Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Partner ist fast nie erreichbar - wie geht ihr damit um?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von orbitohnezucker, 13 April 2006.

  1. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    Alsoo..mal wieder ein kleines Problemchen aus unserer sonst sehr schönen Beziehung.
    Mein Freund ist fast nie telefonisch erreichbar und das nervt mich so wahnsinnig!! Er hat es immer mit und auch eigentlich immer in Reichweite, nur schaut er "angeblich" nie darauf und ruft dann erst Stunden später zurück...

    Ich finde das nicht in Ordnung - ich weiß schon, dass man nicht immer Zeit hat und das macht auch nichts, aber wenn die Chancen 70/30 bei Nicht-Erreichen/Erreichen stehen ist das für mich wahnsinnig frustrierend..

    Ich denke mir immer, wenn mir mal was passiert oder es ist etwas sehr Dringendes und ich erreiche ihn nicht und er ruft ewig nicht zurück - da kann ich mich doch nicht auf ihn verlassen?! Ich finde das so enttäuschend und beziehe das auch blöderweise irgendwie immer auf mich (auch wenn ich weiß, dass das nicht unbedingt was mit mir zu tun hat..) und kränke mich dann.Ich will ja akzeptieren, wie er ist, aber wenn er sieht, dass mich das einfach fertig macht, könnte er sich doch wenigstens ein bisschen bemühen..

    Kennt ihr das? Habt ihr da eine ähnliche Einstellung wie mein Freund und das Handy ist euch einfach egal (vollkommen egal, wer anrufen könnte)? Wie sieht eine Lösung aus (Kompromiss)?

    Danke für unterschiedliche Meinungen!
     
    #1
    orbitohnezucker, 13 April 2006
  2. shining_soul83
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also, ich mags an sich auch nicht, wenn ich hingehalten werde oder ewig warten muss bis sich mal jemand meldet.
    Kann dich da also schon verstehen. Allerdings passierts mir manchmal auch, wenn ich das Handy auf stumm habe es einfach nicht merke wenn jemand anruft, sms schreibt oder so..bis ich mich dann melde kann dann auch schon etwas zeit vergehen.
    Mein Exfreund hat auch ewig gebaucht bis er sich dann immer gemeldet hat auf sms..am anfang hat mich das genervt, aber nach ner Weile hab ich damit quasi leben können, weil ich wusste, dass ichs eh nicht ändern kann. Das problem is halt, man denkt immer, dass irgendwas sei, warum er sich nicht meldet..aber vielleicht isser ja wirklich so ne Trantüte :zwinker: Wenn er sonst allerdings n lieber is und dich gut behandelt usw..dann würd ich diese kleine Schwäche von ihm nicht so ernst nehmen, wenn sonst alles perfekt is :zwinker:
     
    #2
    shining_soul83, 13 April 2006
  3. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Meldet er sich denn überhaupt nicht bei dir oder was stört dich denn genau?

    Mein Freund hat ein handy, das er nie benutzt, das liegt immer ausgeschalten in der Ecke aber das ist mir eigentlich relativ egal, das ist ja nicht meine Sache. Wenn natürlich mal irgendetwas passiert, mit jemandem aus der Familie oder so, dann hat er sicherlich ein Problem aber ansonsten geht mich das ja auch gar nichts an!

    Wie ist es denn, meldet er sich gar nicht bei dir oder wie verabredet ihr euch denn dann? Und ist er daheim auch nie erreichbar?
     
    #3
    User 37284, 13 April 2006
  4. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @shining_soul

    Danke für deine Antwort..das baut mich ja auf. Ich weiß schon, dass es im Großen und Ganzen gesehen eher eine Kleinigkeit ist..aber für mich ist die einfach so ärgerlich und eigentlich will ich mich nicht daran gewöhnen.
    Es macht mir keinen Spass jemanden anzurufen, wenn die Wahrscheinlichkeit minimal ist, denjenigen zu erreichen...

    Ich hab ihn mal gefragt, wie er das finden würde, wenn ich das mache. Er meinte es würde ihn auch stören, aber ich bin eben immer erreichbar. Natürlich könnte ich den Spieß jetzt umdrehen und ein blödes "unerreichbar-Spiel" spielen, aber das ist mir zu blöd und hat in einer erwachsenen Beziehung auch nichts zu suchen.

    Ansonsten sind wir wirklich sehr glücklich und ich weiß auch dass er mich unglaublich liebt..aber das macht bei mir echt stimmungsmäßig viel kaputt
     
    #4
    orbitohnezucker, 13 April 2006
  5. NewHorizons
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    101
    0
    Single
    Ich melde mich hier als männlicher Handymuffel mal zu Wort - ich hab zwar eins, aber auch oft abgeschaltet oder stumm, und ehrlich gesagt finde ich es langsam bedenklich, wie sich die ständige Erreichbarkeit langsam zu so etwas wie einer gesellschaftlichen Verpflichtung auswächst. Ob das nun Freundeskreis, Beziehung, Eltern oder wer auch immer ist. Früher war das doch auch kein Problem, dass man nicht erreichbar war, wenn man nicht zu Hause ist. Und wenn mich wieder einmal jemand genervt fragt: "Ich wollt dich aaanrufen, wieso hast denn dein Hääändi abgedreht?" - also ich fühle mich in dieser Situation schon irgendwie an die elektronische Hundeleine gelegt. Das geht jetzt nicht gegen Euch beide, wie gesagt, es scheint mir ein gesamtgesellschaftliches Phänomen zu sein, aber nachvollziehen kann ich's schon irgendwie. (Wobei ich Single bin und für meine eventuelle Partnerin das Ding wahrscheinlich schon öfter anlassen würde :zwinker: ).
     
    #5
    NewHorizons, 13 April 2006
  6. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    hm, ich sehe das etwas gespalten. klar ist esfür dich frustrierend, ihn nie zu erreichen, wenn du anrufst. allerdings kann ich ihn da verstehn. für mich ist das handy echt für notfall-ereignisse gedacht. ich höre es auch meist nicht, wenn jemand drauf anruft oder simst, weil es immer in der tasche verpackt ist und ich es nie rausnehme und neben mich lege so wie andere. ich kann mich daran irgendwie nicht gewöhnen und benutze es nur ganz selten.

    ich finde aber schon, dass dein freund ruhig dran denken könnte, es bei sich zu haben, wenn du es dir so wünschst. das ist ja kein ding. du musst ihn eben immer wieder dran erinnern und nerven, dass er das tut.
     
    #6
    klärchen, 13 April 2006
  7. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @NewHorizons


    Danke..so eine Meinung wollte ich hören ;-)
    Ich sehe ja ein, dass nicht jeder so wie ich ist: ich bin eben immer erreichbar und mir ist es sehr wichtig, dass ich für meine Freunde/Family/Partner erreichbar bin.

    Du schreibst ja auch, wenn du eine Freundin hättest, dann würdest du dich wahrscheinlich bemühen, denn du WILLST ja etwas von ihr hören..für mich läuft da eben vieles mit.
    Unter anderem auch KONTROLLE: er möchte anscheinend immer irgendwie kontrollieren, wann er erreichbar sein möchte/mit mir reden möchte. Aber manchmal will ich ihn einfach nur anrufen, um etwas zu erzählen und dann möchte ich das gefälligst dann tun, wenns mir Spass macht und nicht immer nur dann wenns ihm passt..
     
    #7
    orbitohnezucker, 13 April 2006
  8. rummelöper
    Verbringt hier viel Zeit
    121
    101
    0
    Single
    meine Freundin habe ich auch noch nie auf dem Handy erreicht wenn sie weg war. Sie hats halt immer lautlos und in der Handtasche.
    Hab ihr auch schon gesagt sie soll es auf den Tisch legen, damit sie sieht wenn es klingelt. Selbst wenn wir abgesprochen haben, dass ich sie noch anrufe bekommt sie das net mit.

    Sie ist aber auch nen kleienr Trottel muss ich zugeben ^^

    Aber sie bessert sich. Sie ruft jetzt immer sofort zurück wenn sie sieht, dass ich angreufen habe :grin:

    MfG
    rummi
     
    #8
    rummelöper, 13 April 2006
  9. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @Klärchen

    Ja, wenn es so wäre bei ihm, dann ist es ja auch ok. Aber er hats ja immer bei sich. Er telefoniert ja eigentlich auch sehr viel bzw. schickt sms. Habe dann eben immer das Gefühl, dass mit anderen kommuniziert wird, während ich der "Depp" bin, bei dem er nicht abhebt (ist bestimmt nicht so, aber in meiner Frustration leitet man dann sowas ab :schuechte )

    @rummelöper


    TJa, scheint ein weibliches Exemplar meines Freundes zu sein...aber du nimmst das ja anscheinend lockerer..gib mir doch mal Tipps, wie ich damit auch so gelassen umgehen kann :drool:
     
    #9
    orbitohnezucker, 13 April 2006
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wie bereits schonmal gefragt, ist er denn auch zu Hause überhaupt nicht erreichbar? Das würde mich viel mehr stören!! Wenn jemand eben kein Handy hat oder es nicth oft nutzt ist doch ok, ich selbst kann es zwar nicht nachvollziehen aber man muss doch nicht immer erreichbar sein, von morgens bis abends?

    Sicherlich ist es schön mal eine Sms oder einen Anruf zu bekommen und es ist ärgerlich, wenn man ihn nie erreicht aber solange er Verabredungen einhält und zu Hause erreichbar ist, ist es doch gut :zwinker:
     
    #10
    User 37284, 13 April 2006
  11. ~magic~
    Gast
    0
    Hi,

    also ich bin auch so einer, der nicht gerade immer und überall erreichbar ist.

    Ich will einfach manchmal die Ruhe oder wenn ich etwas bestimmtes mache, will ich einfach nicht erreichbar sein.

    In der Arbeit ist man immer erreichbar (Telefon, E-Mail, pers. Kontakt. usw.), wenn ich mal daheim bin oder sonst irgendwo hingehe (z. B. einkaufen) dann nehme ich das Handy mit Absicht manchmal nicht mit, weil mich da das einfach nerven würde wenn des Teil dauernd piepst oder klingelt.

    Das heißt nicht das ich nie erreichbar, aber es kann schon ein weile dauern bis zurück schreibe.

    Ich kann deinen Freund voll verstehen, weil ich nicht in der Arbeit bin, bin ich eigentlich auch so 70/30% Wahrscheinlichkeit erreichbar.

    Gut, das mit den Unfällen oder so wenn mal was passiert, ist dann natürlich schon sch.... wenn man dann nicht ereichbar ist wenn jemand anderem was passiert oder wenn einem selber was passiert und man hätte außer dem Handy sonst keine Möglichkeit Hilfe zu holen, das ist dann natürlich schon bescheiden, wenn man es ausgerechnet nicht dabei, aber meistens ist da dann schon soviel Glück dabei, das es dann klappt (Wenn man sein Handy immer dabei, könnte da auch der Akku leer sein, wenn man es dringend brauchen würde :zwinker: )
     
    #11
    ~magic~, 13 April 2006
  12. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @san-dee

    Er ist nie zu Hause. Höchstens nachts (und da kommt er auch wirklich nachts heim) zum Schlafen. Da hat er auch kein Festnetz. Er ist also immer unterwegs oder bei mir.
     
    #12
    orbitohnezucker, 13 April 2006
  13. ~magic~
    Gast
    0

    dito

    dem kann ich nur zustimmen

    Früher ist alles ohne Hany, E-Mail, Internet usw. gegangen.

    Heutzutage ist es schon eine Katastrophe, wenn man privat!!! mal kurz nicht erreichbar ist!
     
    #13
    ~magic~, 13 April 2006
  14. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @19magic86

    WIe gesagt, er muss nicht immer erreichbar sein! Aber irgendwo sollte die Réaktionszeit auf einen Anruf ja innerhalb einer gewissen Zeit liegen...ich rufe ihn wirklich nicht oft an (viell 2-3 Mal /Woche) obwohl wir uns jeden Tag mehrmals hören. Ich will ja nur dass er entweder abhebt, oder in einer Zeit die nicht mehrere Stunden beträgt, sich per sms/Telefon meldet.

    Das kann ja wohl nicht zu viel verlangt sein....
     
    #14
    orbitohnezucker, 13 April 2006
  15. ~magic~
    Gast
    0

    Wenn du ihn 2/3 x die Woche anrufst, das ist wirklich nicht zuviel verlangt:cool1: (aber das es mal 1 - 2 Stunden kann, bis er zurückruft, das kann mir schon auch mal ab und zu passieren)

    Für mich hatte sich das jetzt mehr so angehört, als wenn du Ihn 10 x am Tag oder so anrufst, und sowas geht mir persönlich sowas von auf die Nerven :angryfire

    (Sorry für das Missverständnis und vielleicht etwas scharfe Antwort :engel: )
     
    #15
    ~magic~, 13 April 2006
  16. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @19magic86

    Kein Problem...ich hab das ja auch nirgends geschrieben, wie oft ich ihn anrufe.
    Ich bin wirklich in meinem Kontaktverhalten sehr dezent, schreibe von mir aus so gut wie nie sms (ich antworte nur auf seine).


    Aber was mir dazu einfällt: auf sms antwortet er meistens schnell - also schaut er doch öfters aufs Handy. Anscheinend will er dann einfach nicht mit mir reden...
     
    #16
    orbitohnezucker, 13 April 2006
  17. shining_soul83
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Es könnt auch sein, dass er grad irgendwo is wo er nicht reden kann..

    Oder er weiss, dass er in 5 Minuten irgendwo hin muss und dich nicht in 5 Minuten abhandeln will und deswegen nicht ran geht.. Ok Männer sind eigen..ich würd trotzdem rangehn und sagen ich hab keine zeit , ich ruf dich später zurück oder so :zwinker:
    Aber er is da vll n bisschen eigen..
    Wenn du allerdings sagst, dass er schnell auf sms antwortet, dnan is das ja n gutes zeichen. wärst du ihm egal und würde er nicht so oft kontakt wollen, würd er dich mit den sms auch zappeln lassen.
     
    #17
    shining_soul83, 13 April 2006
  18. orbitohnezucker
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.860
    148
    183
    vergeben und glücklich
    @shining_soul


    Ja, da hast du schon recht...wahrscheinlich ist er in der Hinsicht einfach ein Depp...ich hoffe, ich lerne noch, besser damit umzugehen. Hab mir ja schon des Öfteren geschworen, dass ich ihn einfach nicht mehr anrufe. Aber ab und zu ist mir einfach danach und dann geht mein Ärger wieder von vorne los (nicht immer, aber manchmal eben)
     
    #18
    orbitohnezucker, 13 April 2006
  19. Kuri
    Kuri (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Ich würde das nicht aushalten. Ich klingele meinen Freund mehrmals am Tag an, und wenn länger nichts zurück kommt, male ich mir das Schlimmste aus. Wenn es also Usus wäre, dass er erst nach mehreren Stunden überhaupt mal zurückruft, würde ich wahrscheinlich regelmäßig vor Sorge sterben und das wäre wohl nach einer Weile kaum mehr auszuhalten. Abgesehen davon frustriert das auch ziemlich, wenn man sich denkt: "Toll, nicht mal die paar Sekunden pro Tag hat er Zeit, um sich mal zu melden."
     
    #19
    Kuri, 13 April 2006
  20. ~magic~
    Gast
    0
    Genau so was meinte ich, als ich geschrieben hatte, das es mir tierisch auf den Wecker geht, wenn mich jemand 10x am Tag anruft.

    Es ist nicht so, das man mich nicht anrufen darf oder so, aber wenn ich mehrmals! am Tag von einer Person angeschrieben oder angerufen werde und die dann auch noch erwartet, das ich sofort rangehe oder zurückschreibe, dann werde ich :angryfire

    Manchmal hat man einfach keine Zeit oder ist es halt ungünstig (wie shining_soul83 schon geschrieben hat)!!!:mad:
     
    #20
    ~magic~, 14 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Partner fast nie
leftright
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 November 2016
14 Antworten
Pixel
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 August 2016
7 Antworten
elisabeth1987
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2005
32 Antworten