Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Liebe Männer, ich brauche eure Erfahrung!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LoveLina, 21 Januar 2009.

  1. LoveLina
    LoveLina (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    80
    31
    0
    nicht angegeben
    mein freund und ich sind seit ca 2 monaten zusammen.
    Ist für mich keien besonders lange zeit, meien beziehungen waren sonst viel länger.
    Die ersten wochen waren wunderschön. Wir hatten am tag mindestens 2 mal sex.
    Nun läuft seit mehr als einer woche rein gar nichts mehr! :cry:
    Da wir zusammen wohnen, sehen wir uns selbstverständlich jeden tag....
    ich habe ihn darauf angesprochen und habe ihm erklärt, das ich angst hab das er mich nicht mehr lieben oder mich nicht mehr attraktiv genug finden würde.
    Er beteuerte aber, das sich an seinen gefühlen nichts geändert habe, sondern das er einfach momentan keine lust hätte, da er angst um seinen job hat.
    Nur ich denke mir, das man grade bei soetwas, zuneugung von seiner freundin haben möchte, oder etwa nicht?? wir küssen uns auch nicht mehr, nur zur begrüßung(woebi ich selbst den nicht bekommen habe heute) und wenn wir schlafen gehen.
    wenn ich abends nur leichte andeutungen auf sex mache, dreht er sich weg und sagt "gute nacht schatz" -.- toll fühlt man sich dann...

    ich kanns irgendwie nicht verstehen, weil wir auch grade erst zusammen sind und seine angst um den job seit ca nem jahr besteht, wo wir nichtmal zusammen waren.

    bei seiner ex hat er sich beschwert das er kaum sex bekommen hatte....

    Liebe Männer, versteht ihr das? Kann son Druck einem wegen der arbeit die lust am sex vergehen? bei ner neuen Partnerin?
    ich kann ja verstehen, das er angst hat und das er nicht pausenlos im bett verbringen will...aber so gar nicht mehr?
    Dann frag ihc mich, warum er überhaupt die Beziehung mit mir eingegangen ist, denn er weiß ja schon länger, das er den job nicht behalten kann .........
     
    #1
    LoveLina, 21 Januar 2009
  2. *opi*
    *opi* (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    26
    0
    in einer Beziehung
    Hallo,

    bin zwar kein Mann, aber vielleicht kommt ja trotzdem etwas bei rum :zwinker:

    Du sagst, ihr seid erst seit zwei Monaten zusammen, aber ihr wohnt bereits zusammen. Vielleicht fühlt er sich auch einfach nur (und dann auch noch in Kombination mit der stressigen Situation auf der Arbeit) etwas überfordert zur Zeit. Er ist im Moment bestimmt alles andere als gut drauf, wenn ihm das mit seinem Job so schwer zu schaffen macht. Auch wenn er das bereits vor einiger Zeit schon gewusst hat, so ist es vielleicht nochmal was anderes, wenn man dann in der Situation drinsteckt. Und dazu kommt noch eine Freundin, die einen mit diesen Bedürfnissen "bedrängt" (bitte nicht falsch verstehen). Möglicherweise zieht er sich deshalb von dir zurück.

    Vielleicht redest du noch einmal mit ihm, am besten am Wochenende oder so, wenn er mal etwas mehr Ruhe von der Arbeit hat (falls möglich), und fragst dann auch gezielt, ob es wirklich nur an der Arbeit alleine liegt.

    Liebe Grüße
     
    #2
    *opi*, 21 Januar 2009
  3. CoolBoy
    CoolBoy (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    90
    nicht angegeben
    Diese Gefühlskälte finde ich dann doch etwas ungewöhnlich. Wenn einen etwas bedrückt, dann kann die Lust auf Zärtlichkeiten wohl vergehen, jedoch finde ich das schon 'ne schlimme Sache, wenn ihr euch sogar kaum noch küsst :frown:

    Vielleicht ist die Angst um seinen Job aber immer stärker geworden da die "Deadline" immer näher zu kommen scheint und er weiß nicht, was er danach machen soll, sodass er sich quasi in einer Existenzkrise befindet und schlicht nicht mehr weiter weiß.

    Um die Situation zu klären musst du wohl ausführlich mit ihm darüber reden, denn was er fühlt und warum er sich so verhält, darüber können wir nur mutmaßen, er kann es dir jedoch sagen.
    Frag ihn doch, warum es am Anfang trotz Angst um den Job super lief und jetzt auf einmal nicht mehr.

    In jedem Fall wünsche ich dir viel Kraft und Erfolg bei der Sache, denn so abgewiesen zu werden (jeden Tag) stelle ich mir als äußerst schmerzlich für die Seele vor :frown:
     
    #3
    CoolBoy, 21 Januar 2009
  4. LoveLina
    LoveLina (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    80
    31
    0
    nicht angegeben
    ja das mit dem wohnen war eig auch nciht meine Idee... er hat eine eigene Wohung und er hat den vorschlag gemacht das ich einziehen soll..... ich frag ihn auch öfters ob ich nicht mal ne nacht bei meinen eltern schlafen soll, damit er mal zeit für sich hat. aber das möchte er auch nicht. Dazu muss ich sagen, das er 24 ist, und vom kopf her keine 16 mehr.

    ich hab oft mit ihm darüber gesprochen, bzw versucht, er möchte nicht wirklich darüber sprechen. er blockt dann ab und sagt, er hätte es mir doch schon erklärt.

    ich kann es aber schlecht verstehen, da er jetzt mehrere bewerbungs gespräche hatte und die ziemlich gut verlaufen sind.

    Als noch keien chancen auf einen beruf in aussicht waren, haben wir gevögelt wie sonst was ( sry die ausdrucksweise aber was anderes kann man dazu nicht sagen)!

    ich versteh den schnellen sinneswandel auch nicht, von heut auf morgen kam gar nichts mehr...ich muss immer ankommen auch wenn es um küsse geht...ich hab manchmal das gefühl das er mich gar nicht so richtig wahrnimmt :cry:

    ja ich finds sehr schmerzhaft, weils wirklich jeden tag so ist.... ich hab ihn gefragt warum es früher anderes war als jetzt, er hat es angestritten mit einem " ja das kommt manchmal das ich so ne angst hab, um die wohung und auto"
     
    #4
    LoveLina, 21 Januar 2009
  5. *opi*
    *opi* (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    26
    0
    in einer Beziehung
    Vielleicht solltest du ihn nicht unbedingt fragen, ob du mal bei deinen Eltern eine Nacht schlafen sollst, sondern es einfach tun. Es muss dir auch wichtig sein, Zeit für dich zu haben, die du dann dort nutzen kannst. Und sein Alter ist vielleicht nicht so ausschlaggebend: Meiner ist 37 und verhält sich auch so :zwinker:

    Hast du ihm denn auch gesagt, wie schmerzlich die Situation für dich ist? Du beschreibst hier ja, dass dir das weh tut und ich glaube dir das nur zu gerne. Vielleicht hat er aber die Ernstlichkeit, die von dir ausgeht, noch nicht begriffen.
     
    #5
    *opi*, 21 Januar 2009
  6. CoolBoy
    CoolBoy (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    90
    nicht angegeben
    Aber seine Ängste können sich ja nicht von heut auf morgen derart verschlimmert haben, dass es von 100 auf 0 geht, deswegen kann ich das nicht so nachvollziehen, wenn du sagst, dass ihr gevögelt habt wie sonstwas, als die Aussichten deutlich schlechter waren.

    Vielleicht solltest du doch wirklich mal ein paar Tage bei deinen Eltern schlafen, damit er einfach mal merkt, was er an dir hat und wie du ihm vielleicht fehlst und auch selbst mal 'nen klaren Kopf bekommt. So kann es ja jedenfalls nicht weitergehen.
    Seine Erklärungen finde ich nicht ganz schlüssig, besonders der krasse Einschnitt von 100% Beziehung auf 0% ist für mich schlicht nicht nachvollziehbar. Evtl. ist da ja doch was, was er vor dir verheimlicht? Ich will nicht den Teufel an die Wand malen, aber es ist schwer, sein Verhalten nachzuvollziehen.
     
    #6
    CoolBoy, 21 Januar 2009
  7. LoveLina
    LoveLina (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    80
    31
    0
    nicht angegeben
    ich hab auch schon nächte bei meinen eltern verbracht, aber die haben weder mir noch ihm wirklich geholfen.... er will ja auch nicht das ich gehe, auhc nicht für eine nacht.
    Zeit für mich habe ich in unserer wohnung genug^^ ich hab alle meine hobbies behalten und er seine (wobei wir auch ein gemeinsames haen wodurch wir uns auch kennengelernt haben)
    jeder macht seine eigenen sachen, daran liegts nicht!

    natürlich hab ich ihm gesagt wie weh das mir das tut,ich hab sogar geheult wie n schlosshund (und ich bin keine frau die schnell wegen was heult) er meinte, das es nicht seine absicht wäre, mich so unglücklich zu machen aber er könnte einfach nichts daran ändern....

    jetzt muss ich mich zurückhalten und abwarten bis er wieder ankommt !?!? find cih acuh nicht gerecht!
    ich hab ihm dann gesagt das ich nicht weiß ob ich damit leben kann, einfach mal ne woche keinen sex, denn ich brauch auch liebe und zuneigung...
    er meinte, er würde es nicht wollen, aber dann sollte ich lieber schluss machen als ich ihm fremdzugehen...
    das hab ich ja auch gar nicht vor, nur ich kenne das nicht, solange ohne sex. Vorallem werde ich dann leicht sauer und gereizt und schrei sehr schnell rum wenn mir was nicht passt (freunde und schule -.-)


    ja ich habe auhc gedacht, das er vllt noch was anderes hat, aber ich kenne ihn seit über einem jahr, zusammen sind wir erst 2 monate, aber er ist ein treuer mensch und hält nichts von betrügen. was ich ihm auhc glaube, da er mir immer wieder sagt ( per sms, wenn ich mal bei meinen eltern schlafe) das ich schnell wiederkommen soll, das ich keine angst haben sollte, das er mir treu bleibt, da er mit mir eine zukunft aufbauen will....


    EDIT: meint ihr ich sollte heute abend nochmal antesten, ob vllt mal wieder was laufen könnte?
     
    #7
    LoveLina, 21 Januar 2009
  8. Fluxo
    Ibiza
    829
    113
    73
    nicht angegeben
    Ein Urologe meinte mal "Erektionsstörungen, bzw. Störungen der Libido in jungen Jahren (also < 30 Jahre) hängen in gut 80 % der Fälle mit dem Kopf zusammen!"

    Für mich wäre es ziemlich wahrscheinlich, dass ihn die Sorgen im Moment dermaßen stressen, dass er halt keinen Nerv dafür hat. Wenn einem die Decke auf den Kopf fällt und man ihn noch dazu nicht freibekommt zeigt das auch der Körper..

    Wie stark es hilft, wenn du mit ihm darüber redest weiß ich nicht. Es hat allem Anschein nach ja nichts mit dir zu tun, also sollte er zuerst mal sehen ob er sich irgendwie absichern kann, etwas Druck ablassen. Vielleicht sieht er sich durch dein Fordern auch zusätzlich unter Druck gesetzt? Sprich ihn mal darauf an..
     
    #8
    Fluxo, 21 Januar 2009
  9. muu
    muu (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Single
    man kann ja leider nie in einen menschen reinschauen.
    ich für meinen teil kann aber sagen es gibt bei mir auch ab und zu zeiten da habe ich nicht wirklich lust auf sex.
    seis stress ich fühl mich nicht gut etc.

    so blöd es sich vieleicht anhört aber es ist einfach so es gibt einfach viele menschen und einstellungen .
    dementsprechend kann ich mir auch vorstellen das ihn irgend was belastet. und er einfach schwer beschäftigt ist geistig.

    genauso wie ich es nachvollziehen kann das er sagt es ist nichts und einfach selber damit fertig werden will.

    ansonsten bleib doch einfach mal zwei drei tage bei deinen eltern vieleicht brauch er einfach nur ein bischen frei raum.
    ich würde auch ungern sagen "ja ich will das du bei deinen eltern bleibst für ein paar tage" allein weil ich den partner nicht verletzen will.


    und das setzt ihn halt weiter unter druck
     
    #9
    muu, 21 Januar 2009
  10. LoveLina
    LoveLina (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    80
    31
    0
    nicht angegeben
    warum sagt er mir dann das er nicht will das ich die nacht nicht da bin? er fült sich dann lleine gelassen, er sagt er bräuchte mich in seiner nähe, aber mehr halt nicht!
    ich war ja schonmal ne zeitlang weg, aber in de rzeit gings ihm dann auch schlecht da er alleine war, und das nicht wollte.

    unter druck setzten kann man den kerl gar nicht, zumindest nich als frau. ich hab geweint, weil ich angst hatte das er mich nicht mehr liebt, aber das hat er gesagt, stimmt nicht.


    also meint ihr ich sollte heute abend nichts versuchen? -.-:geknickt:
     
    #10
    LoveLina, 21 Januar 2009
  11. spätzünder
    Benutzer gesperrt
    1.337
    0
    95
    Single
    Also es ist ja eigentlich bewiesen, dass Arbeit und Stress absolute Liebeskiller sind. Und wenn die Finanzkrise nun auch auf den Arbeitsplatz deines Freundes durchschlägt, kann es schon sein, dass er aus Angst um seinen Job zu nichts anderem mehr Lust hat. Sag deinem Freund, dass er an bestimmten Dingen nichts ändern kann und er auch nicht schuld ist, sollte er seinen Job verlieren. Es gibt wichtigere Dinge im Leben. Es lohnt sich nicht, für einen Job seine Beziehung zu schleifen.
     
    #11
    spätzünder, 22 Januar 2009
  12. LoveLina
    LoveLina (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    80
    31
    0
    nicht angegeben
    ja das er seinen jub nicht behalten darf, wusste er schon damals, als er seine ausbildung aungefangen hat... seit einem jahr weiß er das dieses jahr schluss ist mit seinem job... ich kann ja verstahen, das er unter druck steht und agnst hat "uns" nichtmehr ernähren zu können, aber das er nciht mal zum küssen kurz vorbei kommt?
    gestern haben wir uns gar nicht geküsst. ein "gute nacht" hab ich auch nicht mehr bekommen :cry:

    heute haben wir gemeinsam tanzschule (geben unterricht) da wird dann wieder alles wie immer sein, denn freundw von uns sind dabie und dann wird alles auf heile welt getan.... ich kanns irgendwie nicht verstehen...
     
    #12
    LoveLina, 22 Januar 2009
  13. User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.288
    248
    1.642
    Verheiratet
    Menschen reagieren unter Stress halt sehr sehr unterschiedlich und dass Dein Freund unter Stress steht, ist ja wohl offenkundig.
    Manche reagieren unter Stress eher mit einem höheren Bedürfnis nach Zuwendung, Zärtlichkeit etc. andere hingegen schotten sich total ab, machen innerlich total zu und da ist bisweilen dann schon ein Gespräch, ein Kuss zu viel....von Sex ganz zu schweigen.
    Das muss nicht unbedingt etwas mit den Gefühlen zu Dir zu tun haben. Auch wenn es vielleicht so aussieht.

    Ich weiß das, weil es mir bisweilen ähnlich geht, bzw. ging. Ich gehöre eigentlich auch zu den Menschen, die unter Stress komplett dicht machen und so eine Art Tunnelblick bekommen. Ich kann mich an einige Situationen erinnern, in denen ich ziemlich ähnlich reagiert habe wie Dein Freund. Ich einfach nicht mehr "offen" war für meine Frau, obwohl sich an meinen Gefühlen nichts aber auch gar nichts verändert hatte.

    Naja, eigentlich bin ich momentan in einer etwas ähnlichen Situation wie Dein Freund. Es könnte durchaus sein, dass ich bald arbeitslos werde (wobei die Chancen eher gut stehen, dass das nicht passieren wird, aber ein gewisses Risiko besteht). Der Unterschied: Ich habe eine fünfköpfige Familie zu ernähren, bin deutlich älter und der Arbeitsmarkt für Leute wie mich (Alter, Berufsbiographie, Ausbildung etc.) ist sehr sehr sehr eng.

    Diesmal habe ich mir aber fest vorgenommen, dass das mit dem Zumachen und dem Tunnelblick nicht passiert. Das gelingt mir zwar nicht immer, da mir schon ziemlich die Muffe geht, aber ansatzweise schon. Und ich hab gelernt, dass Zärtlichkeit und auch Sex eigentlich ein ganz guter Stresskiller sein können...wenn man sich einfach mal "überwindet" und es zulässt....etwas, was meine Frau schon immer wusste ;-).
     
    #13
    User 77547, 22 Januar 2009
  14. LoveLina
    LoveLina (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    80
    31
    0
    nicht angegeben
    ich hoffe einfach nur, dass es sich bald ändern wird, denn ich hab einfach angst, das er so vllt merkt das er mich gar nich brauch, wenn er jetzt schon unter stress mich nichtmehr braucht. wo man doch eig grade dann seine freundin bräuchte :cry:

    naja ich hab ihm heute gesagt, das ich ihn nicht unter stress stelle, weil ich gern mehr sex hätte... naja seine antwort war nicht grad berauschend. er lächelte und sagte " jo" -.-

    selbst wenn ich ihm sag das ich ihn verstehe und ihm mut zuspreche, blockt er ab....

    keine ahnung was ich noch tun soll....
     
    #14
    LoveLina, 22 Januar 2009
  15. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    das war jetzt absichtlich provokant um die Sache mal von der anderen Seite zu beleuchten
     
    #15
    dav421, 22 Januar 2009
  16. LoveLina
    LoveLina (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    80
    31
    0
    nicht angegeben
    naja ich bin nunmal eine frau die viel sex braucht... ich sag nicht das es alles ist, aber ich brauch das auch einfach für meine innere ruhe ....

    deswegen ist es für ich so wichtig...und deswegen macht es mich auch traurig, das es für ihn nicht so ist!
     
    #16
    LoveLina, 22 Januar 2009
  17. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    mir geht es zwar ähnlich, aber da solltest du dann vieleicht doch schauen, dass du es schaffst dir diese Grundbefriedigung selbst zu geben
    so machst du dich doch viel zu sehr von anderen abhängig
    was ist wenn du singel bist und unbedingt ständig auf sex angewiesen bist
     
    #17
    dav421, 22 Januar 2009
  18. LoveLina
    LoveLina (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    80
    31
    0
    nicht angegeben
    ich war bis jetzt nie lange single zwischen meinen freunden... ich war mal 2 wochen single und da hab ich mir jemanden gesucht für diese zeit.....

    naja auf SB steh ich nichtt so, da ich eh keinen orgasmus bekommen kann, bringt mir das nicht viel....
     
    #18
    LoveLina, 22 Januar 2009
  19. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    also du bist volljährig und kannst machen was du willst aber dir muss klar sein, dass du dich aufs massivste von deiner Umwelt abhängig machst wenn du es dir nicht mal vorstellen kannst ein paar Tage/Wochen allein klar zu kommen
     
    #19
    dav421, 23 Januar 2009
  20. LoveLina
    LoveLina (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    80
    31
    0
    nicht angegeben
    wer sagt denn das ich ein paar tage nicht alleine klar komme? ich leb mein leben wie jeder andere auch, nur das ich halt immer wen hab, wenn ich lust auf sex hab. was ist daran so schlimm? männer dürfen das auch tun, dementsprechend tu ich es auch. ich bin keine schlampe die sich jeden nimmt wen sie will. aber ich hab halt männer zu denen ich gehen kann, wenn ich keinen freund hab. und das sind männer die ich schon seit mehreren jahren kenne. auch freundschaftlich! also ich vögle mich jetzt nich durch die gegend

    und ich finde nicht, das ich abhängig von meiner umwelt bin.
     
    #20
    LoveLina, 23 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Liebe Männer brauche
Luin516
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 November 2016
6 Antworten
Achhillis
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 April 2016
8 Antworten
Kairacute
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 März 2016
15 Antworten
Test