Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Man(n) will keine Kinder - Trennungsgrund?

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von Thrust_Avis, 13 Januar 2009.

  1. Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit
    488
    103
    1
    Single
    Habe eben einiges zum Kinderwunsch etc. gelesen. Nun meine Frage...ist es für Frauen denn so wichtig ein Kind zu bekommen. In meinem Umfeld ist das echt schlimm..von den Kerlen wollen nur ein paar Kinder und von den Frauen alle. Ich persönlich will keine eigenen Kinder. Mit ner Frau mit der ich mich am Freitag treffe haben wir auch mal darüber gesprochen*einfach so, ohne Hintergedanken*. Sie selber will Kinder....hätte ich jetzt gesagt das ich keine will..dann hätte sie sich bestimmt nicht mehr mit mir treffen wollen. Ich habe gesagt da mach ich mir mit 23 noch keine Gedanken drüber, das kann warten bis ich 30 oder älter bin. Sie hat mir Gottseidank zugestimmt^^ Brauche echt keine Frau die mich mit mitte zwanzig schon mit nem Kinderwunsch nervt. Klingt jetzt hart, aber das ist nunmal meine Einstellung. Mein Kumpel hat auch schon gemeint das für Männer die keine Kinder wollen es nicht gut auf dem Frauenmarkt aussieht^^ Wie seht ihr das, wäre für euch ein Mann der keine Kinder will komplett uninteressant?

    Tante Edit meint: verdammt, jetzt habe ich mich schon in der Überschrift vertippt-.- Kann man das ändern??
     
    #1
    Thrust_Avis, 13 Januar 2009
  2. happy&sad
    happy&sad (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.477
    123
    3
    nicht angegeben
    Da ich ohnehin keine Kinder will habe ich nichts dagegen, wenn er es auch so sieht :tongue: .
    Du siehst, nicht jede Frau will Kinder!
    Ob sich das bei mir noch ändert weiß ich nicht, aber derzeit denke ich nicht, dass es so weit kommen wird.
    Wenn mein Partner gerne Kinder möchte wäre das natürlich dumm. Entweder muss einer von uns beiden 'nachgeben', oder es käme früher oder später zu einer Trennung.
     
    #2
    happy&sad, 13 Januar 2009
  3. herzlos87
    herzlos87 (29)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    50
    31
    0
    Verliebt
    ich selber wünsch mir zwar auch kinder aber wenn ich meinen traummann habe der basolut keine kinder will..... ein trennungsgrund wäre es definitiv nicht für mich
    klar ist es wunderschön mit dem mann den man liebt einmal eine familie zu haben. aber bevor ich ihn deswegen verlier und am ende ohne ihn und ein wunschkind dastehn würde würd ich es mir sehr gut überlegen. naja vll. denk ich in ein paar jahren wieder anders drüber.
    aber von mir aus gesehen haben viele männer die keine kinder haben wollen nur angst irgendwas falsch zu machen was in ihrer kindheit dank ihrer eltern auch schon schiefgelaufen ist und sie den gleichen fehler nicht nochmal machen wollen.
    sicherlich gibt es auch jene die aus andren gründen keine kinder haben wollen.
    aber selbst der härteste mann wird weich wenn er so ein kleines wuzerl im arm hält :smile:
     
    #3
    herzlos87, 13 Januar 2009
  4. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Mich nervt das ständige Babywunschgelaber von jungen Mädels ebenfalls, und das über-die Babies-Gelaber der Frauen in meinem Alter noch mehr.....

    Wäre ich ein Mann in deinem Alter würde ich jeder Frau, die mir damit ankommt, nen Vogel zeigen.
     
    #4
    Piratin, 13 Januar 2009
  5. Kuschelschaf
    Meistens hier zu finden
    770
    128
    147
    vergeben und glücklich
    Also ich will auch nicht jetzt sofort ein Kind, aber ein Mann der sich prinzipiell niemals vorstellen könnte Kinder zu haben, wäre für eine Beziehung definitiv uninteressant, ja...!!!

