Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kann mal jemand über meine Bewerbung schauen?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von ~batidakirsch~, 19 September 2006.

  1. ~batidakirsch~
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    103
    1
    nicht angegeben
    Ist noch nicht ganz fertig, aber ich würde gerne mal eine Meinung dazu hören! :smile: Wäre sehr nett!

    Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Industriekauffrau


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    auf der Ausbildungsmesse „Sprungbrett“ in xxx bin ich auf Ihr Ausbildungsangebot aufmerksam geworden.

    Nachdem ich im letzten Jahr die Höhere Berufsfachschule für Betriebswirtschaft erfolgreich mit dem theoretischen Teil Fachhochschulreife und als staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin für Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Industrie erfolgreich abgeschlossen hatte, absolvierte ich zum Erwerb des praktischen Teils der Fachhochschulreife ein halbjähriges Praktikum bei der Stadtwerke Speyer GmbH.

    Dort war ich in den Abteilungen Energiewirtschaft, Rechnungswesen, Personalabrechnung und –verwaltung, Einkauf und Finanzbuchhaltung eingesetzt.
    Besonders interessant fand ich die Tätigkeiten in der Personalabteilung, worin meine Hauptaufgaben im Erstellen von Schriftstücken, der Eingabe von Daten in speziellen Programmen, der Ablage und der Überwachung diverser Dokumente bestand.
    Damit konnte ich einen guten Einblick in die Tätigkeiten einer Industriekauffrau erhalten und zu meinen schulischen Kenntnissen praktische hinzufügen.
     
    #1
    ~batidakirsch~, 19 September 2006
  2. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Da fehlt aber noch einiges!
    Nach dem Satz dass du auf das Angebot aufmerksam geworden bist, sollte auf jeden Fall kommen dass du dich dafür bewirbst und auch warum. Dann kommt erst was du so gemacht hast.

    Dann hast du im nächsten Absatz 2 x "erfolgreich" drin stehen.

    Und woraus geht hervor, dass ausgerechnet du dich für die Ausbildung eignest?
     
    #2
    LadyMetis, 19 September 2006
  3. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Hm, ein paar falsche Formulierungen sind noch drin, aber das korrigiert man wohl besser erst, wenn inhaltlich alles stimmt :zwinker:.

    Wenn du schreibst, dass du dich auf das Angebot bewirbst, solltest du dazuschreiben, warum du dich ausgerechnet auf dieses Angebot bewirbst - warum du gerne ausgerechnet bei dieser Firma arbeiten solltest.

    Und ansonsten hat LadyMetis recht: Mach dich mal ein bisschen schmackhafter. Preis dich an und stelle nicht nur dar, was du alles schon so gemacht hast, sondern sage deutlich, warum du der Firma von Nutzen sein wirst.
     
    #3
    Liza, 19 September 2006
  4. ~batidakirsch~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    189
    103
    1
    nicht angegeben
    Dankeschön, hab den Fehler verbessert! :schuechte
    Ja, ich bin auch noch nicht fertig, wollte nur mal wissen, ob das bis hier hin geht.

    Das ist das Problem, mir fällt irgendwie nichts gescheites ein...jedenfalls nichts, das sich gut anhört oder aus der Masse hervorsticht :geknickt:
     
    #4
    ~batidakirsch~, 19 September 2006
  5. Fee1311
    Fee1311 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    Single
    Hey.
    Der erste Absatz ist viiiel zu lang - geht ja über mehrere Zeilen... Mach da 2 oder 3 draus, denn sonst hat man vergessen, was am Anfang stand.
    Schreib am besten noch rein, dass du einen Führerschein hast und keine Probleme hast, zu bestimmten Terminen zu erscheinen.

    Mehr würde mir im Moment auch nicht einfallen.
     
    #5
    Fee1311, 19 September 2006
  6. EstirpeImperial
    kurz vor Sperre
    603
    0
    0
    Single
    Der Text passt schon nur wo ist die Schluss-Grußformel?
    Und dann du eine Antwort von ihnen erwartest
     
    #6
    EstirpeImperial, 19 September 2006
  7. Annii
    Annii (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    Single
    hört sich recht gut an..nur fehlt irgendwie echt so ein knackpunkt..du wirkst etwas langweilig, wenn mans mal so ausdrücken kann..
    ja schluss formel halt noch, dass du dich auf eine einladung zu einem bewerbungsgespräch freuen würdest.
    aber wenn sie jetzt noch "ihre qualitäten" in ebenfalls so nen absatz reinsteckt ist es doch irgendwie zu lang und sie lesen es sich gar nich erst alles genau durch, außer es wär ne kleine firma mit wenig bewerbungen..also rein sollte das vllt schon noch, aber dann etwas kürzen.
    und informier dich doch nach dem namen des personalleiters oder wo auch immer die bewerbung hin soll, direkt angesprochen kommt besser als "damen und herren"
     
    #7
    Annii, 19 September 2006
  8. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    oO

    mir würde das Datum der Messe fehlen.. dann WAS hat dich an ihrem Ausbildungsangebot angesprochen? also dass sie schöne Kugelschreiber hatten oder was? :smile:

    Dort war ich in den Abteilungen Energiewirtschaft, Rechnungswesen, Personalabrechnung und –verwaltung, Einkauf und Finanzbuchhaltung eingesetzt.

    Das würde ich auf 3 Bereiche kürzen wobei der letzte die Personalabteilung sein sollte.. dann hast nen besseren Übergang..


    achdem ich im letzten Jahr die Höhere Berufsfachschule für Betriebswirtschaft erfolgreich mit dem theoretischen Teil Fachhochschulreife und als staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin für Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Industrie erfolgreich abgeschlossen hatte, absolvierte ich zum Erwerb des praktischen Teils der Fachhochschulreife ein halbjähriges Praktikum bei der Stadtwerke Speyer GmbH.

    Find ich unglücklich formuliert mit dem theoretischen Teil oO
    mir fällt aber grad auch nix ein.. :schuechte

    vana
     
    #8
    [sAtAnIc]vana, 19 September 2006
  9. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Was mich neben den ein oder anderen Sachen die schon genannt wurden stört:

    Spezielle Programm: Was für welche? Immer schon den Leuten Honig um den Mund schmieren. Mit sowas unbestimmten landest du direkt im Papierkorb. Sag was du kannst, Fähigkeiten, Sprachen usw. bissl mehr verpacken. Vllt. auch noch ein bissl Infos über die Firma wo du dich bewirbst und das mit einbringen.

    Viel Glück
     
    #9
    Sahneschnitte1985, 19 September 2006
  10. ~batidakirsch~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    189
    103
    1
    nicht angegeben
    Ich hab jetzt noch den Teil mit den Fähigkeiten geschrieben:

    Ich bin ein kontaktfreudiger Mensch, freundliches Auftreten und höfliche Umgangsformen sind für mich selbstverständlich. Außerdem verfüge ich über MS-Office Grundkenntnisse, beschäftige mich privat gerne mit dem Internet und beherrsche das 10-Finger-Schreibsystem.

    Geht das, von der Formulierung her? Kann man das mit dem Internet schreiben, oder klingt das nicht gut? Kann ich das dann dazu schreiben? Mir fällt keine gute Formulierung ein... :ratlos:

    Momentan nehme ich an einem Französisch Kurs der Volkshochschule teil.

    Das Problem ist nur, die Erklärung mit der Schule, schon allein der Name und der Abschluss ist so lang.
    Das mit dem Führerschein steht in meinem Lebenslauf, muss ich das extra noch mal erwähnen?

    Hm, stimmt das wäre auch eine Möglichkeit, ich war ja nicht in allen Abteilungen gleich lange, dann nehm ich die wichtigsten.

    Hab den Text ein wenig verändert, hoff er ist jetzt verständlicher :grin:
    Nachdem ich im letzten Jahr die Höhere Berufsfachschule für Betriebswirtschaft erfolgreich mit dem theoretischen Teil Fachhochschulreife und als staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin für Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Industrie abgeschlossen hatte, absolvierte ich ein halbjähriges Praktikum bei der Stadtwerke XXX GmbH, um dadurch den praktischen Teil meiner Fachhochschulreife zu erlangen.

    Dankeschön für eure Hilfe! :smile:
     
    #10
    ~batidakirsch~, 20 September 2006
  11. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Zunächst einmal: viel kürzere Sätze! Les die mal laut,da verliert man schnell die Lust am Lesen.

    Dann stell doch bitte nochmal das Gesamtwerk hier rein, damit man sieht, wie es als Ganzes aussehen soll.
     
    #11
    dummdidumm, 20 September 2006
  12. -JD-
    Gast
    0
    Die Sätze sind wie bereits gesagt viel zu lang, viel zu verschachtelt (kommt einem durch die vielen "," zumindest so vor).

    Und dann... mir wurde mal von einem ehem. Personalchef in nem Berufsförderungswerk gesagt:

    Als aller erstes wird der Text ÜBERFLOGEN. Und wenn da dann nich sofort etwas ins Auge fällt, was sich abhebt vom Rest (z.b. das jemand sehr überzeugend echte Leidenschaft, die er an der Aufgabe hat, rüberbringt) - dann landet die Bewerbung sofort auf dem "abgelehnt" Stapel. Egal wie toll der Lebenslauf ist; der wird nichtmal mehr angeguckt.

    Der Trick ist halt dass man genau sowas hervorstechendes reinbringt...

    Leider kann ich dir da aber keine Bsp nennen; ich musste mich nie richtig bewerben :zwinker:
     
    #12
    -JD-, 20 September 2006
  13. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Sätze nicht mich "Ich" anfangen lassen!

    Nicht "momentan", weil du es ja nicht genau in dem Moment machst. Lieber: Derzeit...

    Pack das lieber in zwei Sätze.
     
    #13
    LadyMetis, 20 September 2006
  14. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Das mag bei einigen Betrieben so sein, aber es nicht die Regel. Meine Mutter bearbeitet bei ihrer Firma die Bewerbungen und da wird so vorgegangen, dass zuerst die Bewerbungen mit Fehlern aussortiert werden, dann werden die Lebensläufe angeguckt und bei wem beides in Ordnung war, der wird näher betrachtet. Ich glaube, etwas wirklich Herrausstechendes haben die wenigsten in einer Bewerbung zu bieten. Schon gar nicht, wenn es die erste Ausbildung ist.
     
    #14
    User 18889, 20 September 2006
  15. LadyMetis
    LadyMetis (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.372
    123
    3
    Verheiratet
    Es wird in jedem Betrieb anders ausgesiebt.
    Ein Freund meinte letztens, er schaut nur aufs Foto, was ich ziemlich oberflächlich finde. Aber es gibt eben auch solche.
    Wir schauen eher auf die ganze Aufmachung, ob Normen eingehalten sind und wie kreativ das Ganze ist. In meiner damaligen Firma hatte ich Bewerbungen dabei, da dachte ich "Oh Gott, wie findet der je einen Platz". Die waren 5 Mal gefaltet, das Foto mit der Büroklammer drangesteckt, teilweise Unterschriften vergessen etc.
     
    #15
    LadyMetis, 20 September 2006
  16. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.435
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Ja, sowas höre ich auch manchmal von einer Freundin, die in einem Autohaus die Bewerbungen durchguckt. Da schicken Leute doch tatsächlich ein Partyfoto mit. Meine Mutter hatte mal eine Bewerbung, wo vieles durchgestrichen war und lauter Rechtschreibfehler enthielt. Einfach nur unglaublich.

    Dass das Foto wichtig ist, steht außer Frage, aber es sollte nicht entscheidend sein. Professionell gemacht, ordentliches Oberteil an, welches zum Hintergrund passt und schon reicht es. Aber ein Partyfoto... der Mann wurde übrigens angenommen, weil seine sonstigen Qualifikationen gut waren. Ich hätte den gleich aussortiert.
     
    #16
    User 18889, 20 September 2006
  17. Chabibi
    Sehr bekannt hier
    2.300
    168
    253
    in einer Beziehung
    Uns wurde auf einem Lehrgang wo's ums korrekte Bewerbungen ging mal von einem Fall erzählt wo der Bewerber ein Babyfoto mitgeschickt hatte. Die anderen Angaben, Referenzen und die Bewerbung insgesamt waren aber ebenfalls so gut das man denjenigen auf jeden Fall mal kennenlernen wollte und der wurde dann auch eingestellt.
     
    #17
    Chabibi, 20 September 2006
  18. ~batidakirsch~
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    189
    103
    1
    nicht angegeben
    Sooo... die verbesserte Version

    Hm, kann ich das dann so formulieren:
    Zu meinen Eigenschaften gehören Kontaktfreudigkeit, sowie ein freundliches Auftreten und höfliche Umgangsformen.
    oder:
    Kontaktfreudigkeit gehört zu meinen Eigenschaften, ein freundliches Auftreten und höfliche Umgangsformen sind für mich selbstverständlich.
    Hört sich beides irgendwie komisch an :ratlos:
    _______________________________________________________________
    So, habe eure Vorschläge so gut es ging, versucht umzusetzen. Aber irgendwie ist das ganze ziemlich lang geworden. (Dankeschön an alle! :smile: )


    Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Industriekauffrau


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    der folgende Absatz ist variabel:
    mit großem Interesse habe ich in Ihrer Informationsbroschüre „Gemeinsam in die Zukunft“ gelesen, dass Sie für das Ausbildungsjahr 2007 einen Ausbildungsplatz als Industriekauffrau anbieten. Hiermit möchte ich mich um den vorgenannten Ausbildungsplatz in Ihrem Hause bewerben.

    Im letzten Jahr schloss ich die Höhere Berufsfachschule für Betriebswirtschaft erfolgreich mit dem theoretischen Teil der Fachhochschulreife und als staatlich geprüfte kaufmännische Assistentin für Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Industrie ab. Anschließend absolvierte ich ein halbjähriges Praktikum bei der Stadtwerke XXX GmbH. Dadurch erlangte ich den praktischen Teil meiner Fachhochschulreife.

    Im Praktikum konnte ich u. a. in den Abteilungen Rechnungswesen, Finanzbuchhaltung, Personalabrechnung und –verwaltung Erfahrungen sammeln.
    Besonders interessant fand ich die Tätigkeiten in der Personalabteilung, worin meine Hauptaufgaben im Erstellen von Schriftstücken, der Eingabe von Daten in speziellen Programmen (Schleupen CS und SEMRAS), der Ablage und der Überwachung diverser Dokumente bestand. Damit konnte ich einen guten Einblick in die Tätigkeiten einer Industriekauffrau erhalten und zu meinen schulischen Kenntnissen praktische hinzufügen.

    Ich bin ein kontaktfreudiger Mensch, freundliches Auftreten und höfliche Umgangsformen sind für mich selbstverständlich. Außerdem verfüge ich über MS-Office Grundkenntnisse, beschäftige mich privat gerne mit dem Internet und beherrsche das 10-Finger-Schreibsystem.
    Zur sprachlichen Weiterbildung nehme ich derzeit an einem Französisch-Kurs der Volkshochschule in XXX teil.

    Ich bin davon überzeugt, dass ich mein bisher erlangtes Wissen und Können gut in den Beruf einbringen kann, und würde mich sehr über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch freuen.

    Mit freundlichen Grüßen

    XXXX

    Anlagen
    1 Bewerbungsmappe
     
    #18
    ~batidakirsch~, 20 September 2006
  19. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich würde die erste der beiden Formulierungen nehmen. Die klingt ja gar nicht so verkehrt. Und wenn nicht der Brief damit anfängt, kannst Du auch mal einen Satz mit "Ich" beginnen.

    Im jetzt folgenden Absatz würde ich nicht schreiben "ich bin ein kontaktfreudiger Mensch", das klingt negativ. Bezieh es doch z.B. auf ein Hobby! Also sowas wie: "Durch meine ehrenamtliche Tätigkeit im Roten Kreuz (oder oder oder...) bin ich es gewohnt, offen auf andere Menschen zuzugehen. Freundliches Auftreten und höfliche..."
     
    #19
    dummdidumm, 20 September 2006
  20. DerRabauke
    DerRabauke (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    103
    6
    Single
    Keine Ahnung ob es schon jemand gesagt hat, aber die Überschrift schreibt man meines Erachtens mit "zur".
    Also "Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur...."
     
    #20
    DerRabauke, 20 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mal jemand Bewerbung
Trouserbond
Off-Topic-Location Forum
1 September 2016
29 Antworten
Jolle
Off-Topic-Location Forum
23 Mai 2010
18 Antworten
haarefan
Off-Topic-Location Forum
18 Juli 2008
14 Antworten
Test