Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

mein freund-kein normaler mann? oder gibts sowas noch?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Lulane, 13 November 2006.

  1. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    hey!
    ich weiß grad echt nimmer weiter...
    also ihr lacht mich vlt aus, aber das macht mir echt zu schaffen.
    bin seit ca 1 1/2 jahren mit meinem freund zusammen, sind beide 19, lieben sex ect.

    so... es geht darum, dass er mir felsenfest versucht weiss zu machen , dass er absolut nicht an anderen mädchen interessiert sei-also, ich mein das jetzt anders...sprich: manchmal andere ansehen, vlt auch irgendwas schön an anderen finden, andere hübsch / geil/ süß oderso zu finden...aber er NIEE!!!
    er guckt nie welche an, findet NIE andere süß- weil süß bin nur ich, seine freundin für ihn...selten mal findet er jmd bischen hübsch...aber ansonsten hat er immer an anderen mädels was zu meckern, seis die nase oder oder oder...aber er guckt NIE auf den arsch der mädels oder sonstiges...auch in der schule will er nie die bilder sehen die seine mitschüler so von nackten perlen rumzeigen, alle nennen ihn schon schwuchtel, weil er nur von mir schwärmt und nicht andere mädels beglotzt..
    ich hab ihm so oft gesagt, dass er mir sowas nur erzählen soll, dann hab ich kein problem damit weil ich weiß, dass ich ihm vertrauen kann .

    er hat auch keine weiblichen freunde... weil er meint, dass er so keine unbedingt haben will weil er viel besser mit jungs klar kommt und mehr spaß mit denen hat...außer so meine freundinnen mit denen kommt er auch gut klar.

    nach diesen 1 1/2 jahren kann ich immernoch nicht genau sagen, was sein geschmack an frauen angeht...so manchmal bei beispielen geht es aber ich liege so oft daneben..ey.. ich weiß nie was ihm richtig gut gefällt-außer meine wenigkeit-

    ich muss dazu sagen, dass er ein riesengroßes selbstbewusstseins problem hat.. er hat mir damals nie getraut mir in diese richtung was zu sagen, aus angst mich zu verletzen.....
    doch heute ist es bei mir soweit, dass es ein richtiges problem wird, denn ich komm mir einfach total verarscht vor... und vorallem tut es sehr weh das er mir darin nicht vertraut..sich nicht traut mit mir über sowas zu sprechen... dabei ist für mich die ehrlichkeit am wichtigstens, weil ich schon so oft verarscht worden bin!!!

    ich hab ihm das ganze jetzt schon so oft nahe gelegt und ihm auch gesagt, dass mich dass immer trauriger macht und er mich dadurch vlt auch verlieren könnte...aber er behauptet alles bis her...
    ich werde auch immer schlimmer, weil ich viel nachfrage...immer und überall weil mich das so beschäftigt, weil ich unbedingt auch seinen geschmack kennenlernen will und weil ich selbst gerne hübsche frauen ansehe und ihn das natürlich auch reizt wenn ich ständig frage...aber es zerrt einfach so an einem...

    zur zeit lese ich auch das buch: warum männer nicht zuhören und frauen schlecht einparken..
    dort steht auch, dass männer von natuir aus so sind, dass es hormon bedingt usw ist... meinem freund hab ich die stellen auch schon gezeigt, aber er sagt er sei nicht so...

    wollt ich mir mal von der seele schreiben, es beschäftigt mich schon so lange... danke fürs lesen!!!!

    hat vlt jemand auch schonmal so einen partner gehabt, oder hat es?
    oder ist hier jemand vlt auch so desinteressiert am anderen geschlecht, so dass der eigene partner alles mehr als ausfüllt?

    würde mich über statements jeglicher art freuen :smile2: Danke!!
     
    #1
    Lulane, 13 November 2006
  2. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Was stört dich so daran? Du gehst anscheinend permanent davon aus, dass er dich in der Sache anlügt - aber vielleicht ist er eben nicht so. Es sind nicht alle Männer gleich. Vielleicht ist er ein Mensch, der Schönheit an Gefühlen festmacht. Er liebt dich, also findet er dich über alle Maßen schön, aber die Frauen die er nicht kennt, kann er nicht hübsch finden, weil er keine Gefühle für sie hat und alle anderen liebt er auch nicht so wie dich, deshalb gefallen sie ihm auch nicht.
    Ich bin auch irgendwie so, was ist schlimm daran?

    Übrigens weiß ich auch nicht, welchen Geschmack bei Frauen mein Freund hat. Ich habe ehrlich gesagt auch überhaupt noch nie gesehen, dass er eine andere angesehen hätte. Er meint, er liebt halt mich und deshalb interessieren ihn andere nicht. Ein eher neutrales "Ja, ist eh eine Nette" gibt es schon von ihm, hauptsächlich wenn er den Charakter mag, aber dass er tatsächlich jemanden sexy oder geil findet, oder nackte Frauen sehen möchte, hab ich noch nie an ihm erlebt.
    Find ich eigentlich nicht das Schlechteste an ihm, also ich würde mich sicher nie drüber aufregen :grin:
     
    #2
    User 15848, 13 November 2006
  3. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    ja stimmt schon, find deine antwort übrigens echt nett...
    naja..also.. ich schätze das das alles so in mir brodelt, hat damit zu tun..dass er mich mal ziemlich heftig angelogen hat.. und mir einmal ins gesicht gesagt hat das er jemand anderes hübscher findet als mich ( diejenige findet er heute nicht mehr hübsch)...
    und weil jedes mal wenn ich irgendwo in einem forum eine umfrage in dieser weise lese oder beiträge wo mädels traurig darüber sind, wenn ihre freunde andere mädels ansehen usw. heißt es immer, dass die männer so sind und pornos und alles ja normal wäre und jeder kerl sowas hat. jeder meinte immer zu mir, vorallem auch ne menge leute im foren von wegen mein freund würde es nur behaupten das er keine pornos mag und das es halt jeder kerl tut usw...ich schätz mal, dass ich mir ziemlich viel zu herzen nehme..weil ich halt auch oft verarscht worden bin und er in der hinsicht auch halt mal ziemlich angelogen hat, was mir sehr wehgetan hat...aber ich mag deine worte :smile2: also wie du das gesagt hast, daran hab ich garnicht so gedacht und mein freund ist keiner der irgendwie auf solche worte kommen würde^^.. nur will ich ihm auch solche worte nicht wieder in den mund legen, so dass kommt: ja ist so... das kommt dann wieder so ,,nur nachgelabert" und unehrlich rüber
     
    #3
    Lulane, 13 November 2006
  4. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Ich habe leider auch schon feststellen müssen, dass genau der Mann, der mehr als jeder andere bestritten hat (eigentlich wars der einzige, der es bestritten hat), dass er andere Weiber auch nur von weitem ansieht, sich mehrere Pornos pro Woche reingezogen hat.

    Mir gings auch so wie dir. Konnte es au net wirklich glauben, dass da nichts ist. Na ja, letztendlich kams dann doch raus, dass ich mit meinem Gefühl unrecht hatte. Diese Lüge hat mich sehr verletzt. Gerade weil ich dachte, dass er mich für so doof hält. Hat mir die ganze Zeit was anderes erzählt als dann wirklich war. Und ich wusste es ja eigentlich schon vorher...dennoch tat es dann weh.
     
    #4
    User 48753, 13 November 2006
  5. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Ich verstehe dich gut, also wenn mich mein Partner einmal angelogen hat, dann glaube ich ihm den Rest meines Lebens nicht mehr, wenn er sich nicht seeehr bemüht, mir das Gegenteil zu beweisen. Und das ginge halt doch am besten, mit Offenheit und wenn er auch Dinge zugibt, die nicht so "toll" sind.
    Trotz allem kann es aber sein, dass er dich in dem Fall nicht anlügt.

    Zu den Foren... mir ist auch schon aufgefallen, dass in dem Forum hier es als völlig normal gilt, dass Männer "nun mal so sind" und es auch keinen Mann zu geben scheint, der keine Pornos ansieht oder keine SB macht.

    Kurz gesagt: Blödsinn.
    Und wenn mein Freund die einzige Ausnahme auf dieser Welt ist, dann heißt das immer noch, dass eben NICHT alle Männer so sind.
    Mir braucht auch keiner sagen: dann lügt dich dein Freund an. ICH kenne meinen Freund und keiner in dem Forum kennt ihn.

    Zu deinem Beitrag fällt mir noch ein, dass mein Freund auch nicht gerade der wortgewandeste Redner ist. Wenn er sagt "ich liebe dich", ist für ihn damit alles geklärt, was es zu klären gibt. Dann muss ich automatisch wissen, dass ich ihm gefalle, er mich sexy findet, den Sex auch gut findet, er mich mag, er nieeeemals böse auf mich ist, er mich vermisst wenn ich nicht da bin, er an mich denkt, ich nicht lästig bin, er mich immer sehen will, mich irgendwann heiraten will und mit mir Kinder haben will (jaja, denn sonst wär er doch nicht mit mir zusammen, weiß gar nicht, wie ich das aus ihm dann doch gesonder rausgelockt habe) und was weiß ich was sonst noch alles.
    Daran konnte ich mich immer noch nicht ganz gewöhnen, aber es geht mit der Zeit. Ich rede halt lieber alles genauer an als er.
     
    #5
    User 15848, 13 November 2006
  6. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    ja eben..meiner macht auch kein sb... weil das war bei uns auch mal nen thema wo er mich ziemlich verletzt hat- nicht die tatsache das er in dem mom sb gemacht hat, sondern der umstand war es ( damals hatte er auch pornos auf pc, fand ich aber zu dem zeitpunkt nicht schlimm)
    damals war es so, dass wir zusammen das erste mal disko gehen wollten.. abends war er aber leider -wie so oft in der zeit- so müde, dass er daheim geblieben ist..ich war total traurig und bin alleine mit freunden weg...naja er wollt dann halt direkt schlafen.
    als ich nachts zu ihm kam, war aber etwas seltsam... ich roch sperma-und da hebn viele schon gesagt, wie geht das?- aber ich habs gerochen und ich riech es immernoch^^.. jedenfalls hab ich ihn dann gefragt, ob er was gemacht hat und er gab es dann nach zögern auch zu...ok...dann fragte ich ihn ob ers auch mit nem porno gemacht habe...er gabs auch nach zögern zu... und das hat mir verdammt wehgetan...weil er war zu müde mit mir mitzugehen, wollte direkt schlafen und ist vorher auch schon eingeschlafen und kaum bin ich aus dem haus, zieht er sich nen asiatinnen porno rein? -das hat mich so verletzt....das ich mir soviele gedanken gemacht habe, die ich bis heute in mir trage. hab mit ihm drüber gesprochen und wollte nur wissen, was er an pornos findet.. nach einiger zeit meinte er zu mir, das er eignt nichts daran findet...sondern das das ganze nur zur gewohnheit geowrden war..weil er bis er 18 war keine freundin hatte... aber er im grunde nix tolles daran findet.

    heute findet er das ganze sogar richtig,, schlampig", er findets mittlerweile schlimm wie sich die frazuen herunterlassen.
    am freitag waren wir auch in ner disko mit nackten tänzerinnen usw und er stand da und fand das einfach nur schlimm... und ecklig.. vorallem bei dem gedanken daran, dass das genauso gut ich da oben sein könnte...

    er sagt mir oft liebe sachen, wie das er mich vermisst und das er mich dann und dann süß findet...aber immer wenn mich was bedrückt oder ich mit ihm über eine sache sprechen möchte, dann kommt nix vernünftiges bei ihm raus..erst wenn ich ihm in den mund lege:,, ..oder meinst du das so oder so..? so denken viele auch, oder das und das gibt es auch." erst dann kommt: ja das ist es.... aber erst immer wenn ich es ihm vorkaue, da kommt man sich auch irgednwann verarscht vor...
     
    #6
    Lulane, 13 November 2006
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ja, sowas gibts, klar. ich bin kein freund von "männer sind doch alle gleich" und auch nicht von "typisch frau halt"...

    okay, du hast schon mal ne lüge von ihm mitbekommen. hast du das verdaut? oder noch nicht so richtig?

    und er hat mal eine hübscher gefunden als dich, sagt heute, dass er die nicht mehr hübscher findet. glaubste ihm das oder nicht?

    die frage ist: vertraust du ihm? und seinen gefühlen?

    denn das ist doch der springende punkt.

    zu "männer sind so" - da ist viel klischee. einiges stimmt mit unseren jeweiligen individuellen männern überein, ja, aber nur weil in umfragen x% der männer einen bestimmten weiblichen filmstar sexy finden, heißt das noch lange nicht, dass das auf meinen oder deinen freund zutrifft. :zwinker:

    mein freund schaut gern mal härtere pornos, wobei er mal meinte, dass es echt schade sei, dass die frauen oft gar nicht seinen geschmack treffen und er das geschehen doch sehr auf die körper und die praktiken im porno reduziert.

    er hat durchaus ein auge für attraktive frauen. aber er schaut anderen mädels nicht unbedingt hinterher oder flirtet mit kneipenbekanntschaften oder denkt drüber nach, wie ne Beziehung mit denen wäre. das merk ich einfach, dass er so halt nicht funktioniert. (im übrigen würd es mir nicht wirklich was ausmachen, wenn er mädels hinterherschaute oder in der kneipe einenn flirtigen wortwechsel hätte.) mein freund ist nicht blind für die welt und auch nicht für attraktivität, aber er kommt nicht wirklich drauf, sich "ernsthaft" für die femininen oder sexuellen reize anderer frauen zu interessieren, also von frauen, die seinen weg kreuzen. wenns doch so wär, wärs auch okay, er kann gern denken, dass diese oder jene frau einen knackigen arsch hat, das tut mir ja nichts.

    ich kannte ihn schon fünf jahre vor unserer beziehung, und da war er schon charmant gegenüber frauen, nicht nur mir gegenüber; aber auch da war seine art von interesse an frauen nicht unbedingt "machotypisch".

    so ist er halt. nicht jeder mann springt auf dieselben reize an; klar gibts bestimmte dinge, die die mehrheit der männer attraktiv finden, analog gilt das ja auch für frauen.
    ich habe keinen zweifel, dass mich mein freund großartig findet, weil er mir das sehr deutlich sagt und zeigt. ich seh das zwar manchmal anders und wunder mich, aber nun gut :zwinker:.

    aber warum sollte er nicht wirklich nur dich hübsch und süß finden? die anderen interessieren ihn halt nicht. nicht jeder vergleicht ständig die eigene freundin oder den eigenen freund mit all den anderen menschen, die ihm begegnen...

    ich glaub, ihr habt das thema fast schon zu sehr aufgebauscht und du machst dir zu viele gedanken darüber.

    das eigentliche problem liegt im fehlenden vertrauen.

    edit: werd deinen neueren beitrag gleich noch lesen und ggf. was dazu schreiben.
     
    #7
    User 20976, 13 November 2006
  8. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    danke @mos
    du hast schon recht.. ich weiß, dass ich mir zuviele gedanken mache und das ständig, dadurch staut sich immer mehr... aber irgendwie vermisse ich einfach die resonance meines freundes, es kommt einfach nichts von ihm..immer nur wenn ich es anspreche und dann noch nichtmal ne richtig antwort die meine unwohles gefühl irgendwie besänftigt...

    ich weiß zu 100%, dass er mir nie fremdgehen würde, ich weiß auch, dass er sich keinerlei gedanken über ne Beziehung mit einer anderen macht, das heißt, das problem in sachen vertrauen geht für ein wenig in eine andere richting, zwar auch selbe kategorie, aber halt doch was anderes... ich weiß nicht wie ich das thematisieren soll, wenn ich es jemandem erzählen will...
    es ist halt nicht so, dass ich angst hab betrogen zu werden, sondern eher das er in sachen ,,mädchen" nicht ehrlich zu mir ist und ich manchmal nicht weiß woran da alles bei ihm ist und ob er mich nicht vlt doch anlügt... und es fühlt sich einfach scheiße an, angst zu haben, dass er vieles nur sagt um mich nicht zu verletzen und es im grunde gelogen ist usw...

    vlt erwarte ich da auch einfach zuviel von ihm.. und die sahcen die vorgefallen sind habe ich noch lange nicht verdaut... das weiß ich...aber wie gesagt ist mein freund da nicht gerade der redefreudigste.. und seit dem punkt ..mit der disko... hab ich auch ein problem mit pornos.. und ich kann sehr sicher sagen: erst ab dem tag
     
