Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Keine Hoffnung mehr (sry wegen dem schlechten Titel)

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SeyIku, 14 Juli 2006.

  1. SeyIku
    SeyIku (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    Keine Hoffnung mehr

    'n Abend,

    ich hab ma wieder Liebeskummer und bin verdammt depri!

    Ich merk grad das aller Anfang schwer is, weiß nämlich net, wo ich anfangen soll!?

    Also ich hab meine Freundin (mittlerweile EX- Freundin) heute vor 5 Wochen im Chat kennengelernt. Wir haben uns super verstanden, und waren uns ziemlich sicher, dass wir in dem anderen unseren Seelenverwandten kennengelernt haben. Wir haben uns fast täglich SMS geschrieben und gechattet!
    Nach ner Woche haben wir uns dann Woche in Aschaffenburg (zentralste Stadt, weil uns 400km trennen) getroffen, wo es letztendlich richtig gefunkt hat.
    Wir haben nach dem Tag in Aschaffenburg fast täglich 3-5 Stunden telefoniert. Als mich ihre Mutter kennenlernen wollte und ich ein Wochenende zu meiner "Freundin" gefahren bin (3 Woche). Das waren echt die schönsten 45 Stunden in meinem Leben, so ein intensives Gefühl der Geborgenheit und der Trauer (das Wissen des erneuten Abschieds) zu gleich gab es noch nie in mir, auch nicht bei früheren Beziehungen- nie waren die Gefühle so intensiv! Doch als ich daheim ankam, drohte mir ein Schock: meine beste Freundin hat sich das Leben genommen! Die Person mit der ich immer alles geteilt hab, meine Freude, mein Leid, meine Probleme war nicht mehr da!
    Ich hab natürlich viel zu viel von meiner "Freundin" verlangt, sie sollte die Person die ich liebe, die beste Freundin und meine Zuflucht sein! Erst jetzt ist mir klar das eine Person allein das nicht gewährleisten kann, auch nicht die, die ich liebe!
    Ich hab mich viel zu sehr auf sie konzentriert, und sie damit in die Enge gedrängt! Ich hab nicht gemerkt, dass sie Zeit für sich braucht! Ich hab ihr unzählige SMS geschrieben, sie angerufen und war verdammt Eifersüchtig auf alles, womit sie sich die Zeit vertrieben hat. Ich hab ihr noch nicht mal vertraut, obwohl dies Grundstein einer jeden Beziehung ist, ich dachte sie würde die Zeit mit anderen Kerlen totschlagen! Ich sah alles und jeden als Entscheidung gegen mich an und machte ihr Vorwürfe, sie würde mich nicht mehr lieben, sie würde lieber die Zeit mit ihren Freunden verbringen als mit mir!
    Ich hab zu viel von ihr erwartet- sie eingeengt- bis es letztendlich zu spät war und sie sich von mir trennte!
    Die Trennung ist jetzt schon ein paar Tage her -sprich am Montag Abend war es passiert!

    Nun will ich sie wieder haben, noch viele wunderschöne Tage mit ihr verbringen, weitere tolle Erinnerungen mit ihr teilen- ich will einfach net wahrhaben das es zu Ende ist!

    Ich halte es kaum aus, ich hab alle 5 Minuten mein Handy und Telefon in der Hand, ich will bei ihr sein, mich entschuldigen.
    Es gibt kaum noch Dinge bei denen ich nicht mehr an sie denken muss, bei jeder Alltagssituation, dem nachgehen meiner Hobbies ist sie in Gedanken bei mir! Es löst ein tiefes Gefühl der Trauer und Einsamkeit in mir aus, sie nicht mehr mein Schatz etc. nennen zu können! Ein unerträgliches Gefühl der Leere breitet sich immer mehr in mir aus und zerfrisst mich innerlich! Nach unzähligen Versuchen des Selbstmordes, habe ich auch dies aufgegeben! Die Person, die diese Leere bekämpfen könnte, wird sich wohl noch nicht mal mehr die Mühe machen an mich zu denken!

    Ich weiß, dass es nicht wirklich noch Hoffnung für ne Beziehung mit ihr gibt, aber ich wäre dankbar für ein paar Tipps! Zu mindestens ein paar Tipps, dass sie wieder mit mir redet!

    Ich danke schon mal den wenigen Personen die sich die Mühe gemacht haben und dieses rumgeheule von mir gelesen haben!
    Ach ja ich möcht mich für den schlechten Titel entschuldigen, kA was ich da schreiben soll!

    D.D.v. SeyIku
     
    #1
    SeyIku, 14 Juli 2006
  2. jakoooob
    jakoooob (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    Verliebt
    Ehhhmm...
    Ich glaube du hast n dickes problem!?!
    Kann dir dabei zwar leider nicht helfen,aber so wie du es beschrieben hast,hast du psychologische problemen und brauchst professionelle hilfe.
    Such dir nen guten psychologen,geh am besten zu deinem hausarzt,krankenhaus,etc...
    und frag die nach nem guten.

    Falls ichs falsch verstande hab sry,aber des mit den selbstmordversuchen is schon n bissel hart.
     
    #2
    jakoooob, 14 Juli 2006
  3. SeyIku
    SeyIku (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich weiß das ich psychologische Probleme hab, bekomm ich seit Montag jeden Tag von meiner Familie und Freunden gesagt!

    Aber das is ein anderes Problem, dass mich zur zeit net interessiert!

    Kann mir niemand bei meinem eigentlichen Problem helfen?
     
    #3
    SeyIku, 15 Juli 2006
  4. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Auch wenn es abgedroschen klingt, es gibt Millionen anderer Frauen, die Deiner Ex locker das Wasser reichen können.
    Also Kopf hoch und weiter geht's zur nächsten! :smile:
    Trennungsschmerz ist unangenehm, aber vergänglich. Und gerade mal fünf Wochen... das würde ich eher als Kennenlernphase bezeichnen, noch lange nicht als Beziehung. Bei einigen klappt es, bei anderen nicht. Mach Dir keine Gedanken um sie.

    Ach, und Deine Fehler hast Du ja bereits selbst erkannt. Sieh die fünf Wochen als Lehrgeld an und mach es beim nächsten Mal besser. :zwinker:
     
    #4
    strahlemann, 15 Juli 2006
  5. *p!nk~babe*
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hoffe es Hilf....

    hey ich weiß nicht ob das was ich jetzt schreibe dir viel hilft... aber einen versuch ist es wer...
    ich kenne die Situation die du hier geschildert hast. Das selbe habe ich vor einigen Monat ebenfalls durchgemacht.Ständig war ich Eifersüchtig wenn er mal nicht ans Handy ging obwohl ich ihn auch nur aus Kontrolle anrief.... Das schlimme war das ich diese Person auch noch jeden morgen im Bus sah! Ich habe ihm ebenfalls ständig SMS geschrieben und keinen Freiraum mehr gelassen! Ich habe mich dann auch unzählige male bei ihm entschuldigt, ihm gesagt ich würde ihm mehr freiraum lassen und mit ihm den halben Tag telefoniert. Allerding habe ich dies dann verringert auf eine SMS pro Tag und er merkte dass ich ihm auch seinen Freiraum lassen kann und nicht wie eine Klette an ihm hänge. Allmählig kam er dann zu dem entschluss, da er mich ja noch immer liebte, dass er bereit dazu ist es nocheinmal zu versuchen. Das haben wir auch. Mit mehr Freiraum etc. Hat funktioniert sind jetzt 3 Monate glücklich zusammen! Vielleicht hilft es dir ja.

    Häng nicht so an ihr... lass ihr Zeit. Zeig ihr, dass sie Freiraum hat und werde nicht immer gleich Eifersüchtig!

    Das kann man vielleicht ach einigen Monaten sagen, aber die Situation von ihm ist ja gerade mal ein paar Tage her! Da denkt man noch völlig anders!!!
     
    #5
    *p!nk~babe*, 15 Juli 2006
  6. SeyIku
    SeyIku (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    @ Strahlemann:

    Ich weiß, dass es Mio. von anderen Frauen gibt, aber sie sind nicht so wie sie! Wir haben Dinge erlebt, uns angeschaut und gewusst, der andere denkt das gleiche! Wir hatten die gleichen Gedanken!
    Es war echt als hätte wir ein und dieselbe Seele, nur getrennte Körper.

    @ *p!nk~babe*:

    Danke, ich hatte auch vor ihr die nächsten Tage mal net zu schreiben. Die letzte SMS hab ich ihr am Donnerstag Mittag geschrieben. Wollte ihr dieses Wochenende mal nix schreiben, und sie ihren Geburtstag genießen lassen und sie dann am Montag mal anrufen. Denkst du dass der Zeitraum genügt, oder sollte ich noch länger warten?
     
    #6
    SeyIku, 15 Juli 2006
  7. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    In einigen Wochen, wenn Du andere Mädels kennengelernt hast, wirst Du anders darüber reden. Noch hast Du einen verklärten Blick, aber das legt sich wieder..
     
    #7
    strahlemann, 15 Juli 2006
  8. SeyIku
    SeyIku (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    Ich werd heut Abend mal wieder weggehen, die Depressionen freilassen, mich ablenken und hoffentlich mal wieder gutdrauf sein!

    Vllt. könnt ihr mir ja noch ein paar Tipps geben?


    Ich bedanke mich schon mal im Vorraus! Danke! :knuddel:
     
    #8
    SeyIku, 15 Juli 2006
  9. SeyIku
    SeyIku (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    Sry, wegen Doppelpost!

    Oh man, ich bin so ziemlich am Ende.

    Ich hab vor ein paar Stunden bei ihr angerufen:

    Sie is drangegangen.
    Ich hab gesagt, dass ich es bin.
    Dann kam von ihr ein ziemlich kaltes "WAS??"
    Ich war dann erstmal ziemlich perplex, weil ich nicht mit einem so dermaßen kalten und gleichgültigen "WAS??" gerechnet habe!
    Als ich mich gefangen hatte, hab ich ihr gesagt, dass sie bitte net sauer sein soll und das es mir Leid tut!
    Dann kam auch schon, das Tuten dass das Gespräch von der anderen Seite aus beendet wurde!

    Ich bin so fertig, wie kann es sein, dass sie einfach nur noch Hass empfindet?

    Was denkt ihr, soll ich diese Woche zu ihr fahrn und mit ihr reden, wenn sie direkt, vor mir steht? Oder soll ich das lieber sein lassen?
     
    #9
    SeyIku, 16 Juli 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Keine Hoffnung mehr
herzueberkopf
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 August 2015
3 Antworten
Searchin4u
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Januar 2014
14 Antworten
laRebel
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 November 2013
6 Antworten