Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

PayPal - Was tun wenn sich jemand eingehackt hat?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von bett-poster, 22 März 2008.

  1. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    123
    1
    Single
    Hallo liebe Leute,
    nach langer Abwesendheit melde ich mich mit einem problem zurück.

    heute morgen checke ich meine E-Mails und denke an nichts böses, als 4 neue E-Mails von service@paypal.de in meinem Postfach stecken.

    1. E-Mail:
    "Im Rahmen unserer Sicherheitsmaßnahmen prüfen wir regelmäßig alle Vorgänge im PayPal-System. Bei einer Überprüfung haben wir kürzlich ein Problem im Zusammenhang mit Ihrem Konto festgestellt.

    Zu Ihrem Schutz haben wir den Zugriff auf Ihr Konto eingeschränkt, bis zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen getroffen werden können. Wir bitten um Entschuldigung für eventuelle Unannehmlichkeiten.

    Loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein, um den Zugriff auf Ihr Konto innerhalb der nächsten 15 Tage vollständig wiederherzustellen. Wenn Sie innerhalb des genannten Zeitraums keine weiteren Informationen bereitstellen, müssen wir den Fall unter Umständen zu Ihrem Nachteil entscheiden. Beim Einloggen werden die Maßnahmen angegeben, mit deren Hilfe der reguläre Zustand Ihres Kontos wiederhergestellt werden kann. Wir arbeiten daran, die Sicherheit Ihres Kontos zu gewährleisten, und bedanken uns für Ihr Verständnis."

    Hier dachte ich m ir noch nichts Böses.


    2. E-Mail:
    "Betreff:Änderung von PayPal-Sicherheitsfragen und -antworten"
    Hier wurde ich schon stutzig. "Die Sicherheitsfragen und -antworten PayPal-Konto von ****** wurden am 21. Mrz 2008 geändert.
    "

    3. E-Mail:

    "Mit dieser E-Mail wird bestätigt, dass Sie, ein neues Passwort und neue Sicherheitsfragen für Ihr PayPal-Konto festgelegt haben. Die Änderungen erfolgten am 21. Mrz 2008."

    4. E-Mail:

    "Sie haben ******* als neue E-Mail-Adresse Ihrem PayPal-Konto hinzugefügt. "

    (Da steht ne richtige e-mail adresse, habe sie nur hier durch sterne ersetzt.)



    Sofort habe ich versucht mich bei meinem PayPal Konto einzuloggen, aber vergeblich - Wirklich alles wurde abgeändert.
    In allen E-Mails wurde auf den Telefon-Kontakt mit PayPal bei Unstimmigkeiten hingewiesen, aber das problem ist: Servicezeiten Mo - Fr von 9 - 18.30 Uhr :geknickt:

    Daraufhin hab ich das Ebay-Servicecenter angerufen, welche mir mitgeteilt haben, dass das mehr oder wneiger "nicht ihr Problem ist" - Ich muss mich an PayPal wenden.

    Ich bin echt verzweifelt! der hacker hat nun die Möglichkeit in aller Ruhe bis Montag mit meinem geld bei Ebay einkaufen zu gehen und ich kann nichts dagegen machen?!


    Weiß jemand was ich tun kann um das zu verhindern?
    Hoffe irgendjemand kann mir einen rat geben, bin grad echt verwirrt und verzweifelt :kopfschue


    mG
     
    #1
    bett-poster, 22 März 2008
  2. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Hmm... ich kenn mich mit PayPal nicht wirklich aus. Aber wenn dein Konto bei PayPal an deinen account von ebay geknüpft ist, könntest du vielleicht deinen ebay-account löschen. Da kommste doch noch rein, oder?
     
    #2
    User 7157, 22 März 2008
  3. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.200
    123
    1
    Single
    Nein geht leider nicht.
    PayPal und Ebay sind zwar miteinander verknüpft, gehören aber nicht direkt zusammen, deswegen nützt das leider nichts =( (deswegen habe ich ja bei Ebay angerufen). Ab jetzt läuft mein Paypal Account nicht mehr auf meinen eBay Namen, da die Einlogg-Email Adresse abgeändert wurde (die E-Mail adresse bei PayPal muss anscheinend mit der bei ebay übereinstimmen).

    Die andere Person kann also von ihrem Ebay Konto aus einkaufen und mit meinem geld bezahlen, weil meine Bankdaten bei PayPal wurden freilich nicht abgeändert :geknickt:
     
    #3
    bett-poster, 22 März 2008
  4. delta2514
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    nicht angegeben
    PayPal ist ein Zahlungssystem was nichts mit Ebay zu tun hat. Ebay bietet nur die Möglichkeit, Zahlungen darüber abzuwickeln.

    Über was zahlst du bei PayPal? Kreditkarte oder Bankeinzug?
    Könntest ja die Kreditkarte sperren lassen, dann kommt schon mal keiner mehr an dein Geld ran.
     
    #4
    delta2514, 22 März 2008
  5. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ja, das wollte ich jetzt auch vorschlagen. Auch wenn es über Bankeinzug läuft, lässt sich da bestimmt was machen, dass vorerst nichts abgebucht werden kann. Also erkundige dich mal am besten bei deiner Bank..
     
    #5
    User 7157, 22 März 2008
  6. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    Blöde Frage, aber hast Du diese Nachricht auf die bei PayPal hinterlegte Mailadresse bekommen? Und hast Du da drauf geantwortet?

    Ich habe auch mal eine ähnlich lautende Mail bekommen, allerdings auf eine Mailadresse, die PayPal gar nicht kennen kann. Habs dann gelöscht ...
     
    #6
    User 34625, 22 März 2008
  7. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.200
    123
    1
    Single
    Bei mir läuft bei mir alles über Bankeinzug. Und alles was mir mein Vater dazu gesagt hat (Bankkaufmann) war, dass Lastschriften zurückgezahlt werden "können", bis zu 6 Wochen nach Abbuchung.
    Aber ihr habt Recht, vielleicht ruf ich mal schnell bei der Bank an und frage nach.


    @Bäumchen: Ja das ist die von mir bei PayPal hinterlegte E-Mail-Adresse gewesen. :geknickt:
    Geantwortet habe ich drauf nicht, da bei der Signatur stand, dass Antworten auf diese E-Mail Adresse nicht berücksichtigt wreden.
    Aber wie gesagt: ich kann mich nun nicht mehr bei meinem PayPal Konto einloggen. Folglich stimmt da shcon was zewcks Daten-Abänderung.
     
    #7
    bett-poster, 22 März 2008
  8. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Wenn sie nicht mehr auf ihr PayPal-Konto kommt, weil die Mailaddi etc. geändert wurden?


    Schrieb PayPal nicht, sie würden das Konto einschränken? Dann kann der Hacker bestimmt nicht dein ganzes Geld verwenden.

    Ruf mal bei der Notfallhotline deiner Bank an und lass dein Konto einfrieren. Dann kann man auch nichts mehr abheben (glaub ich).
     
    #8
    Kiya_17, 22 März 2008
  9. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.200
    123
    1
    Single
    da hast du Recht, nur muss ich ehrlich gestehen, dass ich aus der E-Mail nicht ganz schlau werde was und inwieweit dies eingeschränkt wird. Keine Ahnung ob das mein PayPal Konto oder mein Girokonto ist,.
    Des Weiteren steht ja auch da "Loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein, um den Zugriff auf Ihr Konto innerhalb der nächsten 15 Tage vollständig wiederherzustellen." - Und das hat ja diese andere Person bereits. ... Ach ich bin echt verwirrt. =/

    So habe nun nach einer Notfallnummer gesucht und dort angerufen .... Anrufbeantworter: Servicezeiten von Mo-Fr.

    Bilden die sich alle ein, dass Notfälle und Probleme nur werktags auftreten?:angryfire
     
    #9
    bett-poster, 22 März 2008
  10. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Anscheinend ja. Obwohl ich mit meinem Konto eine Karte mitbekommen hab wo rund um die Uhr Service ist. (ich weiß aber nicht wie das bei deiner Bank ist). Das Konto einfrieren müsste eig. immer gehen.
    Schau ev. mal auf die Homepage deiner Bank. Da müssten auch Nummern stehen, die im Notfall bereitstehen.
    Bist du sicher das der sich eingeloggt hat? Du hast die Mail bekommen... Ich kenn mich mit ebay aber nicht aus.

    Wie ist der Hacker eig. an deine Daten gekommen?
     
    #10
    Kiya_17, 22 März 2008
  11. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Damit wird nur dein PayPal-Konto gemeint sein.

    Ich denke auch, dass die andere Person dein Konto wieder vollständig aktiviert hat.

    Hmm.. also bei der Postbank z.B. habe ich eine Nr. über die ich rund um die Uhr Zugang zur Postbank und zu meinem Girokonto habe. Bei welchem Bankinstitut bist denn du?
     
    #11
    User 7157, 22 März 2008
  12. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.200
    123
    1
    Single
    Habe gerade auf der Seite meiner Bank nachgeschaut, die Nummer habe ich auch gewahlt. Die anderen Nummern sind für Kreditkarten - das hat ja nix mit mir zu tun.

    Also er hat ja die daten abgeändert. Und welche E-Mails nach den 4 gefolgt sind weiß ich nicht, schließlich hat er erst zum Schluss die E-Mail Adresse abgeändert.
    Und wie er an die Daten gekommen ist weiß ich auch nicht.
    Ich war jetzt fast 3 Wochen im Urlaub und habe Ebay nicht aufgerufen, geschweige denn Paypal. Vielleicht habe ich wirklich mal ne E-Mail geöffnet die ich nicht hätte öffnen sollen, aber da hae ich eigentlich keine in Erinnerung. :geknickt:


    Denkt ihr es wäre ein kluger Zug einfach mein komplettes Geld vom Girokonto abzuheben? Soweit ich weiß kann mein Konto nicht ins Minus gehen, dass habe ich von meiner Bank noch vorm Urlaub einrichten lassen. Bei mir gehts bis Null und dann ist Ende.
     
    #12
    bett-poster, 22 März 2008
  13. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Also bei Paypal.com gibts einen Link zum Thema Sicherheit - vielleicht hilft dir das weiter?

    Wenn du nicht ins Minus gehen kannst wäre das eine Lösung. Aber weißt du das sicher?
     
    #13
    Kiya_17, 22 März 2008
  14. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Ich würd da einfach trotzdem mal anrufen. Vielleicht kann dieser mensch dich an die richtige Stelle verweisen. Kann jawohl nicht angehen, dass du keine Möglichkeit hast, dein Konto zu sperren. Wenn deine EC-Karte geklaut werden würde, müsste das ja auch gehen.

    Du Hast ein Guthabenkonto? Hmm.. schaden kanns sicherlich nicht mal das ganze Geld abzuräumen. Aber irgendwie fänd ich die erste Variante besser. :zwinker: Vor allem darf man pro Abhebung und Tag ja auch nur einen bestimmten Betrag abheben, wenn ich mich nicht täusche.
     
    #14
    User 7157, 22 März 2008
  15. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.200
    123
    1
    Single
    Stadtsparkasse

    Also ich hab da jetzt auch die bundesweite Notfallnummer anerufen, aber die ist nur zum "Karten sperren" da. Mein Vater hat mir gesagt, dass das jedenfalls nicht "Konto einfrieren" ist. Und leider ist unter dieser Hotline auch nur so ein maschineller Beantworter zu erreichen - Also nix mit spezieller Auskunft oder so =(

    Hab ich shcon angeschaut - jedoch werde ich bei Problemen immer auf die Hotlines verwiesen, welche bene im Moment nicht aktiv sind.
    Ich bin mir ziemlich sicher. Nichts desto trotz: Falls es geht, hilft es mir eventuell und falls es nicht geht, verschlimmert es ja die Situation nicht wirklich.

    @Sunbabe: Naja gut, ich habe keine Summe auf dem Konto die einen Urlaub wert wäre, doch für mich als Studentin ist das halt dann doch ein relativ hoher Betrag. :smile2:


    Ich denke ich werd mal kurz beim Automaten vorbeischauen und sicherheitshalber alles runteräumen.
     
    #15
    bett-poster, 22 März 2008
  16. User 7157
    User 7157 (33)
    Sehr bekannt hier
    7.731
    198
    168
    nicht angegeben
    Also ich würde das Konto so lange sperren, bis ich das mit PayPal geregelt hätte. Kannst du doch nachher wieder freischalten, oder nicht?
     
    #16
    User 7157, 22 März 2008
  17. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.200
    123
    1
    Single
    Ja, aber wie gesagt dass ist ein Kartensperrservice. Und laut meinem Vater entspricht dass nicht dem "Konto" einfrieren. Es heißt lediglich dass ich mit der Karte nicht mehr auf das Konto zugereifen kann. Abbuchungen können ja immer noch vorgenommen werden über Lastschrift. Folglich kann ich das Konto nicht sperren lassen im moment, da die Bank übers WE keinen Service bereit stellt.
     
    #17
    bett-poster, 22 März 2008
  18. delta2514
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    nicht angegeben
    Egal ob du dein Konto jetzt leer räumst oder nicht, du wirst PayPal gegenüber in der Beweispflicht stehen und nachweisen müssen, dass du eventuelle Umsätze nicht selber verursacht hast. Der Typ hat jetzt Zugriff auf deinen Account mit deinen Daten. Also kann er einkaufen oder kostenpflichtige Online-Dienste nutzen ohne seine Identität preis zu geben. Wenn dein Konto nicht gedeckt ist, dann wird PayPal trotzdem das Geld von dir verlangen. Wenn dein Konto gedeckt ist, dann wird PayPal abbuchen u. du wirst es zurück verlangen. Ich denke das du in so einem Fall nicht um eine Anzeige bei der Polizei drumherum kommen wirst. Ich hoffe aber, dass er bis Montag nix einkauft u. du telefonisch die Sperrung deines Accounts vornehmen kannst!

    Diesem Link kannst du entnehmen, dass PayPal ein madiger Verein ist: http://painpal.freehostia.com/forum/index.php
     
    #18
    delta2514, 22 März 2008
  19. bett-poster
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.200
    123
    1
    Single
    Also ich bin jetzt doch über eine Srevicehotline über fünf ecken an eine Kundenberaterin gekommen, die mir doch zur Kartensperrung geraten hat. Dann hab ich jetzt bei der bundesweiten Sperrstelle angerufen, die wiederrum bezweifelte dies, hat aber nach langem hin und her doch meine Karte gesperrt.

    Jetzt bin ich bei PayPal doch auf ein Kontakformular gestoßen für "unberichtigten Zugriff Dritter auf das PayPal Konto" und habe dies gerade ausgefüllt. Daraufhin wurde der Zugriff auf das Konto bis zu 10 Werktagen eingeschränkt.

    Puuuh!

    Nach c.a. 4 - 5 Stunden verrückt machen bin ich vorerst mal beruhigt. Nach Klärung dieser Angelegenheit werde ich aber wohl mein Konto bei PayPal löschen.
     
    #19
    bett-poster, 22 März 2008
  20. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.384
    248
    557
    Single
    ich würde aber trotz allem gleich mal bei der Polizei nachfragen bzw. eine Anzeige erstellen lassen - Fakt ist wohl das ein "Dritter" deine Kontodaten ausspioniert hat. Das ist auf jeden Fall strafbar.

    Und in 4-5 Stunden kann sehr viel passieren!!! Die Täter wissen ja das der "richtige Kunde" alles tut um sein Konto so schnell als möglich zu sperren! - und deswegen passieren die meisten Delikte in dem Fall sofort nach dem "hacken" - weil da noch nichts gesperrt ist.
     
    #20
    brainforce, 22 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - PayPal tun jemand
?¿?¿
Off-Topic-Location Forum
17 Juli 2016
10 Antworten
kaetz.chen
Off-Topic-Location Forum
8 Mai 2013
7 Antworten
Riot
Off-Topic-Location Forum
12 Januar 2013
8 Antworten