Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    30 Juli 2010
    #1

    ONS resp. Beziehungsanfang: Wie handhabt ihr das mit dem OV?

    Heyho Leute!


    Inspiriert durch einen anderen Thread stellt sich mir folgende Frage: Da sexuelle Krankheiten (theoretisch) auch über ungeschützten OV übertragen werden können, ein zuverlässiger Test aber erst 3 Monate nach dem letzten Verkehr mit einer Fremdperson vorgenommen werden kann, würde mich interessieren, wie ihr (damit sind die Leute gemeint, die generell auf safen Sex achten :zwinker:) das handhabt. Blasen nur mit Kondom resp. Dental damm? Stell ich mir ehrlich gesagt eklig vor :hmm:. Gar keinen OV? Da könnte ich keinen Sex haben :ashamed:.

    Bisher habe ich persönlich immer mit dem Sex gewartet, bis wir beide die Testergebnisse in Händen hatten (aber das war auch eine Fernbeziehung und wir haben uns anfangs kaum gesehen :grin:) resp. bei der ersten Beziehung hatten wir beide zuvor noch keinerlei sexuellen Kontakt :zwinker:, aber in Zukunft möchte ich natürlich nicht Ewigkeiten warten müssen :confused:...


    Also, wie handhabt ihr das?
    Ich bin auf Antworten gespannt :smile:...
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    30 Juli 2010
    #2
    Ich bin generell übervorsichtig und würde daher ganz sicher keine Gefahr eingehen wollen. Aus diesem Grunde würde ich niemals blasen. Mit Kondom zu blasen habe ich noch nie ausprobiert, irgendwie kann ich mir das nicht richtig vorstellen... hm. Einen Versuch wäre es Wert, wenn er es sich wünschen würde, aber von selbst würde ichs wohl nicht probieren. Ich bin aber im Allgemeinen nicht so der Oralliebhaber.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    30 Juli 2010
    #3
    Bevor ich mit Kondom blase, blase ich lieber gar nicht.

    Ich denke sowieso nicht, dass ich nach kurzer Zeit schon einem mir noch nicht so sehr vertrauten Mann einen blasen wollen würde.
    Und einen HIV-Test zu machen, ist ja auch kein Akt und in beiderseitigem Interesse. Und danach kann man ja munter drauf los blasen. :grin: :zwinker:
     
  • User 38570
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.467
    348
    2.476
    in einer Beziehung
    30 Juli 2010
    #4
    Nun, oral hatte ich trotz safer immer ohne Gummi. Das ist sicher ein Risiko, wenn auch ein geringeres. Aber es bleibt eine Gefahr. Aber ist wie mit anderen Dingen auch: Manchmal geht man bewusst Risiken ein, wenn einem der Nutzen es Wert ist.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    30 Juli 2010
    #5
    blasen ohne Gummi ist bei ONs einfach nicht drin! Ob das nun jemand eklig findet oder nicht. Wer ohne Gummi will, der wird nicht geblasen ist in meinen Augen für mich ganz einfach!
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    30 Juli 2010
    #6
    Drei Monate sind doch nicht kurz :hmm:?

    Und bei mir kommt der OV halt vorm GV, für letzteres brauche ich einfach viel mehr Vertrauen...

    Gut, ich würde es wahrscheinlich auch so handhaben, dass ich zur Not in den sauren Apfel beißen resp. den kondomisierten Penis blasen würde :grin: - aber umgekehrt? Hat jeder Mann beim ONS Lecktücher dabei :hmm:? Und habt ihr es schonmal erlebt, dass euer Bettgefährte es seltsam fand, dass ihr nur mit Kondom/dental damm OV betreiben wolltet?
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    30 Juli 2010
    #7
    Ich bin - in Anlehnung an den anderen Thread - von 1 Monat ausgegangen.
    Bei mir ist es genau umgekehrt. :zwinker:
     
  • User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.999
    598
    8.588
    nicht angegeben
    30 Juli 2010
    #8
    Bei mir auch :smile:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.591
    298
    1.166
    nicht angegeben
    30 Juli 2010
    #9
    Ich hab' das bei meinen Affären (klassische ONS hatte ich noch nicht) immer verschieden gehalten. Mal gab's OV und mal auch nicht. Mit Kondom blase ich aber nie, das war widerlich damals beim Ausprobieren.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    30 Juli 2010
    #10
    Off-Topic:
    Scheinbar ist das die Norm :grin:.
    Ich seh's halt so, dass ich eine Handlung, bei der ich mich nicht erst entkleiden müsste und damit nackt und "verwundbar" wäre, eine Handlung, bei der ich die Kontrolle über das Geschehen habe und die Dinge (im wahrsten Sinne des Wortes :grin:) in der Hand habe, unverfänglicher und einfacher als den Akt an sich, wo ich mich erst (wieder im wahrsten Sinne) öffnen muss :zwinker:...
     
  • Anonymous0815
    Verbringt hier viel Zeit
    935
    103
    19
    Single
    30 Juli 2010
    #11
    Also bei mir gehört OV dazu. Ohne Kondome oder so. Die Ansteckungsgefahr ist dabei wirklich so unglaublich gering (grade für mich als Mann), dass ich ddieses Minimal-Risiko bewusst eingehe. So wie ich bewusst das Risiko eingehe, dass ich überfallen, überfahren oder sonstwas werden könnte, wenn ich das Haus verlasse. Sex dann aber nur geschützt.
     
  • User 15352
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    4.126
    248
    1.716
    Verheiratet
    30 Juli 2010
    #12
    Also wärst Du irritiert bis beleidigt, wenn frau beim ersten OV auf ein Kondom besteht?
     
  • celzo
    celzo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    103
    2
    Single
    30 Juli 2010
    #13
    Bei mir auch....

    Kann keine abschließende Antwort geben. Hatte mit zwei Männern was, in die ich verliebt war, aber keine Beziehung enstanden ist.
    Den einen hab ich ohne Kondom geblasen, er durfte mir aber nicht in den Mund spritzen.
    Den Nachfolger hab ich mit Kondom geblasen, war aber für uns beide nicht das Wahre vom Gefühl her, trotzdem bin ich froh, es mit Kondom gemacht zu haben.

    Denke in Zukunft werde ich mich dabei auch ans Kondom halten (bei Gv sowieso unerlässlich), aber man kann ja nie wissen, vor allem ob ich den ersten nochmals treffe..hm
     
  • User 40590
    User 40590 (39)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    198
    655
    in einer Beziehung
    31 Juli 2010
    #14
    Für mich kommt der OV auch weit vor dem GV und ich hab noch nie mit so nem Tuch geleckt - dann lass ich es lieber ganz sein.

    Auch wenn ich hier nun sicher zerissen werde, aber in diesem Forum scheinen sich die vernünftigsten Menschen der Welt zu versammeln. Gefühlte 98% würden niemals ohne Test GV ohne Gummi haben und auch OV ohne scheint ein No Go zu sein - wenn ich mir aber überlege wie ich die Realität bisher erlebt habe, passt das gar nicht.
    Ich hab noch NIE die Frage nach nem Test gehört aber schon oft auf Gummi bestehen müssen ("Nee, brauchst nicht, nehm die Pille/Implanon/IUS ..."),ich muss auch gestehen das auch ich da nicht immer ganz vernünftig gehandelt habe - bisher allerdings ohne Konsequenzen.
    Gerade wenn s um Oralsex ging hat glaub ich noch nie eine wirklich nen Gedanken daran gehabt.
    Ähnlich sieht es in meinem Bekanntenkreis aus.
    Aber bestimmt kenne ich nur totaaal unvernünftige und verantwortungslose Untermenschen ...

    Auch wenn es gerade beim GV sehr viel Sinn macht, für OV halte ich das auch für übertrieben - das Risiko ist verschwindend gering (solang man nicht in den Mund spritzt oder während der Tage leckt). Allerdings ists natürlich keinerlei Problem, falls Frau darauf besteht - aber lecken werd ich nicht mit Damm - dann lieber gar nicht.

    Ich bin sicher, höchstens die Hälfte derer die hier immer den Zeigefinger heben, halten sich wirklich konsequent daran.

    Soo, und nun gebts mir !
     
  • aiks
    Gast
    0
    31 Juli 2010
    #15
    Für mich ist OV die letzte und intimste Praktik, die erst nach Monaten nach dem ersten Sex kommt. Darum stellt sich die Frage bei mir nicht.
     
  • User 29206
    User 29206 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    924
    113
    91
    nicht angegeben
    31 Juli 2010
    #16
    Safer Sex gibt es bei mir nur bei ONS. Ansonsten traue ich mir zu, meine Partnerinnen für Beziehungen und Affären so auszusuchen, dass dieses Risiko für mich gering genug gehalten wird.

    Das Risiko, sich durch Lecken außerhalb der Periode was zu holen ist mir nicht hoch genug, um nach irgendeinem Sagrotan-Produkt zu greifen. Und wenn sie bei mir blasen will, dann bitte ohne Kondom. Ich bin gesund. Wenn sie Bedenken hat oder mir (noch) nicht vertraut, dann ist das in Ordnung. Nur gibt es dann keinen OV bei mir, da ich blasen mit Kondom einfach nicht schön finde.
     
  • SonjaHH
    SonjaHH (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    42
    31
    0
    Single
    31 Juli 2010
    #17
    Ons ist nicht so mein fall. Aber am anfang der beziehung, vor dem gv zu blasen, mache ich eigentlich auch so. Für den Gv gleich an den ersten Abenden bin ich nicht so. Aber blasen mit Kondom mache ich auch nicht.
     
  • LiLaLotta
    LiLaLotta (32)
    Sehr bekannt hier
    3.722
    168
    335
    vergeben und glücklich
    31 Juli 2010
    #18
    Ich habe keine ONS...und wenn ich welche hätte, würd ich nicht blasen.
    Wenn ich verliebt bin und es der Anfang einer Beziehung ist, würde ich nicht 3 Monate auf irgendwelche Testergebnisse warten...Und mit Gummi blasen? Igitt...dann lieber gar nicht.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    31 Juli 2010
    #19
    Ich blase mit Kondom.
    Das eklig zu finden ist bloß 'ne reine Kopfsache!
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.386
    348
    4.770
    nicht angegeben
    31 Juli 2010
    #20
    Zudem gibts doch auch Kondome mit Geschmack, damit man nicht diesen Latexgeschmack so extrem im Mund hat.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste