Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Okay, bitte nehmt mir die Bedenken

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Analytiker, 30 Mai 2009.

  1. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Meine Situation ist momentan so, dass ich (bisher ohne jede Beziehungserfahrung) viel (freundschaftlichen) Kontakt zu Frauen habe. Jetzt überlege ich nur, wie daraus mehr werden kann.

    Gedanken, die mich bisher daran hintern, mehr zu versuchen:

    - ich bin unsicher, wie ich vorgehen soll. Ich habe jetzt der Frau, von der ich in einem anderen Thread geschrieben habe, per Mail vorgeschlagen, dass sie mit mir zu einer Sportveranstaltung geht. Dies hat mich SEHR viel Überwindung gekostet, weil ich ständig das Gefühl habe, dass ich die Frau belästige, wenn ich Kontakt mit ihr suche.

    - Mit einer anderen Frau, die ich nett, aber nicht so attraktiv finde, habe ich mich durch Zufall wo getroffen (weil bei einem Gruppentreffen unserer Freizeitgruppe außer uns beiden niemand aufgetaucht ist...) und wir haben uns 3,5 Stunden miteinander unterhalten und verstanden uns eigentlich ganz gut. Jetzt würde ich gerne mal probieren, den Kontakt mit ihr auszubauen und ihr was zu schreiben (über Pfingstferien ist sie unterwegs), habe aber da auch wieder das Gefühl, ich würde ihr damit auf die Nerven gehen. Außerdem habe ich Schuldgefühle, weil ich sie nicht so attraktiv wie andere Frauen finde und irgendwie den Eindruck habe, ich möchte einfach mal "probieren", wie es so ist, sich einer Frau zu nähern, obwohl ich eigentlich was anderes will. Und das ist nicht fair ihr gegenüber.

    Wie seht ihr diese Dinge?

    P.S. Eines meiner Hauptprobleme ist auch, dass ich z.B. nach dem Treffen mit der Frau dachte, dass sie mich echt sympathisch findet, ich habe sogar leicht mit ihr geflirtet (als Musik gespielt hat und Leute getanzt haben, habe ich gemeint, wenn ich tanzen könnte, würde ich sie jetzt auffordern). Am nächsten Tag haben mich dann wieder Selbstzweifel überwältigt und die ganze Euphorie war weg.
     
    #1
    Analytiker, 30 Mai 2009
  2. glashaus
    Gast
    0
    1. Den "Nerv"-Gedanken solltest du unbedingt überwinden, der blockiert dich ja selbst. Für gewöhnlich sagen Frauen ja auch, wenn es ihnen zu viel wird.

    2. Jemanden näher kennenzulernen, auch wenn derjenige vom Aussehen her nicht Priorität 1 ist, ist ja auch in Ordnung. Vielleicht hilft es dir, etwas mehr Selbstvertrauen zu gewinnen. Aber spätestens wenn sich da "mehr" anbahnt solltest du mit offenen Karten spielen, wenn du dich immernoch für die andere Frau interessierst.

    3. Was hat sie denn auf deinen Vorschlag mit der Sportveranstaltung geantwortet?
     
    #2
    glashaus, 30 Mai 2009
  3. r@ge
    r@ge (30)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    12
    26
    0
    nicht angegeben
    Ich finde deine Kontaktversuche wirklich noch sehr weit entfernt von 'belästigend'. Ich denke, dass derartige Angebote, wie das gemeinsame Besuchen eines Sportevents nicht als aufdringlich gelten. Eher im Gegenteil. Denn du zwingst die Frau nicht gleich mit dir alleine zu sein, sondern gibts ihr vielleicht auch ein wenig Sicherheit, da Hunderte von Menschen dabei sein werden.
    Was die andere Dame angeht, würde ich ihr genau wie im ersten Fall einfach ganz unverbindlich schreiben, ob sie nicht Lust hätte mal mit etwas trinken zu gehen (am besten schon ein konkretes Ziel), da dir die 3 Stunden, die ihr euch unterhalten habt, sehr gefallen haben und du sie gerne noch näher kennenlernen würdest.
    Ich habe die Erfahrung gemacht dass derartige, lockere Angebote den Frauen eher schmeicheln, als dass sie abschrecken. Du darfst nur nicht den Fehler begehen Druck auszuüben, sollte sie zunächst absagen oder zögern.
    Ich bin zuversichtlich was deine Chancen angeht!
    Hat die erstere Dame dir schon geantwortet?

    Viele Grüße
     
    #3
    r@ge, 30 Mai 2009
  4. Kimi_ShOx
    Kimi_ShOx (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    207
    41
    0
    vergeben und glücklich
    Ich glaub nicht, dass man Selbstzweifel einfach so aus der Welt reden kann.
    Hast du darüber nachgedacht, mit einem Psychologen darüber zu reden?
    Wie sieht es bei dir sonst aus? Hast du einen stabilen Freundeskreis, mit dem du auch was unternehmen kannst?
    Noch ein Vorschlag wäre es, wenn du dich sogenannten Singlebörsen / -gruppen / -treffs anschließt. Habe ich auch gemacht, da waren auch immer viele schüchterne, introvertrierte Männer dabei. Aber es hat ihnen gut getan, mal rauszukommen, auch Frauen kennenzulernene, ganz zwanglos.
     
    #4
    Kimi_ShOx, 30 Mai 2009
  5. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Ich bin wegen sozialer Phobien bereits in Therapie und habe große Erfolge erziehlt. Den zwanglosen Umgang mit Frauen kann ich mittlerweile gut, vor allem wenn sich der Kontakt aus einer Situation heraus ergibt. Ich habe auch keine Ängste mehr vor einer Abfuhr, ich habe nur die Meinung, dass ich sicher eine Abfuhr bekomme (weil ich nerve) und deswegen brauche ich es erst gar nicht versuchen.
    Das Problem ist weniger der Umgang mit Frauen in geselliger Runde, sondern dann, wenn es darum geht, mehr zu wollen. Da fehlt noch das Selbstbewusstsein und ich zweifle an mir selbst, was ich eigentlich will.

    Die erste Frau hat noch nicht geantwortet, ich glaube, dass auch diese über Pfingsten in der Heimat ist und vielleicht erst nächste Woche antwortet. Vielleicht hat sie sogar Urlaub, dann ist sowieso nichts zu erwarten, denn die Veranstaltung ist nächste Woche.

    War wahrscheinlich eine dumme Idee, ihr zu schreiben, sie sagt vermutlich sowieso ab und wenn sie gar nicht antwortet, weil sie unterwegs ist, vermute ich automatisch, dass sie mich ignoriert und ihr die Frage unangenehm ist.
     
    #5
    Analytiker, 30 Mai 2009
  6. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    Okay, ich versuche dir, die Bedenken wegzunehmen.

    Du bist ein Mann und sie eine Frau. Beides sind Menschen. Darum haben beide das Recht, Kontakt mit dem anderen zu suchen. Beide haben aber auch das Recht, den Kontakt abzulehnen, was nicht so schlimm ist. Situationen und Gefühlslagen spielen da immer auch eine Rolle, also sollte man dies nicht persönlich nehmen.
    Du darfst die Frau attraktiv finden. Es ist ein Teil von dir. Warum solltest du es nicht tun dürfen? Andere dürfen dich ja auch attraktiv finden! :grin:

    Ich finde du darst mit der Frau so umgehen wie it der Frau, die dir jetzt weniger gefällt. ;-) Und? Hat sie denn sooooo genervt von deinem Spruch mit dem Tanz? Ich denke nicht! :zwinker: Auf jeden Fall ist deine Einstellung zu ihr schon nicht so fair. Ich denke du solltest dir bewusst machen, dass sie nicht diejenige sein will, wo man es mal ausprobieren kann. Aber ich denke du kannst den Spiess umdrehen. Du darfst sie auf die "Gute Freundin" - Schiene tun.
     
    #6
    Luc, 30 Mai 2009
  7. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Es gibt ein Buch: Anleitung zum Unglücklichsein. Darin steht beschrieben, wie man sich sein Leben am besten besonders schwer machen kann.

    Gedanken bestimmen unsere Gefühle und unsere Gefühle bestimmen die Wirklichkeit. Meditation, den Kopf leer machen - wäre eine Möglichkeit. Nicht zu lange nachdenken. Denn es scheint so, dass Du ein Spiralgrübler bist. Von einem positiven Gedanken, ja ich melde mich bei ihr, zu nee, heute nicht, nee, die mag mich eh nicht, nee, die nerv ich, und abwärts geht die Spirale.

    Du bist ein einzigartiges Geschöpf und solltest Dich selbst achten, lieben und für wertvoll schätzen.

    Also Deine Ideen bezüglich melden finde ich voll okay. Dann siehst Du ja, was daraus wird.
     
    #7
    Mausebär, 30 Mai 2009
  8. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Mmh. Das worst-case-Szenario für mich ist eingetreten:

    Die Frau mit der Veranstaltung hat nicht zurück geschrieben, aber ich weiß, dass sie in dem Portal, in dem ich geschrieben habe, Online war, weil sie einen Post zu einem anderen Thema geschrieben hat.

    Jetzt weiß ich nicht, was ich davon halten soll? Ignoriert sie mich? Überlegt sie es sich noch? Mir wäre es fast lieber, sie hätte einfach abgesagt, dann wüsste ich wenigstens, woran ich bin.

    Verdammt!
     
    #8
    Analytiker, 30 Mai 2009
  9. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Einfach abwarten, vielleicht wusste sie noch nicht drauf zu antworten.
     
    #9
    Mausebär, 31 Mai 2009
  10. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Heilige Scheiße, sie hat ja gesagt!!! :grin:

    Mir fällt ein Stein vom Herzen! Ich weiß, es hat nichts zu bedeuten, außer dass sie mich NICHT unsympathisch findet. Aber das ist schon mal klasse!
     
    #10
    Analytiker, 31 Mai 2009
  11. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    Na siehste. Nun mal weiter so und keine zu grossen Erwartungen aber auch nicht negativ denken.
     
    #11
    Mausebär, 31 Mai 2009
  12. Claus1981
    Claus1981 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    150
    101
    0
    Verliebt
    freut mich für dich :smile:
     
    #12
    Claus1981, 31 Mai 2009
  13. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Okay, heute ist es so weit.

    Entgegen besseren Wissens bin ich den ganzen Tag schon extrem nervös.

    Ich könnte wirklich ein paar aufmundernte, unterstütztende Worte gebrauchen... :ratlos:
     
    #13
    Analytiker, 4 Juni 2009
  14. Luc
    Luc (29)
    Meistens hier zu finden
    2.148
    148
    108
    nicht angegeben
    - Sei du selbst. Damit meine ich, dass du natürlich sein sollst.

    - Sei dir bewusst, dass du mit deinen Stärken und Schwächen ein einzigartiger toller Typ bist. Wenn sie dies nicht anerkennen sollte, dann ist sie selber Schuld. :grin: (welcher Mensch ist schon nicht einzigartig? Das kannst du mal überlegen :zwinker:)

    - Versuche ihr nicht auf Teufel komm raus zu gefallen.

    - Mach Komplimente erst, wenn es DU für richtig.

    - Nimm Sachen mit Humor! Wenn du dir mal mit einer Situation völlig unschlüssig bist, dann sag einfach, in was für einer Lage duch jetzt so befindest.

    - Folge ihr nicht einfach nur, sondern sage auch mal wohin auf der Varanstaltung DU mal hingehen willst.

    - Wenn es mit deiner zwar schon recht gut behandelten sozialen Phobie nicht mehr geht, darfst du meiner Meinung sagen, du hättest Angst vor großen Menschenmengen oder so. Also ich würde diese Notlüge für legitim halten :smile:

    - Rede mit ihr ja nicht über dein Frauendilemna, das du bisher gehabt hast. Das würde sie abturnen (denk ich mal)

    - Hab keine zu großen Erwartungen und Vorstellungen. Es ist, was es ist und es kommt, so wie es kommt.

    - Erzähl hier im Forum, wie es gelaufen ist. :grin:
     
    #14
    Luc, 4 Juni 2009
  15. Zantedeschia
    Sorgt für Gesprächsstoff
    272
    43
    25
    nicht angegeben
    Versuch dich zu entspannen!

    Sieh es mal so: Ganz egal wie das Ganze heute läuft, du hast dich getraut und sie erfolgreich eingeladen. Das allein ist doch schon ein Super-Erfolg, oder nicht?

    Ansonsten hast du dich doch bei den letzten Treffen auch schon gut mit ihr unterhalten? Dann gibt es doch eigentlich keinen Grund, warum das dieses Mal nicht klappen sollte. Rede einfach mit ihr wie mit einem normalen Menschen...

    Versuch dich nicht reinzusteigern, sondern guck einfach mal wie es läuft. Versuch mal das Analysieren sein zu lassen und einfach nur zu genießen!! Das wird schon!
     
    #15
    Zantedeschia, 4 Juni 2009
  16. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Danke!

    Geht gleich los. Toitoitoi!
     
    #16
    Analytiker, 4 Juni 2009
  17. Mausebär
    Verbringt hier viel Zeit
    701
    103
    1
    nicht angegeben
    super, drück Dir die Daumen und bin gespannt was Du erzählst.
     
    #17
    Mausebär, 4 Juni 2009
  18. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    So, toll war's! Wir haben uns gut unterhalten, über einige Dinge (außerhalb der Sportveranstaltung) gesprochen, auch über Dinge, die wir demnächst in der Gruppe zusammen unternehmen werden. Sie hat sehr viel gelacht und gescherzt, aber das muss ich nicht unbedingt persönlich nehmen, das macht sie allgemein (deswegen finde ich sie so attraktiv!). Noch nach der Veranstaltung was trinken war nicht drin, sie musste (hatte sie von sich aus gesagt, bevor ich irgend einen Vorschlag machen konnte) morgen früh raus. (Ob's stimmt oder nicht, keine Ahnung).
    Wir haben zusätzliche Gemeinsamkeiten und gleiche Interessen gefunden und ich habe ihr mehrfach auf unterschiedliche, leicht subtile Art mitgeteilt, dass ich sie gerne dabei hatte und sie schien es zumindest nicht negativ aufzunehmen. Trotzdem sagt mir mein Instinkt, dass sie sich nicht für mich interessieren könnte, ich glaube ich bin einfach nicht ihr Typ.
    Das Gespräch ging auch mal auf das Thema Kino, wo sich heraus stellte, dass sie entgegen meiner Vermutung eigentlich ein großer Kinofan ist, nur halt eher Art-House-Filme. Womit ich kein Problem habe, denn ich schaue mich auch gerne mal anspruchsvollere Filme als den Mainstream-Müll an. Leider hat sie momentan kein Geld für solche Aktivitäten sonst würde sie häufiger ins Kino gehen.
    Nun bin ich stark am Überlegen, wie ich es hinkriege, sie ins Kino einzuladen, ohne dass es sie in ihrem Stolz verletzt, denn sie ist ein sehr unabhängiger, eigenständiger Mensch.
    Wir werden uns definitiv in der Zukunft noch häufiger sehen, ob in der Gruppe oder außerhalb, da werde ich mir irgendwie was einfallen lassen. Trotzdem wollte ich nichts überstürzen und sie nicht bedrängen, da ihr momentan viele schwierige Themen im Kopf herumgehen.
    Hoffentlich gerade ich mit meinem Verständnis nicht auf die Kumpelschiene...
     
    #18
    Analytiker, 5 Juni 2009
  19. ibakk
    ibakk (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    13
    26
    0
    Single
    Also du machst deinem Namen alle Ehre- ins Kino einladen verletzt ihren Stolz? öhhh
    Ich kann dir nur einen Rat geben: verschleier dein Interesse nicht in irgendwelche "freundschafltichen Ausflüge". Du hast doch irgendwie Angst dass sie rausbekommt das du mehr für sie empfindest(?)/ näher kennen lernen willst (und zwar mehr als freundschaftlich).

    Und was ist schon dabei wenn sies weiß? Ist besser wenn sies gleich am Anfang mitbekommt- denn sonst landest du ziemlich sicher auf der Kumpelschiene!
    Zeig ihr was Sache ist (nicht unmittelbar drüber reden)- nimm ihre Hand und schau wie sie reagiert etc...


    Ruf sie an- sag ihr es hat dir Gefallen und du würdest sie gern in den neuen xyz duperduper Film einladen. fertig.
    Den ersten Schritt hast du ja schonmal gemacht: jetzt heißt es dranbleiben :cool1: .
     
    #19
    ibakk, 6 Juni 2009
  20. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Ich weiß nicht, ob ich das kann. Die Angst, etwas falsch zu machen, ist riesengroß!
    Ich habe immer das Gefühl, dass ich jemanden belästige, wenn ich ihn anfasse, ich kann mir nicht vorstellen, dass sie das mögen könnte!
     
    #20
    Analytiker, 6 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Okay bitte nehmt
Toniii
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Oktober 2016
4 Antworten
lovelygirl19
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 April 2016
4 Antworten
AhoiBrause
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Februar 2016
28 Antworten
Test