Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Herz brennt, war es Richtig?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Compi-FrEaK, 1 Mai 2007.

  1. Compi-FrEaK
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Erstmal eine kurze Einleitung,
    Ich bin 19 Jahre alt, meine damalige Freundin ist 18.
    Wir waren 2 Jahre und paar Wochen zusammen!
    In der letzten Zeit gabs immer Probleme und Auseinandersetzungen zwischen uns. Und das glückliche verliebtsein Gefühl wurde betäubt. Da ich nicht immer machen wollte, was sie machen wollte und sie ne was ich. Machte manchmal jeder seinen eigenen Stiefel, wenn ers mit seinem Gewissen vereinen konnte.
    Ich bin nun fertig mit der Bundeswehr und die Beziehung hat die Zeit überdauert und hätte noch ewig weiter gehen könnte. Es wurde nie langweilig oder gewöhnlich. Wir lieb(t)en uns sehr. Nur leider wuchsen uns die Probleme über den Kopf. Sie wurde leicht ausfällig und verletzend, dass tat mir sehr weh (bin sehr sensibel und emotional). Mit der Zeit war mir das dann egal, mich ließ das dann kalt um besser damit klar zu kommen. Vor 2 Wochen haben wir uns drauf geeignigt, das wir besser nicht mehr zusammen sind, sonst verletzen wir uns nur noch mehr.
    Letzte Woche schaffte ich ihre Sachen, die sie noch bei mir hatte zu sich nach Hause und irgendwie war die Anziehung noch so stark das wir uns küssten und heiß her ging. Ich fühlte schon da, was ich vermissen werde. Das Kribbeln war komischerweiße stärker als sonst.
    Egal ob ich nun alleine bin, was mit Freunden mache, es lässt mich nicht los. Sie verlässt meine Gedanken nicht. Alles kreist nur noch um Sie. Ich habe mit ihr geredet, öfters telefoniert. Sie vergab mir zu verstehn, das wirs nicht anders wollten und kein zurück gibt.
    Ich will es nicht wahr haben.
    DIe letzten Tage wurde es dann immer schwerer, ich erinnerte mich viel und dachte an die Dinge, die ich an ihr hatte.
    Ich kam zum dem Entschluss, dass es so nicht enden darf. Das ich mich zusammen reißen muss und sie nicht einfach so aus der Hand geben darf. Das ich feige bin, weil ich nicht für uns kämpfen wollte.
    Ich bereue die Trennung. Sie fehlt mir, sie hat Dinge an sich, die keine andere je haben wird. Ich will das nicht missen müssen.
    Sie weiß nun auch, das ich sie zurück will. Stellt sich aber auf die sichere Seite, so auf die Art hab Geduld und dräng mich nicht.
    Ich habe nur Angst, wenn wir zu lange warten dann is es zu spät. Ich komm nicht mit den Gedanken klar, dass sie mal einen anderen haben könnte. ICh bin so verzweifelt, drehe durch und sitze wie auf heißen Kohlen. Ich habe keine Ahnung wie ich sie zurück holen kann, ohne ihr auf den Leim zu gehen.
     
    #1
    Compi-FrEaK, 1 Mai 2007
  2. lost Romance
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hör mal, mir musste das auch erst gesagt werden. Egal wie wichtig sie ist, egal wie sehr du sie liebst, du bist wichtiger als sie. Wenn sie nachher mit dir spielen will, dann lass dich nicht darauf ein. Wenn du mit ihr herumspielen willst, dann schäme dich, aber so wie du schreibst glaube ich nicht ganz daran.
     
    #2
    lost Romance, 1 Mai 2007
  3. Compi-FrEaK
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    116
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Klar muss ich an mich selbst denken, nicht aus Mitleid oder sonst was. Niemand ist es wert, das man sich selbst aufgibt. Ich kann nicht zu sehen, wie fast teilnahmslos Ich da zu schau. Jeder, der es weiß, dass wir nicht mehr zusammen sind, kann es nicht verstehn. Ich selbst am wenigsten. Ich verstehe nicht was ich falsch gemacht hab oder warum es soweit gekommen ist. Ich will nur nicht aufgeben und alles dafür gebenum wieder glcklich mit ihr vereint zu sein. Man muss Kompromisse eingehen und darf sich halt ne immer durchsetzen.
     
    #3
    Compi-FrEaK, 1 Mai 2007
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Das muss sie aber anscheinend noch lernen...

    Gib ihr doch auch die Zeit, in Ruhe nachzudenken und ihre Gefühle für Dich zu erforschen.

    Wenn sie Dich nicht mehr liebt, dann kannst Du eine Fortsetzung der Bezeihung nicht erzwingen, und damit musst Du nun eventuell klarkommen!

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 1 Mai 2007
  5. Hagakure
    Hagakure (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    584
    113
    65
    Single
    Ich würde kämpfen.

    Wenn du ihr das Gefühl gibst dass sie immer noch was besonderes für dich ist und du mehr tust als nur zu reden (Taten), dann merkt sie entweder dass es ohne dich nicht geht, oder es ist für immer Schluss.

    Ich habe den Fehler damals gemacht (fast 2JAhre) nicht zu kämpfen und das bereue ich noch heute.
     
    #5
    Hagakure, 1 Mai 2007
  6. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    manchmal muss man erstmal etwas verlieren um zu merken wie wichtig etwas sein kann.

    was hast du zu verlieren? kämpfe so gut es geht. und wenn es nicht mehr geht, dann hast dus immerhin versucht und kannst dir dann später keinen vorwurf machen "hätt ichs bloß versucht"
     
    #6
    SpiritFire, 1 Mai 2007
  7. LiquidForce
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    da kann ich mich hagakure und spitfire anschließen, kämpf für dass was dir wichtig is und dann habt ihr auch noch mal die chance!
     
    #7
    LiquidForce, 1 Mai 2007
  8. Compi-FrEaK
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    116
    101
    0
    Es ist kompliziert
    So nun sind paar Wochen vergangen und an der Situation ändert sich ne viel. In mir wächst die Sehnsucht immer mehr.... ich hab sie ein zwei mal getroffen und wir verstehn uns super, streicheln, küssen umarmen.... *schwärm*
    Gestern war ich mit ihr Disko, sie war sich ne sicher obs richtig ist, aber wir habens trotzdem getan. Und es wär schön im Auto hatte ich die ganze Zeit meine Hand auf ihrem Bein, wir haben uns ständig angeschaut...getanzt haben wir eng und stundenlang an der Bar gequatscht. Ich fühl mich frisch verliebt. Ich will sie ständig sehen und ich habe eine so große Sehnsucht, wie ichs garnet von mir gewöhnt bin. Sie sagt aber immer zu mir, sie weiß nicht was se fühlt...aber sehen möchte sie mich auch immer und alles drum rum...
    Heute zum Männertag leg ich meine Tour mitn Fahrrad so, dass ich bei ihr vorbeikomm....
    Ich frag mich nun langsam, warum sie das macht.
    Sie will keine Beziehung mit mir aber genießt es regelrecht bei mir zu sein. Aus ihren Augen lese ich Liebe, aber wenn ich sie an sprech, ob das mit uns was wird, hat sie keine Antwort.
    Ich bin so verzweifelt und werde langsam ungeduldig....es dreht sich alles in meinem Kopf. Was soll ich machen....sie vor die Wahl stellen, einfach mal zappeln lassen. AM Wochenede wollen wir gemeinsam wahrscheinlich ins Kino....
    Ich will mehr als mich nur zu verstecken und sie "heimlich" auch wenns ihre Eltern wissen zu treffen. Ich will sie zurück....ich habe keinen plan wie ich das machen soll. ODer wo ich bei ihr gerade stehe...
     
    #8
    Compi-FrEaK, 17 Mai 2007
  9. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Wie wäre es damit? Du hast es doch im Eingang schon selber erkannt.

    Jetzt spielt sie mit Dir, bis sie jemanden findet, in den sie sich verliebt.

    Ihr habt euch auseinander gelebt, und was euch noch zusammenhält,
    sind die Erinnerungen (auch Gefühle können Erinnerungen sein).

    Du kannst es nicht erzwingen, dass ihr wieder zusammen seid.

    Übertreib es nicht mit Deiner Nähe... lass es heute besser mal bleiben!

    :engel_alt:
     
    #9
    User 35148, 17 Mai 2007
  10. Compi-FrEaK
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    116
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Du bist der Meinung, dass das nur ein Spiel ist.
    Bei jedem Spiel gibt es Gewinner und Verlieren, der Verlierer wäre dann wohl ich.... hmm
    Woran soll ich den erkennen, was wahr ist. Errinnungen sind schöne Dinge, jo, besonders wenns Gefühle sind.
    Zur Zeit ist es aber eher so, das ich neu lerne, mit ihr umzugehen, ganz anders als vorher. Ich weiß jetz was ich in der Vergangenheit alles versäumt habe und falsch gemacht hab.
    Ich merke einen Wandel, ne Veränderung, wie ich mich verhalte, wie ich mit ihr umgehe. Ich spüre das sie mir total wichtig ist. Sie hat mir selbst gesagt, das sie keinen neuen will.
    Gut sagen kann sie viel, aber sie hat mich noch nie belogen.
    Wenn das so weiter geht sehe ich keinen Ausweg, ich nehm alles so ernst. Und sehe momentan auch nicht ein, warum es falsch sein sollte.
    Ich spür die Liebe und das ist keine Erinnerung.
    Ich vertrau darauf, das alles irgendwie gut gehen wird.
    Meint ihr wirklich, dass es sich nicht mehr lohnt zu kämpfen.
    Sie weiß, das ich gestern ihr gezeigt habe, wie sehr ich sie noch liebe und jetz steht sie auch selbst im Zweifel was richtig und falsch ist.
     
    #10
    Compi-FrEaK, 17 Mai 2007
  11. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Bleib "cool", nimm selber etwas Abstand, und gib ihr Zeit.

    Wenn Du gleich wieder anfängst, alles so ernst zu nehmen, jedes Wort von ihr, jedes kleinste Zeichen zu deuten,
    wird Dich das nur verrückt machen!

    Und wenn sie mit Dir spielt, was solls!?
    Geniess es, aber mach langsam!
    Wenn Du sie immer wieder fragst, bedrängst, dann wird sie sich entfernen, weil das nur nervt!
    Sie weiss es halt nicht, auch wenn es schön sein mag mit Dir.
    Aber ob sie Dich so sehr liebt, wie Du es gerne hättest...
    das wird sich erst in einer Weile zeigen, meinst Du nicht auch?

    :engel_alt:
     
    #11
    User 35148, 17 Mai 2007
  12. lost Romance
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich würde es so machen:
    Alles oder nichts, etwas dazwischen tut weh je länger es anhält.
    vielleicht solltest du sie direkt fragen, was sie will und wo du bei ihr stehst, dass du entweder eine Beziehung willst oder dann solltet ihr nur Freunde sein und nichts mehr mit Küssen usw.
    Frage dich auch, ob du das wirklich kannst, du hast ja nicht nur gute Erinnerungen an sie.

    Erinnerungen, egal ob schön oder schlimm solltest du nicht vergessen, aber erst recht nicht in ihnen Leben.
     
    #12
    lost Romance, 17 Mai 2007
  13. Compi-FrEaK
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    116
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Maß halten, heißt das Zaubermittel?
    Wenn ich geduldig bin, ihr Zeit gebe, dann kommt sie vielleicht von alleine drauf. Okay, gesagt getan.
    Ich muss aufpassen was ich sage und tue.
    Einerseits kann ich ihr zeigen, wie gern ich sie hab, aber anderseits darf ich mich ihr ne aufdrängen.
    Schwierig, schwierig, einen Versuch ist es aber wert, sie ist es mir wert.
    Wenn es Erfolg hat, dann freu ich mich sehr.
    Läuft es auseinander, kann ich nichts machen.
    Es wird nur ne Zeit dauern bis ich es nicht nur repektiere sondern auch akzeptiere.
    Schwere Zeiten.
    Alles auf eine Karte, ich darf sie nur nicht gleich ausspielen, sonst verlier ich sie.
     
    #13
    Compi-FrEaK, 17 Mai 2007
  14. lost Romance
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mit mir wurde herumgespielt, ich wurde angelogen auf die übelste Weise, das schlimmste danach ist: Es tut weh und du hättest es verhindern können.

    Ich hatte vor Kurzem etwas ähnliches, mir tat es nicht gut als ich nicht wusste wo ich bei ihr stand, ich weiss es jetzt noch nicht wirklich aber das ist eine andere Geschichte.

    Wenn du damit zu Frieden bist, dass sie ev. nur mit dir herumspielt, dann mach weiter, wenn du es nicht erträgst, dann rede mit ihr.
    Denn niemand ist wichtiger als du selbst.

    Im Falle du mit ihr redest:
    Wenn sie sagt dass du sie deshalb verlohren hast, dann war sie es nicht wert, dann liebte sie dich nicht mehr so wie du sie.
    Wenn sie sagt dass sie Zeit braucht, dann lass ihr diese.
     
    #14
    lost Romance, 17 Mai 2007
  15. Compi-FrEaK
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    116
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Nun sind wieder ein paar Tage rum.
    Mit mir wird’s immer schlimmer.
    Ich hab mich nicht mehr unter Kontrolle, gestern habe ich sie insgesamt 4 stunden angerufen.
    Habe herausgefunden, das sie heute auf Tanz geht, auch wo … mich zieht es regelrecht dahin.
    Ich weiß nun aber überhaupt nicht ob das so richtig ist. Ich will sie ständig sehen und nun habe ich wieder Gelegenheit dazu. Ich hab ihr nur gesagt, wenn sie mich sehen möchte, brauch se nur mal ihr Handy benutzen.
    Ich unterwerfe mich total, richtig abhängig bin ich gewurden.
    Mir kommt es vor wie eine Sucht.
    Ich gebe alles, lasse keinen Versuch aus und umgarn sie regelrecht.
    Mir geht’s dreckig, wenn sie ständig sagt, ich soll mir keine Hoffnung machen, da waren zu viele Probleme zwischen uns.
    Ich komme dann immer mit dem Argument, ich weiß jetz was du meinst und ich weiß was ich besser machen kann.
    Ich habe sie in 3 Monaten 120 stunden angerufen und jetz kannsch ne aufhören damit. Ich tele jeden Tag mit ihr, regelmäßig.
    Sie muss ja nicht rangehen, aber sie macht’s, sie vermisst mich wahrscheinlich genauso.
    Sie gibt mir immer zu verstehn, das sie nimmer das empfindet wie früher…..
    Aber umso länger ich mit ihr telefoniere, komm ich tiefgründiger. Es ist alles nur fassade, da ist mehr, aber sie gesteht es sich nicht ein und versteckt oder verdrängt. Ihr Denken steht im Vordergrund un das macht sie kalt. Mir gegenüber ist sie stark, sobald sie alleine ist oder den hörer weggelegt hat, wird bei ihr alles schwach.
    Ich weiß mir keinen Rat
     
    #15
    Compi-FrEaK, 19 Mai 2007
  16. lost Romance
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    vergeben und glücklich
    HÖR AUF!!!
    Liebe ist keine Sucht, wenn es eine Sucht ist dann ist es keine Liebe, Sucht macht dich sowas von kaputt, das merkst du selbst.

    Liebe beruht darauf dass man sich gegenseitig mindestens auf eine Weise gut tut, ich glaube nicht dass das noch ist. Es ist eine Sucht, und das Einzige was du dagegen tun kannst ist "Nüchterungstheraphie" lass sie sein, ruf sie nicht mehr an, LÖSE DICH VON IHR! Sonst zieht dich das in ein tiefes Loch, daraus wieder herauszukommen ist noch viel schwerer.

    Du willst sie haben um den Preis dich selbst zu verlieren, ich sage es nochmals, NICHTS und NIEMAND ist wichtiger als du selbst
     
    #16
    lost Romance, 19 Mai 2007
  17. Compi-FrEaK
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    116
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Das Problem ist, ich habe ne die Kraft das alleine zu schaffen. Ich hab mich schon zu sehr von ihr abhängig gemacht.
    Ich glaub ich muss mich echt noch in Behandlung begeben.
    Sonst mach ich noch andere Dummheiten...
    Macht Liebe einen so krank, blind und schwach?
    Ich versinke im Sumpf, ich schaulfe mir mein eigenes Grab....nur weil ich zu blöd bin es einzusehn, das der Vogel weg geflogen ist und im Leben nicht zurück kommt. Ich gerade versuche Futter zu verstreun und mitn Netz ihn wieder einfangen will.
    Ich kann mich dagegen nicht wehren.
    Wenn ich mich mit einer anderen Frau ablenke, wird nichts besser, eher noch schlimmer.
    Ich mach nur fehler, wobei ich keine machen will. Sondern nur das Beste...
    das schlimmste was mir jetz noch passieren kann, das sie einen neuen hat.
    Der Typ müsste sich dann echt fürchten...
     
    #17
    Compi-FrEaK, 19 Mai 2007
  18. lost Romance
    Verbringt hier viel Zeit
    313
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du hast kraft, du musst sie nur finden. Ich hätte auch nicht geglaubt dass ich es schaffe mich von meiner Ex so zu lösen, dass jetzt nur noch alle Wunden verheilen müssen.

    Du schaffst das auch, das einzige was du jetzt nicht darfst ist in deinen Schlamm zu versinken, oder versuchen deinen Vogel mit Futter und Netz einzufangen, konzentriere dich darauf dich frei zu schaufeln und auf eine Position zu kommen inder du nicht mehr sinkst.
     
    #18
    lost Romance, 19 Mai 2007
  19. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Naja, erstmal nicht im Selbstmidleid versinken! Ehrlich, das bringt doch nichts.
    Du darfst jetzt erst mal Sie nicht NERVEN, sprich: "dich dauernd bei ihr melden." Was du damit erreichst ist eher das Gegenteil von dem was du willst, das sie sich noch schneller abgrenzt.

    Gib Ihr ein bißchen Zeit!

    Zeig ihr aber, dass du für Sie da bist. Und so schwer es dir auch fällt, akzeptiere ihre Entscheidung - egal wie diese am Ende auch aussehen mag!

    Eine Frage habe ich noch: Vermisst du sie weil du sie liebst oder vermisst du nur die Gewohnheit?
     
    #19
    *Luna*, 19 Mai 2007
  20. Compi-FrEaK
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    116
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Also, ich versuche, ihr nicht auf den Senkel zu gehen. Oki, wird schwer, aber irgendwie muss das doch gehen.
    Gewohnheit ist das denke nicht....Ich hab Gefühle und sie sind stark bzw stärker als sonst. Ich kann mir das nicht erklären, aber es hat keinen Sinn ihr hinterher zu hecheln. Entweder wenn ich mich nimmer melde, begreift sies. Oder wenn dann auch nichts zurück ich!
     
    #20
    Compi-FrEaK, 20 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Herz brennt war
kleiner Eisbär
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 November 2016
27 Antworten
ratlos21
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2016
90 Antworten
SirLovealot
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Dezember 2009
28 Antworten