Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mann schämt sich für beginnende Glatze

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von MichaelaGraz, 29 Mai 2008.

  1. MichaelaGraz
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Mein Freund ist 20 Jahre älter als ich und bekommt auch schon seit längerem eine Glatze (wir sind noch nicht so lange zusammen).

    Das Problem:
    Er schämt sich total dafür und frisiert seine Haare irgendwie von hinten nach vorne damit man die kahlen Stellen nicht so sieht.

    Auch gibt es etwas total abartiges in seinem Badezimmer:
    So ne Art Glatzenpuder. Das ist dunkelbraunes Puder (je nach Haarfarbe eben) und das tut er sich scheinbar hinten rauf, damit das alles braun aussieht.
    Ist doch krass oder?

    Jedenfalls weiß ich nicht wie es weitergeht. Ich rede ihn nicht darauf an, aber er müsste sich doch im klaren sein, dass es nicht besser wird sondern nur noch schlimmer.

    Warum steht er nicht einfach dazu wie andere?
    Mich belastet das irgendwie und ich rede ihn aber nicht darauf an, weil ich weiß dass es für ihn nichts unangenehmeres gibt.

    :geknickt:
     
    #1
    MichaelaGraz, 29 Mai 2008
  2. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also meine Haare beginnen auch hinten merklich dünner zu werden, und die Geheimratsecken kommen auch langsam zu Vorschein - ja und? Gehört halt zum Älterwerden dazu. Ich steh dazu und werd mit Anstand alt, um da noch auf irgendwelche Tricks zurückzugreifen, bringt nix, weil der Haarverlust eh nicht aufzuhalten ist.
     
    #2
    User 48403, 29 Mai 2008
  3. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Für außenstehende ist es immer leicht. Man sieht, dass jemand versucht seine Glatze zu verdecken und wir alle wissen, wie das zu 90% ausschaut: grausam!

    Und bei wem sieht es am besten aus? Bei denen, die dazu stehen und ihre Frisur eben an die neuen Umstände anpassen.
     
    #3
    Subway, 29 Mai 2008
  4. MichaelaGraz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    235
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich könnte mich ihn mit teilweiser Glatze gar nicht vorstellen. Meines Erachtens kommt für ihn nur eine Haartransplantation oder Toupet in Frage.

    Das meine ich aus seiner Sicht gesehen.

    Mich stört es nicht wenn er weniger Haare bekommt. Aber er sollte dazu stehen.
     
    #4
    MichaelaGraz, 29 Mai 2008
  5. Trauerklops
    Verbringt hier viel Zeit
    224
    103
    2
    nicht angegeben
    Man, Feingefühl wie eine Gletscherwand!

    Dir ist doch bewusst, dass er mit der Platte auf seinem Kopf ein Problem hat – und Du forderst einfach „er soll dazu stehen“. Das ist ungefähr genau so wenn ich zu einem Menschen der Höhenangst hat sage, stell Dich nicht so an, das Geländer hält Dich schon ....“

    Ihm scheint es ziemlich nahe zu gehen – und da zählen solche Sprüche wie „er soll dazu stehen“ einfach nicht. Des weiteren – wenn Du Dich vor dem Puder ekelst – dann ist das dein Problem – wenn es ihm hilft sich besser zu fühlen, dann akzeptiere das. Wenn Du auf einmal Pickel im Gesicht bekommen würdest, dann würdest Du auch alles versuchen um es wieder weg zu bekommen, selbst wenn Du z.B. zu einer Cream greifen müsstest die stinkt. Es ist nur eine Frage der Zeit und jeder würde es machen – Hauptsache es hilft, oder Mann denkt es könnte helfen ...

    Er ist Zeitlebens mit Haaren auf dem Kopf herum gelaufen, jetzt gehen Sie ihm so langsam aus und Du forderst nur „er soll sich damit abfinden“. Wie wäre es mal, wenn Du ihn vielleicht mal Zeit geben würdest sich damit auch abfinden zu können. Bemerke, er ist über 40 Jahre mit Haare herumgelaufen, und nun soll er sich innerhalb eines halben Jahres „mit abfinden“ – überdenke bitte mal deine Forderungen.

    Auch Männer haben Gefühle und die meisten unserer Gattung sind sehr körperbewußt. Ich denke, es ist wirklich besser für Ihn, wenn du ihn nicht darauf ansprichst. Er wird sich schon zu Wort melden, wenn er deine Meinung hören möchte. Ich schlage Dir hier wirklich die elastische Defensive vor – wenn es Dich zu sehr beschäftigt, dann spreche ihn drauf an – aber dann bitte mit der passenden Diplomatie – zumindest nicht so, wie Du hier in diesem Forum das Thema vorgestellt hast – sonst geht das in die Hose.
     
    #5
    Trauerklops, 29 Mai 2008
  6. KleineJuliii
    Verbringt hier viel Zeit
    497
    103
    5
    nicht angegeben
    Uh..das ist wirklich ein heikles Thema...
    Aber wieso macht er solche Sachen die meiner Meinung nach irgendwie lächerlich aussehen (Haare so hinkämmen das es so aussieht als wären sie nicht dünn oder so ein Puder).

    Er soll einfach dazu stehen und sich eine Glatze rasieren.
    Klar,das ist jetzt leichter gesagt als getan aber so wird er sich besser fühlen :smile:

    Off-Topic:
    Ich finde Glatzen übrigends bei manchen Männern seeeehr sexy.
     
    #6
    KleineJuliii, 29 Mai 2008
  7. MichaelaGraz
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    235
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich versetze mich ja schon immer auch in seine Lage und denke wie würde ich reagieren.

    Ich wüsste an seiner Stelle keinen vernünftigen Ausweg, außer vielleicht ganz wegrasieren und eine Perücke tragen die dem vorherigen Haar ähnelt.

    Denn mit Haarwuchsmitteln wird ja nur Geld gemacht. Wirklich helfen tun die glaube ich alle nicht.
     
    #7
    MichaelaGraz, 29 Mai 2008
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ja, bei MANCHEN... :rolleyes: Nicht jeder Mann sieht mit Glatze gut aus, bei manchen wirkt es jugendlich, andere sehen damit eben 10 Jahre älter aus...

    Und im konkreten Fall wird das dem Betroffenen auch nicht weiterhelfen. ER findet sich eben nicht sexy mit Glatze.

    Das klingt ehrlich gesagt schon ein bißchen heuchlerisch... erst: "ICH kann ihn mir mit Glatze nicht vorstellen, für ihn kommt NUR Transplantation/Toupet in Frage", und dann so alibihalber hinterhergeschoben "also, aus seiner Sicht gesehen, mich stört es gar nicht".

    Ich verstehe, daß du all diese "Verdeckungsmaßnahmen" nicht wirklich attraktiv findest, aber ihr seid erst 4 Monate zusammen, und dann anzukommen à la: "Laß dir doch ein Toupet machen", das finde ich schon etwas krass...
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 29 Mai 2008
  9. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Das ist eine bloße Behauptung, dass können wir ja gar nicht sagen. Vielleicht hat er sich einfach noch nie mit Glatze gesehen ? Vielleicht hat er Angst, es könnte ihm nicht gefallen und hat keine Lust so lange zu warten, bis die Haare wieder nachwachsen ? Vielleicht könnte er sich aber auch mit dem Gedanken an eine Glatze anfreunden, hat nur Angst vor der Reaktion seiner Familie, Freunde, Bekannten ... weil diese ihn so noch nie gesehen haben und ihm unangenehme Fragen stellen könnten ?
     
    #9
    xoxo, 29 Mai 2008
  10. Pornobrille
    Verbringt hier viel Zeit
    179
    101
    0
    nicht angegeben
    Das ist wirklich wirklich WIRKLICH wirklich wirklich schlimm, wenn die Haare anfangen auszufallen und man fühlt sich echt scheiße.
    Ich glaube das ist wie sterben..
    Stufe 1: Nichtwahrhabenwollen und Isolierung
    Stufe 2: Zorn
    Stufe 3: Verhandeln
    Stufe 4: Depression
    Stufe 5: Zustimmung

    Wahrscheinlich will er nicht mit dir darüber reden, weil er erst einmal selbst damit klar kommen muss. Und ich bin mir sicher, dass er es früher oder später akzeptieren kann. Am besten nicht darauf ansprechen
     
    #10
    Pornobrille, 29 Mai 2008
  11. User 12616
    User 12616 (27)
    Sehr bekannt hier
    5.444
    198
    140
    nicht angegeben
    Ich würde ihm wirklich vorschlagen, sich erst einmal versuchsweise eine Glatze zu rasieren.
    Es gibt genug Männer, bei denen das sogar ziemlich gut aussieht. Ich kenne auch genügend Kerle, bei denen ich nie gedacht hätte, dass es wirklich hübsch aussehen kann. Ich denke, den Versuch wäre es wert.

    Entweder es steht ihm und er kann sich damit arrangieren -> er spart Geld, Stress und es sieht am wenigstens dämlich aus
    Oder es lässt nach diesem Test die Haare wieder wachsen und sucht nach einer besseren Lösung für ihn.
     
    #11
    User 12616, 29 Mai 2008
  12. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Der alternde Waschbär hat auch ein kleines "Löchlein" oben, Geheimratsecken und eine Anzahl von grauen Haaren.

    Ja und ? Bisher hat das noch niemand gestört.

    Und ich kann mir nicht vorstellen, dass sich viele Frauen ihren Partner nach der Haarpracht aussuchen.

    Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen :zwinker:
     
    #12
    waschbär2, 29 Mai 2008
  13. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Mein Freund verliert auch schon seit Jahren seine Haare am Hinterkopf, auch wenn er erst 27 ist. Er hat sich inzwischen damit abgefunden, auch wenn es eine gewisse Zeit gebraucht hat.

    Mir selbst ist es total egal, ob er nun Haare hat oder nicht. Der Mann gefällt mir, ich liebe ihn. :herz:

    Zeig deinem Freund einfach, dass er dir so oder so gefällt. Und lass ihm auch ein bisschen Zeit, bis er sich daran "gewöhnt" hat.
     
    #13
    User 48753, 29 Mai 2008
  14. Odolmed
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Du bist eine tolle Frau. Genau wie meine Freundin.
    Mir gehen auch die Haare ohne Ende aus. Das war ihr völlig Egal als wir zusammengekommen sind. Habe nun nicht mehr viel Haare, war auch beim Hautarzt und konnte es etwas verlangsamen, daß die Haare ganz weggehen. Aber, was solls, durch die Stärke meiner Freundin (Die ein Mann unbedingt braucht) fühle ich mich nun wohl mit meiner zukünftigen Glatze.

    Ein Mann, dem die Haare ausgehen, der fühlt sich einfach nur beschissen.

    Aber ich möchte auch nicht von meiner Freundin hören, das ich mir ein Toupet kaufen soll oder ähnliches. Das währe für mich die Hölle. Sie muss mich so nehmen wie ich bin und nicht anders.

    Ich bin ein Mann und werde mich nicht für meine Glatze schämen. Sie kommt und das unaufhaltsam.


    Das finde ich auch. Zeige deinem Mann/Freund das Du ihn liebst indem du ihm sagst, wie egal es Dir ist ob er eine Glatze hat oder nicht und das du ihn so willst wie er ist, ohne Toupet oder ähnlichen Sch.....! Das ist das was ein Mann braucht!!!:smile:
     
    #14
    Odolmed, 29 Mai 2008
  15. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.338
    248
    627
    vergeben und glücklich
    glatzenpuder find ich auch irgendwie peinlich.
    geldprobleme scheint dein freund ja nicht zu haben, deshalb find ich es garkeine dumme idee ein toupet zu kaufen.ist immer noch besser als mit angeknacksten selbstbewusstsein rumzurennen.
    noch besser wäre es allerdings sich an den gadanken zu gewöhnen.das ist der lauf des lebens, das sollte einem eigentlich nicht peinlich sein müssen.
     
    #15
    Sonata Arctica, 29 Mai 2008
  16. Thomaxx
    Gast
    0
    der "alternde Waschbär" mag damit umgehen können, andere Männer aber vllt nicht :zwinker:

    ...und das ist eben einfach gesagt: "schneid dir ne Glatze"....man selbst muss ja nicht 24h am Tag damit rumlaufen....

    Ich hoffe mal wenn es mich erwischt, dass ich die Kraft für 'ne Glatze hab oder so wie der "alternde Waschbär" mich mit arrangieren kann :zwinker:

    sehr schön und treffend gesagt, das würde ich mir auch wünschen :smile:
     
    #16
    Thomaxx, 30 Mai 2008
  17. mil
    mil (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    332
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Also, ich persönlich finde Glatze eigentlich ganz schick. Aber es gibt nichts peinlicheres, als Männer, die ihre Glatze zu kaschieren suchen, indem sie sich z.B. die Haare auf der einen Seite langwachsen lassen und dann drüberkämmen... geht gar nicht!
    Ich finde auch, mit 40 braucht man sich nicht schämen, wenn man ne Glatze bekommt. Das kriegen doch viele in dem Alter, oder nicht?

    Mein Papa hat seine Haare mit ungefähr 20 verloren. Und dabei hatte er vorher schön lange Haare, da war das schon blöd. Aber er stand dazu (wobei ich nicht weiß, ob er damals drunter gelitten hat, ich frag ihn mal), und er war (und ist) trotzdem ein attraktiver Mann.

    Für mich ist eine Glatze wegen meines Vaters also auch nicht unbedingt ein Zeichen von Alter. Vielleicht ein Zeichen von Weisheit. *zwinker*
     
    #17
    mil, 30 Mai 2008
  18. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Mit einer 20 Jahre jüngeren Freundin und wahrscheinlich auch entsprechenden Leuten im Bekanntenkreis ist das Altern wahrscheinlich noch wesentlich problembehafteter.

    Man könnte natürlich zusätzlich vermuten, dass er sich selbst viele Jahre jünger fühlt und deswegen nicht will, dass er älter aussieht.

    Aber ich fürchte akzeptieren ist die einzige Lösung.
     
    #18
    metamorphosen, 30 Mai 2008
  19. Riddle
    Riddle (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    Toll, in der gleichen Situation wie dein Freund wäre ich auch gerne. Der scheint nämlich weitaus älter zu sein als ich mit meinen 21 jungen Jahren und mir gehen die Haare auch schon aus. Heute hab ich durch mein dünnes Haar ein Muttermal entdeckt, von dem ich nicht wusste das dort eines ist. Genau auf dem Kopf :geknickt:

    Am Anfang (und da war ich auch schon 19/20) war es für mich eine Qual. Plötzlich hat mich jeder verarscht, der mich nicht leiden konnte. "Haha, ich krieg ja schon ne Glatze und bin so hässlich. Danke für's Gespräch ihr Penner!" Im Ernst, ich fühlte mich so, wie sich vielleicht dein Freund gerade fühlt. Es ist wirklich nicht schön, man denkt sich, wie alt man denn wohl schon sein mag, überprüft sicherheitshalber nochmal seine Geburtsurkunde "Aha, tatsächlich erst 21, keine 41..." und irgendein Arbeitkollege schätzt mich zufällig auf 30, als die Frage aufkommt wie alt ich schon bin.

    Mittlerweile hab ich mich damit abgefunden... nein, ich steh sogar dazu! Noch nutze ich das was ich hab um das Beste drauß zu machen und lasse mir die Haare an der Seite immer auf 3mm rasieren und oben lass ich sie etwas länger. Dadurch fällt der Unterschied nicht so krass auf. Aber wenn's mit dem Haarrückgang noch schlimmer wird, mach ich kurzen Prozess, greif selbst zum Rasieren und mache einen Kahlschlag.
     
    #19
    Riddle, 3 Juni 2008
  20. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ach je ein Haarproblem, davon kann ich ein Lied singen...:tongue:
    Mich hat der erblich bedingte Haarausfall auch Anfang 20 erwischt. Ist zwar noch im grünen Bereich, aber als Vorsorge für die Zukunft habe ich vor ein paar Wochen mit Propecia begonnen. Das ist das einzige Mittel, welches nachweislich dagegen helfen (kann). Noch hat es zwar keinen durchschlagenden Erfolg bei mir erzielt, aber man könnte es erahnen.
    Ist zwar ein teurer Spaß (200€ für die 3 Monats-Packung, gekoppelt mit etwaigen Nebenwirkungen), aber einen Versuch ist es mir wert.
    Allerdings glaube ich dass das "Wirkungsalter" dieser Pillen begrenzt ist. Aber ein Besuch beim Hautarzt kann nicht schaden, es ist sowieso verschreibungspflichtig.

    Ich habe lange damit gezögert diese- durch die Nebenwirkungen doch etwas riskanten- Pillen einzunehmen, bis ich dann zu dem Entschluss gekommen bin es einfach mal zu probieren, um mir mit 40 nicht vorwerfen zu müssen, nicht alles dagegen getan zu haben.
     
    #20
    User 56700, 4 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Mann schämt beginnende
Polly
Kummerkasten Forum
4 Oktober 2016
7 Antworten
Jolien95
Kummerkasten Forum
9 Mai 2016
54 Antworten