Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Oekolp-Creme

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von marina3, 27 August 2009.

  1. marina3
    marina3 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Verlobt
    Hallo!

    Ich habe kein passendes Unterforum für mein Thema gefunden, also poste ich es mal hier. Es gab auch schonmal einen Thread dazu, der von 2003 ist und den ich dafür nicht extra entstauben wollte.

    Mein FA hat mir die Oekolp-Creme verschrieben, die Östrogen enthält. Nun ist meine Frage, ob ich trotz der Anwendung dieser Creme normalen Sex haben kann, ohne dass sich das auf den Mann auswirkt. Ich soll die Creme 2x täglich auf die betreffende Stelle auftragen, also morgends und abends. Was, wenn ich nun vor der abendlichen Anwendung Sex habe - die letzte Anwendung also ca. 8h her ist? Gibt es da "Nebenwirkungen" für den Mann?

    Wäre super, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

    Grüße

    Marina
     
    #1
    marina3, 27 August 2009
  2. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    es ist eine creme, die lokal angewendet wird und auch auf diese art wirkt (auf haut und schleimhaut). sicher gibt es wirkstoffe, die durch die haut in den blutkreislauf gekangen können, aber soweit ich weiß, ist das bei östrogen nicht der fall. ausnahme wäre zb, dass er eine wunde am penis hätte. ich glaube aber auch gar nicht, dass solch geringe mengen da was ausrichten könnten.
     
    #2
    CCFly, 27 August 2009
  3. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.881
    Verheiratet
    Ich hatte die Creme selber ne ganze Weile und habe keine negativen Auswirkungen festgestellt. Weder bei mir, noch beim Mann - ich glaube auch nicht, dass sein Penis sich auflöst, nur weil er kurz mit Östrogenen in Kontakt kommt :zwinker:

    Weswegen bekommst du die Creme denn? Ich hatte sie damals bekommen, weil meine Haut so empfindlich war - ist durch die Creme auf jeden Fall besser geworden, nach meinem Gefühl "stabiler" :smile:
     
    #3
    User 20579, 28 August 2009
  4. marina3
    marina3 (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    Verlobt
    Gut, danke für eure Reaktionen :smile:

    Wie lange hast du denn die Creme angewendet? Mein FA hat da nämlich nichts gesagt...

    Mir wurde die Creme verschrieben, weil ich durch die Pille anscheinend Östrogenmangel habe. Beim GV riss bei mir öfter mal Haut auf, was sehr schmerzhaft war. Und das sogar, wenn wir zusätzlich sehr viel Gleitmittel benutzt haben. Mal sehen, ob die Creme den gewünschten Effekt erzielt und das Ganze da unten etwas weicher macht... Wenns bei dir etwas mehr "Stabilität" gebracht hat, wäre das ja schon das, was ich anstrebe. Hast du die Creme aus demselben Grund bekommen?
     
    #4
    marina3, 28 August 2009
  5. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich habe die ovestin, ist auch eine östrogencreme, und nehme die wegen einem ekzem im intimbereich. meine fa hat gesagt, die kann ich eigt jeden tag nehmen, aber ich lass es meist etwas schleifen, wegen faulheit. aber ich habs auch nicht immer so stark, dass es mich beeinträchtigt.
     
    #5
    CCFly, 28 August 2009
  6. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.397
    398
    3.881
    Verheiratet
    Ja, habe ich. Ich hatte da extrem dünne und empfindliche Haut, die damals bei jedem "Versuch", schmerzfreien Sex zu haben, eingerissen ist - äußerst schmerzhaft und heilte auch schlecht. Durch die Creme ist die Haut in dem Bereich fester geworden - finde ich - und nicht mehr so schnell eingerissen. Habe die eigentlich immer, wenn ich daran gedacht habe, aufgetragen - ein paar Monate waren es, glaube ich, dann ging das mit dem Sex :smile: Ich hatte das Problem immer am Damm, und habe da dick aufgetragen - heutzutage habe ich keine Probleme mehr, ich glaube, das sind eben auch Stellen, die sich an die Belastung gewöhnen müssen - und bis dahin nimmt man die Creme, irgendwann braucht man die dann hoffentlich nicht mehr.

    Hat mir sehr geholfen.
     
    #6
    User 20579, 28 August 2009
  7. User 86199
    User 86199 (36)
    Meistens hier zu finden
    811
    128
    168
    Verheiratet
    Ich hatte die Östrogynädron wegen lokalen Östrogenmangels unter Pilleneinnahme und damit verbundenen Schmerzen beim Sex. Musste sie zwar nicht ganz so oft anwenden (ca. 2x/Woche), hat aber super gewirkt. Es war toll, endlich wieder regelmäßig Sex ohne Schmerzen oder unangenehme Gefühle zu haben.
    Die Anwendung erfolgt dauerhaft. Wendest du sie nicht mehr an, stellt sich der lokale Östrogenmangel wieder ein. Zumindest bei mir.
    Negative Folgen bei meinem Freund haben wir nicht bemerkt und sind mir auch nicht bekannt.
     
    #7
    User 86199, 28 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Oekolp Creme
Fräulein Zickig
Aufklärung & Verhütung Forum
29 März 2013
6 Antworten