Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Problem mit Ex-Freundin, frisch getrennt...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von NoName89, 22 Januar 2010.

  1. NoName89
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    (*Update S.2*) Problem mit Ex-Freundin, frisch getrennt...

    Update auf Seite 2 :cry:

    Hi ihr,

    ich schreib eigentlich nicht viel hier im Forum aber ich muss jetzt einfach mal meinen kummer hier rausschreiben.

    Es ist so das meine erste große Beziehung jetzt nach fast 3 Jahren vor ca. 2 wochen zu ende ging. Sie hat mich verlassen und schuld daran bin ich selbst, also ich hab sie nicht so behandelt wie man es tut, aber wir waren trotzdem eigentlich lang glücklich dachte ich, sie hat mich öfters darauf hingewiesen das ich was ändern muss, aber ich hab das immer nicht so ganz ernstgenommen, weil ich wusste das sie mich eigentlich nie verlassen würde (was sie immer gesagt hat), klar ist das naiv, aber liebe macht blind. Ich hab selber schonmal in unserer Beziehung überlegt ob ich schluß machen soll aber ich konnte es nie und bin darüber auch glücklich weil ich sie sehr liebe. Ende Dezember kam es dann dazu das sie schluß machen wollte, aber wir haben uns nochmal zusammen gerauft und ich hab mich auch wirklich sehr geändert damit wir wieder glücklich werden. Ein paar Tage später sagte sie auch das sie mich liebt. Kurz nach Silvester war ich dann ein paar tage skifahren mit freunden ohne sie. Als wir uns verabschiedet haben hat sie sehr geweint und konnte sich kaum trennen. Und naja im urlaub habe ich dann bereits in den sms gemerkt das etwas nicht stimmt und sie hat mir auch geschrieben das sie mit mir reden muss, naja da wusste ich das es vorbei ist. als ich wieder heimkam hat sie mir meine sachen gebracht und haben ganz kurz geredet. Sie sagt das sie dachte die liebe kommt wieder zurück aber die gefühle reichen nicht für liebe. Ja, das war dann unsere trennung. Ich liebe sie aber mehr als je zuvor.
    Ich habe jetzt nach unserer Trennung wirklich eingesehen wie "schlecht" ich sie behandelt habe (sind vorallem so kleinigkeiten) und ich hab mich wirklich geändert, ich werd nie mehr so sein wie ich damals war, wirklich! Leider hat es eben erst eine trennung gebraucht um das zu kapieren! Ich würde sie wirklich gern zurück haben, weis aber das das eben recht unwahrscheinlich ist! Leider seh ich sie relativ häufig weil sie hat selbst kaum Freunde, wir sind auch fast ausschließlich mit meinen Freundeskreis weggegangen. In den letzen Monaten ist sie auch immer selbstbewusster, reifer und erwachsener geworden was ich selbst ja sehr schön finde. Sie verstand sich auch immer besser mit meinen freunden und ist mit den meisten jetzt auch sehr gut befreundet, fast etwas zu gut für meinen geschmack! Und naja das macht die ganze trennung nicht wirklich leichter weil sie jetzt fast nur noch mit meinen freunden am wochenende weggeht oder wenn wir uns treffen sie fast die ganze zeit bei meinen freunden abhängt! Diese Woche hab ich mich mal mit ihr getroffen in einen cafe und wir haben einfach so ein bisschen geplaudert über ganz allgemeine themen halt was auch wirklich schön war, will sie ja als freundin nicht verlieren, aber ich hab ihr dann einen brief mitgegeben in dem ich mich für das was ich ihr "angetan" hab entschuldige und schreibe das ich mich eben geändert habe usw. insgesamt waren es dann 6 Seiten. Glaube dieser Brief hat sie schon sehr berührt aber sie will mich nicht zurück denk ich, was jetzt aber auch nicht der zweck des briefes war, ich wollte vielmehr das sie mir verzeihen kann, was sie auch tut wie sie sagt. Und naja jetzt ist sie heute mit zwei meiner freunde in einen club gegangen obwohl ich eigentlich mit denen rein wollte und wir das auch eigentlich mehr oder weniger so ausgemacht haben. komm mir jetzt halt auch irgendwie von meinen freunden verarscht vor und naja sie sieht das glaub ich so das sie auf mich keine rücksicht nehmen muss. Aufjedenfall macht mich das ziemlich fertig weil ich sie noch absolut liebe, hab nie gedacht das ich sie so stark liebe aber jetzt wird mir das irgendwie klar. Weis nicht wie ich jetzt weitermachen soll, mich macht das halt schon irgendwie fertig wenn ich sie seh und mit ihr rede weil eben die ganzen erinnerungen wieder hoch kommen.
    Weis auch nicht was ich jetzt hier eigentlich fragen will, möcht einfach mal eure meinung dazu hören, hoffe ich hab hier sinnvolle sätze geschrieben weil mir fällt das gerade wirklich nicht leicht.
    Sie war und ist eben meine erste große liebe, ich war ihre übrigens auch, klar werdet ihr sagen "komm das ist die erste liebe" und so aber irgendwie kann ich mich daran einfach nicht gewöhnen. Würde sie gern zurückgewinnen aber ich glaub da verrenn ich mich in etwas. Komm mir halt so vor als ob meine freunde (mein bester ist leider beruflich momentan viel unterwegs) lieber mit ihr etwas machen als mit mir momentan.

    naja vielleicht schreibt ihr irgendwas dazu :tongue:

    danke

    edit: sie wird im Frühjahr 20 und ich 21, wenn das relevant sein sollte

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 22:55 -----------

    ich glaub ich hab das falsche forum erwischt, bitte verschieben!

    danke
     
    #1
    NoName89, 22 Januar 2010
  2. Beatsteak
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    nicht angegeben
    ich bin der meinung mann sollte seiner 2ten grossen liebe auch mal die chance geben ;D

    such doch mal die positiven aspecte des single dasein (hast viel mehr zeit, bist keinem verpflichtet...) und mach ne pause, wenn du jetzt zu früh und emotional handelst ist es sicherlich nicht hilfreich

    also wie klingt abwarten und teetrinken?
     
    #2
    Beatsteak, 22 Januar 2010
  3. NoName89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    ich bin aber ungern allein, wir haben uns die ganzen jahre fast jeden tag gesehen und geschlafen (ich mein jetzt nicht sex) und jetzt ist mein bett leer. ich glaub mich macht am meisten kaputt das ich jetzt weis das ich daran selbst schuld bin und jetzt so anders sein würde... und ich bin nicht grad scharf drauf wieder single zu sein...
     
    #3
    NoName89, 22 Januar 2010
  4. Beatsteak
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    nicht angegeben
    so ähnlich gings mir nach ner 2 jährigen Beziehung auch, man kommt sich alein und verlassen vor, war halt ein unheimlich warmes und aufbauendes gefühl usw...

    denk mal scharf nach ob es nicht zur gewohnheit wurde, ne änderrung tut hin und wieder gut

    und es kann unheimlich aufbauend sein wieder auf eigenen beinen zu stehen, ist aber vllt ein harter weg

    zieh dein ding durch und verliere deine würde nicht
    -> 2 möglichkeiten
    1. du gehst jetzt zu ihr und holst sie dir wieder (kommst angekrochen)
    2. du lässt es sein und vergisst sie erstmal, machst deinen eigenen scheiss
     
    #4
    Beatsteak, 22 Januar 2010
  5. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    ich finde, dass "ich bin ungern allein" ein äußerst dummer grund ist eine Beziehung wiederbeleben zu wollen.
    du solltest es tun, weil du sie als menschen vermisst und nicht weil "du nicht gerade scharf darauf bist single zu sein".

    du sagst, du hast dich geändert. aber mal ehrlich, in eine paar wochen ändert sich ein mensch nicht komplett.
    ihre gefühle sind weg, und ich glaube kaum, dass sie den schritt "zurück zu dir" machen wird. du sagst selbst,dass sie sich nach eurer trennung weiterentwickelt hat, vllt will sie diesen schritt zurück gar nicht mehr machen, auch wenn du dich geändert hast.

    ---edit--

    du kannst es aber natürlich trotzdem versuchen, erkläre ihre deine gefühlslage. vllt hast du glück. die worte "ich bin ungern allein" und "ich bin nicht gerade scharf drauf single zu sein" würde ich an deiner stelle aber weglassen...
     
    #5
    User 90972, 22 Januar 2010
  6. NoName89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    das mit ungern allein bezieht soll kein grund sein das ich sie wieder will, ich meinte damit das ich eher der beziehungs mensch bin statt der typ der alle wochen eine andere hat und nie eine feste beziehung führt.

    Und naja, also für mich war diese trennung eine einschneidente erfahrung, die mich doch so ziemlich wach gerüttelt hat und glaub das ich vom Charakter dadurch zu einen besseren mensch geworden bin, bereits jetzt!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 23:59 -----------

    und meine gefühlslage habe ich ihr eigentlich bereits in meinen 6 seitigen brief geschildert
     
    #6
    NoName89, 22 Januar 2010
  7. Beatsteak
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    nicht angegeben
    >>>und meine gefühlslage habe ich ihr eigentlich bereits in meinen 6 seitigen brief geschildert<<<

    wenn sie darauf nicht positiv reagiert hat, hast du ihr sehr warscheinlich ne überdosis gegeben

    dann würd ichskomplett sein lassen
     
    #7
    Beatsteak, 23 Januar 2010
  8. NoName89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    naja ich weis das sie sehr geweint hat, wenn ich ihr nichts bedeuten würde, hätte sie doch nicht geweint oder
     
    #8
    NoName89, 23 Januar 2010
  9. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    mag sein, dass du glaubst dich gebessert zu haben, aber woher soll sie wissen, ob das auch wirklich stimmt?
    du kannst viel schreiben, aber beweisen kannst du es ihr im moment nicht, weil ihr eben nicht mehr zusammen seid. ich weiß nich, was du alles falsch gemacht hast, aber sie hat dich mehrfach darauf hingewiesen und du hast nichts daran geändert.
    es kann sein,dass sie die trennung genutzt hat um dich aufzuwecken und dir noch eine chance geben würde.
    ich glaube aber eher,dass es für sie einfach ein schritt war, den sie getan hat, nachdem sie eingesehen hat, dass du dich einfach nicht ändern wirst. (ich hätte das wohl früher oder später auch so gemacht).

    solange du sie aber nicht direkt darauf ansprichst, wirst du es wohl nicht herrausfinden.

    ---edit---

    weinen kann in dem fall auch einfach ein zeichen von freude sein. und zwar nicht,weil sie dich zurück will, sondern weil sie froh ist, dass du es am ende doch noch eingesehen hast. oder aber auch, weil sie traurig war, dass erst eine trennung erfolgen musste um dir das problem klarzumachen
     
    #9
    User 90972, 23 Januar 2010
  10. NoName89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    hm okay, ich kann ja verstehen das sie mich verlassen hat, aber es ist eben eine ziemlich schmerzhafte lektion.
    aber was meint ihr dazu das sie sich so in meinen freundeskreis eingeschlichen hat?
     
    #10
    NoName89, 23 Januar 2010
  11. Beatsteak
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    93
    1
    nicht angegeben
    so logisch sind die weiber leider nicht, du kennst sie sicherlich besser

    aber wenn es was bewegt hätte wärst du nicht aleine

    akzeptiere ihre entscheidung, lebe damit (vllt kommt sie zurück, dann kannst du immer noch entscheiden), deine chance stehen bei ihr und bei jedem anderen weib eh besser wenn du selbstbewusst bist und auf dein leben klar kommst
    als wenn du ihr hinterherläufst und rumkriechst
     
    #11
    Beatsteak, 23 Januar 2010
  12. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    du bist ja selbst schuld an dieser situation. hättest du den ernst der lage früher erkannt, hätte es nicht so enden müssen.

    ich glaube, wie schon gesagt, dass sie nicht zu dir zurück will. wie Beatsteak schon gesagt hat, hätte sie das dann nach dem lesen deines briefes getan.
    der zug ist wohl endgütlig abgefahren...

    zum freundeskreis:
    ich würde nicht sagen,dass sie sich eingeschlichen hat. ihr seid lange zusammen gewesen, habt etwas mit deinen freunden unternommen und sie hat sich halt mit ihnen angefreundet. das ist ein völlig normaler vorgang. und nur weil ihr getrennt seid, muss sie ja nicht gleich den kontakt zu deinen/euren freunden abbrechen.
    ich habe auch teilweise auch noch kontakt zu freunden von meinem ex, einfach weil wir uns super verstehen, dass hat mit der ehemaligen beziehung ja nichts zu tun.

    wenn es dich stört,dass sie "dabei ist" bleibt dir eigentlich nicht viel übrig. entweder du lernst damit umzugehen, du sprichst sie an und sagst,dass sie das lassen soll (was ziehmlich unklug wäre, weil sich eure freunde dann zwischen euch entscheiden müssten) oder unternimmst seperat mit einzelnen leuten aus der gruppe was, bis du damit klarkommst.
     
    #12
    User 90972, 23 Januar 2010
  13. NoName89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    naja aber ich fände es nur fair wenn sie vielleicht erst einmal mit andren leuten weggehen würde damit wir uns nicht so oft sehen müssen oder? ich finde sie trampelt halt etwas arg auf meinen Gefühlen rum
     
    #13
    NoName89, 23 Januar 2010
  14. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    man kann den spieß auch umdrehen und sagen, dass ihr nicht mehr zusammen seid und sie somit keine rücksicht mehr auf dich nehmen muss.
    rein theoretisch kannst du genauso gut auf abstand gehen...

    und mit welchen anderen leuten denn? du hast ja selbst gesagt, dass sie bis auf "deine" leute nicht so viele freunde hat.
    die möglichkeiten die du im bezug auf den freundeskreis habe ich schon in meinem letzten post erläutert.
     
    #14
    User 90972, 23 Januar 2010
  15. NoName89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    naja problem bei meinen freundeskreis ist das der sich momentan auf die reduziert mit denen sie auch am besten befreundet ist, allerdings nur vorübergehend da meiner bester momentan viel im ausland unterwegs ist, ein paar andere mit der schule momentan keine zeit haben und naja, so reduziert sich das ganze etwas.
    Ich glaub irgendwie hab ich das problem vielleicht auch extrem eifersüchtig zu sein auf ihren "besten" freund, den ich gleichzeitig jeden tag sehe und eigentlich auch gut mit mir befreundet ist. Ich war eigentlich nie eifersüchtig in unserer beziehung, aber jetzt....
    Und naja was kann ich dazu das sie keine freunde hat
     
    #15
    NoName89, 23 Januar 2010
  16. User 90972
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.291
    348
    2.134
    Verheiratet
    sie hat ja freunde, nur bist eben auch du mit ihnen befreundet.
    ihr wart zusammen und sie hat sich mit ihnen angefreundet. klar, das ganze ist jetzt blöd gelaufen, aber willst du zu ihr gehen und sagen: "hey, pass mal auf, ich will meine freunde für mich behalten. such dir eigene!".

    sicherlich könntest du das tun. ich würde es an deiner stelle aber nicht machen, weil sie darüber mit euren freunden reden würde (sie müsste ihnen ja erklären,warum sie sie nicht treffen "kann") und diese müssten sich quasi zwischen euch entscheiden müssten.

    dein bester kommt ja auch mal aus dem ausland wieder und der schulstress lässt auch irgendwann nach.

    die momentane situation ist eben auch eine konsequenz eurer beziehung.
    du wirst dich wohl einfach mit der situation arrangieren müssen.
     
    #16
    User 90972, 23 Januar 2010
  17. NoName89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    nee ich willl ja gar nicht das sie meine freunde aufgibt, fände es aber halt fair wenn sie wenigstens vorübergehend etwas auf abstand gehen würde
     
    #17
    NoName89, 24 Januar 2010
  18. NoName89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    so, naja wir schreiben momentan viel miteinander über icq und so und naja ich hab glaub ich definitiv keine chance mehr.
    Mir fällts aber irgenwie schwer sie loszulassen, kann mir einfach nicht vorstellen nochmal so jemanden zu finden...
     
    #18
    NoName89, 24 Januar 2010
  19. NoName89
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    96
    93
    1
    Es ist kompliziert
    so, mein leben hat einen neuen absoluten tiefpunkt. Allerdings ist es so das keiner weis, das ich das von ihnen weis!

    ich habe herausgefunden das sie bereits 2 tage nachdem wir getrennt waren mit so ziemlich meinen besten kumpel was hatte. Und naja sie lügt mich eben die ganze zeit an, er genauso. Und irgendwie hat sich das bei den beiden schon vor der trennung so angebahnt. Naja und momentan ist es glaub ich so das er diese "beziehung" abgebrochen hat vor ein paar tagen, aber seitdem weis ich eben nichtmehr wie es weitergeht... . Ihn sehe ich jeden tag weil ich mit ihm in die Schule fahr und auch neben ihm sitze! Ich weis nicht weiter, bin total am ende!
    Über die Trennung werd ich hinwegkommen,
    vielleicht werd ich mir auch irgendwann mal selbst verzeihen können so zu meiner freundin gewesen zu sein,
    aber die wunde die jetzt aufgerissen ist wird mich ein lebenlang begleiten.
    :cry:

    würde mich freuen wenn hier ein paar leute was dazu schreiben, bin echt fertig mit der welt
     
    #19
    NoName89, 27 Januar 2010
  20. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.925
    nicht angegeben
    Hm, viel kann ich dazu jetzt nicht sagen, außer: tut mir leid, dass es so blöd gelaufen ist! Aber - ich weiß, das will man in der Situation nicht hören - mit der Zeit kommst du drüber hinweg und irgendwann wird es auch nicht mehr wehtun.

    Vielleicht solltest du ihnen sagen, dass du von ihnen weißt? Dann kannst du wenigstens mal darüber reden, auch wenn es dir deine Freundin nicht zurückbringen wird.
     
    #20
    User 12900, 27 Januar 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Problem Freundin frisch
Michini
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 März 2016
0 Antworten
matze87
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2015
5 Antworten
Sochi
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Dezember 2014
10 Antworten