1. Es ist soweit! Ihr habt uns wirklich umgehauen und mit unglaublichen 24 Bildern einen neuen Rekord beim Fotowettbewerb des Satelliten aufgestellt. Jetzt gilt es das schönste Bild zu finden und das wird verdammt schwer. ;) Stimmt auch für das Thema des nächsten Wettbewerbes ab! Alles wie immer im Satellitenforum. :)

Mich nackt vor Jungs zeigen, der Kick für mich

Dieses Thema im Forum "Umfragen zum Thema Liebe & Sexualität" wurde erstellt von JWern, 30 April 2009.

?

Erregt es euch, wenn ein Junge euch nackt sieht und euren Penis anschaut ?

  1. Ja, es erregt mich ein wenig

    13 Stimme(n)
    18,6%
  2. Ja, es erregt mich sehr

    11 Stimme(n)
    15,7%
  3. Nein, ist mir egal

    46 Stimme(n)
    65,7%
  1. JWern
     

    JWern Sorgt für Gesprächsstoff

    23 Jahre
    Single
    Hallo ans Forum !

    Ich lese hier schon etwas länger mit, habe aber zu meinem Problem noch nichts richtiges gefunden.

    Etwas überwindung hat es mich jetzt auch schon gekostet, mein Problem mal zu schreiben. Aber es ist

    für mich schwer, irgendwie Jungs zu finden, die die gleiche Macke haben wie ich, oder etwas mehr über mein Problem rauszufinden.

    Ja, ich habs ja schon im Titel geschrieben, mich nackt zu zeigen, ist für mich der absolute sexuelle Kick.

    Angefangen hat das ganze so mit 16, in der Schule. In der Schulduche habe ich es die ersten male bemerkt, dass es mich einfach nur irre erregt hat, wenn mir Klassenkameraden auf meinen Penis geschaut haben.

    Am Anfang war es mir unangenehm, dann mit einer Erregung vor den anderen zu duschen. Heute ist es mir egal, bzw. es erregt mich nochmehr, wenn andere sehen, das ich einen steifen Penis habe. Meistens gehe ich dann auf eine Toilette und onaniere mich.

    Nein, schwul bin ich nicht, das ist sicher. Ich habe zwar schon mit anderen Jungs zusammen onaniert und auch gegenseitig oananiert, aber ich empfinde nichts dabei, wenn ich den Penis von einem anderen Jungen anfasse oder onaniere. Empfinden tue ich etwas, wenn ich von einem anderen Jungen angefasst oder onaniert werde. aber andersrum nicht.

    Kontakte zu schwulen Jungs hab ich, aber ich habs inzwischen schon mehrfach ausprobiert, es gibt mir nichts einen Jungen anzufassen. Mich nackt zeigen oder mich vor anderen Jungs zu onanieren, das ist für mich der absolute sexuelle Kick.

    Ist nur irgendwie blöde mit dem Trieb oder wie man es nennen will umzugehen. Gibt es denn Jungs denen es ähnlich geht wie mir. Was haben die für Erfahrungen. Wie kommt ihr damit klar.

    Ich habe sogar schon überlegt, ob ich das nicht zum Geldverdienen nutzen sollte, es gibt ja genügend Seiten im Internet wo sich Jungs zeigen und dafür Geld bekommen. Hat damit denn schon jemand Erfahrungen gemacht ? Wie kommt man an sowas ran ? Muss man da zu einem casting ?

    So, ihr seht, ich habe viele Fragen zu meinem Problem,

    Wäre schon schön, wenn ich auch viele Antworten bekommen würde.

    Danke und Viele Grüße,

    Jan
  2. BABY_TARZAN_90
     

    BABY_TARZAN_90 Sehr bekannt hier

    24 Jahre
    Verliebt
    Du hast selber nicht wirklich viel davon, und du kommst langsam in ein Alter, in dem Exhibitionismus peinlich wirkt. Abgesehen von den Problemen, die du dir damit einhandelst.

    An deiner Stelle würde ich mir die Sache möglichst rasch abgewöhnen.
    Es gibt Schöneres, im Sex und auch sonst.
  3. ProxySurfer
     

    ProxySurfer Sehr bekannt hier

    Single
    Ich glaube, du bist etwas exhibitionistisch veranlagt. Noch ist das nicht schlimm, aber das könnte sich mit den Jahren steigern, d.h. der Kick sich "zu zeigen" muss immer größer werden. Dann könntest du mal Probleme bekommen.

    Ich gehe zwar an den FKK und in die Sauna, aber nicht um mich dort "zu zeigen". Wer auf meinen Penis guckt ist mir egal, da achte ich kaum drauf (obwohl ich schon bemerkt habe dass manche dort hin gucken). Eine Erektion hatte ich dort nur sehr selten, wenn ja hab ich sie "versteckt".
  4. Chosylämmchen
     

    Chosylämmchen Gast

    Ich würde dir raten, dich mit Leuten in Kontakt zu setzen, die ähnlich veranlagt sind wie du und eventuell wäre ein Swingerlub auch was für dich.

    Jedenfalls ist es da dann so, dass du die Leute nicht in ungewollte Tatsachen verwickelst. ;)
  5. JWern
     

    JWern Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter

    23 Jahre
    Single
    Kontakte zu schwulen habe ich schon, zumindest zu zweien.
    In der Schwimmbaddusche habe ich einen kennen gelernt. Ich hatte einen kompletten Steifen neben ihm beim Duschen und wir sind ins Gespräch gekommen. Wir haben uns dann noch ein paar mal per Zufall im Schwimmbad getroffen und dann auch verabredet.
    Inzwischen haben wir uns auch schon ohne Schwimmbad getroffen. Bei ihm zuhause hab ich inzwischen auch schon mehrmals nakt neben ihm gelegen, also er war auch nackt.
    Er hat mich inzwischen auch schon angefasst und mich Onaniert und ich habs auch schon bei ihm gemacht. Daher weiß ich ja auch, dass es mir nichts gibt, einen Jungen anzufassen. Für mich ist es der absolute kick wenn ein Junge oder mann mich nackt sieht oder mich anfasst.
  6. nussknacker84
     

    nussknacker84 Benutzer gesperrt

    30 Jahre
    Single
    ernsthaft: ich würde mich professionell behandeln lassen. eine NLP-Therapie.

    Freud sagt zu einem solchen fall, dass die Mutter oder der Vater das Kind oft dazu gebracht hat, sich zu entblössen. Hierbei handelt es sich vielleicht um Erfahrungen aus Deiner Kindheit, die Du wohlmöglich nicht verarbeitet hast.
  7. User 37284
     

    User 37284 Benutzer gesperrt

    29 Jahre
    vergeben und glücklich
    Hä, wieso sollte er sich denn behandeln lassen? Er ist doch nicht krank...

    @TS: Ich verstehe nicht, wieso du dich dann überhaupt von einem Mann befriedigen lässt, wenn es dir nichts gibt?
  8. Flight
     

    Flight Verbringt hier viel Zeit

    24 Jahre
    vergeben und glücklich
    Hast du denn schonmal deinen Spass mit ner Frau gehabt und weisst ob das dir nicht genau so wenig gibt?
  9. simon1986
     

    simon1986 Beiträge füllen Bücher

    28 Jahre
    vergeben und glücklich
    Das könnte genau so von mir sein. Nur war das eine Phase in meinem Leben, die ich abgeschlossen habe.
    Es begann etwa mit 14. Ich schämte mich für meinem Körper (Busen und Po ->ein No Go für einen Jungen!). Mit den Andern duschen in der Schule machte mir Angstträume. Dann kippte es plötzlich, ich war jedes Mal erregt beim Duschen und entdeckte dass ich andere Jungen (nicht Schwule!) in Erregung bringen konnte. So wurde ich fast zum Exhibitionisten, und irgendwie zum Freiwild, dem jeder überall hin langen konnte. Eine Art Frauen-Ersatz.

    Hinterher schätze ich meine damalige Phase nicht ungefährlich ein. Zum Glück hatte ich immer Menschen mit denen ich darüber reden konnte. Und verliebte mich dann in ein Mädchen.

    Ich würde aus meiner Erfahrung sagen: Versuche von deiner Vorliebe los zukommen. Also nicht deine jetzige Vorliebe ausbauen, sondern die Möglichkeiten erweitern.
    Du lernst sonst nämlich nur einen sehr eingeschränkten Teil der Liebe kennen und bleibst immer in einer Art Opferrolle. Du machst dir auch den Zugang zu einem Mädchen (0der vielleicht auch einen Jungen) schwer, den du dann wirklich liebst.

    Was du jetzt im Auge hast, scheint mir eine ziellose Sackgasse.
  10. EmilyKlagemacht
     

    EmilyKlagemacht Verbringt hier viel Zeit

    28 Jahre
    nicht angegeben
    Verspürst du diese Erregung denn nur wenn Männer dich angucken, oder auch bei Frauen?
  11. JWern
     

    JWern Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter

    23 Jahre
    Single
    Ja, mit einem Mädchen hatte ich auch schon mehrfach Spaß. Ich hatte schon eine Freundin. Von Petting bis zusammen Schlafen hatten wir in der Zeit alles ausprobiert. Klar hat mich das erregt und es war toll. Ich habe ja aber auch geschrieben, das ich nicht denke, schwul zu sein.
    Es ist eben nur so, dass es mich wahnsinnig erregt, wenn ein Junge oder Mann, also kein alter Knacker, meinen Penis sieht, das es mich irre erregt und ich meistens dabei einen Steifen bekomme.

    Bei meinem ersten Treffen mit dem Schwulen aus dem Schwimmbad bei ihm zuhause, haben wir dann später auf seinem bett gelegen, angezogen, und er meinte, ob er meinen Penis sehen könnte, so wie im Schwimmbad. ich hab nur geantwortet, wenn er möchte, klar. hab meine Jeans ausgezogen und ihn gefragt, ob er den slip wegmachen möchte. er hat den slip runter gezogen, sich selbst ausgezogen und dann haben wir nur nebeneinander gelegen. ich hatte beim nackt nebeneinande liegen schon einen steifen. er hat dann später meinen penis angefasst und meine vorhaut zurück gezogen. er hat mich gefargt ob es mir gefällt, ich hab ja gesagt und er hat es noch ein paar mal gemacht. dann ist es mir auch schon gekommen. naja, so war das erste erlebnis mit dem schwulen. ich hab ihn inzwischen auch schon angefasst, aber mir gibt es nichts ihn anzufassen. schön wenn er es mag, mich erregt es aber nicht. aber wenn er meinen anfasst, 3 mal 4 mal oder so die vorhaut zurück zieht, ist es schon zu spät bei mir. keine ahnung warum das alles so ist.
  12. luke.duke
     

    luke.duke Benutzer gesperrt

    nicht angegeben
    Ganz einfach, weil du schwul oder bi bist!!!

    Nur weil dir das anfassen nichts gibt, heißt es ja nicht, dass du nicht homosexuell bist. Du bist vielleicht einfach der passive Typ. Dir gefällt es ja auch, wenn er dich anfässt.

    Ich würde sagen, du hörst auf, dir etwas einzureden, und siehst den Fakten ins Gesicht:

    1. bist du exhibitionistisch veranlagt
    2. gefallen dir sexuell Männer
    3. bist du gerne in der passiven Rolle. (zumindest bei Männern!)

    So würde ich dein Verhalten zumindest interpretieren! ;)
  13. User 37284
     

    User 37284 Benutzer gesperrt

    29 Jahre
    vergeben und glücklich
    Ich sehe das ganz genauso!
    Ich kenne zumindest keine Männer, die sich von anderen anfassen lassen und geil finden und gleichzeitig nicht schwul oder bi sind!
  14. JWern
     

    JWern Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter

    23 Jahre
    Single
    ja, das ich so auf das anfassen abfahre, da denke ich auch inzwischen, das ich was für jungs empfinden muss.

    gibt es denn andere jungs, die solche erfahrungen schon gemacht haben ?
  15. squarepusher
     

    squarepusher Sehr bekannt hier

    Single
    ich hab in meiner zivi-zeit einen starken sinn für männliche ästhetik entwickelt, und männer zum ersten mal als erotische geschöpfe gesehen und nicht nur als freunde, kollegen oder kumpels.

    das hat sich seitdem wieder etwas in eine latenz zurückgezogen, vielleicht verfolge ich das später mal weiter. jedenfalls aber noch bevor ich kinder kriege. mag nicht mit 45 merken dass mir der anblick des adoleszenten nachbarsjungen einen ständer verschafft. life fail ;)
Diskutiere mit und stell deine eigenen Fragen... Werde jetzt teil der Planet-Liebe Community, stelle Fragen, hilf anderen und tausche dich über Liebe, Sex und Zärtlichkeit aus.
Jetzt registrieren! Mit Facebook anmelden