Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mein Vater betrügt meine Mutter

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Schneewitchen20, 29 Juli 2008.

  1. Schneewitchen20
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben,

    ich habe gerade ein Telefongepräch von meinem Vater mitbekommen.
    In diesem hat er sehr leise gesprochen und ich wusste auch erst nicht,ob er telefoniert.Für meinen Dad ist das sehr ungewöhnlich,da er sonst ein sehr lautes Organ hat und ich wurde natürlich hellhörig.
    War gerade in der Küche und habe eine Zigarette geraucht und bin dann weiter an die Tür gegangen.
    Vorab,er hat mich nicht gesehen,doch was ich da hören konnte,trieb mir im wahrsten Sinne des Wortes die Galle hoch und ich musste erstmal tief durchatmen.
    Er hat die ganze Zeit gestöhnt und komische Geräusche gemacht.(Entschuldigung,ich habe einfach nciht die Kraft um das weiter auszuführen.)
    Dann hat er die ganze Zeit von diesem Sonntag gesprochen und ich weis,dass er jeden Sonntag auf dem Platz ist (er spielt Tennis)
    Kommt dann auch immer erst um 16 Uhr nach hause.
    Zurück zum Gespräch.Er meinte,dass sie sich dort treffen würden und sagte dann immer weider ,,fantastisch etc"
    Ich würde das als Telefonsex beschreiben..

    Im MOment stehe ich unter Schock und ich würde am liebsten weinen..
    Ich habe keine Ahnung was ich nun tun soll..
    Vorallem habe ich das Gefühl,dass es die selbe Dame ist wie damals.
    Er hat meine Ma schonmal betrogen,da war ich 15.Dies ging über 2 Jahre und wir dachten,er hätte das beendet.Da haben wir uns wohl getäuscht.

    Was soll ich tun?Ich habe keinerlei Beweise und wie soll ich das meiner Ma beibringen?
    Vorallem,in einem Monat gehe ich für 9 Monate ins Ausland.Ich kann doch jetzt nciht die Bombe platzen lassen?

    Was soll ich tun?Ich bin einfach nur fertig mit den nerven..

    Danke fürs Lesen..

    P.S.Wir haben 2 Telefone.Die sind beide miteinander verbunden und das andere hat er beiseite gelegt,sodass niemand mehr anrufen konnte..
     
    #1
    Schneewitchen20, 29 Juli 2008
  2. Sunflower84
    Meistens hier zu finden
    1.781
    148
    158
    Verheiratet
    Ohje, du arme! :knuddel:
    Das stell ich mir echt hart vor.

    Ich würde deiner Mutter erstmal nichts sagen, sondern nur deinem Vater bemerken, dass du bescheid weißt und er reinen tisch mit deiner Mutter machen soll.
    Letztlich ist es ja eine Sache zwischen deinen Eltern.

    Meinst du, deine Mutter würde einigermaßen damit klar kommen? Immerhin hat sie ihm schon einmal verziehen...
     
    #2
    Sunflower84, 29 Juli 2008
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Es tut mir leid für dich und deine Empfindungen :knuddel:

    Was du tun sollst ?

    Genau nichts.

    Es ist Sache deiner Eltern, nicht deine Sache.

    Tut mir leid, aber alles andere wäre nicht richtig.

    *meine meinung*
     
    #3
    waschbär2, 29 Juli 2008
  4. I$che
    I$che (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    102
    101
    0
    Verliebt
    ich hab emeinen vater damals auch erwischt. da war ich 15 und habe den fehler gemacht dass ich zu meiner mutter gerannt bin, weil ich nicht wollte, dass sie länger belogen wird.:wuerg:
    heute würde ich das allerdings anders machen und zuerst meinen vater mit meinem wissen konfrontieren. vielleicht kannst du so ja irgendwas bei ihm bewirken
     
    #4
    I$che, 29 Juli 2008
  5. Schneewitchen20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Dankeschön für eure Antworten.

    Uff,dass fällt mir so schwer nicht meiner Ma zu sagen.

    Es ist schon das 3 mal das ich so ein Gespräch höre.Mein ersten Mal habe ich mir nichts bei gedacht,da es nicht so eindeutig war,wie heute.
    Das andere Telefongespräch war ähnlich,wie das heute.
    Habe es so gut,wie es ging verdrängt...heute konnte ich es einfach nicht mehr..

    Habe schon beim letzten Mal andeutungen gemacht.zb,,Mit wem hast du den eben telefoniert?"Mein vater meinte,dass er mit einem Freund gesprochen hätte...
    Darauf meinte ich,wieso hast du dann so leise gesprochen?
    Er schaute mich nur blöd an und ging..

    Das ist alles so eine scheiße..Wieso amcht er das?
    Meine Ma hat ihm damals verziehen..ich hätte es nicht getan und habe es ihr auch so gesagt.
    In der damaligen Situation war ich nicht die Tochter sondern eher wie eine Freundin.
    Habe es mir angehört und sie getröstet.So als wäre ich ein Unbeteiligte.
    Damals war es hart,war ja auch erst 15 und jetzt..es geht..im Gegensatz zu damals.
    Nur,am liebsten würde ich ihn schlagen..meine Gefühle fahren gerade Achterbahn..

    Ich möchte es meiner Mutter auch irgendwie nciht sagen,da für sie eine Welt zusammen brechen würde..
    Nur,ich kann doch nciht so weiter machen,wie vor paar Wochen!?
     
    #5
    Schneewitchen20, 29 Juli 2008
  6. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    also ich würde ihn erwischen...
    da warten bei seinem tollen "tennisplatz", und ihn parademäßig zur rede stellen :mad:
    machs ihm nicht so leicht das irgendwelche gespärche im kämmerchen geführt werden...


    keine ahnung ob du das kannst - ich glaube meine wut würde die ansgt verdrängen und ich würde das knallhart duchziehen.
     
    #6
    Beelion, 29 Juli 2008
  7. Schneewitchen20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    @Belion:

    Ganz ehrlich,daran habe ich auch schon gedacht.
    Ihm einfach hinterfahren und mal sehen was da so passiert..
    Den jetz einfach so in sein Büro reinstürmen und ihm ne Szene machen,ist wohl nicht so sinnvoll..

    Ich weis,ich bin die Tochter und wenn mein Freund mich betrügen würde,würde ich wahrscheinlich auch nicht wollen,dass man sich so einmischt..Nur ich habe das alles schonmal miterlebt und ich weis,dass meine Mama soetwas nicht verdient hat..:kopfschue
    Irgendetwa smuss ich ja tun..
     
    #7
    Schneewitchen20, 29 Juli 2008
  8. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich würde an deiner Stelle auch versuchen, deinen Vater auf dem Tennisplatz zu erwischen, sollte das nicht klappen, würde ich ihn zur Rede stellen und ihm sagen, was du weißt und das er die Wahrheit deiner Muter beibringen soll. Ist er nicht einsichtig, würde ich an deiner Stelle zu deiner Mutter gehen. Auf der einen Seite ist es schade, dass du dann nicht 9 Monate lang da sein wirst um für sie da zu sein, auf der anderen Seite hat sie dann genug Zeit alles mit deinem Vater zu klären und zu regeln. Ich hoffe nur, dass sie die Kraft hat, ihm nicht erneut zu verzeihen ...
     
    #8
    xoxo, 29 Juli 2008
  9. Schneewitchen20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Habe mir gerade überlegt,dass er wahrscheinlich gar nicht auf dem Tennisplatz sein wird.Kann mir gut vorstellen,dass er das nur als ein Vorwand nimmt,um sich mit ihr zu treffen.
    Wahrscheinlich ist er nur 2 Stunden dort und fährt dann zu ihr.
    Wir leben in einer kleineren Stadt und er steht so zu sagen in der Öffentlichkeit..Wenn ihn jemand sehen würde,dann wäre das schlecht für ihn..

    Ich werde mal schauen,ob er morgen mit der nochmal telefoniert oder Donnerstag.Entweder werde ich ihn dann mit der Sache konfrontieren oder eben ihm hinterherfahren..

    Habe gerade meinen Freund angerufen und er meinte,er würde mir das Auto von seinem Vater geben..Mein Vater kennt das nicht so richtig..
    Er meinte auch,dass ich dort hinfahren soll zur not kommt er mit.Nur das wollte ich nicht...
    Er kommt erstmal gleich vorbie und lenkt mich ab:flennen:
     
    #9
    Schneewitchen20, 29 Juli 2008
  10. Pink Bunny
    Pink Bunny (27)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.483
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    oh ,so ging es mir auch. als ich 13 war habe ich meinen vater damals auch bei so einem gespräch gehört.
    Allerdings habe ich den "fehler "gemacht und nchts gemacht.
    Mich hat es dann von innen her zerfressen und ich konnte ihm eine gaze zeit lang gar nicht vertrauen.Man ist in dem moment eben einfach nur geschockt und verletzt.

    Bei mir hat es sich dann zum glück aufgeklärt als meine mutter dahinter gekommen ist.
    Vielleicht wäre es besser deinen vater in einer ruhigen minute darauf ansprichst. Glaub mir , damit stellst du ihn genauso bloß.
     
    #10
    Pink Bunny, 29 Juli 2008
  11. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    dem kann ich nur 100% zustimmen!!
    Ich verstehe die Leute nicht, die sich nicht einmischen wollen. Wieso?? Es geht um die eigene Mutter, nahestehender gehts wohl nicht mehr, wieso den Mund halten? :ratlos:
     
    #11
    User 37284, 29 Juli 2008
  12. GreenEyedSoul
    0
    Das frage ich mich allerdings auch. Es ist natürlich was anderes, wenn man bei Freunden mitbekommt, dass jemand fremdgeht - in einem solchen Fall lässt sich drüber streiten, ob man sich einmischen sollte oder besser nicht.
    Ich finde aber, dass es sich hier nicht um "einmischen" handelt, wenn man einen der Eltern darauf anspricht. Schließlich geht es dabei nicht um irgendjemanden, sondern um die eigenen Eltern und im Prinzip geht es doch auch um einen selbst und nicht "nur" um die Beziehung der Eltern. Man selbst gehört doch als Kind auch dazu.
     
    #12
    GreenEyedSoul, 29 Juli 2008
  13. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #13
    Mìa Culpa, 29 Juli 2008
  14. Schneewitchen20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wie gesagt,ich denke meine Mama ahnt etwas.Sie kennt ja meinen Vater shcon sehr lange und es sind die selben Verhaltensmuster,wie damals..
    Wenn ich alles Revue passieren lasse..sind es die selben..

    Damals hat es mich von innen zerfressen und ich konnte meinen Vater nicht mehr in die Augen sehen.
    Ich war immer ein Papa-Kind (natürlich verstehe ich mich auch super mit meiner Ma),er hat alles für mich gemacht nur seitdem..habe ich ihn verabscheut..
    Bei meiner Mutter hätte ich genauso reagiert..

    Ich würde jetzt sofort zu ihm hinrennen..ihm alles sagen,was ich weis..
    Nur ich bin auf der einen Seite bald weg und auf der anderen,er würde es alles abstriten..mich als doof hinstellen und so weiter machen..

    Wenn ich es meiner Mama sage,sie würde mir glauben..naterülich..nur ich weis nicht,wie es ihr danach geht..
     
    #14
    Schneewitchen20, 29 Juli 2008
  15. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Noch hast du aber einen Monat zeit, bis du weg bist. Besser jetzt sofort handeln als nochmal 3 Wochen oder 9 Monate warten, verstehst du?
    du solltest dir nur überlegen, WIE du das machst, ob du am Sonntag direkt hinfährst oder ihn einfach darauf ansprichst.

    ganz genau!!
     
    #15
    User 37284, 29 Juli 2008
  16. Schneewitchen20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich

    Es geht nicht um den entgültigen Beweis,für mich.Ich habe genug gehört,um mir ein Bild machen zu können.
    Er hat definitiv mit einer anderen Frau gesprochen..und nicht das erste mal..3 Mal kann ich mich nicht verhört haben..
    Eine Sexhotline kann es nicht gewesen sein,da sie bei uns angerufen hat..wüsste keine Sexhotline die einen anruft..
    zb..Vorhin,mein Vater war einkaufen..rief jemand an..Ich bin drangegangen und es wurde aufgelegt..
    Und bitte haltet mich nicht für verrückt..ich weis,dass sie es war..
    Seit ich mein Abi habe..und das seit Juni..kam soetwas schon sehr oft vor..
    Und zwar immer MOntags,Dienstags und Donnerstags..da dann meien Mama arbeitet..

    Ich schätze mal,dass sie es ist..natürlich kann es auch jemand anderes sein..Es war deutlich..er hat Sonntag gesagt..
     
    #16
    Schneewitchen20, 29 Juli 2008
  17. Piccolina91
    Verbringt hier viel Zeit
    796
    103
    15
    in einer Beziehung
    So etwas ist nie einfach, ich weiß bereits seit 2 Jahren dass mein Vater meine Mutter "betrügt" (eigentlich wohnen sie nur och zwangsläufig zusammen), und es hat mir fast das Herz gebrochen. Bei mir waren es auch viel eindeutigere Dinge als "nur" einTelefonat, ich habe SMS und Emails gelesen usw..
    Damals habe ich meinen Vater zur Rede gestellt, und das hat rein gar nichts bewirkt. Er hat alles abgestritten und mich sozsuagen so hingestellt, als würde ich wirres Zeug reden - es war ihm peinlich, dass ich ihn sozsuagen ertappt hatte.
    Seit 4 Monaten allerdings treibt auch meine Mutter solche Spielchen, trifft sich heimlich mit ihrem Bettgefährten usw.
    Bei mir ist das allerdings eine ganz andere Situation als bei dir. Mein Vater hat das "damals", als meine Eltern eigentlich noch regulär zusammen waren, aus Einsamkeit getan, weil meine Mutter ihn immer mehr abgewiesen hat. Meine Mutter tut dies nun, weil die beiden ihrer Meinung nach ja "gar nicht mehr zusammen sind"..
    Tja, so ist das, und von wegen Zeit heilt alle Wunden.. Ich bekomme das ganze jetzt seit 2 Jahren mit, werde teilweise auch von meinen Eltern angelogen, obwoh ich weiß, dass es anders ist als sie sagen.. "Ähm, du Kathi, ich komme so in ner Stunde heim, mein Kollege hat mir noch CDs gebrannt und wir gehen noch was trinken.." - war erst gestern wieder der Fall! Blöd nur, dass ich bereits am Mittag davor ihre erotischen SMS gelesen habe. "I'm looking forward to this evening. See you at 22h."...

    Ich kann dir nur empfehlen, deinen Vater ebenfalls zur Rede zu stellen und ich hoffe für dich, dass er nicht alles abstreitet. Solltest du ihn allerdings gleich am Tennisplatz mit seiner Schnecke abpassen, hat er kaum noch Möglichkeiten, sich da geschickt rauszureden. Ich drück dir die Daumen. :knuddel:
     
    #17
    Piccolina91, 29 Juli 2008
  18. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    deswegen bin ich für die harte variante :zwinker:
    meinetwegen ruhig am "tennisplatz" rumbrüllen is doch supi wenn er in der öfentlichkeit steht! :angryfire
     
    #18
    Beelion, 29 Juli 2008
  19. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    kann den meisten anderen nur zustimmen! du bist das kind und du hast ein gewisses mitspracherecht denn DU willst, dass es deiner mama gut geht (und dir auch)

    ich unterstütze auc die idee mit dem tennisplatz. und wenn nicht, dann such das direkte gespräch mit ihm.
     
    #19
    User 70315, 29 Juli 2008
  20. Schneewitchen20
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Meine Mama ist vor 2 Stunden von der Arbeit nach hause gekommen.
    Konnte ihr auch nicht in die Augen schauen,so als wenn ich etwas ausgefressen hätte..
    Da meine Mama immer sieht,wenn ich was habe.Meinte sie auch gleich:,,Hast du irgendetwas?"Ich schüttelte nur den Kopf und meinte mir geht es nicht so gut..
    Mein Freund saß die ganze Zeit mit in der Küche und ich merkte,dass ihm das auch alles nicht passte..
    Aber was soll ich auch machen?
    Versuche den Schein zu wahren,so gut wie es eben geht..

    Werde wohl oder übel die harte Variante nehmen..und am Sonntag in hinter her fahren..
    Fühle mich gerade wie in so einer schlechten Soap..:kopfschue
     
    #20
    Schneewitchen20, 29 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Vater betrügt Mutter
Shine_X
Kummerkasten Forum
9 Oktober 2016
5 Antworten
Test