Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Komme nicht wenn ers mir macht

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von PiperMaru, 2 November 2006.

  1. PiperMaru
    PiperMaru (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr,

    Heute wende ich mich mal mit einem ziemlich besch...eidenen Problem an euch, ich weiß einfach nicht mehr weiter.

    Meinen ersten Sex hatte ich vor mittlerweile gut 2 Jahren mit meinem damaligen Freund. In der Beziehung und beim Sex sind von Anfang an einige Sachen ziemlich scheiße gelaufen und dementsprechend belastet war ich da immer... Als Beispiele: Er hat ewg gebraucht, mich zu entjungfern, weil es mir einfach nur höllisch weh tat und als ers dann endlich geschafft hatte, meinte er nur "nie wieder ne Jungfrau, das ist ja schrecklich." Er meinte irgendwann - O-Ton: "Ich leck dich nicht mehr, du schmeckst eklig", (Nein, keine Krankheit, nix) hat es aber trotzdem immer wieder probiert und mir dabei übelst zu verstehen gegeben dass ers im Grunde zum Kotzen fand. Dazu kam, dass er sich zu einem immer größeren Egoisten verändert hat, also 5 Minuten fummeln und dann drüberrutschen... Wie ich es über 1 1/4 Jahr mit ihm ausgehalten habe, weiß ich selbst nicht. :ratlos: Es war ja nicht nur das... Er hat mich einfach scheiße behandelt.

    Jedenfalls hatte ich schon bei ihm und dem Partner davor, mit dem ich mein erstes Petting hatte, eigentlich keine Chance zu kommen. Weder durch fingern, noch oral oder vaginal. Ich habs dann damals erst darauf geschoben, dass das Ganze ja noch neu für mich war, ich mich erst mal drauf einstellen musste... Und je öfter ich Sex hatte, desto mehr wälzte ich es unterbewusst auf meinen Egoisten ab.
    Dann kamen nach der Beziehung zwei ONS (eigentlich gar nicht meine Art, war beide Male angetrunken), einer mit Sex und einer "nur" oral. Wieder nix.

    Jetzt habe ich seit 1 1/2 Monaten einen neuen Freund, mit dem ich für meine Verhältnisse sehr schnell über Sex geredet habe und wir haben auch schon einige Male miteinander geschlafen. Ich hab ihm das auch von Anfang an erzählt - was bringts mir auch, ihm da irgendwas vorzumachen? - und er meinte auch schon das wäre ungewöhnlich, aber wenn ers vorher wüsste könnte man sich damit ja auch arrangieren...
    Ums kurz zu machen: Der Kerl ist einfach ne Wucht. Er geht wirklich auf mich ein, kümmert sich um mich (mal was ganz Neues), leckt mich gerne und der Sex generell ist einfach nur geil. (Ist auch das erste mal, dass ich so einige Sachen tue und mich dabei nicht unter Druck gesetzt fühle.) Er bringt mich oft genug an den Punkt, wo jede normale Frau noch eine einzige Berührung brauchen würde und es gäb kein Halten mehr... Ich kenn das ja selbst, wenn ichs mir (alleine!) selbst mache, komme ich sehr wohl... Nur wenn er es mir macht, kann ich so geil sein wie ich will - ich scheine den Orgasmus einfach zu überspringen und gehe irgendwann zu dem Punkt über, an dem ich nur noch überreizt bin.
    Wenn ich es mir selbst mache, gehts wie oben gesagt. Aber wenn er dabei ist, dauert es mindestens doppelt so lange und auch zusätzliche klitorale Stimulation beim Sex bringt mir gar nichts... Ich weiß wirklich nicht woran das liegt, das ist als hätte jemand nen Schalter bei mir blockiert...

    Es ist ja super, dass es ihm so wenig ausmacht und er trotzdem auf mich eingeht - mir macht der Sex auch wahnsinnig Spaß, das steht außer Frage... Er meinte auch, dass wir das mit genügend Geduld hinkriegen werden, aber ehrlich gesagt glaube ich da nicht mehr dran... Ich erwische mich ja jetzt schon wieder dabei, wie ich nach einiger Zeit beim Sex denke "was mühst du dich eigentlich noch ab, es bringt dir eh nichts" - und das ist absolut nicht gut. Ich bin total frustriert und könnte nach dem Sex oft genug vor Enttäuschung einfach nur noch heulen, auch wenn ich mir geschworen hab dass ich mich mal ausnahmsweise nicht unter Druck setze... Das kann doch nicht normal sein... :cry:

    Ob mir einer von euch hier wirklich helfen kann, weiß ich nicht... Aber ich musste das einfach mal loswerden und freue mich über Tipps...
     
    #1
    PiperMaru, 2 November 2006
  2. freutsich
    freutsich (27)
    Benutzer gesperrt
    933
    0
    2
    vergeben und glücklich
    Wenn ich das richtig verstanden habe, kommst Du zum Orgasmus, wenn Du es Dir selbser machst, kommst aber nicht, wenn er es Dir besorgt.

    Dann ist es doch ganz einfach. Bau Deine Selbstbefriedigung in Euer Liebesspiel mit ein.

    Wenn Du ihm vorher erklärst, dass Du es machst, weil du das Tüpfelchen auf das i setzten willst, dann versteht er das auch.

    Ich habe absolut keine Orgasmusprobleme, aber mein Schatz fordert mich manchmal dazu auf, es mir beim Liebesspiel selber zu machen, weil es ihn noch wuschiger macht.

    Wenn er mich leckt, holt er oft meine rechte Hand zur Hilfe, weil er unheimlich gerne zuschaut, wie ich es mir mache. Weil ich das weiß, kann ich ungehemmt an mir rumspielen und hab dadurch richtig schöne und heftige Orgasmen durch sein lecken und mein "streicheln" gleichzeitig.
     
    #2
    freutsich, 2 November 2006
  3. PiperMaru
    PiperMaru (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    SB ins Liebesspiel einbauen? Dren Gedanken hatte ich auch schon, mache ich auch. Das funktioniert aber auch nur, wenn er quasi "danebenliegt". Sobald er selbst irgendwas macht, egal was, funtionierts nicht. Im Übrigen dauert es vergleichsweise ewig, bis ich beim SB komme, wenn er dabei ist. :geknickt:
     
    #3
    PiperMaru, 2 November 2006
  4. Lou
    Lou
    Verbringt hier viel Zeit
    1.585
    123
    4
    vergeben und glücklich
    hi,
    nach deinen sch* erfahrungen, die du bisher hast, ist deine reaktion ganz normal. meine erfahrungen waren auch nicht berauschend bis ich meinen neuen freund kennengelernt habe. und daher habe ich anfänglich auch ewig gebraucht bis ich gekommen bin. oder manchmal eben nicht.

    es dauert eine ziemliche zeit (vielleicht mehrere monate), bis du so locker in seiner gegenwart bist, daß du einen orgasmus vor ihm haben kannst.

    1 1/2 monate sind noch nicht lange. und du bist auf dem richtigen weg, indem du sb in seiner gegenwart machst. das baut schritt für schritt die blockade ab, in seiner gegenwart zu kommen. und du kannst wirklich genau das tun, was du für dich brauchst. mach damit ruhig weiter. kuschel dich in seine arme dabei oder mach ihm den vorschlag, daß er sich so legen soll, daß du seine geschlechtsteile beim masturbieren sehen kannst - das törnt mich an, und wenn du noch etwas hemmungen hast, so weißt du immerhin, daß er nicht dein gesicht sieht und deine reaktionen "analysiert", was auch wieder blockierend wirken kann.

    das wird. :jaa:
     
    #4
    Lou, 2 November 2006
  5. PiperMaru
    PiperMaru (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Danke dir Lou für die aufmunternden Worte. Allerdings glaube ich nicht mehr wirklich an ein "Das wird" - das sage ich mir seit fast 2 Jahren und irgendwann stirbt auch diese Hoffnung.
    Ob und wie er mir dabei zusieht, ist mir eigentlich relativ... Aber mittlerweile frustriert mich ja sogar das, weil ich genau weiß dass er gleich MIT mir seinen Spaß haben wird und ich wieder alleine ran darf... Und ihm gegenüber ist es einfach nicht gerecht wenn ich mich von solchen Gedanken runterziehen lasse, er gibt sich ja so eine Mühe...:geknickt:
     
    #5
    PiperMaru, 3 November 2006
  6. freutsich
    freutsich (27)
    Benutzer gesperrt
    933
    0
    2
    vergeben und glücklich
    Hast Du ihn auch gefragt, ob er das gerne sehen will?

    Vielleicht gehst Du davon aus, dass Du es Dir heimlich dabei machen mußt. Wenn Du aber weißt, dass er Spaß dran hat, Dir beim Liebesspiel mit Dir selbst zuzusehen, dass Du ihn sozusagen damit aufgeilst, ist das Ganze nicht mehr so schlimm.

    Rede mal mit ihm, wie er darüber denkt. Reden senkt die Hemmschwelle.
     
    #6
    freutsich, 3 November 2006
  7. Bifi
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo,

    also du sagst das 2 jahre hoffen dich langsam entmutigen, aber wenn ich richtig verstanden hab dann war die meiste zeit dieser 2 jahre ein unsensibler depp an deiner seite und auch von den beiden ons kannste ja net wirklich was erwarten was dir weiterhilft!

    da du wirklich keinen verklemmten eindruck machst denke ich das du mit deinem freund, der ja einfühlsam und verständnisvoll zu sein scheint, auf dem richtigen weg bist!

    und glaub mir männer haben zu 99,9% absolut kein problem mit der offenheit einer frau, deine selbstbefriedigung ist wohl eher eine sehr prickelnde erfahrung für deinen partner!
    ansonsten versuch doch mal einfach durch irgendwas in eine enthemmte stimmung zu kommen...da gibts ja einiges:zwinker:
     
    #7
    Bifi, 3 November 2006
  8. PiperMaru
    PiperMaru (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ist alles geklärt... Wir haben da alles andere als ein Kommunikationsproblem. :zwinker:


    @Bifi
    Danke für den Beitrag... Naja, verklemmt bin ich nicht wirklich - doch schon sehr offen. Und dass in der Situation unbedingt irgendwelche enthemmenden Stoffe helfen glaub ich auch nicht... Zumindest nicht auf dauer. Vor allem müsste ich mir da anscheinend auch schon so die Birne weghauen, dass ich nicht mehr viel mitkriegen würde. Ich geh ja auch nicht immer stocknüchtern ins Bett wenn ich mal bei ihm bin.:cool1:
     
    #8
    PiperMaru, 3 November 2006
  9. Bifi
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Naja, das soll ja auch net auf dauer sein aber ich habe so den eindruck das wenn bei dir 1x der knoten platzt, dein problem geschichte ist weil du ja eine recht lustvolle dame zu sein scheinst wie du auch schon bestätigt hast!

    es hängt ja nur am abschluss nicht daran das du irgendwie net genug spaß am sex an sich hättest:zwinker:
     
    #9
    Bifi, 4 November 2006
  10. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Meiner Meinung nach steigerst du dich zu sehr da rein, dass du unbedingt beim Sex einen Orgasmus "schaffen" musst. Ich finde es gar nicht so ungewöhnlich, dass das nicht klappt bei dir oder noch nicht klappt. Geniess es doch einfach, mit deinem Freund zu schlafen. Du sagst doch selbst, dass du es geil findest. Lass dich fallen und gehen und vielleicht kommst du dann doch. Vielleicht auch nicht, aber dann geht die Welt auch nicht unter, oder?

    Du bist jung, hast alle Zeit der Welt, deine Erfahrungen zu machen, Hemmungen zu verlieren u.s.w. Setz dich nicht so unter Druck.
     
    #10
    Britt, 4 November 2006
  11. Aaliyah
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo PiperMaru.
    Ich hab da ungefähr das gleiche Problem, was micha ber schon lange nicht emhr stört, die Männer da meistens eher. Ich kann mich sekbst zum Orgasmus bringen oder wenn er mich leckt, dann geht es auch meistens, aber ansonsten kann ich noch so geil sein und der Sex noch so intensiv, ich komme einfach nicht. Mir ist es auch nciht wichtig, dass ich komme und ich will auch nicht, dass er mich oral zum Orgasmus bringt. Ich bin dann schnell überbefriedigt und will dann meist gar nicht mehr über nen längeren Zeitraum. Wenn ich aber nicht jedes Mal einen habe, dann bin ich meist dauergeil und verliere so dann auch nicht die Lust am Sex. Im Gegenteil, ich werd nur noch heißer drauf. Meine Mum hat mir ma gesagt, dass das bei ihr früher auch so war und das sich das aber mit dem Alter geändert hat und dass das eh meist am Kelr liegt :grin: :tongue: .Ich glaube zwar nicht, dass es umbedingt was mit dem Mann zu tun hat, aber bei manchen frauen ist es einfach so, dass sie keinen kriegen oder erst viel später. Nimm es locker, denk nicht so viel darüber nach, genieße dein Sexleben und experimentier nen bissel rum.... Fessel ihn doch ma und du reitest ihn und so, einfach wie du lustig bist.

    Gruß Aaliyah
     
    #11
    Aaliyah, 4 November 2006
  12. PiperMaru
    PiperMaru (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erst mal wieder danke. ^^

    @Britt
    Reinsteigern würde ich so noch nicht mal sagen. Es gibt zwar diese Zeitpunkte, an denen ich deswegen echt die Wände hochgehen könnte, aber ansonsten genieße ich auch einfach nur... Was bleibt mir auch anderes übrig. *gg* Es ist ja auch so schön. Nur manchmal fehlts mir halt einfach... Gerade in so Situationen wo ich mich dann mehr oder weniger um ihn gekümmert hab und ganz genau weiß: Wenn ich jetzt auch noch auf meine Kosten kommen will, darf ich das Ganze auch wieder bei mir machen. Oder wenn ich mehr oder weniger bewegungsunfähig bin und er sich wirklich Mühe gibt... Ich also schon zum Genießen "verdonnert" bin, aber trotzdem keinen Schritt weiterkomme.

    @Aaliyah
    Danke für den Tipp. Rumexperimentieren ist ja auch nicht wirklich unsere Schwäche, nur bin ich mir zur Zeit noch etwas zu unsicher was das Fesseln betrifft... Kommt aber sicher noch.:drool: Und reiten ist ja auch geil, hat halt nur nicht den netten Nebeneffekt dass man da angeblich leichter bei kommen soll.:zwinker:
     
    #12
    PiperMaru, 5 November 2006
  13. PiperMaru
    PiperMaru (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So, dann meld ich mich mal wieder...

    Ich war jetzt eine ganze Woche bei ihm. Zu Hause hab ich eigentlich nur noch Stress - Uni und ein paar Sachen mit meiner Familie, aber ich denke es reicht wenn ich genau weiß was da los ist - und ich hatte gehofft, mir reicht die Ruhe bei ihm.
    Ich hab am ersten Tag fürchterlich geweint, einfach aus Enttäuschung und der Stress brauchte wohl auch ein Ventil...

    Mein Freund ist wirlich ein Schatz. Er hat mich einfach in den Arm genommen und versucht mich zu beruhigen, sagte nochmal dass er mich deswegen sowieso nicht unter Druck setzen wird und war auch nicht genervt oder so, dass das alles mal rausgekommen ist.

    Gebessert hat sich absolut gar nichts, so langsam machts mir sogar immer weniger Spaß. Er setzt mich nicht unter Druck, ja, aber das mache ich mittlerweile dafür für zwei!

    Es passiert sogar teilweise, dass ich beim Sex einfach nicht "runterkomme". Ich kann nicht abschalten, ich krieg den Kopf nicht frei und egal wie geil ich bin, in den unpassendsten Momenten (besonders kurz bevor ich komme:geknickt:) kommen mir die absurdesten Gedanken die mich total ablenken. Das ist bei mir zwar nichts Neues, aber warum muss das eigentlich auch beim Sex passieren?!:cry: Mir wird (von Freunden) so oft erzählt, wie geil der Sex doch war, dass man an nix mehr denken konnte... Das ging mir EIN MAL so, und da war ich angetrunken und bin auch nicht gekommen...
    Und wenn ich dann weiß Gott was für dämliche Gedanken habe, habe ich auch schlagartig keine Lust mehr. Meinem Freund ist das gestern Abend auch aufgefallen, ich muss plötzlich dagelegen haben wie ein Brett... Dabei war das unser letzter Abend zusammen und ich wollte es wenigstens ihm noch so weit schön machen wie es mir möglich ist...:kopfschue
    Er hat mich an dem Abend auch ewig geleckt - ohne Erfolg. Dann denk ich auch irgendwann, dass es ihm fürchterlich auf den Geist gehen muss dass ich nicht komme und er hört nur nicht auf, um mich nicht noch mehr zu verunsichern...:cry:

    Aber das, was ich wirklich am Schlimmsten finde: Dass mein Kopf sich dabei nicht ausschaltet. Wenigstens soweit, dass ich nicht plötzlich über Arbeiten von vor 2 Jahren nachdenke (ist auch schon vorgekommen), DAS muss doch wohl wirklich nicht sein!? Ich hab auch viel seltener Lust als früher, bin dann aber gleichzeitig enttäuscht und suche den Fehler bei mir, wenn mein Freund mal nicht will...
     
