Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Freund will mich nicht lecken ...

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Liola, 6 Januar 2018.

Stichworte:
?

Männer?! Müssen Frauen zum lecken rasiert sein?

  1. Ja

    29 Stimme(n)
    54,7%
  2. Nein

    24 Stimme(n)
    45,3%
  1. Liola
    Liola (20)
    Ist noch neu hier
    12
    1
    0
    vergeben und glücklich
    Hey Leute.
    Es ist so, ich bin seit über zwei Jahren mit meinem Freund glücklich zusammen.
    Im Bett läuft es auch gut und wir wissen was dem anderen gefällt so das jeder was vom Liebesspiel hat.
    Doch leider habe ich das Gefühl das mein Freund mir nicht so nah zwischen den Beinen kommen will außer um sein Bestes Stück in mich gleiten zu lassen.
    Versteht mich nicht falsch, er ist sehr gut in den Dingen die er tut aber ich würde mir wünsche das er da mehr macht.
    Ich habe mir von ihm auch schon offen und ehrlich gewünscht das er mich leckt aber er macht es einfach nicht. Als ich bei kleinen Andeutungen und mit Körpersprache beim Liebesspiel versucht habe zu vermitteln das er es doch jetzt mal tun könnte weicht er immer aus und stellt mir blöde fragen was ich den von ihm erwarten würde. Ich habe aber auch keine wirkliche Lust beim sex so genau ihm zu erklären was er tun soll. Ich bin da nicht so gut darin und es nimmt mir dann auch die Lust wenn er nicht von selber darauf kommt was ich von ihm will.
    An sich find ich ja das man beim sex niemanden zu etwas zwingen sollte aber ich muss auch sagen das mein Kopf in solchen Momenten nur denk:“ du blödmann ich blas dir auch immer einen!“
    Allgemein find ich das er sich da auch manchmal sehr egoistisch verhält weil wenn ich ihm einen blase und er auch in meinen Mund kommen darf ist er dann seiner Meinung nach fertig und denkt nicht mal im Traum daran sich bei mir zu bedanken. Und selbst wenn es nur mit der Hand ist.
    Ich weis auch einfach nicht was ich noch machen soll weil wir auch schon mal einen Streit darüber hatten und ich finde das es viel kaputt macht wenn man sich über sex streitet. Und das will ich nicht, ich liebe ihn und will ja nur das auch ER mal etwas mehr Mühen zwischen meinen Beinen geben darf.
    Habt ihr einen Rat ?!
     
    #1
    Liola, 6 Januar 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  2. Similar Threads
    1. sturm85

      Muschi sauber lecken

      sturm85, 16 September 2014
      Antworten:
      15
      Aufrufe:
      9.898
      Blue_eye1980
      17 September 2014
    2. TheKing

      muschi lecken in welcher position?

      TheKing, 5 Oktober 2003
      Antworten:
      34
      Aufrufe:
      21.843
      schlummerschaf
      6 November 2003
    3. the_Mistress
      Geschlossen

      Die Kunst des Muschi-Leckens

      the_Mistress, 16 September 2003
      Antworten:
      1
      Aufrufe:
      13.037
      Juvia
      16 September 2003
    4. promo25
      Geschlossen

      Sperma aus einer Muschi lecken!

      promo25, 24 März 2009
      Antworten:
      21
      Aufrufe:
      62.109
      SandraChristina
      26 März 2009
    5. goldica

      Lecken?

      goldica, 5 August 2005
      Antworten:
      46
      Aufrufe:
      8.276
      RamonRamirez
      14 August 2005
  3. Demetra
    Demetra (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.331
    108
    417
    Verheiratet
    Es bleibt Dir wohl nur doch die Möglichkeiten, Deine Kommunikation beim Sex eindeutig zu machen oder zu akzeptieren, dass er diese Spielart nicht mag.
    Vor Allem aber solltest Du klar mit ihm reden, dass sein Verhalten Dich verletzt und unbefriedigt zurück lässt.
     
