Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nach fast 4 Jahren plötzlich schluss

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LiebeskummeroE, 14 Juli 2008.

  1. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hallo zusammen! Möchte einfach mal mit irgendwelchen Außenstehenden über ein schlimmes Thema reden. Ich war jetzt fast 4 Jahre mit meiner Freundin zusammen. Bis sie jetzt am Sonntag also gestern plötzlich mit mir schluss macht. Sie meint sie bräuchte Zeit um herauszufinden, ob sie mich noch liebt oder ob es einfach eine routine ist und der wille jemanden an seiner Seite zu haben. Ich hab die ganze Nacht kein Auge zugemacht und nur rumgekotzt und hänge richtig in der scheisse, da sie mir mehr als wichtig ist. Klar lief nicht alles perfekt aber denkt ihr das in einer Beziehung alles von heute auf morgen nachlassen kann? Was habt ihr für Erfahrungen in solchen Situationen gesammelt? Eher positiv ausgegangen oder meint ihr wenn es einmal so weit gekommen ist ist es auch direkt ganz vorbei?! Ich hab sicher noch Dinge vergessen, die ihr wissen möchtet um eure meinung bilden zu können. aber ich bin nicht in der lage richtig zu schreiben. also wenn ihr was wissen wollt fragt und ich werde es direkt beantworten. Sie ist 18 ich 21. Klar, einige sagen jetzt "ihr seid noch jung, klar das das nicht hält, die nächste kommt bestimmt bla bla bla aber sowas will ich garnicht hören. Ich weiß das es so ist das es noch andere gibt aber momentan will ich nunmal nur die eine. Es fällt mir zwar mehr als schwer aber momentan versuche ich mich komplett aus ihrem leben herauszuziehen...

    was meint ihr dazu? Danke schonmal!
     
    #1
    LiebeskummeroE, 14 Juli 2008
  2. Schätzchen84
    Verbringt hier viel Zeit
    2.654
    123
    2
    Verlobt
    Das tut mir wirklich leid für dich! :kopfschue
    Meistens ist es ja so, dass sich ein Partner schon länger Gedanken darüber macht und es nicht von heute auf morgen aufhört.
    Hat es denn davor schon irgendwelche Anzeichen gegeben, dass in der Beziehung etwas nicht mehr so gut läuft? Hat sie sich irgendwie zurückgezogen?

    Leider muss ich dir sagen, dass es nur sehr selten vorkommt, dass eine Beziehung noch einmal zustande kommt und auch wirklich hält. Du setzt jetzt bestimmt deine ganze Hoffnung auf einen Neuanfang, war bei mir bei meinem Ex genauso. Wir waren danach auch tatsächlich wieder zusammen, allerdings nicht lange.

    Einen wirklichen Rat kann ich dir nicht geben, außer eben nicht zu viel zu erwarten und dich irgendwie durch die nächsten Wochen zu kämpfen.
     
    #2
    Schätzchen84, 14 Juli 2008
  3. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    Natürlich, das sagte ich ja. Es gab Anzeichen. Es gab halt immer wieder Dinge die uns beide gestört haben. Sie hat auch ab und zu immer schon gesagt das es so nicht weiter gehen kann usw. Und ich hab mich demensprechend auch geändert. Das hat sie gemerkt und immer wenn wir zusammen waren haben wir uns super verstanden. Es war wie gesagt nicht alles perfekt. Aber wenn wir beieinander waren, war alles gut. Wir hatten Spaß haben uns normal geküsst, geredet usw. Es kommt halt alles ziemlich plötzlich! Und ich hab dann nochmal mit ihr telefoniert am Abend danach und da hat sie gesagt das sie garnicht zu mir gekommen ist mit dem plan schluss zu machen.
     
    #3
    LiebeskummeroE, 14 Juli 2008
  4. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Lass ihr erst mal Zeit. Brich den Kontakt erstmal ab. Sie muss sie ihrer Gefühle sicher werden und das geht nicht wenn ihr andauernd Kontakt habt.

    Ich versteh dich dass das schwer ist, vor allem nach 4 Jahren aber du musst da durch um zu wissen wie es dann weiter geht.
     
    #4
    capricorn84, 14 Juli 2008
  5. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    Du magst recht haben. Das einzige an der Sache was mich so richtig stört ist, das wir jetzt "auseinander gegangen sind" ohne wirklich ein mehr oder weniger klärendes Gespräch gehabt zu haben. Und das würde ich schon gerne haben wenn ich ehrlich bin. Frage ist nur ob ich da jetzt ein Recht drauf habe, oder ob ich tatsächlich die Qual so durchstehen muss...
     
    #5
    LiebeskummeroE, 14 Juli 2008
  6. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Das klärende Gespräch würde ich erst dann machen wenn sie sich klar geworden ist was sie nun fühlt.
     
    #6
    capricorn84, 14 Juli 2008
  7. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    Okay, nur ist das ja momentan wie gesagt noch schwerer dann für mich! Aber wahrscheinlich hast du recht! Nur ist es das allerschlimmste wenn man zum Beispiel jeden morgen zum Aufstehen erstmal ne nette sms bekommt und zwischendurch schreibt man eine und Abends telefoniert man und und und. Und dann vom einen auf den anderen Tag soll garnix mehr sein. Das ist in meinen Augen auch nichts was uns weiter bringt. Weil ich weiß von ner guten Freundin, dass es ihr dabei auch nicht gut geht und das sie mich auch voll vermisst und so schon nach dem einen Tag! Ich weiß nicht was die Frau noch fühlen will um sich klar zu werden. Vielleicht bin ich da grade in meiner Formulierung ein bisschen unfair. Das liegt aber rein daran das ich grade wirklich verzweifle!
     
    #7
    LiebeskummeroE, 14 Juli 2008
  8. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    Vielleicht jemand noch irgendwelche Erfahrung gemacht! Ähnliche oder so? Fänds schön wenn noch wer was dazu schreiben würde...
    Weiß nich so wirklich weiter momentan!
     
    #8
    LiebeskummeroE, 14 Juli 2008
  9. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Erfahrung ... naja, ich war die diejenige, die damals nach fast 3 Jahren Schluss gemacht habe. Brauchte auch über einen Monat um meinen "Mut" zusammen zu nehmen um endlich mit ihm darüber zu reden. Er konnte es auch gar nich verstehen und war am Ende. Aber bei mir war es ja so, dass ich mir absolut sicher war, dass es bei uns nich mehr funktionieren würde. Bei euch is es ja so, dass sie Zeit zum überlegen braucht. Also lass ihr auf jeden Fall die Zeit ... vllt merkt sie ja dann, dass sie deine Nähe vermisst etc. Hoffe das Beste für dich :smile:
     
    #9
    Guzi, 14 Juli 2008
  10. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    Naja ich danke dir auf jeden Fall für deine Wünsche. Für mich kommt das halt wirklich alles ein bisschen direkt. Sie hat zwar das ein oder andere Mal gesagt das ihr was nich gefällt. Aber ich hab das halt einfach nich gerafft das es da schon drum geht. Halt typisch Mann würde frau jetzt wahrscheinlich denken.

    Naja als kleines Update. Sie hat mir heute schon wieder sms geschrieben und so. Ich weiß nicht wie ich das einordnen soll!?
     
    #10
    LiebeskummeroE, 14 Juli 2008
  11. User 32843
    User 32843 (29)
    Meistens hier zu finden
    1.401
    148
    220
    nicht angegeben
    Ich war auch in der gleichen Lage wie Guzi. Ich denke du kannst nur hoffen dass sie sich noch nicht so sicher ist wie ich es mir war... ich drücke dir die Daumen!
     
    #11
    User 32843, 14 Juli 2008
  12. User 81102
    Meistens hier zu finden
    1.053
    148
    202
    vergeben und glücklich
    Tja, so etwas ähnliches habe ich vor ca. 1 1/2 Monaten durchmachen müssen...mein Freund hat für mich sehr plötzlich und aus heiterem Himmel die Beziehung nach 9 monaten beendet...
    mir gings nur schlecht, ehrlich, sowas möchte ich nie wieder fühlen müssen :cry: Wir hatten noch mal ein klärendes Gespräch, und es hat gut getan, nocheinmal drüber zu reden.
    Auch wenn es der Beziehung letztendlich nicht mehr helfen konnte, da er sich auf die Trennung festgelegt hat.
    Wie bei euch gabs des öfteren Streitereien, wir haben uns jedoch immer versöhnt und danach war alles okay...
    er hatte 2 Wochen vorher noch unter Tränen gesagt, dass er Angst hat, dass ich Schluss machen würde...2 Wochen später sagt er, seine Gefühle seien weg. Nun ja :kopfschue

    Wir hatten also eine Woche Funkstille, dann ein Gespräch und danach wieder Funkstille. Dann hin und wieder über ICQ Kontakt, jedoch haben wir uns dabei ziemlich gezofft...beim Gespräch war er fast am weinen und wollte sofortige Freundschaft mit mir, ihm gings auch sehr sehr schlecht! Doch immer wenn ich ihn mal anschrieb (was immer nur von mir aus kam) wurd ich komisch behandelt...
    schlussendlich erfuhr ich durch einen Kumpel, dass er Distanz wollen würde, ich sei ihm zu anstrengend (ich hatte ihn in 4 Wochen nur 2mal angeschrieben!!) und weiterer Kontakt sowieso nicht notwendig. Tja. Das soll mal einer verstehen. Er hat mich damit ein zweites mal geschlagen...mitten ins Gesicht :cry:
    Das war vor ein paar Tagen :zwinker: Wir hatten uns zwischendrin gesehen, als wir mit Freunden was gemacht haben...ich war die Starke von uns beiden, ich hatte Freude und Spaß, er hat mich ignoriert, konnte mich kaum ansehen, war eifersüchtig (auch wenn er das nicht zugibt...ich kenne ihn)...und jetzt sind wir mehr oder weniger zerstritten.

    So kanns gehen.
    Hätte mich jemand vor 2 Monaten gefragt...ich hätte geschworen, das wir das Einjährige locker schaffen.
    Glaub mir, es ist absolut nicht leicht mit sowas umzugehen!

    Nach seiner letzten Reaktion war ich so fertig, ich hab die Schnauze endgültig voll. Die Gründe kann wohl nur er verstehen, ich jedenfalls MUSS und WERDE auch nach vorne schauen und das Ganze abhaken. Gott weiß, ich wollte niemals, dass es SO endet, aber ich muss jetzt lernen, los zu lassen.

    Erinnerung Erinnerung sein lassen und nach vorne blicken..

    es ist noch sehr schwer, aber ich mache mich.
    Hoffentlich hab ich diesen Lösungsprozess bald durchgestanden :cry:

    Du siehst also, du bist nicht alleine...

    und wenn wir das alles geschafft haben (wobei es bei dir ja noch nicht soweit ist wie bei mir :zwinker:), dann sind wir stärker als vorher!
     
    #12
    User 81102, 14 Juli 2008
  13. LiebeskummeroE
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    58
    91
    0
    in einer Beziehung
    Danke für deinen kleinen "Erfahrungsbericht". Ich glaub ich bin da leider nicht so stark wie du. Erstmal der Unterschied das es bei uns fast vier Jahre sind. Außerdem war es eine sehr intensive Zeit. Wir haben viele Urlaube zusammen verbracht. Haben uns in all den 4 Jahren insgesamt glaub ich nur 4 oder 5 Wochen am Stück garnicht gesehen. Und ich denke das ist auch ein Grund.
    Nur mir fällt die Sache so schwer. Ich stehe auf gucke mich in meinem Zimmer um. Und was sehe ich? Alles erinnert mich an Sie. Wirklich alles. Das Bild an meiner Wand hat sie gemalt und und und. Jede Sekunde in der ich alleine bin kommen direkt die Tränen geschossen. Ich weiß wirklich nicht wie es weiter gehen soll. Meine Freunde versuchen alles um mich abzulenken. Aber es will einfach nicht klappen.
     
    #13
    LiebeskummeroE, 15 Juli 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - fast Jahren plötzlich
yougoglencoco
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Juli 2016
15 Antworten
Reiner Hohn
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juni 2016
20 Antworten
SadMops
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 März 2015
3 Antworten