    #8
    Lulane, 13 November 2006
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    noch ne ergänzung zu deinem beitrag von vorhin, sorry, könnte etwas... ruppig werden:

    find ich bis dahin alles nicht tragisch.
    ich mach übrigens gern vor dem einschlafen SB, weil das sehr entspannend ist und ich dann sehr gut einschlafen kann.
    Off-Topic:

    klar riecht man sperma...also ich rieche es jedenfalls auch, also wenn ich in einen raum kam und da vorher irgendwann an dem tag jemand ejakuliert hat, ist das oft zu riechen. sofern nicht alles danach geputzt und weggespült wurde.

    da frag ich dich doch mal, warum du ihn denn bitte gefragt hast, ob er sich einen runtergeholt hat?! was geht dich das an, wann er masturbiert?
    kaum, dass du aus dem haus bist? das hat doch mit dir und eurer Beziehung nur indirekt zu tun!

    mann, er hatte keinen bock auf disco und war DAZU zu müde.

    er hatte aber bock auf Selbstbefriedigung vorm schlafengehen. was ist daran denn verwerflich? ob er noch fernsieht, computerspielt oder sich einen runterholt, während du ausgehst, ist doch schlicht SEINE sache. er war ja nicht mit seinen kumpels in einer anderen disco, sondern halt zuhaus und hatte da LUST auf selbstbefriedigung.

    dass du verletzt warst deswegen, wirste ihm auch gezeigt haben, nehm ich an? kein wunder, dass er heute pornos als schmutzig bezeichnet. klar kann das so sein, aber vielleicht denkt er auch, dass er das besser so sagen sollte, weil du dich über seine pornoguckerei ja schon mal so aufgeregt hast? letzteres ist natürlich spekulation.

    kanns sein, dass du ihn gern mal "verhörst"? so oft, wie allein in diesem thread vorkommst, dass du ihn fragst und er nach zögern was "zugibt"...

    das hätt ich an seiner stelle auch gesagt. pornos sind zur triebabfuhr da. viele pornos sind albern und echt schlecht. manche sind recht geil gemacht. und ob mit 18 keine freundin oder ab 15 alle möglichen beziehungen und sexerfahrungen: pornos sind manchmal einfach "nett anzusehen" und bequeme und einfache anregung und stimulation, um es sich selbst zu machen.

    und die männer lassen sich nicht herab dabei?

    und wie ist deine einstellung zu seiner gesinnungswandlung?

    freu dich darüber. das kann nämlich nicht jeder mann mitteilen, dass er seine liebste vermisst. ganz im ernst.

    sach mal, biste sicher, dass er das, was du ihm vorkaust, dann auch wirklich meint? vielleicht fühlt er sich einfach von dir untergebuttert? weil er merkt, dass du enttäuscht bist, weil er nicht immer in worte fassen kann, was du hören willst?!

    er hat nicht so das selbstbewusstsein, schriebst du, glaube ich, weiter oben.

    ehrlich gesagt scheinst du von ihm aber in einigen dingen auch nicht viel zu halten!?

    er ist halt nicht der große redner. das mag schade sein... aber ihm "dingen in den mund zu legen", denen er dann zustimmt, meinste, dass das die lösung für eure kommunikationsprobleme ist? vielleicht benötigst du mehr geduld? und vor allem: mehr vertrauen? wenn er nicht immer was zu sagen weiß, wenn dich was bedrückt, dann lass dich von ihm in den arm nehmen und berede deine probleme mit anderen. aber verlang nicht was von ihm, was er nicht so gut kann.

    du fühlst dich von ihm verarscht, weil er nicht unbedingt die worte findet (und nicht von sich aus die meinung hat, die du annimmst, dass er sie vielleicht vertreten könnte) - das ist ganz schön hart, finde ich.

    dir passt so einiges an ihm nicht. und ich finde, dass es deinen worten auch anzumerken ist, dass du ihn zum teil nicht wirklich respektierst und nicht für voll nimmst.

    was magst du denn an ihm?
     
    #9
    User 20976, 13 November 2006
  10. User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.460
    133
    60
    nicht angegeben
    Zur Pornogeschichte...

    er war zu müde um in die Disco zu gehen, deswegen muss er nicht zu müde für einen Porno sein oder? Also ich kenne das von Männern zum Teil so, dass sie SB nicht nur machen, weil sie grad so geil sind (dann bräuchten sie ja nicht erst einen Porno zur Begleitung anzusehen), sondern um sich halt zu entspannen, zu beruhigen oder so.
    Mein Exfreund erzählte mir zb, dass er sich dann selbst befriedigt, wenn er nicht einschlafen kann. Also im Grunde: müde, nicht geil, aber trotzdem SB.
    Deshalb würde ich das nicht unbedingt als "Lüge" einstufen, aber ich kenne ja nicht alle Details.

    Ähm, ja, was ich jetzt noch sagen wollte, hab ich vergessen :ratlos:

    Off-Topic:
    Ach ja, ich rieche es auch.


    Naja, wenns schon nach Sperma riecht, kann man ja mal interessehalber nachfragen, würde ich sicher auch tun.
     
    #10
    User 15848, 13 November 2006
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:

    naja, ich würd mir meinen teil denken und fertig :zwinker: - nachfragen säh ich wohl eher so, dass ich mich einmische und er vielleicht das gefühl hat, ich werf ihm das selbstbefriedigen in meiner abwesenheit vor, auch wenn mir sowas fernläge. kommt sicher auch drauf an, wie man fragt ;-).
     
    #11
    User 20976, 13 November 2006
  12. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    er wollte direkt schlafen.. ich hätte nichts dagegen gehabt wenn er noch tv geguckt hätte oderso, und es dann dazu gekommen wäre.. aber er wollte nicht mit weil er halt schlafen gehen wollte...er war ja auch schon in meinem arm eingeschlafen.. es ging nur um seine dringlickeit JETZT zu schlafen.

    wenn ich ihn aber auf manche dinge garnicht erst ansprechen würde, dann würde er garnicht mit mir reden und ich weiß, dass er ein großes problem mit seinem selbstbewusstesein hat, er geht auch zu ner therapie und hat dort auch schon von uns erzählt und der therapeut hat auch zu ihm gesagt, dass er mich verstehen könnte, wenn ich soviel frage-also jetzt nicht speziell in frauen sachen, aber generell.
    um das ganz kurz zu fassen: er hat schon seit jahren ziemliche probleme damit, seit ca 1 jahr weiß ich, dass es nicht ,,normal" war und hab ihn seit dem pausenlos unterstützt, ihm die stelle von der caritas besorgt ect. nun brauch er aber jmd profissionelles, denn alle 3 wochen 1 std nützt nichts...
    ich hab ihn in den 1 1/2 jahren ständig aufbauen müssen, ständig musste ich ihn aus seinen tranceartigen deprissionen rausholen , ich war immer die starke in der bezi immer... meine mutter unterstützt ihn und war einmal kurz davor mich von ihm fernzuhalten weil sie gesehen hat wie mich das mit genommen hat..meine mutter hatte früher das gleiche problem.... seine mutter lässt ihn nicht los, wischt ihm den arsch ab..sülzt ihn voll wie ein kleines kind ect...

    naja und ich hab halt jetzt auch mein problem wie ihr seht...aber von ihm kommt nix...ich hab ihm jetzt halt auch ne neue addy für nen profissionellen therapeuten gesucht.. und mit ihm gesprochen.. aber er muss jetzt endlich mal zeigen, dass er wirklich was tun will...vorallem für sich... aber wenn nichts kommt...dann kann ich auch nicht mehr...

    sein sinneswandel kauf ich ihm halt nicht wirklich ab und auch das was er mir ausm mund daher plappert eben auch nicht, dass ist ja das problem! nur ich weiß nicht.. wie ich ihn so das vertrauen geben kann das er offen mit mir reden kann... ich habe ihm zeit gelassen und hab ihm immer gesagt, dass er mit mir drüber reden kann, ich sehe mir auch egrne schöne frauen an, und gegen pornos hab ich auch nichts...aber er will einfach nicht...
    und vorallem wie soll denn eine kommunikation überhaupt da sein, wenn jemanden GARNICHTS sagt...außer tut mir leid..oder ja...oder sonstiges, aber es wird von seiner seite her aus nie geredet

    das mit den pornos glaube ich ihm allerdings...weil damals war es so bzw auch schon vor mir, dass er das nur selten gemacht hat.. und heute sagt er, dass er darauf garkein bock hat, weil es mit mir viel schöner ist und ihm es nicht mehr gefällt...nachdem er weiß wie realer sex ist.

    ich weiß auch, dass ich auch einen sehr großen teil dazu beitrage...nur wenn von seiner seite her aus NIX kommt..wirklich nichts...dann weiß ich auch irgendwann nicht mehr :frown:
     
    #12
    Lulane, 13 November 2006
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    tja, das ursprünglich geschilderte problem ist nur marginal, denke ich. darum, wie er zu anderen frauen steht, geht es nur am rande, das ist eher ein "symptom". (sorry für meine laienpsychologie...)

    du bist nicht seine therapeutin und nicht seine krankenschwester. wenn einer immer der starke ist und der andere sehr labil und instabil, dann kann das zu nem großen problem werden.

    du wirkst schon ziemlich genervt davon, dass er so schwach ist. und davon, dass er sich nicht ausdrücken kann und dass er so träge ist und so weiter. du willst sicher sein bestes... aber das ist nicht immer "richtig", denn er muss selbst aktiv sein, dahin kann man ihn nicht stupsen, dass muss er irgendwann selbst erkennen und entsprechend handeln.

    du bist genervt - und das tut euch beiden sicher nicht gut. du bist nicht seine mutter, verhältst dich aber so.

    klar soll man den menschen, den man liebt, nicht nur wegen einer krankheit sitzenlassen oder im stich lassen. aber es scheint so, dass du nach gewisser zeit nicht mehr leisten kannst, was er braucht: "coach", anleitung, hilfe, "sprachrohr".

    er ist er. und derzeit schwach. das ist traurig und tut dir sicher oft auch weh. mitleid ist nicht unbedingt die optimale voraussetzung für ne beziehung, und so, wie du über ihn redest, hör ich ne mischung aus mitleid und leichter verächtlichkeit und eben genervtheit heraus.

    er ist dran gewöhnt, dass du die starke bist, diejenige, die führt und macht und tut. vielleicht sollte damit schluss sein? also mit dieser rollenverteilung!

    kann er überhaupt sich entwickeln, wenn du ihm "vorkaust" und den weg zeigst und ihn immer an die hand nimmst?
     
    #13
    User 20976, 14 November 2006
  14. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    wenn ich genau drüber nachdenke.. kommt es einem symptom nahe.. ich denke auch, wenn er viel mehr mit mir reden würde... ehrlich zu mir wäre, dann hätte ich auch kein problem damit... hatte ich vorher schließlich auch nie.

    also, zunächst... hab ich mir logischerweise gedanken darüber gemacht, bzw für mich war es von anfang an klar, dass ich aufgarkeinen fall mit ihm aus mitleid zusammen sein will.. und das ist es nicht..
    er ist der mann, den ich mir immer gewünscht habe...das einzige makel ist eben ,,sein" problem.
    ich habe unzählige male mit meiner mutter und auch mit meinem besten freund drüber gesprochen, beide haben ähnliche erlebnisse gehabt-beide selbst betroffen.
    ich war, weil er das erstemal richtige angst vor einem therapeuten hatte mitgegangen, hab ein bischen erzählt, er saß daneben und dann ging er alleine hin, fand es garnicht mehr schlimm, sondern sogar richtig toll.... so irgendwann bekam er nur noch alle 3 wochen eintermin und das nur eine std...wechselte einmal den therapeuten-der noch am studieren war ( halt caritas) und es brachte einfach nichts... weil der therapeut weder die zeit hat ihn kennenzulernen noch um richtig mit ihm zu arbeiten...
    ich habe ihm dann gesagt, dass wenn er wirklich was ändern will ( und er ist so unglücklich mit seinem bisherigen leben), dann solle er sich überlegen, ob er sich was richtiges sucht... ja..meinte er er wolle es aufjedenfall...- ja von alleine traut er sich aber nix! ich meinte dann zu ihm, dass er mir ja auch zeigt das ers will, indem er michfragen würde ob ich ihm dabei helfe.. ( mir geht es schlißelich darum, zu wissen, dass er wenigstens den willen hat... und es auch ein wenig anpackt)..
    so, dachte ich mir ok..fragste nochmal deine ma.. die hat dann direkt auch einen richtigen psychologen angerufen und meinem freund selbst die nummer in die handgedrückt- weil er psychologe direkt sagte, dass er jetzt selber den ersten schritt gehen muss und sich selber bei ihm melden muss.
    das hat er immernoch nicht gemacht...heute meinte er, als ich ihn gefragthab warum er lieber jeden tag vorm pc sitzt, anstatt einen anruf zu tätigen...da meinte er er hätte ja vorgehabt den mit mir zusammen zu machen...-ausrede? dachte ich mir..:frown:

    was heißt genervt..manchmal ja.....weil ich selbst in dem letzten jahr selber einige probleme hatte, meine mutter war sehr oft sehr sehr schwer krank... ich hab monatelang keine ausbildungsstelle gefunden, meinem vater geht es immer schlechter, hatte schulabschlussprüfungen und dann noch meinen freund, dem ich jeden tag die hand halten musste und ihn aufbauen musste-nur weil er sich wieder irgendwelche dummen gedanken gemacht hat die nicht die realität trafen...irgendwann kann ich aber auch nicht mehr...ich hatte ja kaum irgendwie zeit alles bischen zu verarbeiten, zur ruhe zu kommen...und ich kann ihn ja schlecht zwingen irgendwas zu machen...

    mein bester freund sagte auch zu mir: mehr als mit ihm darüber zu reden ..kannst du nicht! ER muss was tun, und das kannst du nicht für ihn machen..

    er hat ja recht, aber ich WILLL ihn nicht aufgeben, dafür liebe ich ihn zu sehr.

    aber ich brauch aber auch mal, dass er mit mir redet...wenn man die ganze zeit im unwissenden steht und wenn man ne antwort bekommt..die noch nicht mal 100% glauben kann... dann zerrt das nach einer zeit an einem...
     
    #14
    Lulane, 14 November 2006
  15. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    hier noch ergänzung zu meinem vorigen beitrag:

    ja und? dann bist du in die disco gegangen, warst zur tür raus - und er war dann eben nicht mehr so akut müde, sondern hatte außer lust zu schlafen auch lust auf SB. versteh nicht, was daran so schlimm sein soll.

    ich sag nicht, dass du nicht mit ihm reden sollst, aber vielleicht ist es die falsche methode oder "zuviel des guten"? nicht falsch verstehen, ich weiß ja auch nicht, was die richtige methode ist, aber deinen worten entnehme ich halt doch ziemliches "quengeln" und nachforschen und insistieren. jemand, der ein schwaches selbstbewusstsein hat, wird durch bequengeltwerden doch nicht selbstbewusster...?

    gut, du hast ihn unterstützt. aber vielleicht sollte es jetzt sache des therapeuten sein, wie das problem angegangen wird, und nicht mehr so stark deine sache?
    fragst du ihn eigentlich danach, was er mit dem therapeuten bespricht?

    okay, du bist die starke, er ist schwach, vielleicht ist es an der zeit, eure rollenverteilung und die aufgabenverteilung eurer beziehung mal zu überdenken und "anzuhalten". denn es tut euch beiden nicht gut, wie es jetzt ist.

    wie auch, wenn du ihm alles abnimmst? ja, das war gemein. tut mir leid. wie soll er denn initiative ergreifen mit seinem schwachen selbstbewusstsein und den problemen, sich ausdrücken zu können? du machst ihn jetzt gedanklich auch für deine probleme mitverantwortlich, weil er dir nicht helfen kann, wenn dich was bedrückt. vielleicht ist es derzeit eben zu viel verlangt, er kommt mit sich ja nicht gut klar - und ist eben überfordert, wenn du, die starke, auch probleme hast.

    deswegen denke ich, dass es an der zeit ist, die rollen "die starke" - "der schwache" aufzugeben.

    ihr solltet beide vorerst eure jeweiligen probleme mit anderen klären. bevor ihr aufeinander nur wütend werdet oder enttäuscht... denn du bist ziemlich enttäuscht und wütend, weil er sich so verhält, wie er sich verhält, deine geduld scheint am ende.

    jau, dann könne doch JETZT nicht mehr. die adresse des professionellen therapeuten hat er. mit ihm gesprochen haste.

    mach jetzt eben nichts mehr. dann muss er sich ja selbst kümmern. und wenn er das nicht tut, dann tut er das nicht. du hast nicht sein leben zu organisieren, auch wenn du das längst übernommen hast...

    du klingst wie ne mutter, die über ihr fünfjähriges kind redet! was er dir "ausm mund daher plappert"... :ratlos:
    zu liebe gehört respekt, und aufgrund seiner schwäche respektierste ihn nicht mehr. so wirkt das auf mich.

    dann lass ihn doch. lass du das reden mal sein und erwarte nicht, dass er mit dir sowas beredet, so viele probleme, die da noch zu lösen sind. einerseits hältste ihn für so schwach, andererseits willste, dass er dir vertraut und mit dir redet über sex und pornos und frauen... das find ich widersprüchlich.

    vielleicht muss er das kommunizieren ja erst lernen?!

    sag mir mal, wie du dich in ihn verliebt hast, wenn er so verschwiegen ist und nie redet, das würd mich interessieren... denn ihr müsst doch irgendwie ins gespräch gekommen sein?

    was ist heute anders als damals?

    ja, okay, in dir brodelt ne menge.

    falls ich da mal "gemein" gewesen sein sollte, tut es mir leid. ich denke, ihr seid etwas festgefahren in euren rollen und in der gegenseitigen wahrnehmung.

    ich bin sicher, dass du es gut meinst und dich nach kräften bemühst, ihm zu helfen und ihn zu unterstützen! und ich bin sicher, dass es nervenaufreibend sein kann, wenn der andere schweigt und nicht erklären kann, was los ist, ich würd wohl platzen nach gewisser zeit. nur: er ist, wie er ist, und es geht ihm nicht gut; was aus ihm noch alles werden kann und wie er sich entwickelt, weißte nicht. du kennst ihn ja recht gut, aber wie viel von deiner wahrnehmung für ihn ist "klar", wie viel unter der wahrnehmung des "schwachen" eingetrübt?

    du hast recht, von ihm sollte was kommen.

    aber das sagt sich auch leicht, wenn man "stark" ist.
     
    #15
    User 20976, 14 November 2006
  16. Solloki
    Solloki (36)
    Sehr bekannt hier
    599
    178
    741
    Verheiratet
    Es melde sich mal ein Mann zu Wort (ob meine Meinung als repräsentativ gilt, sollen andere entscheiden :zwinker: )

    Ich denke mir auch, dass in eurer Beziehung was ganz anderes nicht stimmt als nur sein zögerliches Verhalten anderen Frauen gegenüber.
    Er hat mangelndes Selbstwebusstsein? Nun, warum sollte er dann eienr scheinbar starken frau wie dir, die noch dazu in seinen Handlungen gleich Angriffe und mangelndes Vertrauen sieht, das eingestehen? Würde kaum einer. Gut, gehen wir aber mal davon aus, dass er die Wahrheit sagt. Liegt vielleicht nicht eher das problem darin, dass Du ihm nicht das nötige Vertrauen schenkst? Wie ich das sehe unterstreichen seine Taten seine Worte. kann es ein deutliches Zeichen für Wahrheit geben?

    Er woltle nicht mit in die Disco gehen und lieber schlafen? Ist doch ok. Muss er denn unbedingt mit? Dass er sich später einen rutnergeholt hat ist doch ok. Vielleicht hatte er einen schönen Traum, ist aufgewacht und hat es sch dann selbst gemacht. Ob mit Porno oder ohne spielt absolut keine Rolle. Sb ist lange nicht so anstrengend, wie drei Stunden intensiv tanzen und um vier ins Bett fallen. Wie dus selbt sagst: es entspannt. Lass ihm bitte seine persönliche (sexuelle) Freiheit, nein damit meine ich natürlich nicht, dass er wild in der Weltgeschichte rumvögeln soll.

    Seine Therapie und die mangelnde Aktivität hängen zusammen. Du hast hier nur die Möglichkeit ihn entweder zu unterstützen oder es sein zu lassen. Aber mangelt es dann nicht vielleicht von dir aus an Einsatzbereitschaft? Du sollst dich nicht für ihn aufopfern. Aber kläre mal für dich, was du willst. Willst du ihm helfen oder willst du, dass er selbststndig ist? Vertraust du deinem Freund doer lässt du dich von deinen eigenen Ängsten und Sorgen leiten?

    Unterstütze ihn. Aber lebe nicht für ihn sein Leben.

    Noch ein Zusatz.

    Hm habe ich das richtig verstanden, dass er leicht depressiv ist? Vorsicht, das ist keine leichte Sache. Da fehlt schnell das Gefühl für sich selbst. Wer man sit, was man will und wie man auf andere wirkt.
    Und was in diesen Momenten viel wichtiger für DICH ist: setze ihn nicht unter Druck. Das führt unter Umständen zu noch größerer Verschlossenheit und noch weniger Selbstbewusstsein.
    Depressive können in ihren Phasen nicht mehr unterscheiden zwischen gutem und schlechten Gefühl. Ein einziges "normales" Wort kann zu unkontrolleirten Gefühlsausbrüchen führen.

    Wenn dem so sit, solltest du dich intensiv mal mit einem Psychologen utnerhalten, wie du dich verhalten solltest. er sit sicher der einzige, der dir die Reaktionen deines Freudnes übersetzen kann. Vielleicht verstehst du ihn dann ja besser.
     
    #16
    Solloki, 14 November 2006
  17. Lulane
    Lulane (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    422
    103
    1
    nicht angegeben
    werde morgen mehr zu den fragen usw schreiben...muss aber dringend schlafen...

    ABER ich habe da einen für mich sehr wichtigen aspekt vergessen, und zwar kam meine verletzheit von dem disko abend daher, dass ich vorher den ganzen abend über mit ihm schlafen wollte.... er aber keinen hochbekomm hat... ichglaub sogar das es das erstemal war das sowas passiert ist, ich klonnte machen was ich wollte... er meinte er sei zu müde... war ja auch ok...aber als ich weg war ging es ja wieder...-das war das was mich so verletzte- sry, hatte das eben nicht dazu geschrieben...
    u sry, für meine rechtschreibfehler, aber tipp so schnell...
    schreibe dann morgen mehr zu den fragen
     
    #17
    Lulane, 14 November 2006
  18. Solloki
    Solloki (36)
    Sehr bekannt hier
    599
    178
    741
    Verheiratet
    Sieht für mich ganz kalr nach Druck aus. Du asht ihn utner Druck gesetzt. Unbewusst oder bewusst. Klar, dass er da keinen hoch bekommt. Im Kopf war er bestimmt scharf. Aber vielleicht haben ihn ganz andere Dinge beschäftigt. Und um dann "Ruhe vor dir" zu haben aht er eben gesagt, dass er müde ist. Ein trick, den ihr Frauen auch gerne verwendet (sorry, für die Verallgemeinerung :zwinker: ).

    Als du weg warst, war auch der Druck weg. dazu sit SB ja auch da, um Druck abzulassen.

    Du liebst ihn und willst ihn nicht verlieren. Dann bitte sage es nicht nur (uns), sondern lasse dem auch Taten folgen. Zeig ihm, dass du ihn verstehst/verstehen willst. Dass er für dich das wichtigste ist und du ihm vertraust. Und vor allem: zeige Respekt vor seinen Wünschen, Sorgen und Problemen. Was genau kannst du oben lesen. Mosquito hat wirklich schon fast alles gesagt, was mir auch dazu einfällt. :smile:
     
    #18
    Solloki, 14 November 2006
  19. Flatsch
    Verbringt hier viel Zeit
    228
    101
    0
    Single
    also ich hab jetzt nur den eingangspost gelesen, um das mal vorweg zu nehmen.

    da frage ich mich aber, was sich für dich als Problem darstellt???!!!

    in Manchen Punkten konnte ich selbst mich auch wieder finden.

    klar wenn Freunde mit mir unterwegs sind und sagen, guck mal die finde ich hübsch oder so, dann guckt man dahin udn gibt sein kommentar ab, aber das wars dann auch schon.
    aber was ist denn für dich das problem, das dein freund sich nur für dich interessiert??? tut mir leid ich versteh dein problem nicht

    ich hab mein schatz und andere interessieren mich nicht. das haben meine freunde auch mitbekommen und respektieren das und finden das gut. leute die einen dann als schwuchtel darstellen sind nicht ganz normal bzw einfach net reif genug.

    an anderen frauen hätt ich auch ne menge zu meckern, denn ich hab ja mein ideal hier bei mir zu hause in meinem Bett :smile::herz: :winkwink: :knuddel:

    ich denke er ist einfach nur glücklich verliebt und das wars und da finde ich normal was er macht.
    nicht jeder man ist schwanzgesteuert. Meine Freunde sind genauso, dass die sich net für andere Interessieren, wenn sie vergeben sind.

    Und mal ehrlich, wenn meine Freundin mal weg ist, hol ich mir am abend schon ein oder 2 mal einen runter. ja und was ist dabei. dann kann man doch trotzdem zusammen später spaß haben und meine Freundin freut sich sogar, dass es dann noch länger geht als sonst (was nicht heist das es sonst zu kurz ist, aber man(n) kann dann halt länger :zwinker: )


    also wenn dein Problem ist, dass er andere net anguckt, sich nur für dich interessiert, und sich einen runterholt bevor er schlafen geht, dann hast du keine richtigen probleme......

    und wenn er mal net kann wenn du willst, aber danach sich einen runterholt, dann solltest du nachdenken ob du ihn nicht evtl bedrängt hast udn er dann nicht in der stimmung war...


    man man man, egal was mann macht, mann machts verkehrt.
    guckt man andere an, dreht sich nach denen um, schaut mann pornos ist man der arsch.

    macht man genau das alles nicht, ist man auch der arsch.... ein glück das meine Sunny nicht so ist.

    wie soll dir dein freund das denn recht machen können!
     
    #19
    Flatsch, 14 November 2006
  20. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    bin ich die einzige,die das Problem der Threadstarterin nicht sieht ?:ratlos:
    Mein Freund kann sich 100001mal (und noch öfter) selber befriedigen,auch wenn er keinen Lust hat mit tanzen zu gehen....

    Ich sehe bei dir einfach kein Problem....und wenn ich die Dinge,die du aufgezählt als "Problem" bezeichnen würde...dann wären MEINE Probleme wohl...*kein Wort find*....
    Mh...also,wenn ich deine "probleme" hätte,dann wär ich happy,denn dann hätte ich keine Probleme...:cool1:


    Kannst du bitte in 2Sätzen dein "Problem",dass ich nicht sehen,zusammenfassen...ich versteh nämlich nur Bahnhof:ratlos:
     
    #20
    Sunny2010, 14 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - freund kein normaler
DerAuflauf
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 April 2016
15 Antworten
schariiiie
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Juli 2013
38 Antworten
chris0017
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Dezember 2011
1 Antworten