Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

schulden ?!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von S04Fan1904, 4 Oktober 2007.

  1. S04Fan1904
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    hi leute,normalerweise schreib ich meinen frust nicht irgendwo raus sondern behalt ihn für mich,aber mir gehts immoment wirklich total beschissen,deshalb schreib ich hier.und zwar gehts darum das meine familie sich wahrscheinlich verschulden muss.wir sind im sommer umgezogen,von einer wohnung in ein haus.da wir kein geld hatten ein haus zu kaufen,haben wir eines gemietet,nur reicht das geld scheinbar doch nicht....mein vater wollte heute zur bank geld holen,als sie im sagten er würde nichts bekommen weil das konto sowieso schon überzogen sei,wovon wir allerdings nichts wussten....morgen haben wir erstmal ein treffen bei der sparkasse und wenn die uns keinen kredit über mindestens 3500 euro geben,müssen wir wohl das haus wieder hergeben und in einen sehr kleine wohnung ziehen,ausserdem noch weitere abstriche machen...dazu mus wohl gesagt werden wir sind zu sechst in unserem haushalt...
     
    #1
    S04Fan1904, 4 Oktober 2007
  2. C++
    C++
    Gast
    0
    Darf ich mal fragen, warum ihr in ein Haus gezogen seit, wenn das Geld scheinbar dafür nicht vorhanden ist?
    Ist natürlich eine schwierige Situation, die sehr viel Kraft kostet.
    Ich hoffe, dass deine Familie das irgendwie hin bekommt!
     
    #2
    C++, 4 Oktober 2007
  3. S04Fan1904
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    das geld für die miete war ja da,nur kamen kosten dazu von denen wir nichts wussten,die jetzt aber bezahlt werden wollen...
     
    #3
    S04Fan1904, 4 Oktober 2007
  4. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Wie stehts denn mit deinen Eltern? Beide berufstätig? Vllt. kann man in die Richtung etwas ändern um die Situation zu entspannen. Meine Eltern mussten sich auch "verschulden" für unser Haus, aber halt so das man es nach und nach abstottern kann. Mein Vater hätte uns alleine auch nicht mehr durchfüttern können, deshalb arbeitet meine Mutter nebenberuflich als Reinigungskraft bei älteren Leuten :zwinker: .
     
    #4
    Linguist, 4 Oktober 2007
  5. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich kann deine Verzweiflung ja einerseits verstehen, aber andererseits bekomme ich manchmal die Kriese, wenn ich höre, dass sich Leute große Wohnungen oder Häuser leisten, ohne diie finanzielle Sicherheit.

    Was ich noch anmerken wollte:
    Wenn man sein Konto überzieht, dann merkt man das für gewöhnlich, wenn man einen Überblick über sein Geld hat und damit nicht liederlich umgeht...

    Und einen Kredit aufnehmen, um weiter in dem Haus wohnen zu können, ist albern, damit verschuldet ihr euch noch viel mehr.
    Warum zieht ihr jetzt nicht einfach wieder in eine Wohnung und kommt so wieder mit eurem Etat aus?
     
    #5
    Die_Kleene, 4 Oktober 2007
  6. S04Fan1904
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    das problem ist ja nicht die monatliche miete,die können wir bezahlen,denn mein vater verdient eigentlich gutes geld.meine mutter geht normal auch arbeiten hat ihre alte arbeitsstelle aber gekündigt weils porbleme mit dem chef und so gab.sie hat aber bald wahrscheinlich ne neue arbeit.das problem sind einfach die kosten die jetzt noch dazugekommen sind,sprich kaution der alten wohnung,kaution unseres hauses.fragt mich bitte nich wieso man nicht auf das geld geachtet hat,das wissen wohl nur meine eltern...fakt ist das wenn wir pech haben wir bald verschuldet sind und das wär nicht gut...vorallem ist für mich selber schlimm das wenn wir abstriche machen müssten,ich wahrscheinlich nicht weiter tennis spielen darf im verein...das is besonders bitter weil ich der beste spieler in meiner stadt und sogar einer der besten in nrw bin...wäre schon bitter wenn das ganze jetzt so enden würde.gibt aber natürlich wesentlich schlimmere dinge als das ich nich mehr tennis spielen kann,aber daran will ich grad nich denken...
     
    #6
    S04Fan1904, 4 Oktober 2007
  7. Masterboy1983
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    nicht angegeben
    Find ich auch seltsam dass man nicht weiss dass sein Konto überzogen ist. Denke eher man wollte es nicht wissen.

    Wenn ich mal mein Konto überziehe weiß ich dass sehr wohl, hab mich allerdings dann schon dabei ertappt dass ich beim Geld abheben nicht auf "Kontostand anzeigen" drücke :drool:
     
    #7
    Masterboy1983, 4 Oktober 2007
  8. Lemon-Light
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Bist du sicher dass du die Sache nicht etwas schlimmer machst als sie ist?

    Es sind doch nur einmalige Kosten die da noch angefallen sind oder?
    Das is natürlich dumm gelaufen, wenn man da nicht dran denkt, bzw. man glaubt dass man die Kaution zurückbekommt und dann doch irgendwo was an der Wohnung kaputt war.

    Aber 3500€ (+ evtl. das überzogene Geld das als Kredit billiger zurückzuzahlen ist, werden aber nicht mehr als 3 Monatsgehälter sein) ist jetzt nicht SO die riesen Summe für die man werweisswas an Sicherheiten hinlegen muss.

    Schulden machen ist ja nichts schlimmes solange man sie auch zurückzahlen kann.
    Wenn das Gehalt von eurem Vater normal reicht für die laufenden Kosten, dann sollte eure Mutter locker genug für die Raten und das Tennis spielen mitbringen :zwinker:
     
    #8
    Lemon-Light, 4 Oktober 2007
  9. S04Fan1904
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    ich hoff das sie uns den kredit geben und wenn ich höre das sich manche leute für ein haus mehr als 100.000 euro leihen dann ist das geld was wr brauchen ja eigentlich nix dagegen.ich werde ich morgen berichten wie es gelaufen is falls es euch interessiert^^
     
    #9
    S04Fan1904, 4 Oktober 2007
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Der Unterschied ist aber, daß dann in der Regel das Haus (bzw. Grundstück) auch als Sicherheit für die Bank dient. Das heißt, wenn man die Raten nicht mehr zahlen kann, geht das Grundstück (bzw. der Zwangsversteigerungserlös) an die Bank. Hat man ein Haus nur gemietet, kann man es der Bank logischerweise auch nicht als Sicherheit anbieten.
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 4 Oktober 2007
  11. S04Fan1904
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    aber so viel sicherheit wird doch für 3500 euro nicht nötig sein hoffe ich doch.mein vater verdient(ich weiß es nich genau)schätze mal so 2500-3000 euro im monat.die miete für haus is glaub ich ca.1000 euro im monat.das geld müssten wir eignetlich relativ zügig zurückzahlen können
     
    #11
    S04Fan1904, 4 Oktober 2007
  12. Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.789
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Geld ist Geld und die Banken verlangen, auch nach den Erfahrungen am amerikanischen Hypothekenmarkt schon eine gewisse Sicherheit.

    Allerdings frage ich mich, wieso ihr die Kaution nicht mit eingerechnet habt, das ist doch ein normaler Kostenpunkt, der immer ensteht, wenn man ein Haus oder eine Wohnung mietet.

    Kleiner Tipp noch nebenbei:
    Habt ihr schon mal in Ruhe mit dem Vermieter geredet?
    Die meisten lassen sich mittlerweile auch auf eine Ratenzahlung ein, dann bräuchtet ihr keinen Kredit bei der Bank aufzunehmen. (Kurze Laufzeiten bedeuten oftmals auch hohe Zinsen!)
     
    #12
    Die_Kleene, 4 Oktober 2007
  13. ...oleander...
    Verbringt hier viel Zeit
    233
    103
    17
    vergeben und glücklich
    Hallo...

    Hallo,

    ich habe das Gefühl, daß Du die ganze Angelegenheit nicht richtig überblickst, sondern nur ein paar Häppchen aufgeschnappt hast und Dir jetzt versuchst die ein oder andere Sache zusammenzureimen. Wo finanziell alles "im Rahmen" ist, sind 3.500 Euro von der Bank kein Problem.

    Such' mal das Gespräch mit Deinen Eltern und sag' ihnen, daß Dich die ganze Sache interessiert (und auch belastet).

    Mit 16 ist man alt genug, einen "Haushaltsplan" (oder auch Finanzierungsplan) zu überblicken und zu verstehen.

    Auf der einen Seite sind die monatlichen Einnahmen, auf der andere die Ausgaben, insbesondere die fixen Kosten (Miete, Nebenkosten, Auto, Versicherungen, usw.)

    Und wenn die Ausgabenseite größer ist als die Einnahmenseite, dann muß man was tun - z.B. in eine kleinere Wohnung ziehen.

    Gefährlich ist, wenn Einnahmen ungefähr gleich Ausgaben, und wenig oder gar keine Reserven vorhanden sind, um Unvorhergesehenes auszugleichen.

    Eine Reserve von rund 3 Monats-Nettogehältern auf einem Tagesgeldkonto sehe ich als sinnvoll an.

    Und von der Einnahmenseite sollte jeden Monat eigentlich auch immer was übrig bleiben, was für die Altersvorsorge angelegt wird oder für den Jahresurlaub verwendet wird.

    Wenn Deine Eltern eine solche Einnahmen-/Ausgabenrechnung nicht haben bzw. aufstellen können / wollen, dann mach Du es zusammen mit Deinen Eltern.

    Solche Berechnungen sind simpelste Mathematik. Schlimm ist nur, wenn man "aus dem Bauch heraus" denkt und im Nebel stochert.

    Meine Meinung.

    Gruß o.
     
    #13
    ...oleander..., 4 Oktober 2007
  14. Lemon-Light
    Verbringt hier viel Zeit
    41
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Die Kaution für das Haus werden sie wohl einberechnet haben, aber wenn man zb davon ausgeht dass man die von der alten Wohnung zurück bekommt, und der Vermieter die aber wegen irgendwas einbehält, dann fehlt plötzlich geld.

    Und Sie brauchen eigentlich mehr als die 3500€. Aufm Dispo (den sie ja grad voll ausnutzen) sind idR. >10% Zinsen, da lohnt es sich das mit in einen festen Kredit zu packen weil man da doch sehr viel spart.

    und beim US-Hypothekenmarkt ging es um etwas größere Summen als die vll. 10.000€ von denen hier die Rede ist.
     
    #14
    Lemon-Light, 4 Oktober 2007
  15. Antonella
    Antonella (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    101
    0
    Single
    sofern man keine negative Schufa hat brauchts für 3500 Euro keine Sicherheit, das ist ja der Mist...

    woraus entstanden jetzt eigentlich die unbedachten Summen? aus den Kautionen? warum müsst Ihr für die alte Wohnung Kaution zahlen wenn Ihr doch schon in dem Haus wohnt? normalerweise bekommt man dann Kaution raus wenn man wo auszieht *grübel*, erstaunlich auch dass der Vermieter Euch einziehen hat lassen wo die Kaution noch nicht gezahlt war.

    Sollte ich das jetzt völlig missverstanden haben woraus die zusätzlichen Kosten entstanden sind, und es sind Konsumschulden, dann bei den Gläubigern anrufen, Ratenzahlungen vereinbaren, das kommt immer noch günstiger als Kredit aufnehmen.


    Und nochwas? was kosten Tennisstunden? vielleicht kannst Du sie selber finanzieren, mit Sicherheit aber wenigstens zum Teil (Zeitungen austragen, Ferienjobben, etc)
     
    #15
    Antonella, 4 Oktober 2007
  16. S04Fan1904
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    ja also oben hatte es schon jemand vermutet,ich hab nur so teile aufgeschnappt und so richtig gut bescheid weiß ich eigentlich nich.weiß nur das mindestens 3500 euro fehlen und ich mir echt sorgen mache,weil mein vater meint das das nichts wird....er sagt wir brauchen schon nen kleines wunder oda ne menge glück damit wir das noch hinbekommen:kopfschue
     
    #16
    S04Fan1904, 4 Oktober 2007
  17. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Also: Die Kaution für die neue Wohnung kann auf jedenfall in drei Raten gezahlt werden. Vielleicht hilft das ja schon weiter. Der Vermieter wird doch Interesse haben, dass er nicht schon wieder neue Mieter suchen muss... also mal mit ihm REDEN. Das ist auch nur ein Mensch - auch, wenn es eine Verwaltung sein sollte, die Sachbearbeiter haben es lieber, wenn man sich an sie wendet, statt ängstlich abzuwarten...

    Oder haben Deine Eltern schon die Kaution geleistet und merken jetzt, dass sie nicht genügend Rücklagen haben? Auch mit dem Vermieter reden und bitten, 2/3 der Kaution vorerst zurückzuzahlen, damit sie in den Folgemonaten als Raten gezahlt werden können.

    Die Kaution darf 3 Nettokaltmieten nicht überschreiten.

    Kopiert von mdr.de:

    "Sparbuch/Unwirksame Kautionsklausel

    BGH VIII ZR 344/02
    Viele Formularmietverträge enthalten die Bestimmung, dass der Mieter die vereinbarte Mietsicherheit (Kaution) bei Vertragsschluss oder bei Beginn des Mietverhältnisses in voller Höhe zahlen muss. Das verstößt gegen § 551 Abs. 2 BGB, wonach der Mieter das Recht hat, eine in Geld zu leistende Kaution in drei gleichen monatlichen Raten zu bezahlen, deren erste mit Beginn des Mietverhältnisses fällig ist. Dazu hat der BGH am 25.06.2003 entschieden, dass eine unwirksame Fälligkeitsregelung nicht zur Unwirksamkeit der gesamten Kautionsvereinbarung führt. Der Mieter muss die Kaution also entrichten, kann es aber ratenweise tun. Auch bei der Kautionsform "verpfändetes Sparbuch" ist der Mieter berechtigt, in drei Raten zu zahlen."

    -
    Es ist jedenfalls von Deinen Eltern etwas gewagt gewesen, ohne jegliche Rücklagen umzuziehen und ein teureres Haus zu mieten - aber das kommt immer wieder vor, also dass viel zu knapp kalkuliert wird. Ich drück die Daumen, dass Ihr nicht erneut umziehen müsst, denn das wären auch wieder neue Kosten und vor allem Umstände. Und für die Arbeitssuche Deiner Mutter auch viel Glück!
     
    #17
    User 20976, 4 Oktober 2007
  18. S04Fan1904
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    danke erstmal für die ganzen antworten,find ich super von euch,bin jetzt auch etwas beruhigter.achja die miete für unser haus ist übrigens genauso hoch wie die miete für unsere alte wohnung,daher sind wir ja auch umgezogen
     
    #18
    S04Fan1904, 4 Oktober 2007
  19. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Wenn das was du aufgeschnappt ist alle ist würde ich mir keinen Kopf machen. Ich war auch schon mit meinem Dispo schon tausende im Minus, teilweise sogar regelmäßig... Aber da kommt man immer wieder raus! Zudem sind wie gesagt 3500€ von der Bank kein Thema wenn sonst alles im reinen ist...:zwinker:
     
    #19
    User 56700, 4 Oktober 2007
  20. S04Fan1904
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    hmm naja wenn ihr das alle so sagt...mein vater sieht das leider anders,entweder er weiß was was ich nich weiß oder er hat keine ahnung
     
    #20
    S04Fan1904, 4 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - schulden
Suzy
Kummerkasten Forum
9 November 2015
1 Antworten
daniel94
Kummerkasten Forum
25 November 2014
3 Antworten
Törtchen
Kummerkasten Forum
23 Oktober 2014
4 Antworten
Test