Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Sag mir "was du willst"

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Ninni, 12 August 2009.

  1. Ninni
    Ninni (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    Single
    Also ich hab nen freund seit ca 2 monaten naja und beim sex frag er oft was ich jetzt machen will ..aber ich bin immer so einfalls los meißt haben wir dann schon einiges durch wie von hinten , ich oben , ganz normal missionar oder vonner seite , weiß nich was ich darauf dann noch tolles antworten soll , ich hab auch so das gefühl das er was bestimmtes hören will ... jetzt die frage an die männer oder auch an die frauen ..was wollt ihr hören ??
     
    #1
    Ninni, 12 August 2009
  2. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Na ja vllt was du wirklich willst?:smile: Sag ihm was dich wirklich anmacht und wenn du es nicht weißt findet es heraus.
    Vllt hat er das gefühl das du wenig spaß dran hast und das mit dem Sex nur ihm zu liebe tust.
    Vllt hat er das gefühl dich besser befriedigen zu müssen und will nen tipp von dir wie er das anstellt. Das wirst du aber nur rausfinden indem du mit ihm redest.
     
    #3
    diskuswerfer85, 12 August 2009
  3. Ninni
    Ninni (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Single
    ich mein wir sind ja noch nich sooo lange zusammen und alles kann ich ihn auch noch nich sagen.. und manchmal weiß ich einfach nix was ich grade will hab keine vorstellung ... manchmal denk ich ehrlich gesagt dran mal nen 3er zu haben mit ner frau und meinen freund aber das kann ich ihm da ja schlecht sagen und ich weiß auch nicht ob ich mich das überhaupt trauen würde hab sowas noch nie probiert und wüsste auch garnich wer dafür in frage kommen sollte
     
    #4
    Ninni, 12 August 2009
  4. *PennyLane*
    0
    Ich kenne das auch und finde das schrecklich :zwinker:. Du hast also zwei Möglichkeiten: Ihm sagen dass er aufhören soll das immer zu fragen, oder einfach zu sagen was du gerade willst. Ich denke nicht dass er was Bestimmes hören will sondern eher auf dich Rücksicht nehmen möchte, und sicher gehen möchte dass es dir auch gefällt.
     
    #5
    *PennyLane*, 12 August 2009
  5. User 15902
    User 15902 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    113
    20
    Single
    Zu fragen was andere hören wollen ist doch der falsche Weg. Da hat jeder andere Vorstellungen.
    Erzähl im doch ruhig zB. über deine Gedanken mit dem 3er oder anderen Sachen. Du kannst das ganze ja auch schön verpacken und nicht einfach so plump sagen. Das wäre zB. "Du Schatz, was hälst du eigtl. von einem 3er mit 2 Mädels? Ich hab gehört/gelesen/whathever das Jungs da ziemlich drauf stehen sollen.." :zwinker:

    Ob ihr jetzt 2 Monate oder 1 Jahr zusammen seit - ändert doch daran nix, über seine Wünsche/Gefühle offen zu reden. Dein Freund denkt evtl. genauso wie du und fragt dich daher. Kann ja auch gut sein.
     
    #6
    User 15902, 12 August 2009
  6. diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.198
    198
    838
    in einer Beziehung
    Genau so sehe ich das auch. Er ist wohl einfach verunsichert und denkt das es dir keinen spaß macht. Deshalb will er besonders viel rücksicht auf dich nehmen. Das kann nat. auch nerven, da es ja um lust gehen soll und nicht um methodisches handeln.

    Das solltest du ihm sagen, allerdings muss man bei männern und sex natürlich relativ vorsichtig sein:smile:.(sonst steht bald nix mehr:smile:)
    Formuliere es schmeichelnd und psychologisch clever(positive formulierungen und keine verneinungen, also nicht ich mag es nicht... sondern ich mag es am liebsten wenn...-viele dinge kann man so umdrehen und so mehr erreichen).

    Nicht micht nervt es wenn du mich dauernd fragst, sondern eher.
    "Das machst du toll folge einfach deinem gefühl und lebe deine lust aus. Du musst mich nicht immer fragen, tu einfach was dir gefällt. Wenn mir etwas nicht gefällt oder ich was anderes will werde ich dir es schon sagen".
     
    #7
    diskuswerfer85, 12 August 2009
  7. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Ich will gar nichts hören, auf die Art und Weise frage ich nämlich schonmal gar nicht, dass geht stilvoller, gelassener, seltener zu. Und wenn mein Freund mich mit solch einer Frage fast nerven würde (und wenn man nicht immer mal wieder "jetzt rein gar nichts" oder "ich weiß es nicht" sagen will, dann nervts), dann würde ich ihm das auch sagen, dass jetz keineswegs der richtige Zeitpunkt dafür ist.
     
