Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *M_a_U_s*
    *M_a_U_s* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    678
    101
    0
    Single
    3 Juni 2009
    #1

    Männer massieren

    Hey!

    Hätte mal eine Frage, wie man denn richtig gut einen Mann massieren kann??
    Also jetzt ohne jeglichen Hintergrund*g*
    Mögens die auch eher so wie die Frauen?
    Oder auf was stehen die beim Massieren so?
    Wie massieren?

    Danke fürs Lesen und postet fleißig ;-)^^!!
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.353
    898
    9.198
    Single
    3 Juni 2009
    #2
    Welche Körperstellen willst du denn massieren?
    Den Rücken oder wo anders auch?

    Ich denke mal, dass die Grundbewegungen bei Mann und Frau gleich sind. Einfach kneten, das lockert die Muskulatur eben.
    Meinem Freund gefällt das im Prinzip überall, am meisten leicht unterhalb der Hüfte, da hat er einen lädierten Wirbel. Aber das ist dann wohl von Mann zu Mann verschieden.
    Ihr könnt ja während der Massage ruhig auch kommunizieren und wenn er was besonders mag oder nicht so sehr, dann kann er dir das ja sagen. :zwinker:
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    3 Juni 2009
    #3
    Ich kann auch nur von mir sprechen aber ich mags fest und nicht so nen streicheln. Am besten es tut weh. :grin: Daher am besten den Nacken oder oberen Rücken massieren, da ist immer alles etwas verspannt.
    Das mit dem festen massieren mögen aber glaube ich die meisten, sonst bringt das ganze ja auch nix.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    3 Juni 2009
    #4
    Mir war bis eben nicht bewusst, dass es eine einzige Massierart zu geben scheint, die allen Frauen gefällt.
    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass es auf den Mann ankommt und es ganz schöne Unterschiede geben kann.
    Manche mögens sanft, andere wild, bei manchen sind Fingernägel erlaubt, andere sind kitzlig …
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    3 Juni 2009
    #5
    Wenn das ganze ohne sexuellen Hintergrund ist, dann mag ich es professionell. Hatte bisher zumindest keine Freundin, bei dir ich von einer richtigen Massage sprechen könnte. Oft war es einfach nur ein Rücken streicheln, was mich dann doch eher nervt als entspannt.
     
  • backbug
    backbug (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    3 Juni 2009
    #6
    Also mein Schatz macht das ganz gut :zwinker:

    Bei uns wird meistens am Rücken angefangen,
    mit kneten, walgen...
    darf auch ruhig etwas kräftiger sein...

    Wir haben uns damals einen kleinen Massage-Ratgeber gekauft,
    "The Body Shop - Wellness Massage"
    kann ich nur empfehlen :zwinker:

    aber irgendwann artet das ganze dann doch eher in Streicheleinheiten aus :drool:

    Es kommt aber dann doch auf den Partner an,
    manche mögens kräftiger, andere wollen einfach nur gestreichelt werden :zwinker:

    Wenn eine relativ harte Matratze zur Verfügung steht, kann man's ruhig auf dem Bett machen (Handtuch unterlegen ist nicht verkehrt)
    Ansonsten Handtuch + "Handtuch - Rolle" --> ab auf den Boden
    ansonsten tut man dem Rücken des Partners nicht unbedingt einen Gefallen :zwinker:
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    3 Juni 2009
    #7
    Is wie mit den Rasierwasser..."muss einfach brennen".....

    :zwinker:

    Ich bin oft verspannt und mag es richtig fest an Schultern, Rücken, Oberschenkel, Po und Becken. Auf dem Bauch liegend.

    Für Hals und Kopf ist die beste Methode die "Kraulmassage".
    Das entspannt, wenn dann noch der Rücken und die Schultern vom Massieren pochen.....

    Aber bitte alles ohne Öl oder irgendwas flutschiges.
    Dann kann ich mich nicht mehr entspannen und ein anderer Motor springt an...:zwinker:
     
  • *M_a_U_s*
    *M_a_U_s* (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    678
    101
    0
    Single
    3 Juni 2009
    #8
    Was versthet man denn unter "Kraulmassage"?
     
  • donmartin
    Gast
    1.903
    3 Juni 2009
    #9
    Na "Kraulen" halt....Nicht kitzeln.

    Die Schläfen sanft kreisend massieren, hinterm Ohr, am Nacken einfach mit leichtem Druck und den Fingern kraulen....Durch die Haare streichen und sanft die Kopfhaut massieren. Das entspannt in Verbindung mit der anderen Massage ungemein. Mich jedenfalls.

    Hast doch bestimmt schon mal ne Katze am Kopf gekrault....;-)
     
  • produnicorn
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    113
    43
    nicht angegeben
    3 Juni 2009
    #10
    Also ich glaube, dass man bei dieser Thematik nicht ums Fragen herum kommt :smile:
    Meiner Erfahrung nach mit Frauen ist das auch das Einfachste...

    Wenn ich massiert werde, dann sag ich einfach "mach mal" und dann sag ich entweder gut so, oder eben, was geändert werden könnte :grin:
    Die Frauen, die ich bis jetzt massiert, oder gekrault/gestreichelt habe, haben das auch alle so gehalten und ich find das wie gesagt am so besten.

    Aber es ist wohl anzunehmen, dass Männer mehr auf "fest" stehen. Aber wo genau und ob eher kreisförmig oder horizontal/vertikal kommt ja wirklich auf die Person und die Belastung an.

    Einfach anfangen und dann fragen obs gefällt!
     
  • *M_a_U_s*
    *M_a_U_s* (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    678
    101
    0
    Single
    3 Juni 2009
    #11
    horizontal/vertikal????häää?wie meint man das nun wieder???
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    3 Juni 2009
    #12
    Von rechts nach links oder von oben nach unten. ^^
     
  • *M_a_U_s*
    *M_a_U_s* (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    678
    101
    0
    Single
    3 Juni 2009
    #13
    Macht das beim Massieren so einen Unterschied ob man von oben nach unten massiert oder von der seite her???:what:
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.986
    398
    2.246
    Verheiratet
    3 Juni 2009
    #14
    Alles macht einen Unterschied. :smile:
     
  • TuningLever
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Verliebt
    4 Juni 2009
    #15
    Also ich mag es am liebsten am Nacken, die Wirbelsäule hinunter. Besonders an den Lendenwirbeln. Und ist stehe dazu, dass ich gern in den Kniekehlen und der Armbeuge gegrault werde.
    Wie schon so oft gesagt: Bei jedem wird das verschieden sein :zwinker:
     
  • User 76250
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.193
    348
    3.050
    Single
    5 Juni 2009
    #16
    Vor einer Stunde hab ich meine Freundin geknetet wie Kuchenteig. Die ist so verspannt, an ihren Schultern könnte man einen T-Träger biegen. Und an einer Stelle meinte sie: "Weißt Du, wo das jetzt hinzieht? In die Zähne!" :grin:

    Insofern macht es definitiv einen Unterschied.
     
  • *M_a_U_s*
    *M_a_U_s* (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    678
    101
    0
    Single
    6 Juni 2009
    #17
    Lendenwirbel?Das sind die oberhalb am Po?
     
  • User 44981
    User 44981 (30)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.340
    348
    2.223
    Single
    6 Juni 2009
    #18
    Ich mag es, wenn schon mit etwas kräftigerem Druck massiert wird. - Sanfte Streicheleinheiten sind zwar schön, aber bringen nichts, wenn ich irgendwie verpannt bin.

    Ansonsten habe ich keine Ahnung, was ich eigentlich wirklich mag.
    Generell finde ich es einfach schön, massiert zu werden, so lange es nicht richtig schmerzhaft ist oder kitzelt...
    Und bei der Frau, die mich bisher am besten massiert hat, habe ich die Massage einfach nur genossen, ohne mir irgendwelche Gedanken über ihre Massagetechnik zu machen :zwinker:

    Ich würde es einfach mal machen und dann fragen, ob es so OK ist oder ob er es lieber fester, sanfter oder sonst irgendwie anders will.
     
  • Teoh
    Gast
    0
    6 Juni 2009
    #19
    ich hab festgestellt, dass männer und frauen gleichermassen auf nacken und kopfmassagen stehen. auch ohne hintergrund :zwinker:
    am rücken machen sich meist streichende bewegungen mit etwas druck gut. oder eben das übliche "kneten", das an den schultern sehr beliebt ist.
    leichtes mit den fingernägeln kratzen fördert die durchblutung und ist deswegen sehr angenehm, das kann allerdings auch erregend wirken, also vorsicht :zwinker:

    ich massiere gern und mach da keinen unterschied zwischen frau, mann, partner oder freundschaft. ne massage kann ja auch einfach so gut tun.
     
  • keks007
    keks007 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    256
    103
    2
    nicht angegeben
    9 Juni 2009
    #20
    Also ich denke auch, dass das ne sehr persönliche Sache ist was man gut findet und was nicht. Mein Freund steht zum Beispiel nicht auf Kopfmassage. Und ich bin ne Frau und will beim Massieren auch nicht "gestreichelt" werden. Das ist auch schön, aber kein massieren!
    Mein Freund mag es auch eher härter und danach ist er oft richtig rot und ich ziemlich ins Schwitzen gekommen. :zwinker:
    Ich denke es ist vielen noch wichtig, dass es recht gleichmäßig ist. Also das du aufpasst, dass du zum Beispiel nicht nur die linke Körperhälfte massierst und die rechte vergisst oder so.
    Ansonsten nachfragen was er will.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste