Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Kopfschmerzen gehen nicht weg?!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Flocati, 12 Dezember 2006.

  1. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben.....

    ich hab mal ne Frage an euch...vll. hat jemand ja so ein ähnliches Problem...

    Ich habe dauernd Kopfschmerzen, mal mehr mal weniger, aber eigetnlich jeden Tag.....

    Ich weiß einfach nicht mehr woran das liegen kann....
    Aber das macht mich echt fertig, ich kann kaum was unternehmen und ich hab dadurch auch schlechte laune....

    Habt ihr vielleicht Tipps??
    Danke
    Flocati
     
    #1
    Flocati, 12 Dezember 2006
  2. wassernixe41
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    Verheiratet
    Hallo Flocati,
    das könnte Migräne sein. Ich hatte auch jahrelang das Problem mit den Kopfschmerzen. Eine Ärztin und eine andere Lebenseinstellung haben wir dann geholfen, dass ich jetzt nicht mehr so oft darunter leiden muss. Oder brauchst du vielleicht eine Brille. Meine Tochter hatte auch eine zeitlang täglich Kopfschmerzen. Wir haben dann auch gedacht, dass es Migräne sein könnte. Sind aber dann auch vorsichtshalber mal zum Augenarzt gegangen und der hat ihr dann eine Brille verordnet. Seitdem hat sie keine Kopfschmerzen mehr.
     
    #2
    wassernixe41, 12 Dezember 2006
  3. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    also beim Arzt war ich natürlich schon, der meinte es wäre keine Migräne, weil die irgendwie an anderen stellen im kopf wäre....

    Dann hab ich sogar ne Akupunktur dagegen bekommen, aber die hat auch nie wirklich gewirkt.....

    Der meinte, das ich vielleicht auch zu wenig trinke...was schon irgendwie stimmt, aber ich habe noch nie viel getrunken, und selbst immer sommer wenn ich mal mehr trinke kriegt ich Kopfweh....*grr*

    Und mittlerweile habe ich die sogar morgens beim aufwachen schon, vorher ging es mir da immer noch gut...aber die letzte woche...*heul*

    Aber mit den Augen hab ich soweit nichts, also ich seh nah und fern alles richtig gut, hab mir überlegt, das ich, wenn ich das nächste mal zum arzt muss, den mal frage, ob das von den augen kommen kann....oder kann ich auch einfach so zum augenarzt gehen??
    Im mom hilft nur noch Dolormin :frown:

    Oder habt ihr noch paar andere kleine "Oma´s Tipps"??

    Danke
     
    #3
    Flocati, 12 Dezember 2006
  4. thomHH68
    thomHH68 (48)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    103
    2
    nicht angegeben
    Migräne könnte es sein, aber dazu gehören noch andere Symptome wie z.B. extreme Licht- und Geräuschempfindlichkeit. Problem mit den Augen könnte auch sein.
    Meistens entstehen Kopfschmerzen aber durch gefühlten oder tatsächlichen Stress, so dass man es auch mal mit entsprechenden gymnastischen oder Entspannungsübungen probieren könnte. Also wäre ein Besuch beim Neurologen vielleicht mal empfehlenswert.
    Ich hab selbst (fast) chronische Spannungskopfschmerzen, die, wie der Name schon sagt, von Verspannungen in der Muskulatur herrühren. Dagegen helfen manchmal ein paar der oben genannten Möglichkeiten, in einigen Fällen kann man aber auch mit Akupunktur etwas erreichen.
    Ich würde sagen, dass man zuerst herausfinden sollte, wann und wie die Kopfschmerzen ausgelöst werden und, bevor man Tablettenabhängig wird, erst einmal 'nen Doktor aufsucht.
     
    #4
    thomHH68, 12 Dezember 2006
  5. wassernixe41
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    Verheiratet
    Also zum Augenarzt kannst Du einfach so gehen, entweder nochmal 10 € bezahlen oder Überweisung mitbringen. Das mit dem guten oder schlechten Sehen kannst Du allein nicht beurteilen, weil sich Deine Augen evtl. an das schlechte Sehen gewöhnt haben.
    Dann zu den Oma Tips: Japanisches Heilöl auf die Schläfen einreiben oder eine kühlende Augenmaske (so eine Gelmaske, die man vorher in den Kühlschrank legen muss) nehmen. Ansonsten hilft mir auch Dolormin forte, aber das ist schon ein Hammermittel und nicht zum Dauergebrauch geeignet.
     
    #5
    wassernixe41, 12 Dezember 2006
  6. Gilead
    Gilead (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    564
    113
    27
    Verheiratet
    Hast du evtl einen sehr niedrigen Blutdruck? So ist es bei mir und ich kriege Kopfschmerzen/Schwindel wenn ich mich ruckartig von liegend/Sitzend oder sitzend/stehend bewege
     
    #6
    Gilead, 12 Dezember 2006
  7. User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    Geh einfach mal zum Optiker und mach nen kostenlosen Sehtest.
    Ich hab jahrelang nicht bemerkt, dass ich kurzsichtig bin, bis ich dann im Urlaub mal nen Leuchtturm nicht erkennen konnte. :grin:
    Da hatte ich schon ganzschön schlechte Augen... :geknickt: Und in der Schule ist mir das nie aufgefallen, weil ich immer recht weit vorne saß.
    Mit Brille war ich dann richtig begeistert, wie viel ich plötzlich sehen konnte! :eek:

    Vom wenigen Trinken kann es auch kommen, das merk ich grad. Im Sommer hab ich mich gezwungen viel zu trinken, bin dann auf nen Liter am Tag gekommen. Aber jetzt, wo es wieder kalt ist, fällt mir das echt schwer und ich hab öfter Kopfschmerzen. In dem Fall zwing ich mich noch mehr und nach ein paar Schlucken sind die Schmerzen dann auch wieder weg.

    Aber als erstes würd ich die Augen testen lassen, das hört sich sehr danach an.
     
    #7
    User 20526, 12 Dezember 2006
  8. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Cool, danke für die Tipps....

    das mit den verspannten Muskeln kommt mir bekannt vor, meine rechte schulter tut voll weh, die ist sowas von dolle verspannt, hat mir der Arzt mal zu ner Massage geraten, toll, und wer bezahlt das....*grr*

    Und wegen dem Stress meinte der auch, sollte mir nicht noch mehr stress machen (hatte gefragt ob ich stress auf der arbeit und/oder zuhause habe) und den habe ich allerdings, aber den kann ich auch net abstellen.....vorallem nicht wenn ich zuhause bin *hmmpf*

    Na gut, ich werde mir das mit dem Augenarzt mal überlegen, aber vll. erst dann im neuen Jahr.....mal sehen....

    stimmt...meine mum hatte mal son Öl (weil ich wohl auch oft kopfweh hat) und das hat bei mir auch ganz gut gewirkt...ist aber glaub ich auch teuer....muss ich mal nachsehen....

    Können die Kopfschmerzen eigentlich auch von den Zähnen her kommen???

    PS: ALso ich glaub beim Optiker son Test bringt nicht viel....ich musste ja fürn Führerschein dahin (jetzt knapp 1 jahr her) und da ging das auch alles....und für die ausbildung musste ich auch zu soeiner untersuchung, wo ich von einer Tafel ablesen musste die immer kleiner wurde, und dann auch rot-grün schwäche....da war auch alles gut....also denke mal, das ich eher zum arzt gehen werde :zwinker:
     
    #8
    Flocati, 12 Dezember 2006
  9. wassernixe41
    Verbringt hier viel Zeit
    137
    101
    0
    Verheiratet
    Also der Sehtest beim Optiker ist leider nicht mehr umsonst. Meine Tochter sollte dort 10€ bezahlen. Wir sind dann doch lieber zum Augenarzt gegangen.
     
    #9
    wassernixe41, 12 Dezember 2006
  10. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    achja, niedriegen Blutdruck hab ich auch nicht, eher erhöhten...:schuechte
     
    #10
    Flocati, 12 Dezember 2006
  11. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Kopfschmerzen können von den Zähnen kommen!

    Wo du das gerade schreibst, auch ein zu hoher Blutdruck kann Kopfschmerzen auslösen.


    Viel trinken, Ruhe und Dunkelheit sind gut bei Kopfschmerzen, zudem halt Mittel in den Koffein drin ist. Ansonsten halt das übliche, keine Schokolade, kein Wein, kein Zucker, kein Käse.
     
    #11
    User 37583, 12 Dezember 2006
  12. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    aha.....ich bekomme gerade meine Weißheitszähne, und die Ärztin meinte "solange die keine probleme machen können die bleiben", bisher machen die keine Probleme, aber nur die Kopfschmerzen (die jedoch schon seit etlichen Jahre, richtig dolle seit ca. 6 Jahren habe...aber seit ner woche hab ich die ja auch nach dem aufstehen....keine ahnung, ob das zusammenhängt, weil ich sonst nichts merke, hab nichtmal gemerkt das die überhaupt rausgekommen sind :zwinker:

    Vielen Dank für eure ganzen Meinungen.... :smile:
     
    #12
    Flocati, 12 Dezember 2006
  13. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Damit ist eigentlich schon alles gesagt. Dass zu wenig Trinken Kopfschmerzen verursachen kann, habe ich auch schon aus anderen Quellen erfahren.
    Ich hab niedrigen Blutdruck, und wenn der mal bei bestimmten klimatischen Bedingungen (Hitze, Schwüle) in die Höhe schnellt, hab ich auch manchmal tagelang Kopfschmerzen. War vor allem im letzten Juli der Fall.
    Als Kind hatte ich fast täglich Kopfschmerzen, fast immer einseitig. War stressbedingt, (Mobbing in der Schule) irgendwann war's weg.

    Wie sind denn die Bedingungen am Job? Ein schlecht belüftetes Büro könnte auch eine Ursache sein....

    Off-Topic:
    Von kranken Zähnen kann man sogar Rheuma bekommen. War bei meiner Mutter der Fall. Nach deren Behandlung war's weg
     
    #13
    User 48403, 12 Dezember 2006
  14. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    nö, eigentlcih hab ich im büro mehr langeweile als stress, und gut gelüftet ist auch, das prob, ab februar bin ich arbeitslos, und das ist nicht gerade schön....stress hab ich eher zuhause.....*würg*

    Ne, mit zähnen ist ja alles okay...außer halt das meine weißheitszähne jetzt da sind, aber wie gesagt, die merk ich ja sonst auch gar nicht und die kopfschmerzen hatte ich ja auch schon viiiiel früher....
     
    #14
    Flocati, 12 Dezember 2006
  15. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Weisheitszähne können, wenn sie nicht richtig sitzen sehr starke Schmerzen verursachen. Du hast sie ja auch vorher schon in dir, vielleicht haben sie schon beim Wachsen auf Nerven gedrückt? Eine falsche Zahnstellung kann auch Verspannungen verursachen.
    Geh doch mal zum Zahnarzt und erzähl ihm von deinen Kopfschmerzen, vielleicht hat er ja eine Idee.
     
    #15
    User 37583, 12 Dezember 2006
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Im Klartext, der Haussegen hängt schief? dann wunderts mich nicht.... (ironisch gemeint, hoff, es ist nicht so:zwinker: )

    Du beschreibst, es hatte vor 6 Jahren angefangen, was hatte sich damals prägnantes in Deinem Leben ereignet? Irgendwelche tiefgreifendere Änderungen Deiner Lebensbedingungen, Deiner Umgebung....
    Mann muss halt weiter ausholen, um der Ursache auf die Spur zu kommen....
     
    #16
    User 48403, 12 Dezember 2006
  17. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Lol....Haussegen....sowas gibts bei uns gar nicht, der hängt noch nciht mal nur schief....ich hatte dazu auch mal nen Thread....werd den gleich mal suchen......

    Ich weiß nicht.....habe jetzt mal so 6 jahre gesagt, ich weiß aber nicht mehr genau wann es angefangen hat....aber min 4 jahre hab ich es auf jeden fall.....ich kann mcih einfach nicht dran erinnern....aber es hat auch irgendwann angefangen denke ich.....*überfragtbin*:ratlos: :schuechte

    Lol....Haussegen....sowas gibts bei uns gar nicht, der hängt noch nciht mal nur schief....ich hatte dazu auch mal nen Thread....werd den gleich mal suchen......

    Ich weiß nicht.....habe jetzt mal so 6 jahre gesagt, ich weiß aber nicht mehr genau wann es angefangen hat....aber min 4 jahre hab ich es auf jeden fall.....ich kann mcih einfach nicht dran erinnern....aber es hat auch irgendwann angefangen denke ich.....*überfragtbin*:ratlos: :schuechte

    Hier mal der Link zu dem Thread:
    Meine Horror-Familie
     
    #17
    Flocati, 12 Dezember 2006
  18. Mirabelle
    Gast
    0
    Hallo,

    ich habe mir jetzt nicht alles durchgelesen, also wenn das schon mal gesagt wurde, dann entschuldigung.

    Ich leide seit der ersten Klasse an Kopfschmerzen, sowhl an Migräne als auch an Spannungkopfschmerzen, sehr oft werde ich morgens auch schon mit Kopfschmerzen wach.

    Was mir hilft: Ein spezielles Nackenkissen, da meine Verspannungen vom Nacken herkommen, morgens dann Voltarengel großzügig in den Nacken schmieren, Schal drum, Tasse schwaren kaffe mit nem ordentlichen Schuss Zitrone (schmeckt eklig, aber die Kombinatin vin Koffein und Vitamin C hilft, ne Brausetablette Magnesium in ein Glas Wasser und runter damit, dazu noch ein paar Übungen für die Rücken-und Nackenmuskulatur und meistens ist es innerhalb von einer Stund weg.

    Gut, wenn ich Migräne habe hilft das nicht, da muss ich auf Schmerzmittel oder wenn es nötig ist eine Infusion zurückgreifen.

    Probiers mal aus.

    LG
    Mira
     
    #18
    Mirabelle, 12 Dezember 2006
  19. Flocati
    Flocati (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das klingt schonmal ganz gut, vorallem, weil ich ja geschrieben habe, das meine rechte schultermuskulator total im eimer ist, also völlig verspannt...und die kopfschmerzen sich auf der rechten kopfseite befinden....

    Kaffee mag ich überhaupt gar nicht, aber die Magnesiumtabletten könnt ich auch mal probieren.....leider hab ich morgens auch nur 20min zeit, und die sind schon voll verplant...also solche übungen müssten dann bis nach der arbeit warten....

    Aber das mit dem kissen find ich auch seehr gut, was ist das denn für ein spezielles kissen? Wo kann ich das kriegen? Vll. kannst du ja auch nen Link posten....?!

    Danke für deinen post
     
    #19
    Flocati, 12 Dezember 2006
  20. Mirabelle
    Gast
    0
    puh, also nackenkissen gibt es in jedem Bettengeschäft oder manchmal auch im Möbelhaus, ich hab meines damals von meiner Oma geschenkt bekommen, musste aber mehrere durchprobieren, bis ich das richtige gefunden hatte aber das half schon enorm und manchmal bekommt man auch Kopfschmerzen auf Grund eines Magnesiummangels, von daher würde ich schon mal anfangen, jeden moregn eine Magnesiumtablette in Wasser aufzulösen.

    Viel Erfolg
    Mira
     
    #20
    Mirabelle, 12 Dezember 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test