    #8
    xoxo, 13 August 2009
  8. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben


    Moment mal, wieso bist du denn einfallslos? Das Gleiche könnte man aber auch gut von deinem Freund behaupten...es ist immer leichter, Fragen zu stellen, während der andere sich dann Ad hoc etwas überlegen muss.
    Hier sollle umgehend in Erfahrung gebracht werden, warum er ständig diese Frage stellt, (Unsicherheit, Langeweile, der Wunsch, dir alles Recht machen zu wollen etc.) denn mich würde das gewaltig nerven, was auch mein Lustlevel spürt, der da gemein abflachen könnte. (was ich ihm aber sicherlich ziemlich schnell mitteilen würde, um das zu unterbinden)



    Sei mir jetzt bitte nicht böse, aber das Ganze klingt fast so, als ob ihr bereits nach 2 Monaten ein gewisses Standardprogramm abspult, das maximal aus ein paar Stellungswechseln besteht. Hat man die dann durch, liegt man ratlos herum und weiß nichts mehr mit dem anderen anzufangen.

    Sex sollte eigentlich nicht aus einer Raterunde bestehen, bei der eine Person immer die gleiche Frage stellt, während der andere sich tolle Antworten überlegen darf.
    Außerdem muss man ja nicht nur durch Worte glänzen...es darf auch ruhig einmal eigenständig, selbstbewusst und zielorientiert GEHANDELT werden.



    Ganz ehrlich: Ich durfte in meinem ganzen Sexleben, das nun seit über 20 Jahren besteht, nicht einmal die Frage "was willste denn jetzt machen?" hören und bin deswegen überhaupt nicht böse oder besitze das Gefühl, diesbezüglich etwas verpasst zu haben.

    Guter Sex besteht u. a. darin, dass man den Mut aufbringt, offen und ohne falsche Scham über seine Wünsche, Vorstellungen und Phantasien zu sprechen (kann man das noch nicht, dann gäbe es auch die Möglichkeit, gewisse Dinge aufzuschreiben. Aber bitte nicht in Listenform, wo man dann gedanklich seine Häkchen nach der "Abarbeitung" setzt, sondern hübsch in einer erotischen Geschichte verpackt) und immer wieder darüber kommunizieren und Austausch betreiben - und das bitte nicht nur im Bett, wenn man grade "zu Gange" ist.

    Je mehr du von deinem Partner erfährst, desto einfacher wird es und vor allem weiß man auch schnell, wie der andere tickt und was ihm "zugemutet" werden kann. (u.a. kannst du mit ein bisschen Feingefühl rausbekommen, ob du deinen Wunsch mit dem Dreier bereits anbringen kannst, obwohl ich euch ja eher rate, den anderen einfach sexuell noch wesentlich besser kennenzulernen, denn dort dürften schon noch Defizite vorherrschen)
    Da braucht es dann auch keine derart gelagerten Fragen mehr, denn mit ein bisschen Iniative, Kreativität, Phantasie und Experimentierfreude ist man dann hoffentlich in der Lage, den anderen mit bestimmten Dingen zu überraschen und/oder aus dem routinierten Ablauf auszubrechen - und das gegen- und nicht einseitig.

    Aber ich will damit keinesfalls ausdrücken, dass beim Sex nicht gesprochen oder die ein oder andere Frage gestellt werden darf.
    Es kommt jedoch auf das WIE an - dann kann so was durchaus antörnen, wenn es einen erotischen Touch bekommt und zum richtigen Zeitpunkt erfolgt.
    "Süßer, ich werde dir jetzt deinen Schwanz saugen, das dir Hören und Sehen vergeht", "Fick mich so richtig durch und spritz mir dann deinen Saft auf meine Titten" oder 2 Möglichkeiten vorgeben, aus der ausgewählt werden darf, sind allemal besser und vor allem konkreter und unmissverständlicher als ein stupides "was willste machen?"
     
    #9
    munich-lion, 13 August 2009
  9. der gute König
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    113
    43
    Single
    Off-Topic:
    Ich habe den ersten Post der TE so interpretiert, dass ihr Freund *während* des Sex und nach einigen Stellungswechseln diese Frage stellt. Dann wäre der Rat, ihm die Idee mit dem 3er zu sagen, vielleicht eher nicht der richtige Rat... ;-)
     
    #10
    der gute König, 13 August 2009
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich verstehs einfach so, dass er eben dir mal den Part überlassen will, wo du sagen kannst, welche stellung du jetzt möchtest.
    Das ist nicht ungewöhnlich und doch eher positiv für dich, wenn er darum bemüht ist, es dir auch recht zu machen. Also kannst du sagen, dass du jetzt oben sein willst oder dass er dich nehmen soll oder was ähnliches.
    Mit Einfallslosigkeit sollte das eigentlich nichts zu tun haben, schließlich musst du ja wissen, worauf du Lust hast.
    Und das ist hoffentlich noch was anderes als ein 3er. :eek:
     
    #11
    krava, 13 August 2009
  11. Ninni
    Ninni (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    Single
    danke sind schonmal einige tips bei . werd ihm das aufjedenfall sagen das er mich nich immer fragen soll aber der verpacke ich dann ein bisschen schön. naja und manche sachen will ich mit ihm noch nich so machen weil wir halt erst 2 mon. zusammen sind und für gewisse sachen brauch ich erst richtiges vertrauen.
     
    #12
    Ninni, 13 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Sag mir willst
Swenson
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 August 2015
33 Antworten
androidboy86
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 August 2015
18 Antworten
deseosecreto
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
28 April 2015
41 Antworten