Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Meine Freundin wendet sich vollkommen von mir ab. Wurde sie vergewaltigt?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Snowboarder86, 29 März 2008.

  1. Snowboarder86
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Hallo! Ich bin jetzt seit fast 3 Monaten mit meiner Freundin zusammen. Wir kennen uns schon seit 10 Jahren aus der Schulzeit. Es war von anfang an nicht einfach. Da gibt es ja ihren Ex-Freund der sie immer noch nicht in Ruhe lässt. Außerdem hat sie Probleme mit ihrer Familie und es gab schlimme erlebnisse in ihrer Vergangenheit von denen sie mir erzählt hat. Trotz allem war zwischen uns alles in Ordnung bis vor ca. 2 Wochen. Ich hatte immer das Gefühl das sie von dem ganzen Stress abschalten kann wenn sie mit mir zusammen ist. Ich konnte sie immer beruhigen und ich hatte das Gefühl das sie sich wohl fühlt wenn sie bei mir ist. Seit ca 2 wochen ist alles anders. Am Anfang haben wir uns weiterhin gesehen, haben uns aber immer öfter wegen Kleinigkeiten gestritten wegen denen ich mich normal nie streiten würde. Ich dachte es wäre eine Phase weil sie zu dem zeitpunkt sehr viele Probleme hatte. Aber seit einer Woche haben wir uns nicht mehr gesehen und sie versucht den Kontakt mit mir so gering wie möglich zu halten und findet immer einen Grund warum wir uns nicht sehen können. Es ist aber nicht so das sie sich gar nicht meldet. Sie schreibt ab und zu im ICQ, dann aber nur über unwichtiges. Bei persönlichen Dingen blockt sie ab. Ich habe sie mehrfach drauf angesprochen was denn los sei und warum sie sich mir gegenüber so verhält weil wir doch sonst über alles reden konnten. Nach langem hin und her hat sie mir veraten das sie jemand aus ihrer vergangenheit wiedergesehen hat den sie nie wieder sehen wollte und er alte Zeiten aufgerollt hat die sie nie wieder erleben möchte. Als ich sie gefragt habe was denn geschehen sei meinte sie das sie nicht drüber reden kann und das sie sich nur so verhält weil sie mich nicht verletzen möchte was sie momentan aber tun würde. Ich habe sie gefragt ob derjenige der wiederaufgetaucht ist ihr was angetan hat. Darauf hat sie nur gemeint das nicht nicht drüber reden möchte. Ich gehe mal von aus das diese Antwort ja bedeutet. Wenn es nicht so wäre hätte sie ja bedenkenlos mit nein antworten können. Ich habe die befürchtung das sie damals vergewaltigt wurde. Ich wüsste sonst auch nicht was so schlimm sein sollte das sie es mir nicht erzählen kann weil sie mir schon sehr schlimme dinge die passiert sind erzählt hat. Und das ganze außenrum mit ihrem Ex kommt noch dabei. er verhält sich wie ein Stalker und sie sieht das nicht ein. Ich glaube sie hat ernsthafte Probleme und braucht Hilfe. Ich liebe diese Frau über alles und möchte alles tun um ihr zu helfen, aber ich weiß echt nicht wie ich mich im moment richtig verhalten soll. Ich kann mich nicht aufdrängen weil das dann so ankommt wie das was ihr ex macht, will sie aber auch nicht mit ihren Probleme alleine lassen. Was soll ich tun?
     
    #1
    Snowboarder86, 29 März 2008
  2. Dezember
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    2
    Single
    Hast du ihr mal vorgeschlagen, eine Therapie zu machen? Wenn sie so schlimme Dinge erlebt hat, würde ihr das vielleicht helfen.
     
    #2
    Dezember, 29 März 2008
  3. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Fahr einfach zu ihr, rede mit ihr und lass nicht locker.
    Persönlich wird sie dich sicher nicht so schnell abwimmeln, wie über ICQ.
     
    #3
    User 75021, 29 März 2008
  4. Snowboarder86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Es hat bis vor zwei wochen nicht so gewirkt als wäre das nötig. außerdem bin ich ja gar nicht mal sicher mit welchem teil ihrer Vergangenheit ihr jetziges Verhalten zu tun hat. Ich glaube es ist eben etwas was sie mir nicht erzählt hat. Und außerdem komme ich ja gar nicht mehr an sie ran. Um so etwas vorzuschlagen müsste sie vorher wenigstens offen mit mir drüber reden und selbst dann ist es schwer so etwas anzusprechen ohne das sie es falsch versteht. Meistens glauben oper solcher Taten ja selber nicht dran das sie Hilfe brauchen. Außerdem weiß ich es ja nicht mal sicher. Sie kam ja bis vor zwei wochen mit allem klar. Probleme waren bis dahin nur welche die aktuell sind und die ich nachvollziehen kann.

    Das kann ich nicht tun. Den Fehler habe ich schonmal gemacht. Das kommt sofort so an wie das was ihr Ex tut. Ich kann das nicht machen ohne das es vorher ausgemacht ist. Im Moment nicht. Ich muss ihr die Ruhe lasse die sie will und das habe ich ihr auch versprochen. Ich kann sie nicht auch noch unter druck setzten. Das wäre bei ihr das falscheste was ich machen kann.
     
    #4
    Snowboarder86, 29 März 2008
  5. SamMann
    SamMann (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    mhmm verzwickte lage... ja verstehe ... dann mach dir mal aus wenn du sie sehen kannst ... das ist wohl die einzige Möglichkeit ... du musst mit ihr reden....
     
    #5
    SamMann, 29 März 2008
  6. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Damit hast du deine Frage doch selbst beantwortet.
    Wir können ja hier auch keine Ferndiagnose stellen und dir sagen, ob sie nun vergewaltigt wurde oder nicht.
     
    #6
    User 75021, 29 März 2008
  7. Snowboarder86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Die lage ist einfach schwer zu beschreiben. Das Problem ist ja das es zwei unterschiedliche Ursachen gibt. Wenn es nur das mit der Vergangenheit wäre dann würde ich ein bisschen mehr druck machen. Das Problem ist dann aber das es so rüber kommt wie das mit ihrem Ex. Sie hat mir schonmal gesagt das sie Angst hat ich werde wie er. Sie fängt einfach im Moment noch wahnsinnig leicht an zu vergleichen. Das hat mich schon sehr verletzt weil ich ein von Grund auf anderer mensch bin wie er und ich in vielen Situationen NIE so handeln würde wie er. So sehr verändern kann sich ein Mensch glaub ich gar nicht, zumindest nicht jemand der ein bisschen Verstand hat, was er anscheinend nicht hat. Er ist der Ansicht das man eine Beziehung erzwingen kann. Er versucht durch druck ausüben zu bewirken das sie zu ihm zurück kommt. Was ein schwachsinn. Als ob eine Beziehung auf dieser Basis funktionieren könnte. Ich weiß einfach nicht ob es richtig ist sie jetzt ganz alleine zu lassen. Sie versucht immer ihre Probleme mit sich selbst auszumachen, weil sie nie jemanden hatte mit dem sie reden und ihre Probleme teilen konnte. Das es für den Partner wesentlich schwerer ist wenn sie es nur mit sich selbst ausmacht versteht sie nicht. Sie denkt wenn sie mich da ras hält tut sie mir was gutes damit. Zumindest kommt es mir so vor. Ich kann sie aber auch nicht davon überzeugen das es anders ist. Die Frage ist wie ich damit umgehen soll. Angenommen sie wurde wirklich vergewaltigt oder so. Ich kann doch nicht hilflos zusehen wie das mit uns und ihr ganzes Leben den Bach runter geht.
     
    #7
    Snowboarder86, 29 März 2008
  8. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Verstehe.

    Wenn sie wirklich vergewaltigt wurde, dann kannst du eh nicht viel tun. Du kannst ihr zuhören und raten eine Therapie zu machen.
    Aber erst mal muss sie sich ja öffnen und das wird für sie ein schwerer Schritt sein.
    Viele erzählen sowas nie!
     
    #8
    User 75021, 29 März 2008
  9. Snowboarder86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Ihr zuhören ist gut. Wenn sie denn mit mir reden würde, würde ich das nur zu gerne tun. Wie kann ich sie dazu bringen sich mir anzuvertrauen ohne sie dabei unter druck zu setzen? Wenn es so wäre wie am Anfang. Da wusste ich auch das was nicht stimmt aber konnte mit ihr reden und mit der Zeit kam es dann das sie drüber geredet hat bzw geschrieben. Auch wenn es damals ein 8 Stündige Diskussion war über die ganze nacht. Mir ist das egal. Ich würde alles tun damit es wieder so wird wie es war. Aber im Moment habe ich ja nichtmal die möglichkeit drauf hinzuarbeiten das sie mit mir redet. Sie distanziert sich ja immer mehr von mir.
     
    #9
    Snowboarder86, 29 März 2008
  10. baldan
    Verbringt hier viel Zeit
    76
    91
    0
    Single
    ok mit der familie hat sie anscheinend auch probleme und mit den eltern kannst du dann wohl auch nicht reden, oder?

    du kannst allerdings selber zu nem psychologen gehen und um rat fragen, der kann dir sicher sagen, wie du dich am besten verhalten sollst oder was du für deine freundin machen kannst etc.

    ein versuch isses allemal wert und ein schlechter isses sicher auch nicht.
     
    #10
    baldan, 31 März 2008
  11. Snowboarder86
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    48
    91
    0
    Es ist kompliziert
    Das werde ich am besten mal machen. Mit ihren Eltern ist das Verhältnis normal, aber die wissen von ihrer Vergangenheit weniger wie ich. Das wird nichts bringen und wenn das rauskommt dann ist es auch nicht gut. Ihr Exfreund hat immer versucht sie auszuspionieren und das zur Zeit der Beziehung wie auch jetzt. Und der hat auch immer über die Familie versucht was rauszubekommen und mit der Familie über dinge geredet wo sie nicht wollte das es jemand weiß. Und wenn ich das jetzt auch mache ist das wieder dasselbe für sie auch wenn es ein anderer Grund ist. Das ist die alte Zwickmühle
     
    #11
    Snowboarder86, 31 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Freundin wendet vollkommen
Max17
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 Dezember 2016 um 18:04
3 Antworten
Anyniemuss
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Dezember 2016 um 15:56
10 Antworten
KissmeIm
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Januar 2012
5 Antworten