Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Neu in Sex und brauche Aufklärung in Sachen: zweite Runde Sex und kuscheln

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Waldlust, 29 Oktober 2016.

  1. Waldlust
    Waldlust (23)
    Benutzer gesperrt
    5
    1
    0
    in einer Beziehung
    Hallo bin neu hier :smile:

    Ich bin auch relativ neue in Sachen Sex. Hatte vorher OS Erfahrungen aber nie was festes. Nun bin ich seit 6 Monaten mit meiner Freundin zusammen und es läuft eigentlich alles gut.

    Mich würden aber zwei Sachen interessieren und wo fragt man diese nicht besser, als Anonym in einem dafür geschaffenen Forum:smile:

    1. Habe ich hier in dem Forum Beiträge gelesen, wo es ums Kuscheln geht. Gut kuscheln, kann für die eine Person das bedeuten und für die andere etwas anders. Im Grunde geht es um die Erektion bei der Frage. Es wurde in den meisten Antworten erwähnt, dass die Frau beleidigt wäre, wenn man keine Erektion hätte -- Nun bei mir regt sich eigentlich schnell was, zb kann es bei einer innigen Umarmung passieren oder wenn ich sie nur am Bein streichle, so beim kuscheln im Bett auch. Aber auch nicht immer, wenn wir zb nur so da liegen und reden und uns umarmen oder vor dem TV oder in anderen Situationen ( Also ist irgendwie Situationsabhängig). Auch die Dauer der Erektion variiert, mal steht sie nur so 2-3 Minuten mal ist es vorgekommen, dass ich einfach 30 Minuten hart neben ihr lag.
    Ich denke eine Erektion variiert beim Kuscheln allgemein? Sagen wir es mal so ich habe eine gute Freundin und diese hat mir erklärt, dass man nicht eine Dauererektion haben muss, wenn man zb. 30 Minuten kuschelt und das eine nicht vorhandene Erektion beim kuscheln nichts bedeutet.
    Was mich aber interessiert ist ob diese Frauen, die geschrieben haben, dass sie beleidigt wären, es allgemein gemeint haben ( also, dass es beim kuscheln desto öfters vorkommt), oder haben sie wirklich gemeint, dass es jedes mal vorkommen muss (Erektion) und wenn nicht, dann würde was nicht stimmen?


    2. Bin ich auch interessiert an der zweiten Runde . Auch da habe ich mich erstmal eingelesen und verschiedene Meinungen bekommen. Bei mir ist es so, dass ich nachdem ich gekommen bin ersteinmal Pause machen muss. Nach 15 oder 30 Minuten kann die Erektion von alleine, durch die eigene Erregung kommen, ach nicht immer und wenn es schneller zur Sache gehen soll, dann brauche ich halt Vorspiel im Sinne von Zuwendung zu meinem besten Stück. Ist dies für meine 22 Jahre noch im Rahmen? Oder sollte er immer von alleine Aufspringen?

    Danke vielmal für den Support :smile:
     
    #1
    Waldlust, 29 Oktober 2016
  2. User 136760
    Sehr bekannt hier
    2.558
    188
    1.163
    nicht angegeben
    1.) Das mit der Dauererrektion ist Blödsinn. Wenn sie dir was übel nimmt, muss sie das ansprechen.
    Macht dir da mal nicht so einen Kopf.

    2.) Auch das ist absolut normal. Gibt auch Männer, die überhaupt nur 1x am Tag können.
    Was für Maßstäbe legst du hier denn als Grundlage? :zwinker:
     
    #2
    User 136760, 29 Oktober 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  3. Waldlust
    Waldlust (23)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    5
    1
    0
    in einer Beziehung
    Überhaupt nicht :smile: Es geht nur um meine Neugier und nur das Allgemeine Verständnis
    Habe mich eben zuerst durch den Freund: Google informiert und da kamen sogar Sachen rauswie: wo ,dass ein Mann in seinen 20 er MUSS mehrmals am Tag können:whoot:

    Ich weiss nicht ob Sex für diese Menschen eine Art Disziplin ist aber für mich ist es eher eine Art mich loszulassen und es zu geniessen.

    Und wenn ich Vorspiel bekommen würde dann wären 3-5 mal auch gut möglich :smile:
     
    #3
    Waldlust, 29 Oktober 2016
  4. Solloki
    Solloki (37)
    Sehr bekannt hier
    634
    178
    809
    Verheiratet
    Wer behauptet denn ernsthaft, dass sein geliebter Partner beim Kuscheln nicht erregt sein darf? Also mich als Mann würde das sehr schmerzen, wenn meine Frau das stören würde. Ist es doch ein eindeutiges Zeichen, dass man auf den Partner steht.
    Mach dir mal keine Sorge. Wenn körperliche (und psychische) Reize ankommen, dann ist es völlig natürlich, dass dein Körper darauf reagiert. Und gerade wenn der Partner noch total neu ist, dann erregt im Grund ejede flüchtige Berührung. Genieß es einfach, ich bin sicher, sie tut es auch.
    In welcher Form die Erregung ist ist völlig utnerschiedlich. Es gibt weder ein Maß (2 Minuten = er mag mich, 5 Minuten = er ist scharf auf mich, 30 Minuten = dauergeiles Schwein). Noch ist es jedesmal gleich. Es stört auch nicht wenn du beim Kuscheln mal keinen Steifen kriegst. Der Körper ist keine Maschine, mal tut sich was mal eben nicht. Das ist bei Frischverliebten nicht anders als bei langjährigen Beziehungen. Bleib ruhig genieß es und im Zweifel sprich mit deiner Freundin.

    Auch zu zweitens nimmst du alles viel zu sehr nach Maß. Bei jedem Mann ist das völlig anders. Der eine kann erst nach 30 Minuten wieder, der andere wird gar nicht weich. Auch hängt es von deiner Tagesform ab oder wie ihr gerade weitermacht. Wenn du Lust hast, mach weiter. Wenn dein Kleiner nicht mitmacht, wird deine Freundin schon einen Weg finden ihn wieder zum Leben zu erwecken. Und wenn nicht, dann nutzt die Pause. Du hast doch viel mehr als nur deinen Penis. Streichel sie, lass dich verwöhnen, benutz deine Finger, Zunge, Spielzeug. Oder schlicht redet ein wenig und kuschelt bis du/ihr wieder wollt. Mach keine Wissenschaft draus.
     
    #4
    Solloki, 29 Oktober 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  5. User 136760
    Sehr bekannt hier
    2.558
    188
    1.163
    nicht angegeben
    Das mit der Erregung kann von vielen Faktoren abhängen. Auch eine Frau ist nicht auf Knopfdruck und auch nicht immer gleich stark erregt.

    Nimm mal nicht alles ernst, was im Netz steht :zwinker:
     
    #5
    User 136760, 29 Oktober 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  6. Waldlust
    Waldlust (23)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    5
    1
    0
    in einer Beziehung
    ja ist nehme ich an auch von mal zu mal verschieden? Nach 5 Minuten wenn ich einen Blowjob bekommen würde, könnte ich auch wieder, aber dass er von alleine wieder aufspringt, dass würde eben bisschen länger dauern
     
    #6
    Waldlust, 29 Oktober 2016
  7. Solloki
    Solloki (37)
    Sehr bekannt hier
    634
    178
    809
    Verheiratet
    Auch beim Mann ist das völlig verschieden. Mal geht direkt danach wieder was. Mal geht gar nix. Es kann auch sein, dass du vielleicht mal gar keien Errektion bekommst obwohl ihr alles macht wie immer. Das ist völlig normal! Erst wenn du dauerhaft Errektionsprobleme bekommst würde ich mal zum Arzt gehen.
     
    #7
    Solloki, 29 Oktober 2016
  8. Rosoideae Fragaria
    Verbringt hier viel Zeit
    808
    118
    500
    vergeben und glücklich
    Einer von uns beiden hat den TS falsch verstanden :ninja: Geht es ihm nicht darum das sie beleidigt sein könnte falls er KEINE Erektion beim Kuscheln bekommt?
     
    #8
    Rosoideae Fragaria, 29 Oktober 2016
  9. Waldlust
    Waldlust (23)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    5
    1
    0
    in einer Beziehung
    Er hat ja danach geantwortet, dass es nicht schlimm wäre.
    Ich meine nur in den Armen liegen muss nicht immer zu einer Erektion führen
    Meinst du wenn zb nichtmal eine Erektion durch direkte Berührung am Penis entsteht? Und wenn es nicht dauerhaft ist, dann ist es keine Erektionsstörung?
     
    #9
    Zuletzt bearbeitet: 29 Oktober 2016
    Waldlust, 29 Oktober 2016
  10. User 140332
    Beiträge füllen Bücher
    3.603
    288
    4.834
    vergeben und glücklich
    Ich will gar keine Errektion beim Kuscheln. Klar, passiert das auch mal, aber was soll denn der Nährwert daraus sein? Welche Frau will das denn? Grund? Gucken ob er noch stehen kann? :confused:

    Das ist ja wie wenn man beim Abwaschen ist und die Info bekommt "Ich kann auch staubsaugen." Ja, äh, schön für dich? In der Situation jetzt aber nicht notwendig. :grin:

    Neee, Kuscheln und Erregung sind bei mir klar getrennt. Klar kann auch das Eine zum Anderen führen, aber die Intention ist Körperkontakt, nicht Sex. :zwinker:

    Thema 2. Runde: Ist bei mir nicht notwendig. Ich komme eigentlich immer auf meine Kosten. 2. Runde ist ein nice to have, aber nicht nötig.
     
    #10
    User 140332, 29 Oktober 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  11. User 150198
    Öfters im Forum
    751
    68
    235
    vergeben und glücklich
    Vielleicht schaust du mal hier vorbei:

    Schon Potenzstörungen, wenn Mann keine Dauererektion hat während des Vorspiels?


    oder hier . .
    Kollege behauptet er könne eine Latte 45 Minuten halten beim Lecken?

    oder hier . .
    Längeres Vorspiel sogar wenn Erektion nicht die ganze Zeit auf 100% erhalten bleibt?

    oder hier. .
    Im grünen Bereich - oder ein Problem?


    Falls du solche oder ähnliche Threads zum Vorbild genommen habe, würde ich das lieber ganz schnell lassen. Sich im Internet einzulesen , kann sehr viel Mist mit sich bringen.
    Ich denke in den oben genannten Threads wurde deine erste Frage hinreichend geklärt :zwinker:
     
    #11
    User 150198, 29 Oktober 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 3
    • Witzig Witzig x 1
  12. Waldlust
    Waldlust (23)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    5
    1
    0
    in einer Beziehung
    das ist gruselig :oooh:, will mich auf keinen Fall da reinsteigern

    wenn ich direkt weitermache wird es für mich ein bisschen unangenehm und die Erektion geht langsam mit der Zeit zurück. Für mich bruacht es schon eine Pause, denn dann bin ich wider eregt oder eben wenn es schneller gehen soll, dann halt Zuwenung zu meinem besten Stück :smile:
     
    #12
    Zuletzt bearbeitet: 29 Oktober 2016
    Waldlust, 29 Oktober 2016
  13. Demetra
    Demetra (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.260
    108
    392
    Verheiratet
    Dann ist doch alles fein :smile: Und wenn eine Partnerin auf irgendwas seltsam reagieren sollte, bleibt halt nur eine offene Kommunikation, um Deine Bedürfnisse und Eigenarten mitzuteilen.
     
    #13
    Demetra, 29 Oktober 2016
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  14. RostigerNagel
    Benutzer gesperrt
    192
    28
    27
    nicht angegeben
    Erektion beim Kuscheln:
    Ich habe persönlich noch keine Frau erlebt, die beleidigt war, weil ich beim Kuscheln keine Erektion bekommen habe. :grin: Hahaha, da würde ich wohl sagen: "Heul doch" :ROFLMAO:

    Zweite Runde:
    Wüsste nicht wo das Problem ist, wenn man nicht unmittelbar sofort weitermacht. Man kann auch mit was anderem weitermachen. Es ist ja nicht nur, dass nicht jeder sofort eine Erektion bekommt. Normalerweise ist die Eichel dann auch immer ziemlich überreizt, was unmittelbar, weitere Stimulation eher unangenehm macht. Bei mir zumindest.
     
    #14
    RostigerNagel, 30 Oktober 2016
  15. starlight84
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    93
    5
    Verheiratet
    1) beim kuscheln geht es doch eher um zweisamkeit, geborgenheit und sich nah sein. ich entspanne da meist. selten das ich da eine erektion habe, es sei denn das kuscheln geht in eine andere richtung oder ich bin schon den ganzen tag rattig. :zwinker:
     
    #15
    starlight84, 31 Oktober 2016
  16. User 116134
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.945
    348
    4.331
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Na, das Sperma natürlich :tongue:
     
    #16
    User 116134, 31 Oktober 2016
    • Witzig Witzig x 1
  17. Solloki
    Solloki (37)
    Sehr bekannt hier
    634
    178
    809
    Verheiratet
    Es geht doch gar nicht darum, dass man eine Erektion bekommen will. Aber ist doch durchaus nicht unüblich, wenn man frisch mit jemandem zusammen ist (oder gerade das erste Mal eine(n) Freund(in) hat, dass dann die Hormone durchdrehen und jede flüchtige Berührung, und Kuscheln erstrecht, zu Erregung führen.
     
    #17
    Solloki, 1 November 2016

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten