Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Pille zweimal zu spät eingenommen

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von :o(, 27 Februar 2005.

  1. :o(
    :o( (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    183
    103
    10
    Single
    Hallo,

    ist es schlimm, wenn man die Pille innerhalb kurzer Zeit (z.B. einer Woche) zweimal zu spät (etwa 2,3 Stunden später als üblich) einnimmt? In der Packungsbeilage steht nur, dass es kein problem ist, wenn man die Pille einmal bis zu 10 Stunden zu spät einnimmt.
    Wie ist es nun allerdings bei zweimaligem "Zu-Spät-Einnehmen" (auch wenn es "nur" 2,3 Stunden waren).
    Ist der Verhütungsschutz nun noch gegeben?

    gruß :ashamed:(
     
    #1
    :o(, 27 Februar 2005
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    nimmst du eine mikropille? (wenn du es nicht weißt, dann google nutzen oder hier dein präparat nennen.)

    wenn ja: dann ist eine verspätung von zwei -drei stunden kein problem. es kann bis zu 12 stunden später sein.

    wichtig ist, dass maximal 36 stunden zwischen zwei pillen-einnahmen liegen dürfen, sonst wird der hormonspiegel zu niedrig (und die gefahr eines eisprungs ist gegeben...). also eine Pille montag morgen um acht - nächste pille allerallerspätestens dienstag abend um 20 h.

    bei minipillen, die aber insgesamt viel seltener verschrieben werden, muss man die pille schon sehr genau zur selben zeit nehmen (immer selbe stunde).

    also rauskriegen, ob du eine mikropille nimmst, wenn ja, ist alles okay, auch wenn du öfter die pille zwei stunden später nimmst.

    tip: sofern du ein handy hast, entsprechend zur pillenzeit weckertermin programmieren...

    und für den nächsten zyklus eine zeit wählen, bei der du sehr sicher meistens zeit hast zum einnehmen.
     
    #2
    User 20976, 27 Februar 2005
  3. Knuffeline19
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi!
    bei einer Mikropille ist das eigentlich kein Problem! Ich nehme die Belara und habe sie auch schon 2-3 mal in der Woche statts um 18 Uhr erst um 20 oder 21 Uhr eingenommen, der Verhütungsschutz ist trotzdem gegeben!! Natürlich sollte man darauf achten, dass man sie nicht jeden Tag zu einer anderen Uhrzeit einnimmt!

    Um welche Pille handelt es sich denn?
     
    #3
    Knuffeline19, 28 Februar 2005
  4. :o(
    :o( (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    183
    103
    10
    Single
    Es handelt sich um die Mikropille von "Yasmin".
    Danke für eure Antworten, aber "die Pille danach" hat die Unsicherheiten endgültig aus dem Weg geräumt. :geknickt:
     
    #4
    :o(, 28 Februar 2005
  5. AustrianGirl
    0
    ehrlich gesagt find ich die Pille danach etwas übertrieben, weil so ca. 2 stunden zu spät nehmen kein problem sein sollte.
    aber nunja, wenigstens machst du dir jetzt kopf mehr...
     
    #5
    AustrianGirl, 28 Februar 2005
  6. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Also meiner meinung übertreibt ihr ein bisschen... ich nehm sie in der Früh nach dem aufstehen (ca. halb 7) und mein FA sagt, dass das gar kein problem ist, wenn ich sie am wochenende erst um 10 nehm.

    Deine Freundin nimmt sie noch nicht so lang, oder? (als ich angefangen hab, war ich peinlich bis auf die minute genau)
     
    #6
    User 12370, 28 Februar 2005
  7. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Ich nehm die Pille jetzt seit einigen Monaten und ich habe sie bisher nur sehr selten immer zur exakt gleichen Uhrzeit eingenommen...Meistens so um 20 Uhr rum, aber mal 1,2 Stunden früher oder später kommt eigentlich andauernd vor...
     
    #7
    User 30029, 28 Februar 2005
  8. :o(
    :o( (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    183
    103
    10
    Single
    Also um erst einmal eines klarzustellen - ich nehme keine Pille! Ich weiß auch nicht ob sich diese so gut mit meinem Y-Chromosom vertragen würde... ;-)
    Meine Freundin nimmt diese schon seit etwa 5 Jahren.

    Die Pille danach haben wir nicht wegen der zeitlichen Verschiebung der Pilleneinnahme besorgt, sondern wegen einer Ungewissheit betreffend der Einnahme an sich. Mein Herzblatt war sich einfach nicht mehr sicher, ob sie die Pille überhaupt (am FR) genommen hatte. Und helfen konnte ich ihr da leider auch nicht. :-(
    Naja, 17 Euro und jede Menge Ärger sind zwar ein teurer & unangenehmer Spaß, aber was tut man nicht alles um diese Ungewissheit zu beseitigen... :geknickt:
     
    #8
    :o(, 28 Februar 2005
  9. User 30029
    User 30029 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    762
    103
    11
    nicht angegeben
    Also auf meiner Pillenpackung stehen die Wochentage drauf, so dass man am nächsten Tag (Samstag) sehen würde, dass da noch die von Fr drin ist...
     
    #9
    User 30029, 1 März 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Pille zweimal spät
wukahula
Aufklärung & Verhütung Forum
10 März 2014
16 Antworten
Kaktusfeige89
Aufklärung & Verhütung Forum
22 Juni 2013
6 Antworten
rawrmeow
Aufklärung & Verhütung Forum
11 Mai 2013
16 Antworten