Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Luft raus....will ich nicht wahrhaben, dass es zu ende geht?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SunJoyce, 12 November 2007.

  1. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ja......ist immer schwer anzufangen:

    Ich bin mit meinem Freund nun 2 Jahre zusammen. Es lief eigentlich alles ganz gut. Klar Höhen und Tiefen gibt es bei uns auch, ist ja normal.

    Naja seitdem ich mit meinem Abitur begonnen hab, fehlt mir die Zeit für Freunde, meinen Freund und einfach auch für mich.(seit August mach ich Abi)

    Naja und was noch hinzukommt, mir fehlt einfach auch das Bauchkribbeln, das Herzrasen, wenn ich mal wieder bei ihm schlafen kann....einfach sowas...

    Ich habe das Gefühl, dass von meiner Seite die Luft raus ist.:geknickt:
    Wir haben soviel erlebt und soviel unternommen.Manchmal weiß ich gar nicht mehr, was wir machen sollen. Am Wochenende gehen wir meistens mit Freunden raus.

    Habe schon mit einer Freundin drüber gesprochen, die auch schon 3 Jahre mit ihrem Freund zusammen ist.


    Ach ist einfach so schwierig....:kopfschue

    Ich hab ihm dann gestern eine lange Sms geschrieben, in der ich meine Gedanken beschrieben hab.
    Man merkte seine Panik(weil er mir 3 lange Sms geschrieben hat)
    Ich merke, dass er noch unsterblich in mich verliebt ist.
    ich liebe ihn das weiß ich, nur fehlt halt auch mir die Zuneigung.....

    Ich hab einfach Angst, dass ich nicht seinen Erwartungen mehr entspreche, dass ich seine Bedürfnisse einfach nicht mehr füllen kann....:geknickt:

    Naja, ich wollte es einfach mal hier so nieder schreiben, weil es mich immer noch belastet....
     
    #1
    SunJoyce, 12 November 2007
  2. sternschnuppe83
    Verbringt hier viel Zeit
    1.105
    121
    0
    Verheiratet
    Wie oft seht ihr euch denn? Wenn ihr euch mehrmals in der Woche seht, solltet ihr mal versuchen, euch länger nicht zu sehen, dass du Sehnsucht nach ihm bekommst.

    Und das der Alltag irgendwann einkehrt ist normal.

    Bedenklich finde ich allerdings die Aussage, dass du nicht mehr weißt, was du mit ihm unternehmen sollst. :eek: Da fällt uns immer was ein. Und wenn wir nur zum See gehen und die Enten füttern - es ist etwas, was wir zu zweit unternehmen und uns beiden Freude bringt.
     
    #2
    sternschnuppe83, 12 November 2007
  3. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    3 mal in der woche

    Es geht auch nicht mehr, dass schaff ich zeitlich nicht.
     
    #3
    SunJoyce, 12 November 2007
  4. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Ja das kenne ich....bei meinem Freund und mir war auch nach 2 Jahren etwas die Luft raus....
    Die rosarote Brille ist weg, der Alltag da. Auch bei mir rast mein Herz nicht mehr wirklich, wenn wir uns sehen. Ich freu mich zwar, mal mehr mal weniger - aber das Kribbeln wird ersetzt durch eine Vertrautheit.

    Hier fängt die Arbeit in der Beziehung richtig an. Seid euch darüber klar, dass nach einer bestimmten Zeit in (fast) jeder Beziehung der Alltag kommen wird und es nicht unbedingt daran liegt, dass man sich gegenseitig nicht mehr genügt. Man sollte sich aber immer wieder darauf besinnen, dass man da "noch was hat" in das man auch investieren sollte. Ist ein ganz seltsames Gefühl seit ich das festgestellt habe... kaum beschreibbar. Werdet euch eurer Beziehung bewusst, sammelt neue Ideen für Unternehmungen und sind sie noch so klein...Nehmt euch auch Zeit füreinander aber auch für jede Person selbst - auch das braucht der Mensch!
    Versuche, die Beziehung nicht nur runtertröpfeln zu lassen sondern werde wieder aktiv! Sogar ein paar nette Worte hier und da, einfach etwas was "anders" ist als vorher bringt neuen Wind in die Beziehung....

    Ich wünsche euch viel Glück, denn es wäre schade wenn eine eigentlich gut laufende Beziehung an so etwas zerbrechen müsste...
     
    #4
    *Gelini*, 12 November 2007
  5. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    du hast haar genau meine gedanken beschrieben....

    Darf ich fragen, was für dich letztendlich war?

    boar es ist sau schwer....aber ich wollte mir mal bis DO eine "Pause" nehmen und dann über das nachdenken. Ihn auch bis dahin nicht sehen.Ich glaub das ist ganz gut....:geknickt:
     
    #5
    SunJoyce, 12 November 2007
  6. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Zum Rest von Deinem Beitrag wurde ja schon viel gesagt, mich
    interessiert mal, woran Du das festmachst?

    Dieses Gefühl hatte ich zum Ende meiner letzten Beziehung auch -
    und das war irgendwie garnicht so gut... :geknickt:
     
    #6
    Auricularia, 12 November 2007
  7. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    sunjoyce, ich denke, die meisten, die schonmal eine längere beziehung geführt haben, kennen deine zweifel. das ist nichts ungewöhnliches. dennoch ist es richtig, dass du dir ernsthafte gedanken machst. denn alles andere ist unfair dir und ihm gegenüber!

    ich finde es sehr vernünftig, was gelini geschrieben hat. es ist eigentlich logisch - wenn man ehrlich zu sich selbst ist - dass irgendwann dieses krasse verliebtsein geht. das heißt allerdings nicht, dass nicht andere gefühle, die genauso intensiv sein können oder noch viel stärker, an die stelle dafür treten.
    was gibt es schöneres, als seinen partner anzuschauen und genau zu wissen, was er nun fühlt, einfach, weil man ihn so gut kennt. sich an kleinigkeiten zu erfreuen, bestimmte bewegungen, eine spezielle art des lächelns, süße macken etc.
    du solltest dich fragen, ob du diese dinge hast, oder nicht!? ob die verliebtheit einer echten liebe gewichen, oder tatsächlich verschwunden ist!? ob du nach dieser zeit deinen partner als deine liebe betrachtest, oder als einen freund!?

    sei dabei unbedingt ehrlich zu dir selbst. ich weiß aber, wie schwer das bisweilen sein kann...

    es ist sicher nicht leicht, sich seiner gefühle ganz klar zu werden. vor allem in zeiten der verwirrung. nimm dir deshalb viel zeit für dich allein und rede zu gegebener zeit mit ihm darüber. (sms finde ich übrirgens irgendwie unpassend!) wenn du partout keine lösung finden kannst, solltet ihr vielleicht eine pause einlegen. man wird sich (leider) oft erst bewusst, was man braucht, will und liebt, wenn man es nicht mehr hat... (eine solche beziehungspause würde ich aber erst als letzten ausweg vor einer trennung in erwähgung ziehen!)

    ales gute!
     
    #7
    luke.duke, 12 November 2007
  8. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Vorab: Hab nicht alle Antworten gelesen.

    Gäbe es denn keine Möglichkeit, dass ihr mehr Zeit miteinander verbringt? Mal ein WE raus fährt oder zumindest nur für euch ein WE nehmt? Quasi ne Lernpause (schadet sicher nicht :zwinker: ) damit ihr wieder zueinander findet?
     
    #8
    capricorn84, 12 November 2007
  9. marta0801
    marta0801 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    in einer Beziehung
    also ne kleine beziehungspause ist in so einer situation immer das beste!
    denn da merkt man auch wie es einem ohne den anderen partner geht, und wie groß die sehnsucht ist!
    vielleicht hast du grad auch ne schwere Phase die auch wieder vorbei geht!
    diese phasen kenne ich nur zu gut und da hilft am besten abschalten!
     
    #9
    marta0801, 13 November 2007
  10. maeusken
    Gast
    0
    Ich war 3,5 Jahre (mit ein paar Unterbrechungen seinerseits) mit meinem EX-Freund zusammen. In diesen "Unterbrechungen" bin ich fast verrückt geworden, weil ich ihn unbedingt wieder haben wollte. Aber im Nachhinein war es genau das falsche, ich war total abhängig von ihm, das hatte nichts mehr mit Liebe bei mir zu tun.

    Jetzt bin ich im Dezember 2 Jahre mit meinem neuen Freund zusammen und es ist einfach ein ganz anderes Gefühl. Bei ihm weiß, dass er mich wirklich liebt, auch wenn wir uns mal eine Woche lang nicht sehen. :herz:
     
    #10
    maeusken, 13 November 2007
  11. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Liebe SunJoyce,

    bei mir ging es erstmal so aus, dass wir uns aufgrund meiner Zweifel getrennt haben. Verstärkt wurde das Problem aber auch, dass er zu dem zeitpunkt ein paar Monate im Ausland war, was es nicht unbedingt leichter machte.
    Inzwischen sind wir aber wieder zusammen (Trennung war etwa ein Monat) und ich weiß einfach was ich an ihm hab. Klar merkt man nach so langer Zeit auch mal Macken auf die man gut verzichten könnte :zwinker: Und klar ist jetzt nicht wirklich ein Kribbeln zurückgekehrt.
    Aber wir haben jetzt überlegt, ob wir nichtmal was gemeinsam kochen sollen, waren (schon) aufm weihnachtsmarkt bummeln und es ist einfach toll:herz:
    Aber wenn er mal anruft z.b. montags und ich einfach keine Lust auf ihn hab (weil wir uns z.b. das Wochenende noch gesehen haben) dann sag ich das auch und dann nehm ich mir erstmal Zeit für mich. Dass man nicht ständig wir Kletten aneinander kleben muss ist normal, dass man sich auch mal auf die Nerven gehen kann (auch ohne sich täglich zu sehen) ist auch normal. In der Zeit sollte man dann einfach mal seine Ruhe haben. Aber das heißt nicht, dass man so nicht wieder glücklich sein kann.

    So jetzt hab ich viel geschrieben und irgendwie den Faden verloren. allgemein bin ich nicht der Typ der auf "pause machen" steht. Man kann auch mal ne woche seine Ruhe haben ohne gleich die komplette Beziehung in Frage stellen zu müssen
    Wichtig ist nur, dass du ehrlich zu ihm bist. Versuche aber, dich mit ihm auszutauschen und Lösungen zu finden. es wäre schade nach den Jahren alles wegzuschmeißen nur um in der nächsten Beziehung wieder an diesem Punkt zu scheitern.

    Wie wärs, wenn ihr auf dem nächsten Weihnachtsmarkt gemütlich einen Glühwein trinken geht? Oder mal ins Schwimmbad und abend noch gemütlich was kocht?

    edit: und wenn ihr ständig was am wochenende mit freunden macht, ist klar, dass ihr garkeine zeit mehr für einander habt, wenn ihr euch sonst auch nicht viel seht. ihr könntet uach zusammen nochmal einen film aussuchen, chips kaufen und euch wenns draußen stürmt und schneit vor den fernseher kuscheln :smile:
     
    #11
    *Gelini*, 13 November 2007
  12. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    Man merkte seine Panik(weil er mir 3 lange Sms geschrieben hat)
    Ich merke, dass er noch unsterblich in mich verliebt ist.


    und das ist das problem...
    die steigerung der drei SMS wären jetzt großartige liebesbeweise... (wozu beweisen, wenn du es eh weißt?) dann würde er sich vollends unattraktiv machen.

    leider stellt nicht er die frage warum die luft raus ist, sondern du gibst bereits die antwort...
     
    #12
    rough_rider, 13 November 2007
  13. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ihr solltet mal darüber REDEN, statt nur endlos lange SMS zu schreiben. Hast du ihm schon mal genau erzählt, was deine Bedenken sind? Dass du Angst hast seine Erwartungen nicht zu erfüllen, dass du mit eurer Freizeitgestaltung nicht ganz so zufrieden bist und dass die manchmal die Zuneigung von ihm fehlt?

    Versuche mal ein gespräch mit ihm zu führen und dann schaut mal weiter. Vielleicht findet ihr ja Lösungsmöglichkeiten.
     