    Schließlich würd ich, wenn ich ne wirklich feste Beziehung eingehe, in Betracht ziehen, dass die auch hält und ja nicht von vornherein sagen, das ist ja eh nur für 2 Jahre und den Mann fürs Leben mit dem ich Kinder kriege such ich mir danach noch...

    und da ich Kinder möchte, müsste ein Mann den ich jetzt kennenlerne definitiv auch welche wollen, um als Partner für mich in Frage zu kommen!
    das heißt nicht, dass ich dann sofort damit loslegen wollen würde, aber in einigen Jahren sollte das schon "angegangen werden"...
    also auch jemand der jetzt sagen würde, er könnte sich das in 10 Jahren erst vorstellen, hätte nicht wirklich gute Karten, zumindest nicht, wenn es absolut aussichtslos wäre, ihn da mit der Zeit noch umzustimmen :grin:
     
    #5
    Kuschelschaf, 13 Januar 2009
  6. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Für mich wäre das ein Grund, um mit einem Mann keine Beziehung zu beginnen. Ich weiß, dass ich ein Kind (!) möchte und wenn ein Mann ganz klar sagt, dass er das niemals will, dann weiß ich doch Bescheid. Da ich eher ältere Männer bevorzuge, dürfte die Aussage eines beispielsweise 30-Jährigen da wohl überlegt genug sein. Bei 20-Jährigen Männern würde ich mir diesbezüglich wenig Sorgen machen. Die planen selten soviele Jahre im Voraus. Da die aber sowieso nicht meinem Beuteschema entsprechen, ist das irrelevant.

    Ich finde es überhaupt nicht verwerflich, wenn eine Frau mit 25 das bei der Partnerwahl noch viel mehr berücksichtigt als ich, da ich 25 als ein total normales Alter zum Kinderkriegen ansehe. Wichtiges Thema, das geklärt sein sollte. Nicht dass man nach einigen Jahren Beziehung merkt, dass die Vorstellungen da komplett auseinander liegen.
     
    #6
    User 18889, 13 Januar 2009
  7. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    Irgendwann dachte ich mir, dass keine einfach mal so Beziehungen geführt mehr werden, sondern nur noch wirklich ernsthafte Beziehungen mit einem Partner bei dem man auch von einer gemeinsamen Zukunft ausgeht. Und genau bei diesen Partnern wäre ein Mann, der Grundsätzlich keine Kinder gewollt hätte nie in Frage gekommen. Ich hätte auch mit Mitte 20 kein Kind gewollt, aber ich hätte dennoch keine Beziehung mit einem Mann geführt der Grundsätzlich keine Kinder wollte, schliesslich weiss man ja nie, wie es in der Beziehung weiter geht.
     
    #7
    User 37583, 13 Januar 2009
  8. MsThreepwood
    2.424
    Nein, wäre es nicht.

    Ich kann mir im Moment nicht vorstellen, jemals Kinder zu haben, da andere Dinge einfach wichtiger sind, und es gar nicht in meinen momentanen und geplanten Lebensstil passt.
     
    #8
    MsThreepwood, 13 Januar 2009
  9. Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    488
    103
    1
    Single
    tja..deswegen sage ich bei diesem Thema nicht die Wahrheit, denn sonst bist leider bei vielen Frauen von vornherein unten durch. Ich sage halt, es hat Zeit, darüber will ich jetzt noch nicht reden und wenn die Frau meint das sie "jetzt" schon Kinder will, ist sie bei mir unten durch. Denn ich denke wenn ich zu meinem Date am Freitag gesagt hätte das ich keine Kinder will..würden wir uns mit Sicherheit nicht treffen. Deshalb lege ich das Thema mal schön in die Warteschleife..und wer weiß vielleicht will ich ja irgendwann doch Kinder wenn die Beziehung bestens läuft, denn Kinder an sich mag ich ja nur irgendwie keinen eigenen.
     
    #9
    Thrust_Avis, 13 Januar 2009
  10. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Mir waere der Partner wichtiger als ein Kind.
     
    #10
    User 29290, 13 Januar 2009
  11. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    so ein mann (wie du :zwinker: ) wäre für mich gleich abgeschrieben!

    ich will UNBEDINGT kinder!!!!!!!!!!!!
    mein grösster wunsch!

    wollte ich schon immer und seit anfang 20ig sehr stark!
     
    #11
    Sheilyn, 13 Januar 2009
  12. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.246
    Verliebt
    Man sollte sich da in deinem Alter weder festlegen noch alles ins Detail thematisieren, schon gar nicht bei den ersten Dates, du weißt nicht was kommt, sie weiß es nicht, alles ändert sich noch x-mal im Leben, die Partnerschaft, der Kinderwunsch, die berufliche Orientierung, alles.

    Das ist nicht mehr so wie Früher das man mit Mitte 20 den Partner fürs Leben sucht, nur einmal heiratet und nur mit einem Partner Kinder bekommt, die wenigsten üben auch heute noch ihren Beruf bis zur Rente aus, auch da wird munter crossover gewechselt.

    Das wäre bei mir in dem Alter kein Kriterium.

    Was anderes ist es bei einer Frau Mitte 30 bei der grade ganz schrecklich laut die biologische Uhr zu ticken beginnt, da nochmal eine Beziehung einzugehen mit einem Mann, der garantiert mit der Familienplanung abgeschlossen hat oder überhaupt keine Kinder mehr will, kann allerdings zu Problemen führen, das habe ich gerade in meinem Umfeld mitbekommen, natürlich hat sie erst dem tollen Mann zuliebe auf den Kinderwunsch verzichtet, aber irgendwann wurde es bei ihr zur Manie und dann kann der tollste Mann nicht dagegenhalten, wobei sie sich grade mal wieder versöhnt haben.:grin: Mal sehen, wie lang es diesmal geht.:grin: :engel:
    Bei der Frau die er in der Beziehungspause kennengelernt hatte (Anfang 30) das gleiche Spiel, erst war nur der Mann wichtig und dann plötzlich doch evt. wäre ein gemeinsames Kind doch schön.:kopfschue :grin:

    Meist steckt hinter der Frage nach einem Kind auch nicht ein echter Kinderwunsch, sondern der Wunsch, dass die Beziehung ernst oder fester gewünscht ist. Selbst heiraten ist da nicht bindend genug, das kann man ja jederzeit wieder kostengünstig beenden ohne Kinder.:rolleyes:
    Frauen haben da tatsächlich manchmal eine schreckliche Panik.:grin:
     
    #12
    User 71335, 13 Januar 2009
  13. Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    488
    103
    1
    Single
    das beruht dann wohl auf Gegeseitigkeit^^ Ein Kind in meinem Alter...Nein Danke. Aber jedem das seine. Mich wundert es aber das es echt ein paar Frauen gibt die keine Kinder wollen.
     
    #13
    Thrust_Avis, 13 Januar 2009
  14. Kuschelschaf
    Meistens hier zu finden
    770
    128
    147
    vergeben und glücklich
    Ich sage ja, wenn er jetzt sagt, er kann es sich JETZT nicht vorstellen, in ein paar Jahren aber schon, dann ist ja alles ok...
    nur jemanden der auf keinen Fall jemals Kinder will, möchte ich als Freund nicht.

    Die Wahrheit sagen sollte man da aber schon... wie gesagt, das ist ja nichts was du für immer verheimlichen kannst, irgendwann wird sie zwangsweise ja herausfinden, dass du keine Kinder willst und wenn sie welche möchte, wird sie sich, (wahrscheinlich nicht nur weil sie eben welche möchte sondern auch weil du sie belogen hast) eben dann von dir trennen...

    wenn man wirklich keine Kinder will, muss man sich eben einen Partner suchen, der das genauso sieht... und da gibt es durchaus auch Frauen...
    anders gehts halt nicht! Durch verheimlichen, dass man selbst nie Kinder will, wird der Wunsch beim anderen ja nicht verschwinden oder was auch immer...
     
    #14
    Kuschelschaf, 13 Januar 2009
  15. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.882
    Verheiratet
    Ich will schon immer Kinder haben und wenn ein Mann keine möchte, dann würde ich ihn nicht nehmen. Klingt hart, aber ich denke, das wäre am Fairsten - man kann demjenigen, der keine Kinder möchte, keine anhängen, man kann aber demjenigen, der welche möchte, nicht vorschreiben, dass er keine haben kann - von daher sollten sich da - wie immer in Beziehungen - am Besten die Leute zusammentun, die das gleich sehen.
     
    #15
    User 20579, 13 Januar 2009
  16. glashaus
    Gast
    0
    Inzwischen ist das für mich ein k.o.-Kriterium. Ich will Kinder, nicht sofort und auch nicht in näherer Zukunft, aber irgendwann. Wenn ein Mann das für sich kategorisch ausschließt, passen wir nicht zueinander.
     
    #16
    glashaus, 13 Januar 2009
  17. Sheilyn
    Sheilyn (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.803
    123
    11
    Verheiratet
    evt hast du glück und solche menschen ziehen solche menschen an, die gleich denken :zwinker:.
     
    #17
    Sheilyn, 13 Januar 2009
  18. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Warum? Auch Frauen koennen andere Wuensche und Prioritaeten im Leben haben. Ich hatte bisher keinen Kinderwunsch und mehr als ein "vielleicht irgendwann", konnte mir noch kein Mann entlocken.:zwinker:
     
    #18
    User 29290, 13 Januar 2009
  19. Thrust_Avis
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    488
    103
    1
    Single
    Aber 90% der Frauen wollen nunmal Kinder...so hätte ich ja nie ne Chance eine zu finden. Mit der ich mich am Freitag treffe ist es ja genauso..ich komme super mit ihr klar und kann mir auch mehr mit ihr vorstellen....da werde ich doch nich sagen "du ich will keine Kinder", denn ich weiß ja das sie welche will. Sorry...aber da werde ich einfach nicht die Wahrheit sagen..selbst wenn ich dann mal mit einer Frau ne Ewigkeit zusammen bin und sie dann das Thema aufwärmt...kann man immer noch leichter darüber reden als am Anfang einer Beziehung oder noch davor. Vielleicht will ja dann die Frau auch keine Kinder mehr, oder ich will welche..wer weiß. Aber unter 30 kommt das für mich eh nicht in Frage, selbst wenn ich Kinder wollen würde.
     
    #19
    Thrust_Avis, 13 Januar 2009
  20. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.906
    398
    4.246
    Verliebt
    Eben so konsequent kann man da auch sein.Muss man aber nicht.:grin: :engel:


    Natürlich gibt es diese Frauen, vielleicht wollen die aber trotzdem mit 40 nochmal eins, aber dazwischen liegen einfach mal 20 Jahre die auch gelebt und mit Partnerschaft(en) ausgefüllt werden wollen.

    Ich wollte mit Mitte 20 keine Kinder, hatte mein Studium erfolgreich abgeschlossen, einen tollen Job, war aber schon verheiratet, wir hatten das bis dahin auch immer hintenangestellt und die Partnerschaft vorangestellt, dann hat mich mein Mann mehr oder weniger zu Kindern überredet, ich bin zunächst zögernd darauf eingegangen und dann kam der Wunsch auch bei mir, ganz schlimm wurde der Wunsch, als es nicht klappte mit den Kindern, dann wollte ich unbedingt welche.:grin::engel:

    Aber ich bin definitv nicht zum Muttersein geboren (auch wenn ich meine Kinder liebe und sie ganz toll geraten sind), habe sehr darunter gelitten und es hätte fast mein Leben gekostet.

    Das ich nun gar keine Kinder mehr möchte, ist noch viel klarer als mit Mitte 20, deshalb habe ich mich ja vor 2 Jahren sterilisieren lassen, eben weil ich definitiv keine Kinder von niemanden mehr möchte, auch nicht von meinem Partner und auch nicht von einem neuen Partner.

    Mein Mann darf so viele Kinder haben, wie er Zeit und Geld hat, aber eben nicht von mir.Punkt. Das weiß er und das hat er so geschluckt, auch wenn er immer noch jedem Baby und Kinderwagen hinterherschaut.:kopfschue :grin:
     
    #20
    User 71335, 13 Januar 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten