Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Brausetablette
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    93
    4
    nicht angegeben
    29 November 2007
    #1

    Seht ihr enges Tanzen als fremdgehen?

    Mich würde interessieren, ob ihr es als fremdgehen anseht, wenn euer Partner mit jemand anderes sehr eng zusammen tanzen würde? Also dieses leidenschaftliche Tanzen z.B. in einer Discothek.
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.518
    Verliebt
    29 November 2007
    #2
    Nein, wirklich nicht.:kopfschue :grin:
    Da wäre mein Mann schon hunderte Male fremdgegangen und ich auch.:grin: :engel:

    Wenn man erwachsen ist, weiß man was man an dem anderen hat und zweifelt nicht so schnell an seiner Treue oder Loyalität.:zwinker:
     
  • Packset
    Gast
    0
    29 November 2007
    #3
    absolut nicht.
    :eek:
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    29 November 2007
    #4
    Nein, aber muss trotzdem nich sein :ratlos:
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    29 November 2007
    #5
    Nein, aber ich wäre sauer.
    Wieso sollte mein Mann mit einer wildfremden Frau eng umschlungen tanzen und ich soll zugucken oder wie?
     
  • Brausetablette
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    53
    93
    4
    nicht angegeben
    29 November 2007
    #6
    Hmmm...zuschauen...
    Was wäre denn, wenn du nicht dabei wärst und es ein Tag später von jemandem hörst?
     
  • kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.271
    123
    6
    Verheiratet
    29 November 2007
    #7
    nein sehe ich nicht als fremdgehen an...
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    29 November 2007
    #8
    Dann wäre ich von meinem Mann einfach nur enttäuscht. Allerdings kommt es auchz drauf an wer es ist. Wenn es wirklich eine Fremde ist, komisch, ist es aber eine Kollegin auf einer Firmenfeier ist es ok. Aber fremdgehen ist es trotzdem nicht.
     
  • MrLover
    Benutzer gesperrt
    293
    113
    25
    Single
    29 November 2007
    #9
    ....
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.518
    Verliebt
    29 November 2007
    #10
    Was sollte das ändern?:ratlos:
    Find ich auch nicht schlimm.:kopfschue :zwinker:
    Er ist ein toller Tänzer, witzig und charmant, natürlich wollen viele Frauen mit ihm Tanzen, keiner würde das falsch verstehen,weder die Frauen, noch mein Mann, noch ich.:eek:

    Ich bin auch nicht immer dabei, wenn er das tut (Betriebsfeiern, Partys auf denen er alleine geht, Klassentreffen usw., es interessiert mich auch nicht bedeutend mehr, als was er an dem Abend gegessen oder getrunken hat.
    Da würde ich schon eher mal nachfragen, weil es interessant ist was es leckeres gab.:grin: .:zwinker:
     
  • Shizi
    Gast
    0
    29 November 2007
    #11
    würd ich ja eher als Fremdtanzen bezeichnen :grin:
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    29 November 2007
    #12
    ....
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    29 November 2007
    #13
    Als Fremdgehen seh ich es nicht, aber ich hätte trotzdem was dagegen!
     
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    29 November 2007
    #14
    ich würde es nicht direkt als fremdgehen sehen, aber ansonsten kann ich dir nur zustimmen.

    würde mich auch nicht erfreuen :smile:
     
  • N3sb1t
    Gast
    0
    29 November 2007
    #15
    :jaa: ...au wenn ich net zugucken würde/könnte/müsste :grin:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    Userin des Monats
    9.270
    398
    4.518
    Verliebt
    29 November 2007
    #16
    Es gibt Tänze da ist das durchaus zwingend erforderlich, wenn man es gut machen möchte.
    Tango, Samba, Rumba z.B. und auch bei freien Tänzen (Disco, Clubs) kann man so vielleicht die Leidenschaft, den Rhythmus, den Text der Musik besser nachkommen oder zum Ausdruck bringen.
    Musik, Tanz aber auch sowas ebenso harmloses wie Essen sind einfach sinnliche Tätigkeiten, entweder man macht es mit Hingabe und sinnlichen Ausdruck oder man lässt es (also Essen natürlich nicht:grin: , man nimmt dann halt nur Nahrung zu sich).

    Ich verstehe Tanzen auch nie als Anmache oder Aufforderung zu weiteren körperlichen Handlungen, sondern als Bewegung zur Musik, das kann man mit seinem Partner machen, aber auch mit jedem anderen, der dazu im Stande ist.

    Nennt man einen der wenigen begabten Tänzer im Raum "sein eigen", ist Teilen eine Selbstverständlichkeit, alles andere ist eine grobe Unhöflichkeit. Habe ich zumindest noch so gelernt.:grin:
     
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    29 November 2007
    #17
    nein, würde es definitiv nicht als fremdgehen bezeichnen, aber gerne würde ich es dennoch nicht sehen:ratlos:
     
  • Packset
    Gast
    0
    29 November 2007
    #18
    ....
     
  • MrLover
    Benutzer gesperrt
    293
    113
    25
    Single
    29 November 2007
    #19
    ....
     
  • betty boo
    betty boo (31)
    Meistens hier zu finden
    1.574
    148
    96
    vergeben und glücklich
    29 November 2007
    #20
    dito
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste