 21 September 2004
  6. Claudia83
    Claudia83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe heute den nächsten Schlag ins Gesicht bekommen!

    Er hat mich immernoch belogen.

    Er hat mir heute erzählt, dass es nicht nur ein Kuss war, sondern dass er sich mehrmals mit ihr, wie man so schön sagt, rumgeleckt hat. Alles aber an dem selben Abend. Ich habe schon genug damit zu tun gehabt, einen Kuss, er nannt es Bussi, zu verarbeiten und nun schmettert er mich wieder zu Boden und ich habe das Gefühl in mir, nicht mehr aufstehen zu können.
    Ich habe soviel geweint, ich fühle mich so lehr und so kraftlos momentan.
    Ich sage mir immer, dass es ja schlimmer gewesen wäre, wenn er auch noch mit ihr geschlafen hätte aber es hilft nicht.
    Seine Erklärung dazu war, das er mir das erst heute gesagt hat, er wollte mich nicht noch mehr verletzen. Nur war ich in dem Glauben, dass das alles wäre und hätte lieber von Anfang an alles gewusst. Ich bin so fertig, er hat mir zwar geschworen, dass er nicht mit ihr geschlafen hat, aber auch das fällt mir schwer zu glauben. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass er mich jetzt noch belügt, nachdem er soviel in mir eingerissen hat.
    Ich weiß einfach nicht, wei ich das alles jemals verarbeiten soll.

    Claudia :mad: :cry:
     
    #6
    Claudia83, 22 September 2004
  7. TouchingEyes
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn ich das richtig verstanden habe, ist das ganze ja noch recht frisch und du weisst erst seit kurzem was abging. von daher ist es normal und verständlich dass du dich so traurig fühlst.

    versuche gedanklich und emotional erstmal wieder runter zu kommen von dem schock - und ein schock ist es definitiv :cry: - erst danach solltest du dir über konsequenzen für eure beziehung gedanken machen.

    wobei ich die idee gut finde sich jetzt erstmal etwas von deinem freund zurückzuziehen: er merkt wie weh er dir damit getan hat und du bekommst auch ein bisschen abstand um nachzudenken.

    wünsch dir alles liebe :smile:

    TE
     
    #7
    TouchingEyes, 22 September 2004
  8. bengel
    bengel (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    nicht angegeben
    Also ich denke mal das war mehr eine unbewusste Ego Sache von ihm.
    Er wollte mal gucken ob er noch woanders an kommt und hat sich verrannt.
    Denke mal er wollte nicht so weit gehen aber dann kam der Reiz des Verbotenen und dann ist es passiert.
    Die "Schmetterlinge" kamen bestimmt nur durch die Aufregung da er ja schon seit 4,5 Jahren nur dich küsst.

    Aber lass dir Zeit mit deiner Entscheidung, wie du da weiter mit umgehen willst.
    In der Wut sind Gefühle anders sowie in der Verzweiflung. Weil er dir ja nicht direkt die Wahrheit gesagt hat.

    Hoffe du triffst die richtige Entscheidung FÜR DICH!!
    Welche die richtige ist musst du wissen...

    Kopf hoch du schaffst das schon.
     
    #8
    bengel, 22 September 2004
  9. Claudia83
    Claudia83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Also ihc habe mit ihm nochmal geredet und er hat mir gesagt, mehr wäre nicht gewesen. Das Mädel mit dem er sich geküsst hat, hat mir per sms geschrieben und gesagt, dass er von Anfang an nur mich geliebt habe und dass es ein Fehler war. Auch er hat mir gesagt, dass er es alles zutiefst bereut und gerne ungeschehen machen würde. Getrennt habe ich micht nicht, da ich ja auch nicht einfach so eine Beziehung über 4 1/2 Jahre wegwerfen will. Aber mein Vertrauen wird noch lange mit dem "Wiederaufbau" brauchen. Ich hoffe, dass sowas nie wieder passiert und ihn ihn mal wieder alleine weggehen lassen kann, ohne diese Hintergedanken.

    Vielen, vielen Dank für eure Hilfe und eure Tipps.

    Liebe Grüße,
    Claudia
     
    #9
    Claudia83, 26 September 2004
  10. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    Sorry, wegen meinem Beitrag, aber ich muss einfach was zu diesem Thema sagen, auch wenn es dich verletzen wird, Claudia.
    Ich kenne diese Situation genau so, wie du sie hier beschrieben hast...
    Nur dass ich mit meinem Ex, 6 jahre zusammen war...

    Er traf sich auch mit ner anderen, kutschte mit ihr rum, und ging mit ihr händchenhaltend... Und später sagte er mir, er bereue es, da er unsere 6 jahre und unsere kleine Familie (wir haben nen 2 jährigen sohn) nicht zerstören wolle. Es war n ausrutscher...
    Auch sie behaubptete dies... Aber man kann viel sagen...
    Doch sie trafen sich weiter...heimlich...
    10 monate sind sie jetzt zusammen...

    Mir ist dies mittlerweile egal... Ich bin wieder glücklich!

    Ich kann dir auch nur sagen, das sich denke, dass dies keine ideale grundlage für eure gemeinsame zukuft ist. wer dies einmal mach wird es wieder tun! Denn man hat schon mal diese grenze überschritten...
     
    #10
    Ceraphine, 26 September 2004
  11. Claudia83
    Claudia83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @Ceraphine: Auf eine Art habe ich auch solche Gedanken, ich meine das er es nochmal tun könnte. Nur andererseits mache ich mir ja auch selber Vorwürfe und sage mir, dass ich ihm nicht genug gezeigt hab, wie sehr ich ihn liebe und das er für mich auch nach 4 1/2 Jahren immernoch attraktiv und anziehend ist. Er hat sich danach gesehnt und fand es für kurze Zeit bei einer anderen.

    Was mich belastet ist, dass sie ihm immernoch schreibt per sms, so ne Sachen wie "ich vermisse dich" und dass sie sich in ihn verliebt hat. Nur schreibt dieser Blödmann ihr darauf auch noch, weil sie ihm leid tut usw.. Ich find es von ihm so unfair mir gegenüber normal zu tun und sich noch um diese Person einen Kopf zu machen, wenn ja angeblich alles vergessen und sie ihm egal ist.

    Ich hab ihm gesagt (mehrmals) dass ich das nicht möchte und dass es schäbig mir gegenüber ist sich noch Gedanken um diese Person zu machen und dann noch die SMS vor mir zu verheimlichen. Das macht alles nicht besser. Und sowas kann ich eben nicht nachvollziehen, wenn er doch will, dass unsere Beziehung weitergeht und er mich nicht verlieren will.

    Ich hoffe, dass das mit der Tussi und ihren sms endlich aufhört und sie endlich begreift, dass er nix von ihr will (hat er ihr selbst geschrieben).

    LG,
    Claudia
     
    #11
    Claudia83, 29 September 2004
  12. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    Huhu Claudia. ich habe leider vergessen, wieder nach diesem Beitag zu gucken... SORRY!!!!!

    Mich würde interessieren was nun aus dem ganzen geworden ist!
    Da ich ja diese art von geschichte sehr gut kenne!!
    Also wenn du reden magst, ich bin da! :zwinker: :zwinker: :zwinker: Egal wie(hier im Forum, per mail, Messenger(falls du hast) )
     
    #12
    Ceraphine, 23 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiß damit umgehen
steve2485
Kummerkasten Forum
2 Dezember 2016 um 14:35
17 Antworten
schuichi
Kummerkasten Forum
2 Juli 2016
24 Antworten
melighghgh
Kummerkasten Forum
12 Mai 2016
14 Antworten
Test