    #13
    PiperMaru, 2 Januar 2007
  14. PiperMaru
    PiperMaru (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    *seufz* Da weiß auch keiner mehr was, hm?
     
    #14
    PiperMaru, 3 Januar 2007
  15. Shakti
    Shakti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Hallo?? Ich finde du übertreibst VOLL, Britt hatte Recht!!
    Ich meine ich verstehe was du meinst, zu kommen wäre sehr schön und die Jungs sehens auch gern....
    Aber es gibt halt viele Frauen bei denen das nicht gelingt und die trotzdem Spaß haben!
    Es gibt auch welche die haben gar keinen Spaß dran und verstehen nicht, was die anderen daran so tolles finden!!!
    Du wurdest auf komische Werte vorgeprägt von deinen Exes, ich weiß....
    Aber du solltest dir mal klarmachen dass du gar nicht zu kommen brauchst, sondern es passiert wann es passiert!
    Verstehst du?
    Genieß es einfach und versuch dich endlich mal ganz fallen zu lassen.....dann wird es VIELLEICHT irgendwann was, sogar sicherlich weil ihr euch aufeinander einspielt...!
    Aber selbst wenn nicht isses nich sooo wichtig!
    Du genießt es dennoch und ihr seid euch nahe......
    Ich habe von meinem Ex auch gehört dass seine Ex erst nach 2 Jahren Beziehung überhaupt gekommen ist!
    Also nicht so ungewöhnlich...............!
     
    #15
    Shakti, 3 Januar 2007
  16. PiperMaru
    PiperMaru (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, ich übertreibe. Ja, ich steigere mich rein. Und weiter? Ich kann es einfach nicht mehr kontrollorieren. Ich denke an Sex und denke daran, dass ich nicht komme. Ich weiß selbst, dass genau das nicht der richtige Weg ist und ich, wenn ich so weiter mache, irgendwann völlig die Lust dran verliere.
    Ändert das was an meiner Situation? Nein, weil es sich mittlerweile in mein Unterbewusstsein gefressen hat und ich keine Ahnung habe, wie ich das da wieder rauskriegen soll.

    Das mit den ablenkenden Gedanken habe ich übrigens schon länger und nicht nur beim Sex, das kommt nur noch erschwerend dazu.
     
    #16
    PiperMaru, 3 Januar 2007
  17. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ja wenn du schon alles erdenkliche probiert hast, kann man dir auch nicht mehr helfen.....
     
    #17
    SpiritFire, 3 Januar 2007
  18. Shakti
    Shakti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Ja, das wollt ich auch grad sagen.....
    dann können wir dir auch net helfen! :kopfschue :mad:
    (und noch so frech!)


    Oder können wir deine Gedanken steuern?!
    Was is des!
    naja du weißt ja wo der Fehler liegt...
    hallo, da wäre ja jeder dritte krank wenn das so schlimm wäre!
     
    #18
    Shakti, 3 Januar 2007
  19. PiperMaru
    PiperMaru (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    118
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ... Und mal wieder ein Beweis dafür, dass nichts so schnell falsch verstanden werden kann wie das geschriebene Wort.
    Ich wollte im obigen Post nicht rumzicken und auch nicht "frech" werden. Offensichtlich ist es so rübergekommen und dafür entschuldige ich mich.
     
    #19
    PiperMaru, 3 Januar 2007
  20. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    egal ob rumzicken oder nicht,.......fakt ist, dass du weißt was dein problem ist......aber wenn du alles schon versucht hast, dann kann dir hier keiner mehr helfen.....vielleicht professionelle hilfe?
     
    #20
    SpiritFire, 3 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Komme ers mir
PAX1990
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
1 Dezember 2016 um 23:43
8 Antworten
Leonie1997
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
2 Dezember 2016 um 09:45
24 Antworten
ChrisElmpt
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
29 September 2016
9 Antworten
Test