    #13
    User 7157, 13 November 2007
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich sehe das genauso wie Gelini, im Prinzip ist es sicher schon jedem so ergangen wie dir!
    Ich bin mit meinem Freund auch bald 3,5 Jahre zusammen und natürlich ist dieses bestimmte Kribbeln nicht mehr da, aber ich glaube, das ist ganz normal!
    Das Wichtigste ist eigentlich, dass ihr auch mal Dinge unternimmt, die ihr eben sehr selten aber gerne macht, Gemeinsamkeiten entdeckt etc.

    Wenn der Alltag eingekehrt ist und man wirklich jedes Wochenende immernur dasselbe macht, ist es ja klar, dass man irgendwann total anfängt zu zweifeln. Mir ging es da schon genauso... dazu kommt, dass man dann auch mal auf andere Beziehungen schaut und denkt "oh toll, bei denen ist das irgendwie anders..", aber davon sollte man sich einfach nicht unterkriegen lassen!

    Es kann zwar sinnvoll sein, sich eine Weile lang nicht mehr zu sehen aber das kann genauso gut nach hinten losgehen. Das musst du für dich selbst entscheiden, ob ihr euch etwas auseinanderlebt um dieses Vermissen aufkommen zu lassen oder ob du dir einfach mal Ideen ausdenkst, wie ihr die Beziehung etwas aufregender gestalten könnt!

    Ich zum beispiel freue mich jetzt total auf Dezember, weil wir da für eine Übernachtung nach München fahren. Es ist etwas, auf das ich zuarbeite und das mir richtig Freude macht. An Silvester geht es wohl zu einer Freundin nach Bayern und auch das ist einfach mal was anderes, auf das ich mich mich freue - gerade weil ich es mit ihm zusammen machen kann :smile:

    Du solltest vielleicht auch mal solche Ideen finden, fährt mal weg oder macht einfach was tolles gemeinsam: Gerade im Winter kann man doch gut rodeln gehen und das macht wirklich eine Menge Spaß, man kommt zum Lachen und das lockert alles wieder gut auf! Danach gemeinsam aufwärmen und etwas kochen... solche Dinge eben, das kann deine Gefühle und dieses Kribbeln wieder aufkochen lassen :smile:
     
    #14
    User 37284, 13 November 2007
  15. Browneyedsoul
    Verbringt hier viel Zeit
    527
    101
    0
    Verheiratet

    Off-Topic:
    Wir fahren auch wahrscheinlich über Silvester nach Bayern :tongue:
     
    #15
    Browneyedsoul, 13 November 2007
  16. Sad Michi
    Sad Michi (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    157
    103
    1
    Es ist kompliziert
    Alles hab ich jetzt auch nicht gelesen, aber ich denke, dass dieses Anspruchsdenken "höher, schneller, weiter" nicht sehr förderlich ist. Man kriegts ja immer vorgekaut, dass man sich originelle Sachen einfallen lassen muss, immer aufregendere Aktivitäten etc.
    Vielleicht solltet Ihr es einfach etwas entspannter und ruhiger angehen lassen und Euch einfach mal freuen, dass Ihr Euch habt... Denn wenn es immer zu Ende gehen würde, wenn ein wenig "die Luft raus" ist, dann gäbe es ja überhaupt keine längerfristigen Beziehungen. Wär doch schade...

    Es scheint ja eigentlich alles in Ordnung zu sein. Somit sollte es auch (eigentlich) keinen Grund geben, an irgendetwas zu zweifeln.

    Ich geb zu, ich hab das früher auch gemacht. Aber es gibt so ein schlaues Zitat von Kafka:
    "Verschwende nicht die Zeit mit der Suche nach einem Hindernis, vielleicht ist keins da."
     
    #16
    Sad Michi, 13 November 2007
  17. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Man muss ja auch nicht ständig was tolles neues unternehmen, sondern einfach ab und zu etwas Besonderes! Manchmal seinen Spaß haben, das wars doch schon, zur Routine sollten diese einmaligen Sachen natürlich nicht werden :zwinker:

    Und das Zitat von Kafka finde ich sehr klug :smile:
     
    #17
    User 37284, 13 November 2007
  18. *Gelini*
    *Gelini* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    492
    101
    1
    nicht angegeben
    Beim Zitat musste ich auch schmunzeln - wo er Recht hat...:smile:
     
    #18
    *Gelini*, 13 November 2007
  19. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    hier ist ja viel passiert:eek: :zwinker:

    Okay ich fang mal an:

    Also ich bin auch nicht der Typ, der gerne sms zu so einem Thema schreibt. Deswegen habe ich ihm nur kurz beschrieben, wie ich unsere beziehung sehe und fühle und hab ihm gesagt, dass ich gerne mit ihm mal unter 4 augen diskutieren möchte, wie und was wir ändern können.

    Hab gestern mit ihm telefoniert, weils echt nicht anders ging und ihm halt gesagt, dass ich gerne eine Bedenkzeit hätte, damit ich mir und vielleicht auch er sich Gedanken machen, wie was und ob es noch was zu retten gibt.(was anders ausgedrückt, aber fiel mir grad nicht ein)

    Wir waren in den Sommerferien mal wirklich ganz alleine weg und es hat spaß gemacht und es hat uns richtig gefallen.
    Nur warum ich sowas nicht machen kann ist:

    • das Geld.Klar Nebenjob wär toll und in den Winterferien versuche ichs auch zu machen, aber im normalen Alltag ist sowas nicht drin...

    • meine Eltern(also mein Vater).Ich werd in ein paar Tagen 17 und naja er will mich jetzt zumind. nicht weiter weg fahren lassen....auch nicht nach berlin oder sonstwo.holland war halt nur, weil die einer zeitlang in dern nähe von dieser stadt waren hinterher dann nicht mehr aber naja war auch eine ziemliche Diskusion....

    Ich mein, ihr habt alle irgendwie an einer Ecke recht. Das Kafka Zitat fand ich sehr genau....ja manchmal sucht man eins.........

    Und ihr denkt nicht, dass ich bis DO mir mal nen klaren Kopf verschaffen sollte?



    Also unser Wochenende läuft oft so ab:
    Fr-ist meistens unser Kuscheltag und wir schauen DVDs
    Sa-unternehmen wir was mit gemeinsamen Freunden und schlafen beieinander
    So-sind wir nur abends zusammen und schauen eine DVD oder kuscheln nur

    In der Woche:
    Sehen wir uns nach 19 Uhr und machen nichts besonderes
    Manchmal ess ich dann bei ihm oder koch mit ihm was und dann sehen wir uns so ca um 17 uhr. Immer bis viertel vor zehn.

    Freu mich auf weitere Antworten

    Und nochmal ein Danke an alle:knuddel:

    Also wenn wir nebeneinandersitzen kommt er manchmal und gibt mir ein kuss auf die wange, oder naja "begrapscht" mich, dass hat er damals nie so oft gemacht....also halt einfach er schaut mich an und dann gibt er mir einen kuss und manchmal ist es so, dass wir dann ineinander "verschmelzen"....was auch oft ist, wenn ich was mache dann kommt er mit so nem "Lockkussgeräusch":grin: an und schaut mich erwartungsvoll an, da ich aber beschäftigt bin , realisier ich ihn mancham gar nicht so....also bin so vertieft, dass ich ihn nicht bemerke(also das was er macht)
     
    #19
    SunJoyce, 13 November 2007
  20. SunJoyce
    SunJoyce (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.197
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ach mensch ich bin hin und hergerissen....überleg den ganzen Tag schon, was ich überhaupt will:geknickt:


    ich hab heute nicht mit ihm geredet. Ist denke ich auch erstmal ganz gut so, so aufgewühlt bin ich.und ich schreib morgen auch noch ne Klausur:geknickt:

    Warum ist das Leben manchmal so unfair........:cry:
     
    #20
    SunJoyce, 13 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Luft raus will
dingens
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Januar 2016
8 Antworten
littlemimi713713
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 November 2014
18 Antworten
vintage-girl
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Oktober 2014
13 Antworten
Test