Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Italienurlaub - Tipps?!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von User 37284, 27 Februar 2007.

  1. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Sodeli, es steht im Sommer mal wieder Urlaub an und voraussichtlich wird es dieses Jahr Italien werden.

    Ich war noch nie dort und deshalb bin ich auf gute Tipps sehr gespannt, also welche Orte könnt ihr mir empfehlen, welche Hotels oder sonstwas? Ich bin ganz Ohr :smile:

    Wir haben wahrscheinlich vor mit dem Auto zu fahren, soll also nicht ganz südliches Italien sein, evtl. aber dennoch cesenatico oder sowas in der Art, wir wissen es noch nicht so genau. Mein Freund meinte, dass dort die 3Sterne-hotels völlig ausreichend sind, stimmt das? :schuechte

    Ich habe auch schon in Reiseforen nachgeschaut aber das sind mir zuviel Infos auf einmal, da dachte ich, ich greif doch auf mein Lieblingsforum zurück :grin:
     
    #1
    User 37284, 27 Februar 2007
  2. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ich kann Venedig absolut empfehlen. Das ist eine total interessante Stadt, selbst für kulturell desinteressierte Menschen wie mich. Vom Einkaufen will ich gar nicht erst reden. Ich finde ja fast, dass man die Einkaufsmöglichkeiten ein bisschen mit New York vergleichen kann.

    Diese beiden Inseln (Murano und Burano) fand ich auch nett.
     
    #2
    User 18889, 28 Februar 2007
  3. Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    kann man denn mit dem Auto nach Venedig fahren?
     
    #3
    Powerbienchen, 28 Februar 2007
  4. User 40300
    Benutzer gesperrt
    281
    103
    11
    Verheiratet
    Außer mit dem Auto kommt man dorthin auch mit dem Flugzeug oder Schiff. Für Autos gibt es genügend Auffang-Parkplätze vor der Stadt.
    In der Stadt Venezia selbst kommt man mit Linienbooten gut vorwärts; für mich sind das immer die "Straßenbahnen" von Venezia. Oder ansonsten muß man laufen, was selbst mir mit einem Bein keine echten Probleme macht.
    Ratsam ist auch, an der Adriaküste bei Venedig Urlaub zu machen und von dort per Bus und Schiff Ausflüge in diese einzigartige Stadt zu unternehmen. So machen wir das immer; Strandurlaub ist weniger anstrengend. Venedig selbst kennen wir bereits zu Genüge.
     
    #4
    User 40300, 28 Februar 2007
  5. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Oh je...wo fängt man da an, dir irgendwelche Tipps zu geben? Italien ist wohl eines der interessantesten Reisegebiete, die es überhaupt gibt...kulturell und kulinarisch unschlagbar...landschaftlich ungemein vielseitig...eigentlich kann man mit keiner Region irgendetwas "falsch" machen.

    Gib uns doch einfach noch nähere Angaben wie z. B. genaue Reisezeit, Länge des Aufenthalts, Vorlieben bei der Urlaubsgestaltung...vielleicht können wir dann noch detailliertere Ziele aufführen.
     
    #5
    munich-lion, 28 Februar 2007
  6. User 40300
    Benutzer gesperrt
    281
    103
    11
    Verheiratet
    Ich gebe dir absolut Recht. Ich mag Italien auch sehr gerne. Und es gibt noch sehr viele - auch ruhigere Gegenden - als die Umgebung von Venedig. Das Landesinnere ist auch nicht zu verachten.
     
    #6
    User 40300, 28 Februar 2007
  7. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Naja, nicht direkt bis auf die Piazza San Marco... :-D
     
    #7
    metamorphosen, 28 Februar 2007
  8. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Verona ist eine unglaublich geile Stadt :zwinker: Nicht nur wegen Romeo & Julia, is einfach eeewig schön da, die Pizzas etc im Platz in der Stadtmitte... voll cool dort :smile: und es gibt ne ziemlich coole Jugendherberge auf einem der Hänge oberhalb der Stadt, nur 15 mins zu Fuß bis in die Innenstadt... hat natürl den Nachteil das man um 0 Uhr oder so wieder zurück sein muss :zwinker: Hotels kenn ich mich nicht aus, gibt's aber sicher genügend :zwinker:
     
    #8
    DeRChallenGeR, 28 Februar 2007
  9. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Also das interessiert mich auch sehr, habe aber auch schon viel negatives über Venedig gehört und zwar, dass es dort nur stinkt und ne halbe Müllhalde ist :ratlos:
    Wo sind denn diese beiden inseln? :schuechte

    ja, also wir hatten uns auch überlegt an die Adriaküste zu fahren :smile: Gibts da auch noch andere interessante Städte?

    Also das freut mich natürlich :smile: dann hoffe ich mal, dass es mir dort auch so gut gefallen wird!

    Die Reisezeit soll wohl Anfang September sein, da mein Freund meinte, dass im August in Italien Ferien wären und somit die Preise ziemlich aufschlagen und es überall sehr voll ist.
    Ist das wetter im September noch annehmbar oder wäre Ende August doch ratsamer?

    Die Länge des Aufenthaltes sollten so 1-2 Wochen sein, sind da relativ flexibel und bei mir kennzeichnet sich ein Urlaub dadurch, dass ich mal am Strand liegen und einfach relaxen möchte, aber dennoch auch was unternehmen will, z.b. abends schön weggehen oder auch kulturellen Einblick bekommen.
    Es ist allerdings nicht so, dass ich nur am Strand liegen oder nur rumrennen und mir städte anschauen will :zwinker:

    Wir hatten uns überlegt in ein kleineres Familienhotel zu gehen, wobei ich auch ein größeres Hotel oder so gut fände, mir erscheinen die alle aber etwas heruntergekommen :schuechte

    Wir wollten auch nicht ganz in den Süden, da wir ja mit dem Auto fahren wollten, d.h. Adriaküsten, Rimini, Cesenatico oder so wäre ganz gut :smile:

    kann man dort auch gut relaxen und gibt es sehenswürdigkeiten oder sontwas? habe gerade gesehen, dass Verona ja auch relativ im Norden ist.
     
    #9
    User 37284, 28 Februar 2007
  10. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Es stinkt am Wasser wirklich ein bisschen, aber Müll habe ich nicht gesehen. Zu den Inseln kommt man irgendwie mit so Schiffen, die von überall fahren und das dauert nicht mal eine Stunde.
     
    #10
    User 18889, 28 Februar 2007
  11. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Nun, bei diese beiden Inseln sind eigentlich keine Inseln im herkömmlichen Sinne...man kann sie eher als "Stadteile" in der Lagune bezeichnen. Es wohnen dort Leute, es laufen sehr viele Touristen herum, (Burano ist für irgendwelche Leinenspitzen - Murano für Glaswaren jeder Art sehr bekannt) und baden würde ich rund in den Gewässern nähe Venedig auch nicht unbedingt.
    Dennoch sind Ausflüge dorthin nicht schlecht, weil man super Ausblicke vom Boot bekommt und es auf den Inseln teilweise sehr malerische Ecken gibt.
    Venedig würde ich jetzt nicht unbedingt als Müllhalde bezeichnen...klar, dass es hin und wieder -gerade in den kleineren Seitenkanäle- etwas unangenehm mieft, viel Unrat umherschwimmt, aber dennoch ist es für mich immer noch eine faszinierende und unvergessliche Stadt, die man unbedingt einmal in seinem Leben gesehen haben sollte.

    Ich denke, das es keine große Rolle spielt, ob ihr Ende August oder dann in den Anfängen des Septembers verreist...aber dennoch sollte dir bewusst sein, dass die Region Veneto sich in der Nähe der Dolomiten befindet und das Wetter sich dort auch durchaus mal etwas unbeständiger präsentieren kann. Generell ist die Gegend durchaus reizvoll, weil du das Meer hast, (Caorle ist ein sehr bekannter Badeort) diverse Seen (Gardasee!) und auch Gebirge.
    Je südlicher du kommst, desto beständiger wird im Normalfall auch das Wetter sein.


    Ich denke, dass für deine Vorstellungen auch die Toskana sehr interessant wäre. Sie liegt "auf der anderen Seite" - sprich an der Riviera - und ist landschaftlich ein wahrer Traum.
    Es gibt dort auch Badeorte mit wunderschönen Stränden...allerdings muss man deren "Charme" mögen...so ein wenig "altehrwürdig" kann es schon zugehen und nicht alle Hotels sind auf dem neuesten Standard. Aber das hat mir irgendwie gefallen...es gibt viele kleine familäre Unterkünfte, deren Besitzer einfach nur liebenswert sind.
    Außerdem kannst du dort einige der schönsten Städte Italiens bewundern. (Siena, Florenz, Pisa, Lucca, San Gimignano)
    Auch wenn die Toscana kein Geheimtipp mehr ist...sie ist immer eine Reise wert...alleine schon wegen der kulinarischen Seite!
     
    #11
    munich-lion, 28 Februar 2007
  12. Mila_Superstar
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    1
    Single
    Gerade wenn ihr nicht in der Hauptreisezeit fahrt, ist Rimini echt sehr schön. Nette Innenstadt, shoppbar, Sandstrände, nicht überfüllt, keine Prolls, sondern einfach nur sehr relaxing. Und Verona müsst ihr auch umbedingt eine Nacht mitmachen!

    Und jetzt das Negative. Lasst niemals nie irgendwelche Taschen oder sonstwas im Auto liegen. Auch nicht, wenn sie leer sind. Touristenautos sind beliebt zum Aufknacken, deshalb gab man uns den Tipp eine italienische Tageszeitung auf den Beifahrersitz zu legen. Hätten wirs mal gemacht.
     
    #12
    Mila_Superstar, 28 Februar 2007
  13. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    solange es nur das Wasser ist, gehts ja! bin da ja nicht so empfindlich :smile: Wie kann man sich Venedig eigentlich vorstellen, sowie man das immer im Tv sieht? :schuechte
     
    #13
    User 37284, 28 Februar 2007
  14. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.436
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Hm, wie soll man das ausdrücken? Meinst du wie bei Sissi, wo sie da lang fahren alle Fenster geschlossen werden? :grin:


    Das sind alles recht enge Gassen und laut Lehrer kann man sich definitiv nicht verlaufen, weil man immer wieder an die gleiche Stelle kommt. Meine beste Freundin und ich haben es trotzdem geschafft, also stimmt das nicht. :engel:

    Ich finde die Stadt hübsch, auch wenn die Gebäude zum Großteil als hässlich gelten. Die sehen vom Wasser dreckig und verfärbt aus.

    Die Geschäfte sind aber einfach nur geil. Wir mussten uns auf dem Rückweg Geld vom Lehrer leihen, weil wir nicht mal mehr welches für Essen hatten. Soviel hat keiner von uns vorher eingekauft. :herz:

    Unsere Anlage war eine Busstunde von Venedig selbst entfernt. Da war ein toller Sandstrand. Ich fand die Lage ideal. Nicht direkt im Zentrum, aber trotzdem kam man ohne Probleme nach Venedig rein.
     
    #14
    User 18889, 28 Februar 2007
  15. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Du musst jemanden fragen, der sich damit auskennt! Also mich! :-D

    Ich zähle mal die bekanntesten Orte auf, wo ich war und die ich alle mit gutem Gewissen weiter empfehlen kann.

    Rom
    Pisa
    Capri
    Neapel
    Garadasee
    Verona
    Palermo
    Florenz
    Mailand
    Taormina
    Sorrent
    ....so das wären, die die bekannt sind und wo ich schon war.

    Selbst, wenn ich keine Halbitalienerin wäre, würde ich dir ganz Italien wärmstens ans Herz legen. :herz:
     
    #15
    StolzesHerz, 28 Februar 2007
  16. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Mh, das ist natürlich die Frage! Wir waren im Oktober auf Rhodos gewesen, man konnte baden und es war auch warm aber ich hätte es mir noch wärmer gewünscht (hatten so 24 grad, schätze ich mal). Wenn ich dann mal schon nach Italien fahre, will ich schon richtigen Sonnenschein, nicht das es wieder ne Nierenentzündung oder sonstwas regnet^^
    Also wir hatten an die Adria bzw. an die Region Romania (oder so), Rimini, Ravenna oder sowas gedacht.



    Ja also auf deine Antwort habe ich sowieso gewartet, wäre schon etwas stinkig gewesen, wenn da jetzt nichts gekommen wäre :tongue: :tongue:
    Wo hat es dir am besten gefallen und wo kann man was am besten machen? :schuechte

    Das mit den Taschen etc. kenne ich von Barcelona, dort war es auch ganz schlimm! Ich würde allerdings sowieso nie etwas offen im Auto liegen lassen, das mache ich noch nicht einmal in Deutschland :zwinker:

    Also das mit Rimini hört sich ja wirklich sehr schön an :herz: :smile:
     
    #16
    User 37284, 28 Februar 2007
  17. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Hat eigentlich jemand Erfahrungen mit italienischen Hotels?
     
    #17
    User 37284, 1 März 2007
  18. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.682
    348
    3.374
    Verheiratet
    Capri ist wunderschön :herz:
    Sorrent an sich ist auch hübsch, aber die Dörfer drumrum.. naja..
    Die Strände dort sind auch sehr steinig, das Wasser ist dafür prima.

    Ich würde in die Toskana fahren, da waren wir letztes Jahr im Herbst :smile:

    Und Neapel/Sorrent usw sind ja noch viel weiter weg als die Toskana :zwinker:
     
    #18
    User 39498, 1 März 2007
  19. Desperados-AC
    Verbringt hier viel Zeit
    156
    101
    0
    Single
    Ich kann dir die Toscana wärmstens empfehlen. War schon häufiger da, ist sehr schön. Schöne alte Städte, quasi Kultur, und viel viel Meer zum entspannen. Und immer schönes Wetter :smile:
     
    #19
    Desperados-AC, 1 März 2007
  20. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Das Problem ist nur, dass man mit dem Auto ewig fährt, bis man in der Toscana ist, glaub ich :schuechte Dasd ist halt schon ziemlich weit!
     
    #20
    User 37284, 2 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test