Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Mit 28 noch Jungfrau - habe ich wirklich etwas verpasst im Leben?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Liebesuchender, 29 April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Liebesuchender
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    26
    0
    Verliebt
    Hallo

    Einige kennen mich vielleicht schon aus einem anderen Beitrag mit einem sehr ähnlichen Thema.

    Ich bin 28 Jahre alt, hatte aber noch nie eine Freundin in meinem Leben. Ich habe auch noch nie mit einer Frau geküsst. Und Sex hatte ich auch noch nie. Warum? Ich glaube, das weiß ich selber nicht genau. Es hat sich halt nie etwas ergeben und die Frauen, die mir gefallen, wollen leider nichts von mir.

    Aber nun mal meine eigentliche Frage:
    Ist es wirklich so, dass das Leben, nach dem man das erste mal Sex mit einer Frau hatte, ein anderes Leben als vorher? Ich habe schon oft gehört und gelesen, dass man die Welt, nachdem man das erste Mal Sex hatte, völlig anders sieht und man dadurch auch ein anderer Mensch wird. Ist das erste Mal vielleicht sogar ein wichtiger Schritt zum Erwachsenwerden?

    Habe ich also wirklich etwas wichtiges in meinem Leben verpasst oder würdet ihr sagen, dass es gar nicht so wichtig ist, dass man schonmal Sex hatte?
     
    #1
    Liebesuchender, 29 April 2009
  2. Nein, das Leben war danach nicht anderst, man hatte einfach eine bestimmte Erfahrung mehr.

    Und je nachdem wie sehr dieser Trieb der Sexualität ausgeprägt ist, kann man es durchaus sagen, dass du etwas verpasst hast, aber es ist wichtig wie du es siehst.

    Fühlst du etwa, dass du was verpasst hast?
    Hast du das Verlangen nach Sex, willst du es unbedingt mal spüren usw usf?

    Je nach Stärke des Drangs, kann man auch sagen, dass du eigentlich nichts verpasst hast, bzw nicht wirklich was, was man braucht um "Erwachsen zu werden".

    Schaden kann es nicht, Sex zu haben, aber falls bei dir das Verlangen nicht allzugross ist und du auch ohne zurecht kommst, ist das völlig in Ordnung.
     
    #2
    Chosylämmchen, 29 April 2009
  3. asatus
    asatus (30)
    Benutzer gesperrt
    125
    0
    0
    nicht angegeben
    Wenn man jetzt alles schönreden will, dann sagt man natürlich, dass du überhaupt nichts verpasst hast.Aber wenn man ehrlich ist, hast du aufjedenfall was verpasst.Während andere sich ausgelebt haben und ihren Spaß hatten oder sich verliebt haben, hast du nur einsam "danebengestanden".Klar hast du was verpasst.Ne Menge sogar.Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht machen gehört auch zur Persöhnlichkeitsentwicklung dazu.In aller Regel haben erfolglose Menschen weniger Selbstbewusstsein als Jemand der jeden Tag nen neuen Partner haben kann.Du hast also definitiv was verpasst alles anere ist nur Schöngerede.Es sei den du interessiert dich für die Themen Liebe und Sex nicht, was ich aber bei dir weniger vermute.(Sonst hätteste den Thread nicht aufgemacht)Bist da aber bei weitem nicht der Einzige Betroffene.....
     
    #3
    asatus, 29 April 2009
  4. kuschelschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Hey du

    Ich kann jetzt nicht von Sex mit Frauen sprechen und ob sich danach was ändert, aber über den mit Männern :zwinker:
    Also, bei mir hat sich etwas geändert, ja, ich bin reifer geworden, aber ich denke nicht, dass man Sex umbedingt braucht um reifer zu werden. Hat man keinen Sex, dann wird man halt durch's Leben reifer, fertig.
    Nun, ich weiß jetzt nicht wie es bei dir ist, ob du überhaupt Lust auf Sex hast und das möchtest oder nicht, aber es gibt ja auch A-sexuelle Menschen, die ebenfalls ihr ganzes Leben kein Sex haben, weil sie es einfach nicht brauchen, kein Verlangen danach haben und damit auch gut leben können.
    Zudem denke ich auch, dass es schon ein wichtiger Schritt für jeden einzelnen ist, aber es sollte auch nicht überbewertet werden.

    Gruß
    kuschelschnecke
     
    #4
    kuschelschnecke, 29 April 2009
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  5. Liebesuchender
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    24
    26
    0
    Verliebt
    @ Chosylämmchen

    > Fühlst du etwa, dass du was verpasst hast?
    Hast du das Verlangen nach Sex, willst du es unbedingt mal spüren usw usf?

    Ja. Sehr gerne sogar. Ich habe mich sogar schon öfters verliebt, und das auch gleich richtig, aber diese Mädels wollten leider immer nichts mit mir zu tun haben.

    Eigentlich wollte ich schon, seit ich ungefähr 15 oder 16 bin, also in dem Alter, in dem man so die erste Freundin hat, gerne wissen, wie das so ist, wenn man küsst, sich die Lippen berühren und was mit der Zunge macht. Und ich wollte seitdem auch immer gerne mal Sex haben. Asexuell bin ich nicht.



    @ Chosylämmchen

    > Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht machen gehört auch zur Persöhnlichkeitsentwicklung dazu.In aller Regel haben erfolglose Menschen weniger Selbstbewusstsein als Jemand der jeden Tag nen neuen Partner haben kann.Du hast also definitiv was verpasst alles anere ist nur Schöngerede.

    Da scheint es also doch einen Zusammenhang zu geben. Denn wirklich Erfolg habe ich auch nicht im Leben und bin immer noch im Studium.


    > Bist da aber bei weitem nicht der Einzige Betroffene.....

    Wer denn noch? Mir kommts jedenfalls so vor, als ob ich der einzige auf der Welt wäre, der in dem Alter noch Jungfrau ist.



    @ kuschelschnecke

    > Ich kann jetzt nicht von Sex mit Frauen sprechen und ob sich danach was ändert, aber über den mit Männern
    Also, bei mir hat sich etwas geändert, ja, ich bin reifer geworden, aber ich denke nicht, dass man Sex umbedingt braucht um reifer zu werden. Hat man keinen Sex, dann wird man halt durch's Leben reifer, fertig.

    Ich glaube auch, dass man durch Sex reifer wird. Jedenfalls kommen mir viele Kumpels und Bekannte, die jetzt in dem Alter sind, wo man das erste mal Sex hat, viel reifer vor, wenn sie das erste Mal eine Freundin haben.


    > Nun, ich weiß jetzt nicht wie es bei dir ist, ob du überhaupt Lust auf Sex hast und das möchtest oder nicht, aber es gibt ja auch A-sexuelle Menschen, die ebenfalls ihr ganzes Leben kein Sex haben, weil sie es einfach nicht brauchen, kein Verlangen danach haben und damit auch gut leben können.

    Das ist bei mir nicht der Fall. Ein großes Problem, was ich aber habe ist, dass ich halt auch gar nicht weiß, wie man es richtig angeht. Also, wie man eine Frau richtig anspricht und wie man sie küsst oder mit ihr schläft und so, weil ich das halt nie gelernt habe.

    Aber trotzdem habe ich ehrlich gesagt Angst, dass ich was wichtiges in meinem Leben verpasst habe und das auch nicht nachholen kann, da mir die Erfahrungen dazu fehlen. Also ich habe da voll die Torschlusspanik und weiß nicht so recht, was ich machen soll.
     
    #5
    Liebesuchender, 29 April 2009
  6. Damaskus
    Damaskus (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    Single
    Ja gut, man kann jetzt nicht hingehen und sagen, man kann keinen Erfolg haben, nur weil man noch Jungfrau ist. Natürlich wird man dadurch selbstbewusster und dieses Selbstbewusstsein kann einem dann schlußendlich mehr Erfolg auch in anderen Dingen bescheren, aber Selbstbewusstsein ansich kann ja auch auf andere Weise entstehen.

    Dann lies dich in diesem Forumsteil mal bischen ein, dann wirst du sehen, dass es allein hier eine größere Anzahl davon gibt.

    Ja, das konnte ich auch beobachten. Mit der ersten Beziehung wurden doch die meisten lockerer, abgeklärter, glücklicher etc.
     
    #6
    Damaskus, 29 April 2009
  7. kuschelschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    1
    vergeben und glücklich
    Hm, also, der einzige bist du wirklich nicht.
    Ich habe nen guten Freund, der ist 32(!) und noch immer Jungfrau, ungeküsst und jemals ohne Freundin, also, wie du.
    Er hat es glaube ich schon längst aufgegeben eine Freundin zu finden, er wurde einfach zu oft verletzt, meinstens nur verarscht und dauerd gesagt bekommen, dass er einfach nur ein sehr guter Freund ist.
    Ist sicher hart, aber so "alt" bist du ja nicht und aufgeben würde ich dir auch nicht raten.

    Wenn du solch eine Torschusspanik hast, hast du dann schonmal überlegt in ein Bordell zu gehen oder zu einer Edelprostituierten? Ich weiß, schön klingt das nicht, vor allem, weil man das erste mal schon gerne mit einer Person erleben möchte mit der man zusammen ist und die man liebt, aber als Notlösung, vor allem, da du ja sagst, dass du es wirklich schon sehr gerne möchtest.

    Du meintest ja auch, dass du nicht weißt, wie man das richtig angeht, nunja, hast du denn schonmal überlegt in der Hinsicht mal deine Freunde zu fragen? Die können dir sicher Tipps geben, sogar direkt vor Ort.
    Und bei Frauen, wenn du jetzt zB rausgehst, da musst du auf ihre Körpersprache achten, ob sie dich des öfteren anschauen, bei Blickkontakt vielleicht sogar nervös am Ohr zupfen oder schnell wegschauen oder wie sie sich halt sonst so bewegen und wenn du dann merkst, joa, die scheint mir aufgeschlossen, dann lächel zurück, schau noch 5min immer wieder zu ihr rüber und dann geh einfach zu ihr hin und sprich sie an ("hallo, wie geht's? ich bin...), die schosen halt, die man kennt, da kann man dann eigentlich nicht sehr viel falsch machen, denke ich.

    Ich glaube aber auch nicht, dass das bisher nicht vorhandene Sexleben etwas mit deinem Studium zu tun hat, mein Schwager wird jetzt 40 und ist auch grad mitm Studium fertin, er hat zwar sein Doktor gemacht, aber sich auch einfach echt auffe faule Haut gelegt.

    Noch ganz kleines Kommentar am Rande: wenn du zitieren möchtest, unten rechts, unter den Posts, da ist ein Button mit "Zitat" :zwinker:
     
    #7
    kuschelschnecke, 29 April 2009
  8. Prof_Tom
    Prof_Tom (28)
    Meistens hier zu finden
    1.471
    133
    78
    nicht angegeben
    kommt drauf an, was du erwartest.
    Mit allein kein Sex zu haben, musst du nichts verpasst haben!
    Sex wird absolut überbewertet!
    Wenn du sonst sehr selbstbewusst bist, sehe ich kein Problem.
     
    #8
    Prof_Tom, 29 April 2009
  9. rainbowgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    nicht angegeben
    Für mich hat sich durch den Sex nichts geändert. Ich war zwar froh, es "hinter mir" zu haben, und dadurch zufrieden mit mir und der Welt, aber reifer bin ich dadurch sicher nicht geworden.
    Ich glaube aber, dass man durch Beziehungen tatsächlich reifer wird. Das hat aber nichts mit dem Sex zu tun, sondern damit, dass man in einer Beziehung Kompromisse schließen muss, Rücksicht nehmen muss und eine gewisse Verantwortung trägt.

    Vielleicht ist es aber für dich selbst wichtig, das erste Mal Sex zu haben: Du machst dir dann selbst nicht mehr den Druck, dass es langsam mal passieren "muss" und vielleicht fühlst du dich dadurch einfach besser. Ich denke, du selbst hast das Gefühl, dass du etwas wichtiges im Leben bis jetzt verpasst hast, sonst würdest du ja hier gar nicht fragen glaube ich. Aber man kann nicht generell sagen, dass man mal Sex gehabt haben muss, um "richtig" gelebt zu haben.
     
    #9
    rainbowgirl, 29 April 2009
  10. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt
    Ich sehe das so: Nicht der Sex an sich laesst einen reifer werden, wohl aber Beziehungserfahrung. Man "erlebt" wie es ist, sein Leben mit jemandem zu teilen und ich denke, das gehoert im Leben auf jeden Fall dazu. Genau so wie es dazu gehoert, von jemandem "angenommen" zu werden, was ja durch eine Beziehung passiert. Du wirst von einer Frau als einer von vielen angenommen.

    Was dein Studium angeht....Wer sagt denn, dass man ab einem bestimmten Alter mit der Uni fertig sein muss? Das ist doch albern und wenn du halt laenger brauchst, dann brauchst du halt laenger. Dafuer kannst du deine Studentenzeit umso mehr geniessen und machst Erfahrungen, die ein 23-jaehriger, karrieregeiler Absolvent nicht macht. Und ich, ja ich schmeisse mein Studium jetzt sogar ganz und werde Rettungsassistent und hoffe spaeter dann als HMES auf einem RTH oder ITH mitfliegen zu duerfen ;-).
    Und wer weiss, vllt stehen ja einige Frauen sogar auf Leute mit `ner Fliegerkombi...
     
    #10
    tiefighter, 29 April 2009
  11. webjunkie
    webjunkie (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    166
    103
    1
    Single
    @tiefighter

    Also ich kann dir aus Erfahrung sagen, ein Freund von mir ist Sani, und der sagt das er ziemlich rumkommt bei den Frauen und das höre ich nicht nur von ihm, scheint also was dranzu sein Frauen und Männer in Uniform :smile:
     
    #11
    webjunkie, 30 April 2009
  12. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Das hat nichts mit der "Uniform" zu tun (vor allem bei Sanis sind es doch keine richtigen Uniformen)...Sanis sind meist optisch richtige Schnuckelchen :drool: Ich freu mich immer, wenn die bei uns im Altenheim auftauchen :-D
     
    #12
    User 75021, 30 April 2009
  13. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Völliger Blödsinn. Auch als männliche Jungfrau kann man ein reifer, glücklicher Erwachsener sein (Bsp.: Mönche).

    Letzteres. Was nicht ist kann eben immer noch werden.
    Wenn deine Selbstreflektion nicht die beste ist, dann frag' eben Freunde/Bekannte woran es ihrer Meinung nach liegen mag.
     
    #13
    xoxo, 30 April 2009
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Also ich war zwei jahre jünger als Du, bis ich überhaupt mal ein Mädel getroffen hatte, was etwas von mir wollte. Und das auch nur über eine Kontaktanzeige. Die nächste 2 Jahre später auch über eine Kontaktanzeige.
    Die nächsten Frauen hatte ich über Bekannte kennengelernt.

    Also bei mir war es nie Zufall, dass ich mal irgendeine kennengelernt hatta, ich musste immer nachhelfen.

    Daraus schliesse ich, dass die Ursache nicht zwangsläufig bei einem selbst liegen muss, sondern auch einfach nur Pech hat, dass sich einfach nichts ergibt. Als sozusagen zum falschen Zeitpunkt am falschen Ort. Das mögen viele Leute mit der Aussagen "Aber irgendwann lernt man doch mal jem. kennen" abstreiten, aber das gibt es tatsächlich.

    Ich glaub auch, dass das eigentliche Problem nicht mal am Kennenlernen liegt, sondern schlichtweg daran liegt, ob die Frauen Interesse an Dir haben oder nicht. Und in Deinem Fall bist Du halt noch nicht auf diejenige getroffen, wo es auch bei ihr gefunkt hatte.

    Und nein, verpasst hast Du sicher nichts, sofern Du Dein bisheriges Leben anderweitig mit Hobbys und Projekten ausgefüllt hast.
    Eine Beziehung ist lediglich das Sahnehäubchen im Leben. Und der Sex wird eh überbewertet.

    Übrigens: Solange Du Single bist, hast Du alle Freiheiten und keinerlei Pflichten. Und glaub mir, eine Beziehung ist nur dann erfüllend, wenn sie auch funktioniert. Ich denk mal, dass Du auf Zicken und Frauen, die einen nur verarschen. getrost verzichten kannst.

    Lieber spät die Richtige als früh alles nehmen, was auf der Strasse rumläuft:zwinker:
     
    #14
    User 48403, 30 April 2009
  15. Grottenolmin
    Benutzer gesperrt
    313
    0
    1
    nicht angegeben
    Sex ist schon was Tolles, und was man ohne ihn verpasst, sind eben tolle Gefühle, wie es sich anfühlt, von einem anderen Menschen zum Orgasmus gebracht zu werden, ganz viel Nähe und ganz viel Spaß.

    Aber dass man durch Sex ein "anderer Mensch" würde oder einen schlagartigen Entwicklungssprung durchmachen würde und plötzlich ein völlig neues Leben führen würde, halte ich für ein Gerücht. ;-)

    Durch eine Beziehung verändert sich vielleicht eine Menge, das ja. Aber durch Sex an sich? Nö. Ich muss ehrlich sagen, nach meinem ersten Mal dachte ich mir nur: "Hmm, und das war's jetzt? Sollte ich mich jetzt nicht irgendwie anders fühlen?" Aber eigentlich hab ich mich genauso gefühlt wie vorher.
     
    #15
    Grottenolmin, 30 April 2009
  16. tryanderror
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    113
    83
    Verliebt
    Hallo,

    ich denke,daß Du es Dir gerade durch die große Bedeutung, die Du dem Sex einräumst unnötig schwer machst.
    Der erste Geschlechtsverkehr ist sicher eine ganz eigene Erfahrung, aber kein metaphysisches erlebniss, daß Dich erfolgreicher, toller, ausgefüllter etc macht.
    Ich denke wie tiefighter, eine Beziehungserfahrung und die Interaktion mit einem Partner bringt einen sicherlich voran, aber es gibt keine Festgelegte Zeit, zu der man diese Erfahrung gemacht haben muss um nicht als loser zu gelten.
    Achtung, jetzt kann ich leider nur mit einer Binsenweisheit dienen: je lockerer Du die ganze Sache siehst, desto höher sind Deine Chancen. Verkrampftes suchen merken potentielle Kandidatinnen sofort, und das macht unsexy.
    Hey, Kopf hoch, hier gibt es auch einige Erfolgsgeschichten im Forum!
     
    #16
    tryanderror, 30 April 2009
  17. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Im Prinzip wirst du auch ohne Sex alt werden. Ich denke auch nicht dass du primär den Sex selbst verpasst hast, sondern viel mehr die schönen Erlebnisse und Erfahrungen die damit zusammenhängen. Sex alleine ließe sich kaufen, darauf muss niemand verzichten-

    Ich habe auch einen Bekannten der mit 32 noch nie eine Frau geküsst hat, geschweige denn Sex hatte. Aber schlimmer geht immer, daher soll das kein Maßstab sein.

    Ich bin der Meinung dass du bisher- wenn du noch keinerlei nähere Frauenkontakte hattest- einfach etwas falsch gemacht hast. Man kann es schön reden wie man möchte: Normal ist es definitiv nicht mit 28 noch keinerlei Erfahrungen gemacht zu haben!

    Lernst du denn überhaupt Mädels kennen? Gehst du in deiner Freizeit unter die Leute?
     
    #17
    User 56700, 30 April 2009
  18. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Ich würde mal sagen, dass es nicht normal ist, mit 28 noch keinen Sex gehabt zu haben. Nimms mir nicht böse, aber Menschen die lange ihren Sexualtrieb noch nicht ausleben durften wirken später oft recht komisch. Eigentlich verständlich, bei so vielen unbefriedigten Bedürfnissen.

    Wobei verpasst hast du nichts, nur weil du noch keinen Sex und keine Beziehung hattest. Es kommt wahrscheinlich noch auf dich zu, wenn du es auch wirklich willst. :zwinker: Es gibt noch viele andere Bereiche im Leben!
    Aber wenn man nur im Zimmer vor seinem PC sitzt, dann verpasst man definitiv was vom Leben.
     
    #18
    Luc, 30 April 2009
  19. tiefighter
    tiefighter (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    685
    103
    1
    Verlobt

    dem pflichte ich bei. Womit wir dann wieder beim altbekannten Teufelskreis waeren:

    keine sexuellen Erfahrungen im fortgeschrittenen Alter -> Frauen denken, bei ist etwas nicht in Ordnung, unabhaengig davon, WARUM du mit 28 noch keinen Sex hattest -> du bekomst erst recht keine Freundin -> das Spiel beginnt von vorn

    Es mag hart klingen, aber das ist die realitaet.

    Auch ich bin der Ansicht, dass Sex heutzutage ueberbewertet wird. Klar, wenn man Sex hat, mit wem auch immer, dann hat man jemanden erobert, man hat Beute gemacht und ist zurecht auch etwas stolz drauf.
     
    #19
    tiefighter, 30 April 2009
  20. Dadini
    Dadini (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    Single
    Finde das ist eine persönliche Frage, die jeder für sich beantworten muss.

    Ich finde Sex schön, aber nur, wenn Gefühle dabei sind. Das heißt für mich, wenn ich den Partner liebe und mit ihr zusammen bin.
    Dann ist es einfach sehr schön, wobei es ja nicht nur Sex ist, sondern auch das kuscheln, zusammenliegen und küssen mit dem Partner macht dann einfach viel mehr Spaß.

    Aber es ist nicht das wichtigste für mich auf der Welt. Es ist einfach eine schöne Nebensache mehr nicht :zwinker:
     
    #20
    Dadini, 30 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - noch Jungfrau habe
nachdenklich94
Kummerkasten Forum
23 November 2016
9 Antworten
exmediziner
Kummerkasten Forum
13 Juli 2016
15 Antworten
Jolien95
Kummerkasten Forum
9 Mai 2016
54 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test