Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 72261
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    103
    2
    nicht angegeben
    8 Februar 2009
    #1

    iPhone immer im Internet?

    Hallo,

    vielleicht kann mir wer helfen: Ich will nicht ständig im Internet sein, sondern nur manchmal. Ist das iPhone an sich ständig im Internet und wenn ja, wie kann ich es trennen, sodass ich es nur bei Bedarf verbinde?

    Danke!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. IPhone4
    2. Iphone
    3. Iphone
    4. Fenster immer im Vordergrund
    5. Internet Fragwürdige Seiten im Internet
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    8 Februar 2009
    #2
    hi!

    du kannst jedenfalls einstellen, dass keinerlei daten übertragen werden, wenn du nicht manuell einen datendienst in anspruch nimmst. wenn du einen vertrag hast, der deine 3g- bzw. umts-nutzung an der übertragenen datenmenge abrechnet, was recht wahrscheinlich ist, passt das dann so, du musst nicht trennen, wenn nichts übertragen wird, wird nichts übertragen.

    ansonsten weiß ich nicht.. man kann 3g abdrehen, aber dann verbindet er trotzdem, wenn datendienste gebraucht werden, nur halt nicht umts sondern edge oder sonstwas. ich glaube abgesehen vom "flugmodus" kann man ein nicht gejailbreaktes iphone nicht dazu zwingen, keine internetverbindung aufzubauen. aber man kann jedenfalls bestimmen, dass sie nicht automatisch gebraucht wird.
     
  • User 72261
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    183
    103
    2
    nicht angegeben
    8 Februar 2009
    #3
    Super, danke! Du hast Recht, bei mir wird alles extra abgerechnet.

    Wie kann ich denn einstellen, dass keine Daten automatisch übertragen werden?

    Und bitte um Nachsicht, aber was ist "gejailbraked"?
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    8 Februar 2009
    #4
    Ich denke er meint "Einstellungen" --> "Datenabgleich" auf "aus" stellen.
    Wobei das so weit ich weiß nur das Abholen von Mails betrifft und mit dem allgemeinen Internetzugang wenig zu tun hat.
    Der Flugmodus schaltet so wie ich das sehe die Verbindung zum Netzanbieter und das WLAN auf inaktiv. So hast du zwar definitiv keinerlei Verbindung ins Internet, aber auch nicht ins Handynetz ...

    Gejailbreaked heißt, dass das Handy mit externer Software geknackt wurde. So kann man z.B. auch Nicht-T-Online-SIMs verwenden und ich denke auch einiges mehr einstellen.
     
  • squarepusher
    Sehr bekannt hier
    2.516
    198
    445
    Single
    9 Februar 2009
    #5
    ja, den datenabgleich hab ich gemeint. kann man meines wissens auf "manuell" stellen, anstelle von "push" oder "auto" oder so. kann aber gut sein, dass dieser datenabgleich nur den email-verkehr betrifft (der aber auch über den "allgemeinen internetzugang" läuft, bei mir und orange zumindest).

    wär aber auch egal. was wann wo wie aktualisiert wird, hab ich zwar auch noch nicht ganz durchschaut, aber nachdem keine (offizielle) anwendung ressourcen verbrauchen darf, wenn sie nicht geöffnet ist, wird sich auch nichts von selber übers internet aktualisieren, wenns nicht vom user geöffnet ist. ausnahmen sind eben die unter "datenabgleich" verstandenen dienste, und das runterladen/updaten von neuen anwendungen und musik, das geht zwar im hintergrund, aber das muss man auch manuell starten.

    jailbreaken heißt, die software des iphones so zu verändern, dass man damit auch dinge machen kann, die apple eigentlich so nicht vorgesehen hat (und erlauben will). dann kann man nicht-offizielle anwendungen installieren, sich von dem grauenhaften dateimanagement des iphones lösen, etc.. und, wahrscheinlich, auch direkt in die internetfunktion eingreifen. dann ist das iphone wirklich ein vollwertiger "computer", mit dem man all die freiheiten hat, die man auch mit einem home-pc hat. durch das jailbreaken erlöschen aber auch die garantieansprüche (solange, bis man es wieder rückgängig macht) und man geht ein gewisses, aber recht kleines risiko ein.
     
  • User 72261
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    183
    103
    2
    nicht angegeben
    9 Februar 2009
    #6
    Danke euch.

    Da bin ich ja beruhigt, dass ich selbst kontrollieren kann, wieviel Geld ich mit Internet verbrauche.

    lg
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste