Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Nacht mit vergebenem Mann verbracht..

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Punki, 9 Juni 2008.

  1. Punki
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    101
    0
    Single
    Hallo!

    Ich habe ein großes Problem seit Samstag Nacht. War mit meinem besten Freund (= Arbeitskollege) auf einer Firmenfeier. Wie Firmenfeiern mal so sind, ist das Ganze alkoholisch ein wenig ausgeartet und mein bester Freund und ich sind im Bett gelandet. :kopfschue
    Wäre das nicht schon schlimm genug (da ja solche Aktionen leicht die Freundschaft zerstören können), kommt noch dazu, dass er seit 6 Jahren eine Beziehung führt (wovon ich natürlich auch wusste).
    Nun, und als ich heute zur Arbeit kam, wurde mir mitgeteilt, er wäre diese Woche im Krankenstand.
    Na toll! Flüchtet er nun vor mir oder ist er wirklich krank? (Ok, das kann hier wohl niemand beantworten)

    Nun weiß ich aber selbst nicht, was ich mir von der nächsten Zeit erwarte. Ich weiß nicht, ob wir drüber reden sollten oder ob einfach alles wieder so werden sollte, wie es vorher war, schließlich haben wir uns wirklich gut verstanden! Normalerweise haben wir uns auch noch außer der Arbeitszeit getroffen und am Wochenende mal telefoniert; doch seit Samstag Nacht gab's überhaupt keinen Kontakt mehr. Normal war er meistens derjenige, der sich bei mir gemeldet hat, doch nun nichts mehr. Klar, ich kann seinen Standpunkt verstehen, er hat eindeutig ein größeres Problem zu bewältigen (nämlich, dass er seine Freundin betrogen hat, ich vermute mal zum ersten Mal). Jedoch darf er mir nicht die Schuld an dem Ganzen geben, schließlich hat er angefangen und mich gefragt, ob ich noch mit zu ihm heim komme. Alles weitere kann man sich denken. Klar, war viel Alkohol im Spiel.
    Doch so ganz verstehe ich nicht, wie es dazu gekommen ist.
    Glaubt ihr, man betrügt jemanden, nur weil man zu viel getrunken hat?
    Meiner Meinung nach kommt man in einer glücklichen Beziehung nicht mal im Vollrausch auf so eine Idee, oder?

    Wie gesagt, ich weiß jetzt nicht, was ich mir erwarten soll. Einerseits will ich nicht, dass nun mit seiner Freundin Schluss ist, weil sie das erfährt und Schluss macht, da ich dann sicher große Schuldgefühle hätte.
    Andrerseits hatte ich schon vor dieser Geschichte Gefühle für ihn und das ist dadurch leider nicht besser geworden, aber da bin ich wohl selbst schuld. Aber was hätte ich tun sollen? Ich war in einem Zwiespalt. Gleichzeitig das zu bekommen, was ich wollte, aber auch einen großen Fehler zu begehen.

    Auf jeden Fall quält es mich derzeit wahnsinnig, dass ich ihn nicht antreffe und auch nicht erreichen kann (Handy aus). Nun weiß ich halt leider nicht, ob er das wirklich wegen mir macht oder aus echten Krankheitsgründen.
    Diese Ungewissheit ist so schwer für mich. Und selbst, wenn ich ihn dann mal wieder sehe, bin ich sicher zu feig für eine Aussprache. Vor allem, weil's meiner Meinung nach sowieso keinen Sinn hat, wenn er schon seit so langer Zeit eine Beziehung führt.

    Aber Samstag Nacht war echt schön eigentlich, er hat mich die ganze Zeit voll lange angesehen und so, ich kenn' mich einfach nicht mehr aus.

    Das passt doch alles nicht zusammen? Glaubt ihr, er muss einfach mal über alles nachdenken?
    Wart ihr mal in einer ähnlichen Situation?

    Lg, sorry für den ewig langen Beitrag und danke für's Lesen!
     
    #1
    Punki, 9 Juni 2008
  2. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Nun, passiert ist es - und ewig kann er sich auch nicht krankschreiben lassen. Und um eine Aussprache werdet ihr beide nicht herumkommen. Also einfach "totschweigen" bringt's ja auch nicht. Ich würde aber mal abwarten, bis er wieder arbeiten kommt, sich meldet oder sonst wieder ansprechbar ist.
     
    #2
    User 34625, 9 Juni 2008
  3. Mopsliebhaberin
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Single
    Ohhh....

    Da kann man icht sehr viel zu sagen.

    Ich schätze mal er meldet sich nicht, hat sein Handy aus und ist krank weil er es evtl. gebeichtet hat??

    Also wenn er es getan hätte würde ich an seiner Freundins stelle entweder Schluss machen oder jeglichen Kontakt mit dir verbieten das heißt auch Arbeitstechnisch...

    Wenn er sich für seine Freundin entscheidet schätze ich eure Freundschaft ist beendet.

    Das hört sich alles hart an aber so könnte es laufen wenn er es gebeichtet hätte....
     
    #3
    Mopsliebhaberin, 9 Juni 2008
  4. Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    1
    Single
    na bitte eine antwort haben wir jo schon!
    so wie vorher wird es meiner meinung nach nicht mehr werden!also wird dir nur reden übrigbleiben!
    du kannst ihm aber auch nicht die schuld geben! ich glaub da gehören immer 2 dazu!
    die ausrede ist immer gut!zieht nur nicht so richtig!
    vl nicht vom trinken, aber schon mal der reiz des verbotenen kann soetwas aus machen!
    vl hat er ja auch gemerkt,dass du etwas für ihn empfindest!und bei ihm ist nicht viel anders und er ist im zwiespalt!
    das kann ich nicht sagen: jeder mensch ist anders und die lebensumstände spielen dabei eine große rolle!wenns grade schlecht läuft ist es wahrscheinlicher, als wenn in der Beziehung alles in ordnung ist!
    ehm!nichts?
    die hast du jetzt noch nicht?er wars nicht alleine?
    STOP! du hast ne freundin und das ist mit meinem gewissen nicht vereinbar!
    Off-Topic:
    (stimmt aber anscheinend nicht!)

    ich hab meinen STOP-satz verwendet und glaub mir ich war hackevoll! die girls schauen, dann zwar blöd, aber was solls! ich mach mir nur wegen vl ner stunde spaß, mehr stress als ich davon hab!
     
    #4
    Mephisto2001, 9 Juni 2008
  5. Punki
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    163
    101
    0
    Single
    @bäumchen:
    Weiß' nicht, bin mir nicht sicher, ob es da eine Aussprache geben wird. Meiner Meinung nach werden wir am Anfang einfach ein wenig Abstand halten und dann wird sich irgendwann alles wieder einpendeln.
    Aber das kann's doch auch nicht sein?

    @Mopsliebhaberin:
    Oh, so habe ich das noch gar nicht gesehen. Also, dass es sein kann, dass er die Freundschaft beendet.
    Aber erstens glaube ich fast nicht, dass er beichtet. Er fährt jeden Tag eine Stunde lang zum Arbeitsplatz, somit weiß seine Freundin, denke ich, gar nicht, mit wem er es so zu tun hat.
    Und zweitens, gerade weil sie weit weg wohnt, wird sie das wohl nicht kontrollieren können.
    Wir sehen uns zwar täglich, aber ich war noch nie beim ihm daheim beispielsweise. Trotzdem eine sehr gute Freundschaft, die ich nicht verlieren will...

    @Mephisto2001:
    Ok, ok, ich kann verstehen, wie du reagierst! Aber du darfst nicht glauben, dass ich es mir soooo leicht mache! Ich denke rund um die Uhr an nichts anderes, als daran, wie man das wieder hinbiegen könnte. Passiert ist passiert und daran lässt sich nun nichts mehr ändern. Klar habe ich auch Schuld daran, aber er genauso und er hätte selbst wissen müssen, was er tut. Ich habe auch gewusst, was ich tue, doch in dem Moment nur daran gedacht, dass ich bekomme, was ich wollte und ich war froh darüber. In so einem Moment denkt man nicht zwanghaft über die Konsequenzen nach.
    Wie gesagt, ich kann an dem Vergangenen nichts mehr ändern und es bringt mich nicht weiter, wenn ich micht deswegen noch mehr fertig mache, als ich es eh schon tu. Es tut mir so leid, dass er nun solche Probleme hat, es tut mir so leid, dass die Situation zwischen uns nun so kompliziert ist, doch ich kann nichts daran ändern und deswegen muss ich mich um die Zukunft kümmern! Darum kümmern, dass er nicht versucht, mir die gesamte Schuld zu geben; darum kümmern, dass er nicht den Kontakt zu mir abbricht aus welchem Grund auch immer....
     
    #5
    Punki, 9 Juni 2008
  6. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Ihr müsst das Ganze ja nicht dramatisieren. Aber auch Du hast ein Recht zu wissen, woran Du nun bist bei ihm, so wie er sich auch erklären sollte, was Eure Nacht nun war. Wenn's für beide (mehr oder weniger) stimmt, dass es ein einmaliger Ausrutscher war, dann ist's für Dich abgehakt. Wie er damit umgeht, bleibt ihm überlassen. Und wenn er sich mir Dir mehr vorstellen könnte (Du könntest das ja), sollte er Dir das auch mitteilen ;-)
     
    #6
    User 34625, 9 Juni 2008
  7. Punki
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    163
    101
    0
    Single
    Du hast so Recht. Nur ist so eine Aussprache halt leichter gesagt als getan. Denn ich bin der Meinung, dass er auf mich zukommen müsste, einfach aus dem Grund, da ich ja nicht weiß, wie's um seine Freundin steht. Klar könnte ich danach fragen, aber da hab' ich wohl viel zu viel Angst davor, auch wenn wir uns gut und lange kennen.
     
    #7
    Punki, 9 Juni 2008
  8. Mephisto2001
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    103
    1
    Single
    wie reagier ich!es waren nur meine ersten gedanken, die ich niederschrieb!
    na dann hast du ja noch ein gewissen!
    da wird sich nicht viel biegen lassen!was glaubst du, dass du hinbiegen kannst?
    stimmt!gehören ja 2 dazu!
    du schlingel!:eek: :grin:
    das ist natürlich dumm!dann muss man auch mit den konsequenzen rechnen!
    glaubst du das macht er?
    du willst ihn doch, oder?
     
    #8
    Mephisto2001, 9 Juni 2008
  9. Mopsliebhaberin
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Single

    Was glaubst du eigentlich....
    ich wette er redet mit seiner Freundin auch mal über die arbeit und sie wird wissen das es dich gibt.
    Und das er gebeichtet hat würde seine reaktionen auch erklären...
    muss natürlich nicht sein ich rede jetzt aus meiner sicht wie ichs machen würde.
    wenn er seine Freundin wirklich liebt werdet ihr sicher nicht befreundet beleiben.
     
    #9
    Mopsliebhaberin, 9 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Nacht vergebenem Mann
LaHermosa
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
7 Antworten
Cupcake1000
Beziehung & Partnerschaft Forum
29 Juni 2016
37 Antworten
karo1996
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 Februar 2016
4 Antworten