Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Seriöse Frisur für mittellanges, dickes und stufiges Haar

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von User 20579, 8 April 2009.

  1. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Also, ich habe bald eine mündliche Prüfung, die auch noch dazu den ganzen Tag geht.

    Meine Haare sind im Moment ungefähr schulterlang, extrem stufig und fransig geschnitten.

    Ich brauche eine seriöse und chice Frisur, die den ganzen Tag hält ohne das überall Fransen rausfallen. Problem ist dazu, dass meine Haare unglaublich dick und schwer sind, d.h. dass viele sehr strenge Hochsteckfrisuren ausfallen, weil ich dann Kopfschmerzen kriege.

    Es muss also etwas sein, was mehr oder weniger im Nacken bleibt, und auch für jemanden ohne größeres Talent machbar ist. Einen Zopf flechten kann ich im Moment aufgrund der Stufen nicht, und ein normaler Pferdeschwanz ist ja auch ein bisschen öde.

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee? Ich denke dabei auch an solche besonderen Haarspangen, die gleich eine Frisur zaubern?
     
    #1
    User 20579, 8 April 2009
  2. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    ich würde ein paar strähnen eindrehen und mit haarklammern nach hinten feststecken. dann haarspray drauf und dir fallen die fransen nicht mehr ins gesicht
     
    #2
    User 36025, 8 April 2009
  3. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Wie ware es mit so einem Zopf: klick
    Nach ein paar mal üben bekommt man den schon ganz gut hin und ich finde er geht sogar leichter als ein normaler eingeflochtener Zopf (man sieht Unregelmäßigkeiten nicht so stark). Bei deiner Haarlänge kannst du dann das Zopfende noch ein oder zwei maleinbiegen mit Gummi und Haarnadel noch ein bisschen feststecken und es sieht toll aus.

    Ansonst könntest du dir Locken machen, die Haare im Nacken zusammenbinden. Dann die Spitzen zum Haargummi und mit noch einem fixierten. Noch ein bisschen zurechtzupfen, die Haare die ev. vorne rausschauen feststecken, mit Haarspray fixieren und fertig.
    Da du allerdings sehr schwere Haare hast ist die Frage ob diese Frisur geeignet ist da die Locken nicht in sich zusammenfallen sollten/dürfen.

    LG
     
    #3
    *Fleur*, 8 April 2009
  4. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Danke erstmal für die Tipps.

    Das mit dem Eindrehen und hinten feststecken ist leider etwas schwierig, weil dann a) die Stufen rausfallen und b) Das doof aussieht.

    Den Zopf werde ich heute abend mal üben, mal gucken, ob es hinhaut.
    Locken sind bei mir immer so eine Sache, manchmal halten sie genau eine halbe Stunde, manchmal auch 2 Tage. Ehrlich gesagt weiß ich aber nicht, ob ich da an dem Morgen noch Nerven zu habe, mir Locken zu machen. Muss ich mal erproben, ob sowas ggf. am Abend vorher zu machen wäre und morgens dann schnell gut aussieht.

    Ich habe heute noch eine Packung Haarnadeln und Klemmen gekauft - wenn jemand da noch eine Idee hat, wie ich mit stufigen Haaren einen Dutt im Nacken hinkriege oder sonstwas seriöses - immer her damit.
     
    #4
    User 20579, 8 April 2009
  5. User 36025
    Verbringt hier viel Zeit
    390
    103
    13
    nicht angegeben
    dutts oder so, ohne was großartig festzustecken, wird es wohl nicht geben :ratlos:
    warum beim feststecken die haare rausrutschen aber bei nem geflochtenen zopf nicht, versteh ich nicht :-D bei mir rutschen da die haare immer erst recht raus :mad:
    wenn du dunkle haare hast, könntest du auch einen dunkeln haarreif nehmen, dann fällt dir wenigstens nichts ins geischt (und die haare hinten zusammen).
    aber mir fällt es grad schwer, mir das so vorzustellen .. was deine ansprüche sind. warum zum beispiel offene locken besser sind als glatte offene haare und so :zwinker:
     
    #5
    User 36025, 8 April 2009
  6. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Ich kann die Haare schon feststecken, sonst hätte ich mir ja keine Haarnadeln gekauft :zwinker: Ich möchte nur keine hochgesteckten Haare, weil ich dann Kopfschmerzen kriege.


    Weil bei einem Zopf weiter oben die Haare reingeflochten werden (wie er von Fleur verlinkt wurde), aber beim Drehen erst Recht die Stufen rausfliegen. Ich hab eben eine komische Frisur :grin:

    Das mit dem Haareifen ist jedenfalls eine gute Idee, danke.

    Und was die Locken angeht: Das wäre ja so geplant, dass ich die dann hinten zusammenbinde und dann nur im Nacken Locken habe. Offen kann ich sie nicht lassen, weil ich dann nur damit rumspiele und es zu wild aussieht.
     
    #6
    User 20579, 8 April 2009
  7. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    So was finde ich auch nicht schlecht. Es verrutscht nicht, fällt weniger auf als ein Haarreifen und hält die Haare wirklich sehr gut zurück.

    Was mir noch eingefallen ist:
    Du kannst die vordere Haarpartie zu einem Zopf zusammenfassen So ähnlich wiehier, nur mit einem Haargummi zusammenmachen (Ich habe jetzt leider kein besseres Bild gefunden :geknickt: ). Dann mehr Haare dazu nehmen, wieder zusammenbinden und so weiter bis keine Haare mehr da sind. (Ich hoffe die Beschreibung ist Halbwegs verständlich, aber da ich nicht weiß wie das heißt, habe ich kein Bild und keine Anleitung gefunden. Als grobe Skizze sieht das dann ca. so aus :schuechte )
    Das ganze ist nicht sooo elegant aus, geht aber sehr einfach zu machen. Außerdem hält es wie auch der geflochtene Zopf (wenn man es hoch genug ansetzt und genug Haargummis und Unterteilungen nimmt) auch alle kürzeren Haare gut zurück. Sollte doch seitlich noch was rausrutschen, kann man das gut mit Haarklammern feststecken.

    LG
     
    #7
    *Fleur*, 8 April 2009
  8. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    So ein Zackending sieht bei mir unmöglich aus - ich weiß ja eh noch nicht ob ich die Haare quasi ohne Scheitel mache oder ob ich den Scheitel drin lasse.

    Ich glaube für die 2. Frisurvariante habe ich wieder zu viele Stufen drin, ich muss es gleich mal probieren.

    Danke jedenfalls für die Tipps, ich finde schon was :zwinker:
     
    #8
    User 20579, 8 April 2009
  9. *Fleur*
    *Fleur* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    103
    9
    vergeben und glücklich
    Also meine Haare haben ca. die selbe Länge wie hier auf dem Bild, nur sind sie zusätzlich gestuft (und ev noch etwas kürzer). Bei mir funktioniert die 2. Variante ganz gut. Ich muss nur mit relativ wenig Haaren anfangen (also weit vorne/oben). Die paar Haare die seitlich raus kommen stecke ich noch fest und dann hält das den ganzen Tag. :smile: Das ist nämlich die einzige Variante wie ich meine Haare zur Zeit dauerhaft zurück bekomme, da sie für alles andere zu kurz sind. Beim geflochtenen Zopf sind sie hinten zu kurz als dass er dauerhaft halten würde (aber das ist ja bei dir kein Problem :zwinker: )

    LG
     
    #9
    *Fleur*, 8 April 2009
  10. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit Themenstarter
    5.398
    398
    3.883
    Verheiratet
    Ich habe jetzt erstmal ein Nest mit Haarnadeln hinbekommen. Wenn ich da irgendwo eine Anleitung bekomme, wie man sowas "mit Form" hinbekommt, dann übe ich damit nochmal ein bisschen :zwinker: Haarnadeln sind nämlich bei mir besser, als diese normalen Klemmen, da ich ja genug Platz habe, um die unterzubringen.

    Bei deiner Variante befürchte ich allerdings, dass das dann hinten zu voluminös aussieht, das probiere ich jetzt gleich mal.

    Wenn man sonst keine Sorgen hat... :zwinker:
     
    #10
    User 20579, 8 April 2009
  11. GreenEyedSoul
    0
    Du könntest dir auch einfach einen großen Dutt machen. Das ist total einfach und sieht elegant aus.

    Dazu wäre ein Haarkissen nicht schlecht (die gibt es in der Drogerie für 2-3€). So sehen die aus.

    Dann machst du einfach einen Pferdeschwanz, steckst das Haarkissen darüber und klemmst die Haare dann mit vielen Nadeln drumherum.
     
    #11
    GreenEyedSoul, 9 April 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Seriöse Frisur mittellanges
AnoMs
Lifestyle & Sport Forum
7 September 2015
20 Antworten
H. Golightly
Lifestyle & Sport Forum
16 Februar 2015
3 Antworten
Holger123
Lifestyle & Sport Forum
29 März 2011
2 Antworten