    #2
    Demetra, 6 Januar 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  4. TheVengeanceWay
    Sorgt für Gesprächsstoff
    155
    43
    14
    Single
    Nun, klar, niemand kann hier eine Ferndiagnose betreiben, sprich niemand weiß was deinen Freund da bewegt. Nur ehrlich gesagt würden mich Schamhaare eher abturnen. Mag aber auch sein, dass ich durch übermäßigen Pornographiekonsum vorbelastet bin. Jeder ist da anders.

    Ihr müsstet offen darüber reden. Es führt wohl kein Weg daran vorbei, es offen auszudiskutieren.
     
    #3
    TheVengeanceWay, 6 Januar 2018
  5. User 105213
    Beiträge füllen Bücher
    1.971
    248
    1.538
    vergeben und glücklich
    Hallo :smile:

    Warum will er denn nicht lecken? Gibt´s dafür einen konkreten Grund? Hat er es überhaupt schon mal gemacht?
     
    #4
    User 105213, 6 Januar 2018
  6. Liola
    Liola (20)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    12
    1
    0
    vergeben und glücklich
    Hey also er hat es einmal bei mir gemacht, das ist schon sehr lange her und war ganz am Anfang unserer Beziehung. (War auch nur seeeehr kurz)
    Ich habe mal versucht mit ihn zu reden warum er das nicht möchte aber es ist sehr schwer mit ihm über das Thema zu reden weil er entweder ausweicht oder beleidigt ist und denkt mir würden die anderen Sachen die er macht nicht gefallen.
    Das einzige also was ich mal als „richtige“ Antwort von ihm bekommen habe ist, das er nicht so offen in Sachen sex wie ich sein kein und sich damit schwer tut .
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 6 Januar 2018 ---
    Achso und dazu: also ich bin nicht komplett rasiert, habe aber auch nicht einen ganzen Urwald unten.
    Es ist gepflegt und nur im oberen Teil vorhanden ...
     
    #5
    Liola, 6 Januar 2018
  7. TheVengeanceWay
    Sorgt für Gesprächsstoff
    155
    43
    14
    Single
    Nicht auf dich jetzt bezogen aber ich erinnere mich an einen Kumpel, der einmal an Karneval irgendein Mädel lecken wollte, sie aber seiner Beschreibung nach "bestialisch eckelhaft schmeckte". Er hat es dann sofort sein gelassen.

    Keine Ahnung was Einfluss auf den "Geschmack" hat. Mit Sicherheit mangelnde Hygiene, vielleicht auch das Shampoo.
     
    #6
    TheVengeanceWay, 6 Januar 2018
  8. Liola
    Liola (20)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    12
    1
    0
    vergeben und glücklich
    Kann schon sein, aber ich glaube nicht das er sich an meinen „Geschmack“ erinnern kann.:cautious:
    Villt bin ich in dem Punkt auch etwas zickig und sollte es akzeptieren das er es nicht will. Aber es ist auch für meinen Kopf sehr schwer zu begreifen was daran so schlimm sein soll. Ich meine ich blase ihn regelmäßig einen und das findet er mehr als okay. Ist es nicht , und das ganz vorsichtig gefragt, etwas unfähr das er das so oft bekommt und ich dafür nicht. :depri::kopfwand:
     
    #7
    Liola, 6 Januar 2018
  9. User 105213
    Beiträge füllen Bücher
    1.971
    248
    1.538
    vergeben und glücklich
    Tja, da müsstest du dann nachhaken, auch wenn das doof ist. Vielleicht schmeckst du ihm ja nicht und er wollte es nicht sagen? Weiß er denn auch wie wichtig dir das Thema ist? Ich halte nicht viel davon, ihn jetzt irgendwie zu zwingen oder unter Druck zu setzen. Das macht es nicht besser...
     
    #8
    User 105213, 6 Januar 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  10. User 34612
    User 34612 (39)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.989
    398
    4.085
    vergeben und glücklich
    Das ist doch ein absolut ttiftiger Grund. Er scheint da noch nicht so die Erfahrung zu haben und etwas zurückhaltend zu sein.
    Das kommt schon noch mit der Zeit. Einfach im Gespräch bleiben und weiter rumexperimentieren. Dann ergibt sich das sicherlich. Und wenn nicht - es gibt halt auch Männer, die keinen Spaß am Lecken haben. Dann ist das was, was man auch akzeptieren lernen kann, oder?
     
    #9
    User 34612, 6 Januar 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  11. User 158678
    Öfters im Forum
    248
    53
    37
    Single
    Man kann leider nicht alles so aufwiegen, dass was ich tue auch der andere machen muss, bzw mit Gegenleistungen honorieren muss.
    Demetra hat das ja schon geschrieben, im Gespräch klären, was er er nicht will dabei, bzw, warum er es nicht will.
    Das ist so ähnlich wie bei einer Einladung zum Essen gehen. Wenn ich jemanden einlade heißt das noch lange nicht, dass ich dann eine Gegenleistung dafür erwarte. Ich habe geladen :zwinker::smile:
     
    #10
    User 158678, 6 Januar 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  12. Liola
    Liola (20)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    12
    1
    0
    vergeben und glücklich
    Wahrscheinlich hast du recht, und ich sollte es akzeptieren. Aber für mich ist das sehr schwer ( das klingt wahrscheinlich egoistisch) aber ich finde es auch etwas unfähr mir gegenüber das ich ihm einen blasen kann ( was ich auch gerne mache ) und das für ihn okay ist aber sich dafür bei mir mal zu „bedanken“ ist nicht drin.
    Habe auch schon überlegt damit aufzuhören ihn einen zu blasen weil er das bei mir nicht machen will. Aber ich glaube das ist keine guter Weg. Damit würde ich ihn wahrscheinlich nur unter Druck setzten und vieles kaputt machen. Aber es frustriert mich auch so :kopfwand::cry:
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 6 Januar 2018 ---
    Ihr habt wahrscheinlich recht. Aber wenn ich versuche mit ihm darüber zu reden dann bin ich eigentlich die einziege die etwas sagt. Und sitzt nur neben mir und schaut mich mit großen Augen an :ashamed:
     
    #11
    Liola, 6 Januar 2018
  13. User 158678
    Öfters im Forum
    248
    53
    37
    Single
    Ist er Dein erster Freund? Und Ihr beide seid ja auch noch lange nicht am Ende der Sexualität angekommen. Wer weiß, was Ihr noch so ausprobiert um Euch gegenseitig in den Himmel zu katapultieren.
    Sex ist auch eine Sache langer Erfahrung und Vorlieben wachsen mit der Zeit. Und weißt Du, wie er von Seiten der Aufklärung an Sex herangeführt wurde ?
    Fragen über Fragen..... Und Nervenbahnen müssen lernen, genauso wie wir als Mensch lernen müssen, was dem anderen gut tut befriedigt mich auch selber....
    Vorsichtig und gefühlvoll agieren ist der Weißheit letzter Schluss....
     
    #12
    User 158678, 6 Januar 2018
    • Lieb Lieb x 1
  14. Liola
    Liola (20)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    12
    1
    0
    vergeben und glücklich
     
    #13
    Liola, 6 Januar 2018
  15. User 136524
    Öfters im Forum
    622
    68
    164
    offene Beziehung
    Möglicherweise traut er sich wirklich nicht, vielleicht hat er ja Angst, dass er es nicht gut genug macht.. Ich würde versuchen, da schon behutsam dran zu bleiben. Wenn er mal wirklich sagt, dass es ihm nicht gefällt, dann ist es natürlich etwas anderes. Aber solange er nur sagt, dass er eben sozusagen schüchtern ist - das kann sich ja noch ändern lassen.
    Wenn du beim nächsten Mal versuchst, ihn dahin zu leiten und er wieder fragt, was er soll, versuche deinen Ärger wegzuschieben und sage ihm, dass du jetzt gerne von ihm mit der Zunge verwöhnt werden würdest.
    Wenn er es macht, sag ihm, dass er es richtig gut macht und es sich für dich einfach genial anfühlt. Du kannst ihn auch behutsam leiten - mit Worten (etwas weiter rechts/links/oben/unten und zeig ihm auch eindeutig, dass es dir gefällt - leises Stöhnen - damit er die Rückmeldung bekommt "wow, was ich mache gefällt ihr") oder auch mit deinen Händen (allerdings besteht dabei wohl eher die Gefahr, dass er es abbricht..
     
    #14
    User 136524, 6 Januar 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  16. HarleyQuinn
    Planet-Liebe ist Startseite
    5.366
    598
    10.736
    in einer Beziehung
    Wie wichtig ist es dir dass du geleckt wirst? Kannst du dir vorstellen darauf zu verzichten?
    Ich bin nicht der Meinung dass derlei "unfair" ist. Ich liebe zB aktives Fisting und aktiven AV. Passiv bringt mir das nichts. Nun könnte mein Mann sagen dass es unfair sein, weil ich ja auch in seinen Hintern "darf". Aber das tut er nicht - weil es bei uns um die Lust geht nicht um das Aufrechnen von Praktiken.
     
    #15
    HarleyQuinn, 6 Januar 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 4
  17. Liola
    Liola (20)
    Ist noch neu hier Themenstarter
    12
    1
    0
    vergeben und glücklich
    Das stimmt aber das Problem ist halt das ich von dem reinen GV immer sehr schwer komme.
    Man muss bei mir „äußerlich“ zb an der klitoris nach helfen das ich auch wirklich zu einem Orgasmus komme..
     
    #16
    Liola, 6 Januar 2018
  18. User 167764
    Sorgt für Gesprächsstoff
    127
    28
    29
    nicht angegeben
    Du sagst ja, dass manchmal, wenn du ihn bläst und er gekommen ist, für ihn (und damit für dich) alles vorbei ist. Kein Problem, mich macht die Lust meiner Partnerin auch an und ich benötige nicht notwendigerweise eine Revanche. Wenn du aber unbefriedigt zurückbleibst, finde ich es schon durchaus angemessen, an dieser Stelle aufzurechnen. Ich habe mir auch schon Praktiken versagt, die ich wahnsinnig gerne ausgeführt hätte, weil ich mir dann unangemessen wohltätig vorgekommen wäre (die Frau war allerdings nur eine Affaire und nicht meine Freundin).

    Ahnen, was du willst, kann er aber tatsächlich nicht. Das musst du ihm schon sagen. Und hat er mal etwas zur Behaarung gesagt oder warum hast du diese Umfrage gestartet?
     
    #17
    User 167764, 6 Januar 2018
  19. Husum
    Husum (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    21
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich geb dann mal meine Erfahrungen ab...
    Was der Grund dafür ist ist schwer zu sagen, vielleicht hatte er mal schlechte Erfahrung machen müssen, das sind dann oft so einscheidende Erlebnisse das die darauf keine lust mehr haben, habe ich jetzt schon von Beiden seiten ob M oder W mitbekommen.
    Aber es ist auch normal das sich im laufe der Beziehung einigen ändert. bei mir und meiner freundin ist es auch so, am anfang hat Sie oft geblasen und mit abspritzen heute macht Sie das mit Abspritzen eigentlich gar nicht mehr, weil ihr das Sperma so gar nicht schmeckt. Dafür lecke ich Sie jetzt öfter wie früher...
     
    #18
    Husum, 6 Januar 2018
  20. tiefblick77
    Öfters im Forum
    1.010
    63
    165
    Verheiratet
    Kauf Dir 'nen Satisfyer oder Womanizer und lass Dich damit von ihm verwöhnen. Mit 99% Wahrscheinlichkeit kommst wirst Du davon ohnehin schneller kommen als von seiner Zunge.
     
    #19
    tiefblick77, 6 Januar 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  21. Fessler
    Öfters im Forum
    238
    53
    91
    Verheiratet
    Für mich schwer nachvollziehbar, da ich sehr gerne lecke.

    Ist dein Freund eher dominant veranlagt und empfindet lecken womöglich als devot?
     
    #20
    Fessler, 6 Januar 2018
    • Zustimmung Zustimmung x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste