Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Ax!oM
    Gast
    0
    1 Oktober 2002
    #1

    roter streifen auf rückseite von penis

    hallo,

    ein kumpel hat mich letztens gefragt, ob es normal wäre, dass er einen roten streifen auf der rückseite seines penis hat. da hatter genau den richtigen gefragt :clown:
    deshalb wollte ich das hier mal in erfahrung bringen. er hats mir so beschrieben:

    dieser streifen ist dunkelrot, und hebt sich somit etwas von der normalen haut ab. er verläuft von der spitze des penis bis runter über den hodensack. auf dem penis selber ist der streifen etwas dicker und die haut dort ist "runzeliger" (im nicht errigierten zustand) und weicher. am ansatz zum hodensack wird der streifen minimal dünn, und sieht aus wie eine kleine "narbe" die sich entlangzieht..

    da ich sowas selbst net habe, konnt ich ihm die frage nich beantworten.. weiß einer von euch was?

    cu
     
  • stubsi
    Verbringt hier viel Zeit
    835
    113
    61
    Verlobt
    1 Oktober 2002
    #2
    Vielleicht ist das einfach ne Ader, die halt sehr nah unter der Haut liegt? Hört sich auf jeden Fall so an, mein Freund hat auch so ein paar dünne rote sichtbare Adern.
     
  • Uranos
    Uranos (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    185
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Oktober 2002
    #3
    nene.. so äderchen hat ja jeder.. ich glaub ich hab sowas mal irgendwo gesehen.. es scheint wohl tatsächlich so ein dunkelroter streifen zu sein, der von oben nach unten verläuft und weiter unten wie so eine kleine narbe aussieht die sich halt so langzieht.. keine ahnung..

    cya
     
  • Jan-Hendrik
    0
    1 Oktober 2002
    #4
    Hab ich auch...fällt zwar kaum auf aber im richtigen Licht.... ;-)
     
  • gaggels
    Gast
    0
    1 Oktober 2002
    #5
    Der Schwellkörper??
     
  • Würstchen
    Verbringt hier viel Zeit
    576
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1 Oktober 2002
    #6
    Meint ihr mit Rückseite jetzt die Seite zum Hoden hin? Das hab ich auch. Scheint ne Narbe zu sein. Ich glaub das geht aus der Entwicklung der männlichen Geschlechtsorgane im Mutterleib hervor, wo der Penis langsam ausgeprägt wurde :ratlos:
     
  • 1 Oktober 2002
    #7
    Hab ich auch, aber das ist kein Streifen, sondern eher eine geschwungene Linie :grin:
     
  • X-Stream
    Verbringt hier viel Zeit
    61
    91
    0
    nicht angegeben
    1 Oktober 2002
    #8
    jo hab ich auch :zwinker: is normal
     
  • Feather
    Gast
    0
    1 Oktober 2002
    #9
    darüber habe ich irgendwo mal gelesen.... auf jeden fall ist es normal und hat irgendwas mit der entwicklung zu tun, vielleicht finde ich die quelle wieder, mal schauen....
     
  • eheu
    eheu (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    1
    vergeben und glücklich
    1 Oktober 2002
    #10
    Im Fötalalter kann mann die geschlechter nicht unterscheiden... sie sind komplett identisch. Erst nach und nach entwickelt es sich bei einem männlichem Fötus zu Penis und Hoden und bei einem weiblichen zu Klitoris, Eierstöcke, Vagina etc.
    Beim Fötus ist so ein zwischending zw. männlich und weiblich, das aber offen is.
    der Hodensack des mannes ist eigendlich nichts anderes als die inneren Schamlippen der Frau, nur zusammengewachsen, und das zieht sich bis zum Bändchen herauf. Bei manchen ist diese "Narbe" ausgeprägter zu sehen, bei anderen weniger, aber da ist sie, vom raifungstechnischen grundsätzlich bei jedem.

    würde jez gern ein paar Bilder dazu hereingeben, aber ich weiß leider nicht in wie weit das gegen die Forums-Regeln/Moral spricht...

    lG Uwe
     
  • Ax!oM
    Gast
    0
    1 Oktober 2002
    #11
    na dann wird er beruhigt sein!! hab sowas auch hab ich gemerkt, nur so gut wie gar net sichtbar..
    danke für die antworten!!

    cu
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste