Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

rätselhaft - hat sie Interesse? Wenn ja: wieviel?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Rosicky83, 1 August 2013.

  1. Rosicky83
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen,

    nachdem ich mich durch einige existierende Beiträge gelesen habe, aber keinen direkt vergleichbaren Fall finden konnte, würde ich mich über Eure Hilfe freuen - ich versuche mich kurz zu fassen und klar auszudrücken (beides nicht einfach).

    Sie (20) habe ich (30) in einem Tanzkurs (Anfänger - Single) kennen gelernt. Sie war mir von Anfang an sympathisch. Vor ein paar Wochen hat sie mich nach meinem Alter gefragt. Vor drei Wochen hat sie mich in der Pause angesprochen, mich gefragt, was ich mache, wo ich wohne/herkomme etc. - anschließend hat sie immer wieder zu mir rüber gelächelt :smile:

    Morgen vor zwei Wochen haben wir uns auf so einem Übungs-Tanzabend in der Tanzschule getroffen (eher zufällig, hatten zwei Wochen zuvor darüber gesprochen, dass beide VIELLEICHT dabei sind). Auf jeden Fall ein super Abend, SEHR viel gelacht, noch mehr getanzt und gequatscht - völlig untypisch für mich auch extrem persönliche Sachen. Irgendwann fragte ich sie was sie noch alles wissen will. Ihre Antwort: "viel". Thema war unter anderem ob ich alleine wohne, wie ich zu Kindern stehe, wann ich vorhabe zu heiraten usw. :confused: Ganz nebenbei äußerte sie sich kritisch gegenüber ihrer Freundin die ihren Freund demnächst heiratet der fünf (!) Jahre älter ist.

    Und ganz nebenbei fragte sie mich gleich zu Beginn des Abends, ob wir mal was außerhalb des Tanzschule machen wollen und nach meiner Nummer (die wir im Anschluss getauscht haben). Soweit so gut. Der Abend ging zu Ende, eine SMS hin (danke für den schönen Abend, schlaf gut) und fast dieselbe zurück.

    Am Samstag bin ich aufgewacht und mein Kopf wusste nicht mehr wo oben und unten ist (wir waren nüchtern, das sei nur nebenbei bemerkt!). Kein klarer Gedanke möglich, alles kreiste um sie und den Abend - krass!!! :zwinker:

    Das blieb so bis zum Abend, da war der nächste und letzte Unterrichtsabend. Für meine Begriffe alles normal. Normal unterhalten - normal miteinander getanzt. Alles wie immer. Ich habe sie gefragt, ob sie am Sonntag noch mal zum Üben Zeit hat, sie musste arbeiten. Anschließend haben wir uns aber für den kommenden Freitag zum Eis essen verabredet! :smile:

    Abends daheim ließ ich mich dann zu einer weiteren SMS hinreißen, in der ich sie wissen ließ, dass sie mich verwirrt - keine Antwort. Sonntag Abend bin ich dann allein zum Üben in die Tanzschule und es kam, was kommen musste, ich schrieb nochmals (ein Fehler?!), dass der Abend zwar ganz nett war, es aber schade war, dass sie net kommen konnte und dass es mit den anwesenden Damen net so viel Spaß macht wie mit ihr.

    Ich fürchte das war zu viel des Guten, man bedenke meine Sinne waren noch immer nicht ganz klar, denn gegen Mitternacht (von Sonntag auf Montag) schrieb sie, dass ich da was mißverstanden hätte und wir reden müssen, am Besten persönlich. Am Freitag sei ihr was dazwischen gekommen, ob ich Sonntag Zeit hätte...

    Mir war schlagartig klar, was sie meinte (obwohl ich momentan nicht mehr sicher bin) und schrieb zurück, dass ich mich da wohl in was reingesteigert habe. Am Montag Mittag (also tagsdarauf) habe ich ihr noch geschrieben, dass mich der Abend einfach total verwirrt hat (im positivsten Sinne), weil ich das so lange nicht mehr erlebt habe und dass ich hoffe, dass wir weiterhin Spaß beim Tanzen haben können.

    Ihre Antwort: sie hofft auch, dass wir weiterhin Spaß beim Tanzen haben können und ist froh, dass jetzt alles geklärt ist. Ist es das? Wenige Tage später kam von ihr die Frage, ob ich Zeit hätte einen Kaffee mit ihr zu trinken, nicht ohne den Zusatz voranzustellen "ohne, dass jetzt wieder ein Mißverständnis entsteht...". Ich sagte zu, ohne dass wir einen festen Termin vereinbart haben.

    Inzwischen habe ich mit meiner besten Freundin darüber gesprochen und nach dem Gespräch war mir klar, dass nichts wirklich geklärt ist. Wir sehen uns am Sonntag wieder (der Folgekurs beginnt und - danach direkt im Anschluss folgt der Übungsabend).

    Heute kam ich vom Büro heim und hatte das Handy bereits in der Hand, um ihr zu schreiben, ohne zu wissen was. Deshalb habe ich alle Zeilen wieder gelöscht. Wenige Sekunden später eine Nachricht von ihr: wie meine Urlaubstage (2 Tage frei diese Woche) waren und ob ich sie genießen konnte. Wir könnten ja am Sonntag besprechen, wann wir beide Zeit für einen Kaffee haben... Geantwortet habe ich noch nicht!

    Jetzt ist das Ganze doch viel länger und verwirrender geworden als es ohnehin schon ist. Wer kann mir helfen die Zeichen dieser gleichermaßen interessanten, wie rätselhaften Frau zu deuten? Ich habe keine Ahnung, was sie will? Und auch nicht 100% Ahnung, was ich will... :frown:

    PS: Etwaige Zeichen und Symbole, die ich rückblickend natürlich alle irgendwo sehe (bzw. glaube zu sehen) habe ich versucht, mir hier einigermaßen zu sparen, um eine möglichst objektive Meinung zu erhalten :zwinker:
    Meine Gedanken kreisen wieder und ich weiß nicht, was die Frau mit mir macht.
     
    #1
    Zuletzt bearbeitet: 1 August 2013
    Rosicky83, 1 August 2013
  2. User 63776
    Beiträge füllen Bücher
    1.289
    248
    1.673
    Verheiratet
    Ich deute ihr Interesse lediglich in Richtung Tanzen und Freundschaft. Zu klar und durchdringend erscheinen mir ihre Ansagen "...ich glaube du hast etwas missverstanden!" oder "...ohne, dass wieder ein Missverständnis entsteht!" Die Tatsache, dass sie mit dir mal einen Kaffee trinken geht oder auch mal sonstige Unternehmungen macht, ändert m. E. nichts an ihren freundschaftlichen Absichten.

    Ich lese nicht genau heraus, ob sie sich über die Hochzeit kritisch äußerte, oder ob sie der Altersunterschied von 5 Jahren stört. Sollte es der Altersunterschied sein, wird sie eine Differenz von fast 10 Jahren wohl noch kritischer sehen.

    Aber um natürlich ganz sicher zu gehen, kannst du sie auch direkt fragen. Wobei ich schon finde, dass sie ihre momentanen Absichten klar kund getan hat.
     
    #2
    User 63776, 1 August 2013
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  3. User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.079
    348
    4.906
    nicht angegeben
    Da kann ich mich Eireland nur anschließen - ihre Äußerungen bezüglich dem "Missverständnis" sind eigentlich eindeutig. Ich fürchte mehr als Freundschaft ist da nicht drin.
     
    #3
    User 10802, 1 August 2013
  4. User 134118
    Öfters im Forum
    448
    68
    135
    Single
    Was ist daran rätselhaft? Sie hat eindeutig kein Interesse^^
     
    #4
    User 134118, 1 August 2013
  5. Rosicky83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Es ging ihr um beides, vor allem aber um den Altersunterschied.
     
    #5
    Rosicky83, 1 August 2013
  6. Rosicky83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    So nur der Vollständigkeit halber ein kurzes Feedback zu heute Abend: alles wie ihr gesagt habt - Interesse ja, aber daran mich kennen zu lernen, ohne Hoffnung auf mehr (sie findet mich nett/sympathisch). Das ist auch okay für mich :smile:

    Vor allem weil es grundsätzlich mein Ziel für dieses Jahr war/ist neue Leute kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen. Also sind wir für Sonntag vorm nächsten Tanzkurs verabredet in einem Café. Freue mich drauf und bedanke mich für eure Hilfe.
     
    #6
    Rosicky83, 4 August 2013
  7. Rosicky83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Für Sonntag (heute) sind wir nun zum Kaffee verabredet. Treffen vor der Tanzschule, rüber laufen zum Café. Wieder zurück und der normale Kurs. Danach evtl. noch Tanzparty. Bammel und Respekt sind da. Ist das jetzt ein Date oder ein normales Treffen? Keine Ahnung, wie das laufen wird - von perfekt bis katastrophal scheint mir alles möglich. Hoffnungen brauche ich mir zwar keine zu machen (Oton von ihr), aber irgendwie lässt mich diese Frau nicht los... :frown:

    Meint ihr da geht noch was? Wie sollte ich mich verhalten? Hab' das Ewigkeiten nicht mehr gemacht...
     
    #7
    Rosicky83, 11 August 2013
  8. User 63776
    Beiträge füllen Bücher
    1.289
    248
    1.673
    Verheiratet
    Mehr als Tanzen geht da nicht!

    Warum? Deshalb!


    Sie hat die doch bereits mehrmals klar gesagt, was Sache ist! Was gibt es daran für Zweifel?
     
    #8
    User 63776, 11 August 2013
    • Danke (import) Danke (import) x 2
  9. User 12529
    User 12529 (32)
    Echt Schaf
    11.861
    598
    7.392
    in einer Beziehung
    Wie kommst du auf die Idee, dass es ein Date ist, wenn sie dir eindeutig und klar sagt, dass du dir keine Hoffnungen machen sollst?
    Sie sieht in dir eindeutig keinen potenziellen Partner.

    nein, sie hat kein weiteres interesse an dir.
     
    #9
    User 12529, 11 August 2013
  10. Rosicky83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Anlässlich des gestrigen Abends möchte ich das Thema noch mal neu beleben. Vorweg sei gesagt, dass ich sie nach wie vor sympathisch und nett finde - nicht mehr aber auch net weniger. In der Zwischenzeit gab es eine klare Aussprache zwischen uns und beide waren sind sich einig, dass wir einander nett/sympathisch finden und gerne miteinander tanzen. Auch darin, dass es eine Fortsetzung des ersten Treffens geben soll.

    Gestern haben wir uns also, nach längerer Zeit mal wieder, zum tanzen verabredet - ich habe sie gefragt, nachdem sie letzte Woche fragte und ich keine Zeit hatte. Alles lief super, die Stimmung bestens. Beim letzten Tanz fragt sie mich, warum ich sie zuvor so angesehen hätte (als sie mit jemand anderem getanzt hat). Ich hatte keine Ahnung worauf sie hinaus wollte. Wenn ich selbst nicht aktiv tanze, schaue ich gern anderen zu, um mir evtl etwas anschauen zu können. Genauso habe ich ihr das auch erklärt. Sie ließ nicht locker und legte nach. Fragte, es sei doch alles geklärt zwischen uns, oder? Sie will mir keine Hoffnung machen und mir nicht weh tun. Dafür mag sie mich viel zu gern - kurze Pause - als Tanzpartner.

    Ich habe ihr nochmals versichert, dass das völlig okay ist für mich und ich das genauso sehe und nicht weiß, was sie für einen Blick gemeint hat - das ist die Wahrheit. Ich sagte ihr, dass ich schon Bescheid gebe, wenn sich etwas daran ändert. Ihr Blick verriet mir, dass sie mir nicht glaubt. Das macht mich traurig und nachdenklich.

    Nachdenklich auch weil sie, deutlich früher am Abend ziemliche Panik äußerte, weil sie durch ein Missverständnis dachte ich nehme einen Job in München an und ziehe hier weg. Dabei war es nur ein Gespräch in der Unternehmenszentrale für eine Position hier in der Gegend. Panik weil sie dachte "ich gehe einfach so weg, ohne Bescheid zu geben oder mich zu verabschieden" und dann hätte sie auch "keinen Tanzpartner mehr" gehabt. Dazu muss man sagen, dass wir im Single Kurs ohnehin keine festen Paare haben.

    Ich werde nicht schlau aus der Frau. Hab ihr am Abend zu Hause auch noch mal per SMS versichert, dass ich Ihre Offenheit und Sorge sehr schätze, sie aber nicht nötig sind weil alles geklärt ist zwischen uns. Oder?

    Irgendwie kommt mir dass im Nachhinein fast schon so vor, als WOLLTE sie von mir genau das Gegenteil hören. Dass das ja völliger Quatsch ist, ist mir auch bewusst. Aber komplett erklären kann ich mir das verhalten von ihr nicht.

    Könnt ihr mir bitte noch mal weiterhelfen? Danke :smile:
     
    #10
    Rosicky83, 29 September 2013
  11. User 63776
    Beiträge füllen Bücher
    1.289
    248
    1.673
    Verheiratet
    Letztlich kann niemand in ihren Kopf schauen und wissen was sie wirklich über dich und eine Beziehung mit dir denkt. Aber sie sagt dir doch noch immer ziemlich deutlich, dass sie dir keine Hoffnung machen, dir nicht wehtun will und der Status (Tanzpartner) zwischen euch geklärt ist. Ich bin auch weniger als du der Überzeugung, dass sie eigentlich das Gegenteil von dir hören möchte. Ich kann mir aber nun wirklich nicht vorstellen, wenn sie NEIN sagt, damit aber dann ausdrücklich JA meint. Falls du aber Gewissheit für ihr Verhalten möchtest wird dir aber nichts anderes übrig bleiben, sie direkt mit deinen Vermutungen anzusprechen.

    Gibt es denn sonst irgendwelche Anzeichen von ihr, die ihr Interesse belegen könnten, wie z. B. Berührungen, Kuscheln, Flirtversuche etc.?
    Du schreibst, ihr habt euch nach längerer Zeit gestern wieder zum Tanzen verabredet. Wie lief denn der Kontakt dazwischen ab? Gäbe es daraus vielleicht Hinweise oder ist das nur Geplänkel oder Smalltalk zwischen Freunden? Sucht sie den Kontakt auch außerhalb des Tanzkurses und schlägt auch andere Unternehmungen vor? Hast du sie außer diesem Kaffeetrinken überhaupt schon mal privat getroffen?
     
    #11
    User 63776, 29 September 2013
    • Danke (import) Danke (import) x 1
  12. Rosicky83
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    Nicht wirklich! Keine Berührungen (außer die beim Tanzen üblichen), Kuscheln + flirten auch nicht. Ich denke schon, dass sie irgendwie ein bissl meine Nähe sucht. Sie saß in den Pausen am Tisch durchgängig neben mir und hat überdurchschnittlich viel mit mir getanzt (deutlich häufiger als mit meinem anderen, einzigen männlichen Kollegen). Teilweise hat sie mich (!) auch aufgefordert. Ich will da aber nicht zu viel rein interpretieren. Vor allem noch mal: für mich ist es okay, wie es ist, wäre da nicht immer und immer wieder diese leidige "Diskussion" zwischen uns.

    Nein bisher gab es "nur" das eine Treffen. Sie hat aber von sich aus an diesem Tag/Abend eine Wiederholung angesprochen. Wollte diese aber nicht unmittelbar sofort/nächste Woche machen, weil sie nach eigenen Angaben vom Typ her weder in Freundschaft noch in Beziehungen zu viel Nähe ertragen kann. Ansonsten schreiben wir uns immer wieder SMS, überwiegend Small talk und Verabredungen zum Tanzen (was zuletzt nicht geklappt hat; ich hab gefragt --> sie musste arbeiten; sie fragte mich --> ich hatte keine Zeit; und dann hat es jetzt Freitag geklappt).

    Neulich hat sie mich über FB geadded und wir schreiben dort gelegentlich. Allerdings tauschen wir auch durchaus private Sachen aus. Sie weiß z.B. von meinem Vorstellungsgespräch letzte Woche und dem damit verbundenen Besuch bei meiner besten Freundin. Ich weiß von ihren Problemen im Job, den sie quasi verloren hat, weil der AG Pleite ist etc.

    Aber alles in allem nichts, außer evtl. ihrer oben beschriebenen Reaktion auf das Mißverständnis, als sie dachte ich ziehe weg, keine Anzeichen dafür, dass sie mehr will. Vielleicht, aber da ist schon viel rein interpretiert, ihre Schwester. Sie ist häufig bei den Tanzabenden dabei (so auch am Freitag) und zuletzt als sie noch beim wöchentlichen Tanzkurs dabei war (seit dem dritten Kurs, Beginn Anfang September, ist sie das nicht mehr), war die Schwester auch dabei als Zuschauer. Sie hat, so mein Eindruck, irgendwie immer versucht mir Zeichen zu geben, dass ich mir ihrer Schwester tanzen, sie auffordern sollte.

    Noch mal: für mich ist es absolut okay, so wie es ist. Ich bin weder verliebt, noch sind da von meiner Seite aus Gefühle im Spiel. Allein es beschäftigt mich, warum das Thema so oft zwischen und zur Sprache kommt - und sie damit offensichtlich auch beschäftigt...
     
    #12
    Rosicky83, 29 September 2013

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten