Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ich weiss mit meinen Haaren nicht weiter :weinen:

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Annii, 18 November 2006.

  1. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    Hey ihr und danke fürs reinschaun!

    Mein Problem ist, dass ich meine Haare schon öfters getönt habe, und in letzter Zeit eben gebleicht. Und meinen Haaren tut es bekanntlich nicht sonderlich gut (wobei ich soo gerne mein blond behalten würde:cry: ) auf jeden fall will ich deswegen wieder meine Naturhaarfarbe, vom färben etc will ich wieder wegkommen, da mir mehr haare ausfallen und sie auch strohiger geworden sind.

    Normalerweise habe ich aschblondes Haar, und wie schon gesagt momentan blond. So langsam haben sie sich wieder erholt, die Kopfhaut halt. Und ich weiss wenn ich jetzt wieder Färbe fallen wieder mehr aus, beim tönen könnte es aber genausos sein. Mit Ansatz mag ichs nicht rauswachsen lassen. Soll ich nun erst mal ein 24-Haarwäschen-Tönung drauftun, in meiner Haarfarbe um sie vll nicht so arg zu schädigen?
    Oder doch lieber gleich meine Naturhaarfarbe färben und dann die Finger von allem lassen?
    ich weiss, dass Färben ihnen momentan sowieso nicht gut tut, aber ich weiss nicht was machn...:geknickt:
     
    #1
    Annii, 18 November 2006
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Wenn ich zu meine Naturhaarfarbe zurueck will, dann lasse ich mir zuerst breite Straehnchen in meiner ehemaligen gefaerbten Farbe faerben und dann alle 3 Monate immer duenner werdende Straehnchen, bis man irgendwann die reine Naturhaarfarbe lassen kann und es nicht schlimm aussieht.
     
    #2
    xoxo, 18 November 2006
  3. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    hmm..ehrlich gesagt ist mir das fast ein bisschen zu teuer..vor allem hab ich recht lange haare und da sehen immer dünner werdende strähnchen glaube ich auch nicht so super aus...
    eigentlich würd ichs schon gern einfach färben und dann nich mehr..aber ich weiss nich ob ich das meinen haaren antun will und kann
     
    #3
    Annii, 18 November 2006
  4. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich hab meine aschblonden Haare mal dunkelbraun gefärbt. Irgendwann waren sie dementsprechend hinüber, blondieren wäre nicht gegangen, da von dunkelbraun auf sehr helles blond fast unmöglich ist. Hab die Farbe rauswachsen lassen. Hat über ein Jahr gedauert, sah teilweise, besonders am Anfang sehr bescheiden aus, aber nun gut... Mit der Zeuit hat sich die Farbe dann verwaschen, dann sah es mehr nach Stränchen aus und somit nicht mehr ganz so dämlich, aber das wird dir bei aufgehellten Haaren eher nicht passieren.

    Drüberfärben würde ich auf keinen Fall, das wäre für die Haare wirklich nicht gesund (für dich im Übrigen auch nicht, aber das lassen wir mal außen vor).
    Wenn Farbe, dann such dir eine Schaumtönung ohne Ammoniak, die sind noch halbwegs sanft. Aber sowas gibt es in aschblond kaum :kopfschue Außerdem fällt es irgendwann auf, weil die Farbe am Ansatz anders wird, als im blondierten Teil.

    Wie lang sind denn deine Haare? Ich hab mir zwischendurch immer wieder ein ganzes Stück abschneiden lassen, das half auch, das ganze Desaster optisch halbwegs im Rahmen zu halten.

    Vielleicht kannst du auch Pflanzenhaarfarben probieren, aber die werden meist eher goldstichig und warm, da du aschblond bist, geh ich mal davon aus, dass du eher ein kühler Typ bist. und da sähe was goldiges auch scheiße aus.

    Wenn du dich fürs letztmalige Rüberfärben entscheidest, dann such dir eine halbwegs sanfte Haarfarbe raus. Die sind zwar alle nicht besonders toll, aber es gibt glaube ich sone neue ohne Ammoniak (Casting Creme Gloss, oder sowas). Kostet halt 9 €, aber immer noch günstiger als beim friseur 50 € hinzulegen :zwinker:
     
    #4
    Asti, 18 November 2006
  5. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich finde, man kann es auch übertreiben. Natürlich gibt es gesünderes als Haarefärben, aber es gibt auch viel schlimmere Sachen. Ich hab' meine Haare jetzt über 6 Jahre alle 6 Wochen bleichen lassen, in dem hellstmöglichen Ton. Heute habe ich mir Strähnchen in meiner Naturfarbe (mittelblond) dazu machen lassen, weil ich für den Winter was dunkleres wollte. Wenn man die Haare gut pflegt, vertragen sie das. Ich weiß aber jetzt schon, dass ich bald wieder bleichen werde. Das passt gut zu mir.

    Rauswachsen lassen würde ich Farbe auf keinen Fall, weil's furchtbar aussieht.
     
    #5
    User 18889, 18 November 2006
  6. tindomerel
    tindomerel (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe meine Haare früher auch einmal gefärbt und da ich eher helles Haar habe, ist die Farbe erst nach einem halben jahr ganz heraus (auf der Packung standen 2 Wochen...)
    Was weniger schädlich ist als färben od. tönen ist sie mit Zitone zu bleichen-> 0.5 Liter Wasser und den Saft von einer Zitrone->im Haar einmassieren->20 min einwirken lassen.
    ist natürlich nie so effektiv wie eine Färbung dafür hat es meinem Haar nicht geschadet.
     
    #6
    tindomerel, 18 November 2006
  7. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Kamillenextrakt geht auch. Entweder sehr starken Kamillensud/-tee oder gleich römische Kamillenblüten, die kosten aber ziemlich viel. Hellen dafür aber auch extrem auf, sehr viel stärker als normaler Sud. Haben die alten Römerinnen schon gemacht und es funktioniert wirklich :zwinker:
     
    #7
    Asti, 19 November 2006
  8. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    @ Asti...
    ein stück unter der schulter und es würde ca 3-4jahre dauern bis es ganz rausgewachsen wäre, ich weiss ja nicht...
    aber das mit dem kamillentee probier ich mal :zwinker:

    @tindomerel..
    eine zitrone auf 0,5l ?? ist das nicht etwas zu wenig zitrone? ich kann mir nicht vorstellen, dass das wirklich was bringt.

    @maria88..
    wenns deinen haaren nichts ausmacht, glückwunsch!
    das glück hab ich nämlich leider nicht..sie fallen mehr aus als früher und das ist wirklich keine einbildung, sie sind dünner geworden und das fällt nicht nur mir auf.
    außerdem sind sie strohiger geworden udn sehen einfach nicht mehr so gesund aus, trotz spülung udn shampoos für gefärbtes oder glanzloses haar.
     
    #8
    Annii, 19 November 2006
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Natürlich macht es den Haaren was aus, aber da muss man eben überlegen, was einem wichtiger ist. Lieber habe ich etwas Haarausfall als eine hässliche Haarfarbe. Sollte das mit dem Ausfallen schlimmer werden, lässt sich dem auch wieder entgegenwirken. Wie pflegst du dein Haar denn? Spülung nach jedem Waschen? Eine Kur pro Woche? Hast du's schon mal mit Öl (Sonnenblume und so) versucht? Das über Nacht einwirken lassen, hilft bei mir sehr gut.
     
    #9
    User 18889, 19 November 2006
  10. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    ja stimmt schon, aber irgendwann möcht ich eben doch mal wieder meine naturhaarfarbe.
    spülung nimm ich immer außer 1mal in der woche lass ichs sein, weils mal hiess ist auch nicht so gut für die haare.
    kur nimm ich eigentlich gar keine, hba ich mal, aber soviel besser wars auch nicht.
    Wie lässt du das denn über nacht einwirken? reinschmieren und trocknen lassen, dann waschen...oder irgend so ne haube draufpackn..?!
     
    #10
    Annii, 20 November 2006
  11. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Entweder wickel' ich ein Handtuch drum und knote es sehr fest oder ich setze eine Badekappe auf. :zwinker:

    Trocknen tut's nicht wirklich, das bleibt ja so ölig.
     
    #11
    User 18889, 20 November 2006
  12. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Spülungen haben im Normalfall keinen pflegenden Effekt, die sind nur dazu da die nassen Haare kämmbar zu machen. Kuren sollte man je nach Haarzustand auch nicht allzu oft anwenden. Wenn du feine Haare hast, sind die tödlich, weil danach nichts mehr mit Volumen ist.

    Was ich empfehlen kann sind Kuren mit Joghurt und Honig, spendet super feuchtigkeit und die Haare werden schön locker, allerdings braucht der Geruch vom Joghurt etwas länger, bis er verflogen ist. Ist bei einer sensiblen Nase nicht so schön.
    Olivenöl ist besser als Sonnenblumenöl. Es pflegt deutlich besser, aber es lässt sich dafür auch schwerer wieder ausspülen, da muss man schon mehrmals hintereinander einschäumen.

    Was die Haare auch etwas schont: Ansatzwäsche. Dazu gibst du in die Längen und Spitzen Conditioner (=Spülung, aber bitte eine hochwertige und nicht so Sachen wie Elvital oder sowas) und die Kopfhaut wäscht du nur mit einem milden Shampoo (Schlecker Babyshampoo kann ich empfehlen, das ist super). So löst du auf der Kopfhaut den "Dreck" und eventuelles Fett und die Längen werden durch den Condi geschützt. Der reinigt übrigens auch, im Conditioner sind waschaktive Substanzen drin, allerdings bei weitem nicht so scharfe wie im Shampoo.

    Joa, genug Anti-Chemie-Gelaber :tongue: Falls du noch Fragen hast, frag :zwinker:
     
    #12
    Asti, 20 November 2006
  13. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    90
    91
    0
    Single
    ja mach ich auch immer so..
    nur, dass ich eben fructis shampoo und spülung benütze.
    davor eben head&shoulders wegn meinen shuppen, war danna uch weg, aber leider nur wenn ichs eben benütz. ist grad so ein versuch:zwinker:
    also das mit öl werd ich mal probieren, sobald ich en geeignete haube gefunden hab, mit handtuch wird das bei mir bestimmt nichts.
    Oder in nem anderen thread wurde gesagt, body lotion, vll nur in die spitzen, dass das volumen nicht weg geht.
    Aber auf Strähnchen werd ich vllt doch umstellen. Mal schaun.
     
    #13
    Annii, 21 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - weiss meinen Haaren
wonderkatosh
Lifestyle & Sport Forum
13 Juni 2015
8 Antworten
FLX
Lifestyle & Sport Forum
13 Februar 2013
23 Antworten
zickzackbum
Lifestyle & Sport Forum
16 April 2009
9 Antworten